Transalp: Strecken- und Hüttenmeldungen

Dabei seit
20. August 2004
Punkte Reaktionen
0
Ort
Düsseldorf
weiss jemand, ob die Sperrung vom 31.07. auf'm Trail zum Passo Pordoi nach Canzei noch aktuell ist? Wir wollten da nächsten Sonntag, 8.9., lang...
Danke

Der Trail vom Passo Pordoi nach Canazei ist im Moment (Status 31.7) wegen Baumfällarbeiten gesperrt (dummerweise erst ca. 400m nach der Serpentine, wo man wieder auf die Straße könnte) und auf 200m nicht passierbar. An der Sperrung sieht es so aus, als wenn es nach links eine Umgehungsmögl. gibt. Gibt es aber nicht, die Spur endet im Nichts.

Man kann die gefällten Bäume übersteigen, ist aber mühsam......
 
Dabei seit
13. September 2005
Punkte Reaktionen
3
Nachdem Ihr mich so neugierig auf die Dominikushütte und das hervorragende Essen von Heiko gemacht habt, führte heute mein Weg vorbei. Eigentlich hatte ich schon Hunger vor dem Pfitscher Joch, doch quälte ich mich doch noch weiter. Es hatte sich gelohnt! Super Essen, schnelle Bedienungen (es war viel los) und ein freundlicher Wirt. Bleiben konnte ich jedoch nicht, doch nach Spaghetti und Strudel liefs das Zillertal trotz fiesem Gegenwind optimal!
Danke Heiko, mach weiter so! :daumen:
 
Dabei seit
14. April 2013
Punkte Reaktionen
0
Kann ich nur bestätigen!
Zimmerreservierung ist sicherlich von Vorteil, da das Haus auch nicht so groß ist!

Der Beurteilung kann ich mich leider nur bedingt anschließen: unser Empfang war etwas kühl, wir kamen erst gegen 18:30 Uhr am Villa Valania an, die Familie saß gerade beim Essen und hat uns recht unwirsch klar gemacht, dass sie da gefälligst noch gemütlich fertig essen wollen (was ich auch verstehen kann). Wir wurden dann etwas verwirrt noch 20 Minuten vor der Tür sitzen gelassen.

Alles aber nicht so schlimm und auch verständlich, nur etwas mehr Freundlichkeit, auch über den Rest vom Abend hätte ich mir gewünscht.
Essen war aber sehr gut und reichhaltig, Zimmer OK (die kleinsten Duschen der Welt :)), Wäscheservice haben wir grummelnd auch bekommen.

Schöner haben wir das am folgenden Abend am Passo Gavia im Rifugio Berni erlebt: freundlichster Empfang, nette Bewirtung und sehr angenehme Stimmung.
 

Fubbes

Carbon statt Kondition
Dabei seit
5. Juni 2001
Punkte Reaktionen
1.506
Ort
neben Bingen am Rhein
Schade, der TV-Bericht existiert nicht mehr. Habe auch schöne Erinnerungen an die Stettiner Hütte. Obwohl das über 10 Jahre zurück liegt.

Es kursiert derzeit auch noch ein anderer Film aus dem Pfelderer Tal:
Die kleine Straße in dem Video ist die Auffahrt von Moos hinauf nach Pfelders, also Eisjöchlbesuchern sicher nicht unbekannt. Bin da letztes Jahr noch lang und vor Hitze beinahe gestorben.
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
0
Rifugio Bozzi an der Montozzoscharte scheint dieses Jahr nicht offen zu haben:
http://www.giornaledibrescia.it/in-...ozzi-senza-gestore-è-bufera-sul-cai-1.1833093

Ich verstehe das so:
Anscheinend wurde der Vertrag vom alten Hüttenwirt nicht verlängert und jetzt soll erstmal renoviert werden.

Weiß da jemand mehr? Wir hatten die Hütte eigentlich fest eingeplant und da wir die anderen Übernachtungen schon fest gebucht haben bringt uns das jetzt etwas in Bedrängnis...wollten die Albrecht mit Hüttenübernachtungen fahren.
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.769
Ort
Rund um den Wörthsee
Ich verstehe das so:
Anscheinend wurde der Vertrag vom alten Hüttenwirt nicht verlängert und jetzt soll erstmal renoviert werden.
Das verstehst du falsch: es war die Eigentümerin der Hütte, die Alpenvereinssektion Brescia, die den Vertrag mit dem Pächter nicht verlängert hat (was ihr auf Facebook einen Shitstorm eingebracht hat, denn anscheinend gibt es viele Supporter des gekündigten Hüttenwirts).
Die CAI-Sektion begründet den Schritt jetzt erstmal damit, dass renoviert werden müsse und für die Hütte "eine Phase des Übergangs" anstünde. Wie es danach weiterginge, wisse man selbst noch nicht so recht...
Sieht ganz so aus, als ob du dir eine andere Unterkunft suchen musst.

