Trailopas Ausfahrten

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Das neue Jahr ist da, dass Alte wurde entsprechend beendet.
Los ging es in Mon........real :D

20201231_100240.jpg


Etwas weiter oben lag was mehr Schnee. Ab in den Trail

20201231_102141.jpg


Den Blick kannte der Lang noch nicht. Erstmal geniessen

20201231_102409.jpg


An der Burg vorbei stürzten wir uns in die Hangtrails

20201231_103623.jpg

Man muss auch Frauen manchmal eine Brücke bauen :lol:

20201231_104442.jpg


Nach einem trailigen Aufstieg folgte die Rinne. Was ein Brett, bei dem Boden fast unfahrbar

20201231_110330.jpg


Nach einem elend langen und kräftezehrenden Anstieg waren wir oben. Kurz vorm Whiteout 😱

20201231_111859.jpg


Aber immer weiter trieb uns unser eiserner Wille voran

20201231_112536.jpg


Der Einsatz wurde natürlich fürstlich belohnt.

20201231_114416.jpg


Hier leider ein Beispiel warum es in so vielen Regionen Probleme mit uns gibt. Leute fahrt doch einfach den Wanderwegen nach. Wenn ihr nicht um eine Kurve kommt absteigen. Schei...... auf Strava und den ganzen Mist. Vor 2 Jahren sah es dort noch ganz anders aus. Ich habe auch eine Vermutung welch Gattung das alles egal ist, geht es denen doch nur um max. Spass ohne sich anzustrengen.

20201231_114801.jpg


Etwas später nach einem weiteren Anstieg der Grattrail. Was ein feines Pfädchen. Bei dem Wetter nicht ohne.

20201231_121753.jpg


Wieder unten ging es nochmal lange rauf.

20201231_125203.jpg


Das Pfädchen was dann folgte war noch etwas ausgesetzter. Bei dem Wetter so lala

20201231_125616.jpg


20201231_130130.jpg


Wieder unten ging es auf die andere Seite und natürlich wieder hoch. Hier herrlich Pfädchen entdeckt

20201231_133215.jpg


schlängelte es sich immer rauf und runter am Hang entlang und

20201231_134852.jpg


brachte uns zu diesem wunderschönen Ausblick

20201231_135026.jpg


Danach noch den super steilen Trail wieder runter ins Dorf genommen, waren wir nach gut 30km wieder am Auto. Bei dem Boden waren das mind. gefühlte 75km 🥴 Immer wieder eine Anfahrt wert das herrliche Dörfchen mit den tollen Trails drum herum.
In dem Sinne ein frohes 2021
 

DasLangeElend

Rolltroll
Dabei seit
4. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
552
Ort
Bonn
Danke für die visuelle Motivation, nicht zu Hause depri zu schieben und zu versauern. Wenn es dass ganze Rheinland ins Sauerland oder in die Nordeifel zieht, muss man halt Sonntag früh raus und in abgelegenere Gegenden zum Radeln.
Ich hab den trailigen Anstieg aber lieber andersrum gemacht. Und mir zweimal nen schmäleren Lenker gewünscht. Aber warum seid ihr durch den Bach, wenn es 20 Meter daneben ne Brücke gibt?
Und für Nachfahrer: Vergesst den "Pfad" nördlich der Bahn zur Burg... SEHR botanisch.

Ansonsten ein Traum, und mit weniger Schnee sicher besser zu fahren als bei euch.
IMG_3118.JPG
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Das mit dem Pfad nördlich der Bahn zur Philippsburg hätte ich Dir sagen können. Da bin ich letztes Jahr schon gescheitert.
Brücke ? Nicht gesehen :lol:
Du hast die Rinne ausgelassen :aufreg::D
 

Pete04

EifelLiebHaber
Dabei seit
4. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.319
Ort
Brühl
Massiven Dank für's Einschreiten in der "Enduro" - sehr manierlich porträtiert
wie mers in einer handbreit Zeit unseren Breitensport pulverisieren könnt!
Chaupeau, bleib gesund!:love::daumen:
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Während im Nachbarschätt noch über Wanderparkplatzgebühren diskutiert wird und zur kritischen Masse aufgerufen wird ( Trump steht Pate :D ), andere mit Teppichmessern am Reifenprofil rumschnitzen wird hier einfach nur gefahren. Ich sach einfach rollen lassen :lol:
Start war in Pommern. Neee nicht das flache im Böllerland. Das schöne an der Mosel.
Erstma locker einrollen

