Trans-Pyrenäen/ Pyrenäen-Cross

Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
1
Hy, ich möchte nächstes Jahr Ende August Anfang September die Pyrenäen durchqueren. Am liebsten vom Atlantik (Bilbao?) ans Mittelmeer (Perpignan). Denkbar wäre auch von Deutschland aus nach Nizza. Die letzten beiden Jahre bin ich je einen Alpencross gefahren, jetzt würden mich die Pyrenäen reizen.
Wer Lust und Zeit hat kann sich gerne bei mir melden. Genaue Route können wir ja gemeinsam planen.
 
Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
1
Leider hat sich bis jetzt noch niemand gemeldet :( ist wahrscheinlich doch nicht so populär wie ein Transalp.
Die 1000km stressen mich weniger als vielleicht zu schwierige Trails. Von mir aus muss es nicht weiter wie S2 gehen, damit das ganze unterm Strich doch noch "entspannt" bleibt. Bist du schon mal durch die Pyrenäen?
 
Dabei seit
29. September 2001
Punkte Reaktionen
5.511
Ort
Köln
Sinnvoll wären vielleicht mehr Angaben. Gemächt, äh Geschlecht, Alter, Art des Fahrzeuges, geplante Tagesleistungen, Wohnort etc... So unpopulär sind die Pyrenäen nicht, gibt ja ein paar Reiseberichte.
 
Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
1
Leuchtet ein, dass ein paar Details hilfreich wären:)
Also ich bin männlich, 50 Jahre alt und fahre im Jahr normalerweise zwischen 3000 und 5000 km mit dem MTB. Wie schon geschrieben eigentlich ungern schwieriger als S2.
Mein Bike: Ein selber aufgebautes Hardtail mit einem Lee Cougan Carbon Rahmen, XT 2x11 Schaltung, Magura ST Teail Bremsen, 100mm Federweg.
Ach ja ich wohne in der Nähe von Stuttgart.
 
Dabei seit
16. April 2011
Punkte Reaktionen
413
Nur so als INFO


es gibt unendlich viele Möglichkeiten. Stuntzi hat das meiste davon erkundet, s. liveberichte z.B. "The Snake "oder "Pyrix 2018".


Viel Spaß!
 
Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
1
Hallo Jürgen,
durch die ganze Cororna-Geschichte geh ich Anfang September für ne Woche Zugspitz-Arlberg-Ischgl :)
Vielleicht nächstes Jahr!? HAst du Interesse mitzukommen? Wo wohnst du denn und was fährst du mit dem Bike am liebsten.
Freue mich auf deine Antwort
Jörg
 
Dabei seit
5. August 2020
Punkte Reaktionen
1
Hallo greguhn,
ja ich habe Interesse, aber schauen wir mal im Mai 2021 wie es dann ist mit Corona und so.
Ich fahre gerne MTB und Rennrad. Im Monat ca. 8000-10000hm und ca. 500-600km und wohne im super schönen Südschwarzwald. 53j. Meine Touren sind in Komoot.
Wo wohnst den du? Wie alt? Gruß Jürgen
 
Dabei seit
26. Juni 2017
Punkte Reaktionen
4
Hi! Ich hätte potentiell auch Lust. Die Region reizt mich sehr.
Ich fahre Rennrad und MTB. Tagestouren MTB gerne mit 2500-3000HM. Rennrad fahre ich gerne länger (150-200km), allerdings nicht eher gemütlich (27-28er Schnitt).
 
Dabei seit
26. Februar 2016
Punkte Reaktionen
1
Wir können ja mal den Spätsommer 20121 ins Auge fassen und Anfang nächsten Jahres schauen was Corona macht :confused:. Was würde bei euch terminlich denn passen? Da ich Lehrer bin (bitte keine Vorurteile) bin ich an die Sommerferien gebunden.
Jörg
 
Dabei seit
26. Juni 2017
Punkte Reaktionen
4
Ich bin zeitlich flexibel. Und klar, wir müssen schauen, was Corona so macht. Wie hoch sind denn die Pässe / Querungen bzw. Wie lange ist mit Schnee zu rechnen?
 
Dabei seit
28. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Habe mal kurz mitgelesen. Bin 2017 im September von Westen (über La Rhune) nach Osten (Ziel Empuriabrava) zunächst auf der franz. Seite und dann über die spanische, Andorra, Figueres... Super Idee.... einfach machen. Falls ihr Karten als Backup möchtet einfach melden. Mache auch Farbkopien wenn die Ausschnitte bekannt sind. Die Landschaften sind gewaltig, die Menschen sehr nett und es gibt unendlich viele Highlights....
Grüße, Frank
Ich schau hin und wieder mal rein bei Euch....
 
Oben