Transalp 2019: Interview mit den Podiumsfahrern – Spannung pur bis zum letzten Meter

Transalp 2019: Interview mit den Podiumsfahrern – Spannung pur bis zum letzten Meter

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOS8wNy9IdWJlci5qcGc.jpg
Die Maxxis Bike Transalp 2019 ist Geschichte und um den Titel in der Männerklasse gab es den wohl spannendsten Kampf in der Geschichte des Rennens. Die Protagonisten kamen vom Team Centurion Vaude und vom Team Bulls. Wir haben uns mit Daniel Geismayr sowie Urs Huber und Simon Stiebjahn über die zurückliegenden Renntage unterhalten!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Transalp 2019: Interview mit den Podiumsfahrern – Spannung pur bis zum letzten Meter
 

peterbe

29er-Fahrer
Dabei seit
3. Juli 2006
Punkte Reaktionen
5.698
Ort
Altona
Könnt ihr nicht mal einen Kurs in kreativem Schreiben belegen, um die dämliche Phrase „XX ist Geschichte“ nicht bei jedem Rennbericht an die erste Stelle zu setzen? Das tut weh!
 
Oben