Ich habe die Hütte selbst mal von innen gesehen und muss sagen: in dem Zustand, wie sie sich mir da präsentiert hat, wäre ich auch nicht scharf darauf gewesen, zu übernachten. Vielleicht täte ihr ein Facelifting ganz gut.
 

cuberni

ohne Cu
Dabei seit
17. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
17
Ort
Ostalbkreis
Das verstehst du falsch: es war die Eigentümerin der Hütte, die Alpenvereinssektion Brescia, die den Vertrag mit dem Pächter nicht verlängert hat (was ihr auf Facebook einen Shitstorm eingebracht hat, denn anscheinend gibt es viele Supporter des gekündigten Hüttenwirts).
Die CAI-Sektion begründet den Schritt jetzt erstmal damit, dass renoviert werden müsse und für die Hütte "eine Phase des Übergangs" anstünde. Wie es danach weiterginge, wisse man selbst noch nicht so recht...
Sieht ganz so aus, als ob du dir eine andere Unterkunft suchen musst.

Ich habe die Hütte selbst mal von innen gesehen und muss sagen: in dem Zustand, wie sie sich mir da präsentiert hat, wäre ich auch nicht scharf darauf gewesen, zu übernachten. Vielleicht täte ihr ein Facelifting ganz gut.

Genau das habe ich mir auch gedacht. Sind da 2012 auch nur kurz zur Rast rein. Im Vergleich zur Konstanzer-,Heidelberger-und Sesvenna-Hütte war die Bozzi für eine Übernachtung wirklich nicht der Bringer. Weiss ja nicht wie eure genaue Planung aussieht, aber wenn´s noch reinpasst, evtl. noch über die Scharte und dann runter Richtung Dimaro was suchen.
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
0
Ah, okay. Danke für die Info! Da wir die Übernachtung vorher auf dem Mortirolo haben werden wir dann wohl lieber noch nach Pejo abfahren.
Da scheint es Unterkünfte in Hülle und Fülle zu geben. Hat da jemand einen Tipp?
 
Dabei seit
30. November 2002
Punkte Reaktionen
6
Ort
Uhingen
Hallo,
hat schon mal jemand auf der Konstanzer Hütte im Verwalltal übernachtet ?
Wie war es ?
Will mit meinem Sohn wiedermal eine Tour machen, und da wir erst später in St. Anton mit dem Zug ankommen, wäre das eine gute Strecke.

Die Heilbronner Hütte ist mir fast zu weit. Außerdem möchten wir am Nächsten Tag über Ischgel (incl. Gondel) zur Heidelberger Hütte und da ist es sonst fast zu "kurz".

fasj
 
Dabei seit
19. Juni 2010
Punkte Reaktionen
34
Hallo fasj,

ist bei mir schon ein paar Jahre her, aber über die 'Konstanzer' kann ich eigentlich nix
negatives sagen, abgesehen davon dass Sie zu voll war.

Ich kam damals auch später mit dem Zug an und da ist diese Hütte die sinnvollste
Variante.

Der Wetterbericht des Hüttenwirts vor/nach dem Abendessen war echtes
Entertainment!

Gruß

baraber
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte Reaktionen
382
Ort
Dort wo andere Urlaub machen!
Hallo,
hat schon mal jemand auf der Konstanzer Hütte im Verwalltal übernachtet ?
Wie war es ?
Will mit meinem Sohn wiedermal eine Tour machen, und da wir erst später in St. Anton mit dem Zug ankommen, wäre das eine gute Strecke.

Die Heilbronner Hütte ist mir fast zu weit. Außerdem möchten wir am Nächsten Tag über Ischgel (incl. Gondel) zur Heidelberger Hütte und da ist es sonst fast zu "kurz".

fasj

Servus,

Ich denke du wirst mit dem Zug um 17.36 der direkt von Stuttgart losfährt in St. Anton eintreffen.
Ein guter Tipp ist auch die Pension Sattelkopf, direkt an der Einfahrt ins Verwalltal.
Super Zimmer mit Frühstück und Preisleistungsverhältnis :daumen: :daumen: :daumen:

du schaffst das sicherlich bis 16. Uhr nach Ischgl, dort ist die letzte Auffahrmöglichkeit mit der SIlvrettabahn
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten