Transalp Schneelage

panino

Mittwochsradler
Dabei seit
30. Januar 2002
Punkte Reaktionen
243
Ort
Wangen bei Starnberg
Wir sind gestern wieder zurückgekommen. Unsere Route war:
Füssen- Imst-Sur En-Val d´Uina-Taufers- Val Mora- Pso.Verva-Pso. della Foppa-Pso.Tonale-Kalterer See.
Bis auf wenige Reste im Val D´Uina und am Passo Verva war diese Strecke schneefrei.
Allerdings berichteten andere Biker, die wir trafen, daß der Fimberpass immer noch viel Schnee hat.
Nur so als Anhaltspunkt

panino
 
Dabei seit
18. April 2003
Punkte Reaktionen
0
Ort
Franken
Hallo Leute

Fimbapass ist kein Problem mit Schnee

Allerdings waren letzte Woche Mi noch die letzten 200 Höhenmeter im Verwall- Tal zur Heidelberger Hütte mit bis zu 40cm Schee bedekt.

Redcobra
 
Dabei seit
3. September 2002
Punkte Reaktionen
28
Ort
Schwäbisch Hall
danke für das interessante thema!

möchte ende juli folgende route machen:

Valepp
Steinbergjoch
Hintertux
Tuxerjoch
Schlüsseljoch
Schneebergscharte (wenn fahrbar???)
Moos
Meran
St.Pankratz
Rabbijoch
Male
Rifugio Graffer
Passo Bregn
Ponte Arche
Gardasee

was meint ihr? scchneebergscharte wird wohl net gehn :confused:

und der rest ???

ride on :daumen:

schorty
 

Superfriend

Might loose the Popkids
Dabei seit
20. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5
Ort
München, Stuttgart
schorty schrieb:
was meint ihr? scchneebergscharte wird wohl net gehn :confused:

und der rest ???
Wenn Du Ende Juli fährst, wird die Schneebergscharte wahrscheinlich kein Problem mehr sein. Jetzt hat sich die Lage schon entspannt, bis dahin sind dann auch die hohen Pässe normal kein Problem mehr. Nur die Ruhe!
Gruß
Chris
 
Dabei seit
3. Februar 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
Gauting
Wie kann der Fimberpass kein Problem sein,
wenn schon der Zugang zur Heidelberger Hütte der gut in der
Sonne liegt 40 cm Schnee hat?
Ist jemand wirklich schon dieses Jahr drüber und hat
es mit eigenen Augen gesehen?

Ciao

Wolfgang
 

Superfriend

Might loose the Popkids
Dabei seit
20. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5
Ort
München, Stuttgart
redcobra meint die Heilbronner Hütte, nciht die Heidelberger.

Die Heilbronner liegt im Verwall am Winterjöchl, das ist wetter- und schneetechnisch traditionell eher von der rauheren Sorte.

Cheers
Chris
 
Dabei seit
16. Januar 2004
Punkte Reaktionen
0
@schorty:

wann fahrts ihr denn genau?
wir fahrn ca. die gleich route (+eisjöchl+geiseljoch+rotwand) und starten am 31.7.
vielleicht sieht man sich ja mal :)

felix
 
Dabei seit
3. September 2002
Punkte Reaktionen
28
Ort
Schwäbisch Hall
@felix
wollen am 30. oder 31. starten!! haste schon ne genaue planung (vielleicht sogar gps daten?) schick mal ein paar details ... wenn du lust hast ...
ich bin noch in der planung ...

strecke soll grob so aussehn:

hier

kannst auch direkt mailen to me :blah:

gute nacht :bier:

schorty
 

thof

lahme ente
Dabei seit
3. März 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Daheim
trautbrg schrieb:
Wie kann der Fimberpass kein Problem sein,
wenn schon der Zugang zur Heidelberger Hütte der gut in der
Sonne liegt 40 cm Schnee hat?
Ist jemand wirklich schon dieses Jahr drüber und hat
es mit eigenen Augen gesehen?

Ciao

Wolfgang

Hi,

wir sind am 2.7. über das Silbertal/Verbellener Winterjöchli: Schnee kniehoch! Am 3.7. sind wir über den Fimberpass: so gut wie kein Schnee! Also locker bleiben, ist absolut machbar, obwohl es in den Alpen z.Zt. schelchtes Wetter ist und evtl. auch schneit.
 
Oben