20210109_101752.jpg


Herrlich was die sich hier immer so einfallen lassen

20210109_102940.jpg


Poaaaa was Panöma. Herrrrlisch

20210109_103613.jpg


Und los ab in den ersten Trail. Steiles nettes Pfädchen

20210109_104341.jpg


Schon ganz schön was weggestrampelt ist das obige Bild der Burg vom Berg ganz hinten gemacht

20210109_113056.jpg


Und hinein. Wo isser denn der Trail ? Ach da

20210109_113615.jpg


Ach was ein herrlich Pfädchen. Normal nicht so erlaubt, aber alles was ne Weste hat ist ja zur Schneebewachung eingeteilt. Gut so :D Lass Bilder sprechen

20210109_113935.jpg


20210109_114308.jpg


20210109_114817.jpg


Ich wollte schon mein langärmliges Trikot ausziehen so wärm war dat. Schwitz ich doch eh wie ein Lanz Bulldog mit 10 Liter Hubraum beim anlassen

20210109_123126.jpg


So der nächste Spass beginnt. Ich dachte die Eventbranche ist wegen C19 im Lockdown.
Hier haben die aber ein Flutlicht aufgestellt. Wahrscheinlich weil draussen und Abstand gross genug.

20210109_123701.jpg


Herrlich so hell ausgeleuchtet der Trail. Besser als mit Handlampe :lol::lol:

20210109_124047.jpg


Dann ging es wieder was hoch. Vorbei an der Sonnenuhr. Ich guck schnell aufs Smartfön :D

20210109_125308.jpg


Der Trail nach Pommern ist auch endgeil. Hat er unten schöne enge Doppelkehren

20210109_131849.jpg


So noch kurz hoch auf den Martberg auf dem sich in vorrömischer Zeit ein Oppidum der Treverer und in römischer Zeit ein ausgedehnter Tempelbezirk befand, in dem der Gott Mars Lenus verehrt wurde.
Weiss man doch :D

20210109_135705.jpg


Boah jetzt ist aber Instaalarm

20210109_140210.jpg


Ein letztes herrliches Serpentinenpfädchen brachte mich wieder zum Ausgangspunkt

20210109_140421.jpg


Ein herrlich 45km Ründchen bei bestem Wetter. Wanderer getroffen 3. Super nett. Meinten auch macht doch mehr Spass als ein freies Schneefeld zu suchen.
Ich sag immer mach genau das Gegenteil was die Massen machen liegst immer richtig. In dem Sinne bis bald :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Heute mal vdH gefahren. Hatte nicht den ganzen Tag Zeit und ich musste was testen.
Lang hat jetzt ein Bruder Namens Langlang :D
Das ist Langlang :lol:

20210116_111743.jpg


artgerecht abgebogen

20210116_120817.jpg


Trails kann er auch schon.

20210116_121140.jpg


Wir 2 sind schon Freunde. Die ersten 70km waren super. Fitnessstudio, Balance und Pilates brauchen wir beide nicht. Langlang sorgt schon für genügend Streckung :lol:
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Heute ging es mal was länger rund. Geländetest für Langlang. Und was für einer :D
Von der Mosel zum Rhein. Hier bin ich fast schon zu Hause :D

20210123_091703.jpg


Es folgte ein sehr langer Anstieg. Es ging größtenteils den Mosel-Camino hoch. Oh die Sonne kam

20210123_101301.jpg


Nach weiterem Aug und Ab war ich fast da. Nett gemacht

20210123_104048.jpg


Just in dem Moment als ich am Vierseenblick war zog ein kurzes Gewitter auf. Wind, Schneeregen, Blitze alles dabei

20210123_104545.jpg


Mist alles wieder richtig nass. Das wird spannend mit der Racebreifung

20210123_105105.jpg


Hier ging es noch. Ist aber schon sacksteil da runter. Überraschend viel Grip die Speci Racereifen

20210123_105715.jpg


Das ist schon ein feines Pfädchen

20210123_110150.jpg


Das sind die schönen Abschnitte

20210123_110330.jpg


Aber auch viele üble für mich unfahrbare Passagen bei, selbst wenn trocken mehr Federweg etc.
Und jetzt wo ich fast unten war riss es genauso schnell wieder auf wie vorher zu und die Sonne kam raus.

20210123_110820.jpg


War aber ne nette Erfahrung. Ich komm mit entsprechendem Material nochmal wieder. Aber nur wenn der Sessellift nicht fährt :D

Unten dann auf dem Weg hoch noch ne kleine nette Schleife eingebaut. Wobei nett na ja, die HM habe ich was unterschätzt

20210123_114133.jpg


Es folgte wieder ein elend langer Anstieg. Mörderbachtal, der Name ist Programm für die Muskeln

20210123_114920.jpg


Dann ging es von ganz oben in den Einstieg ins Brodenbachtal. Da war auch ein spannender Abschnitt bei

20210123_125200.jpg


Etwas später war der auch geschafft und es ging schön trailig auf bekanntem Terrain weiter

20210123_130805.jpg


Immer wieder herrlich. Bis jetzt war ich hier fast immer nur im Winter zum schönen einsauen

20210123_131417.jpg


Über Alken, Oberfell ging es an der Mosel lang wieder zurück nach Kobern-Gondorf. Eigentlich war hier fertig da ich was kaputt war, die KM und HM mehr als genug waren. Aber als ich die Burg sah dachte ich mir ne das geht nicht. Das ist Pflicht, der Trail muss mitgenommen werde. Also hoch Panöma geniessen und ab in den Abschlusstrail

20210123_140558.jpg


Langlang hat sich hervorragend bei dem Wetter und Bodenbedingungen geschlagen.
Ich bin jetzt auch richtig schön durchgedehnt dann brauch man auch nicht so nen Riserlenker wie der Opa im Nachbarschätt :winken::lol:
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Eigentlich wollte ich dies Wochenende nicht los. Aber wer weiss wie kalt das noch wird. Der Polarwirbel-Split soll ja für arktische Kälte sorgen. Und jetzt isser auch noch kollabiert o_O Also nichts wie raus.
Wie so oft ging es in Kobern los. Angespannte Hochwasserlage

20210131_084246.jpg


Mein Parkplatz war nicht betroffen also los. Nach einigen HM änderte sich die Landschaft

20210131_093654.jpg


Ab in den ersten Trail. Weiter unten wurde es was slippy ging aber noch

20210131_094433.jpg


Dann ging es wieder hoch. Der Trail war sportlich aber auch nur im Winter fahrbar da sonst zugewachsen

20210131_095858.jpg


Nach einer kurzen feinen Abfahrt ging es lange rauf zum Panömaplatz

20210131_105010.jpg


Dann ging es in einen abgelegenen Trail. Von oben rechts kommend

20210131_111224.jpg


ging der schön am Hang entlang weiter

20210131_111315.jpg


Natürlich ging es nochmal hoch. Die schnelle Abfahrt hat einen schon was ausgekühlt. War aber oben wieder warm.

20210131_115257.jpg


Feine neue Hütte haben die da oben gebaut. Douglasie riecht immer toll wenn das neu ist

20210131_115638.jpg


Herrlicher Ausblick von da

20210131_115713.jpg


Und ein herrlich Serpentinenpfädchen von da runter

20210131_120322.jpg


Einiges neues probiert. Insgesamt super aber das ein oder andere Pfädchen macht wenig Sinn wenn es wärmer wird und die Botanik wächst. Jetzt habe ich die letzte Zeit in der Gegend aber wirklich jeden Pfad unter die Stollen genommen. Im Frühjahr gibbet dann mal eine Best-Of die nicht gerade kurz wird und die besten Trails in der Gegend beinhaltet. Aber erstmal warten was der Polarwirbel noch so macht :D
 

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte Reaktionen
9.839
Eigentlich wollte ich dies Wochenende nicht los. Aber wer weiss wie kalt das noch wird. Der Polarwirbel-Split soll ja für arktische Kälte sorgen. Und jetzt isser auch noch kollabiert

Ein ganz normaler Winter also 8-)

Ich beneide Euch da oben ja zZ ein wenig. Bei uns am Bodensee seit annähernd 2 Wochen entweder Schnee oder Dauerregen.

Kann Dich beruhigen, ist hier auch nicht besser, ausser das vielleicht mehr regnet als schneit.
Das was der Jörg da macht nennt sich "Gunst der Stunde nutzen" das sind die wenigen Lichtblicke die er hervorragend auszunutzen weiss :lol:
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Heute wieder einer der wenigen Lichtblicke :D
BestOf Frosttrails um Alken.
Unten in der Sonne gestartet waren es im Schatten muckelige - 9 Grad. Aber die Aussicht erwärmt das Herz.

20210213_101656.jpg


Kurze Zeit später das erste feine Trailchen. Serpentinen waren angesagt

20210213_102502.jpg


Dann ging es wieder hoch. Aber ganz hoch. Wenn hier nicht rechtzeitig zum stehen kommst schlägst irgendwo hinten am Sendemast ein 😱 War aber die einzige vereiste Stelle auf der 45km Runde.

20210213_110512.jpg


Immer wieder schön der Ausblick von hier oben

20210213_110934.jpg


Diesmal nur Bilder vom Fusxxxxx Trail von der gegenüberliegenden Seite. Normal soll man den ja nicht fahren. Bin ich ihn gefahren oder nicht :ka::D

20210213_121157.jpg


Vom Fotospot ging es weiter runter. Herrlich Pfädchen

20210213_121521.jpg


Dann wieder ein elend langer Aufstieg. Die Wiese hier war trotz reichlich Minusgrade durch die Sonne schön angetaut. Was ne Plackerei da hoch.

20210213_130740.jpg


Aber lohnt sich

20210213_130716.jpg


Nach einiger Zeit war ich an einem meiner Lieblingsplätze an der Mosel.

20210213_132126.jpg


Und das Pfädchen von da runter ist sensationell

20210213_132535.jpg


Herrlich. Was ein Trail. Vor allem jetzt wo kein Laub auf den Bäumen. Träumchen

20210213_132814.jpg


Dann wurde noch das ein oder andere kleinere Pfädchen mitgenommen und bei 0 Grad war ich am Auto. Also pünktlich :lol: Traumtour bei sagenhaften Bedingungen. Das ändert sich ja bald wieder. Bis bald :winken:
 

spitfire4

greift wieder an
Dabei seit
10. November 2003
Punkte Reaktionen
844
Ort
Korschenbroich
Angesagte 16 Grad und Sonne, da mussten Sunshinetrails her. Also auf ins Lahntal.
Abba mei war das frisch. Um 10:00 Uhr 1 Grad abba was für ein Panöma. Wird einem direkt warm.

20210220_085116.jpg


Als wir dann ganz oben waren war uns warm und der Nebel verzogen. Was Aussicht. Bine ganz fasziniert.

20210220_104755.jpg


Dann ab in den geilen Trail

20210220_104830.jpg


Das hat was von Dracula :lol: Da simmer rum um die Burg und schon im nächsten Anstieg

20210220_105757.jpg


Oben angekommen gab es wieder herrlich Panöma

20210220_122628.jpg


Der Trail von da Zucker. Gut, unten was rutschig aber ging noch so gerade

20210220_123758.jpg


Kurzen Abstecher und Lost Places besucht

20210220_124235.jpg


Dann ging es elend lang und steil hoch. Mittlerweile 20 Grad in der Sonne. Oben am Goethepunkt angekommen ein herrlicher Ausblick.

20210220_131224.jpg


Es ging von dort aber noch weiter hoch um die herrlichen Trails dort mitzunehmen. Da lacht das Herz

20210220_133921.jpg


Die hörte gar nicht auf zu grinsen. Das ist aber auch ein feines Pfädchen

20210220_134511.jpg


Dann ging es aber auch schon wieder hoch. Und wie. Was ein brutaler Anstieg zur Hohe Lay. Aber er lohnt sich.

20210220_145947.jpg


Etwas unterhalb warteten die 2 Zossen geduldig auf die Trailabfahrt.

20210220_150130.jpg


Dann wurde noch ein weiterer Hubbel mitgenommen und auch dieser führte in einen Sunshinetrail

20210220_150724.jpg


Dann sollte es eigentlich nochmal hochgehen aber die Beine der Mitfahrerin protestierten. Diesem Protest schloss sich auch laut zischend und spuckend mein hinterer Reifen an. Diesen konnte ich beruhigen aber wir entschlossen und flach an der Lahn zum Ausgangspunkt zu fahren. Mit ewtas über 1200hm bei tiefem Boden hat es auch gereicht. Eine herrlcihe Gegend da. Wir kommen wieder :winken:
 
Oben