Transition Bikes *rider owned for life*

Dabei seit
22. August 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Konstanz
Hallo Leute hab mal ne kleine Frage, zwar ich hab ein tr 250 in aussicht in M und bin jetzt 180 groß also direkt an der Grenze und wollte wissen was ihr sagen würdet weil ich das Rad soweit hier nirgends testfahren kann.
 

Hagen3000

I'm just a man
Dabei seit
3. August 2010
Punkte Reaktionen
66
Ort
a place you've never been before
Hallo Leute hab mal ne kleine Frage, zwar ich hab ein tr 250 in aussicht in M und bin jetzt 180 groß also direkt an der Grenze und wollte wissen was ihr sagen würdet weil ich das Rad soweit hier nirgends testfahren kann.

Hm, also wenn du es als verpieltes Parkbike (als was es ja auch gedacht ist) fahren willst könnte es in M noch passen bei 1,80. Ich fahre ein L bei 1,84 mit 30er Vorbau. Habe aber einen recht kurzen Oberkörper, so dass ich sagen würde, in deinem Fall könnte es mit nem M und 50er-Vorbau auch ähnlich passen.
 
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
3.801
Ort
Berlin
Kommt drauf an,was du magst und wie lang dein Oberkörper ist.Das M ist vom Reach her 31mm kürzer als das L.
Verspielt: M
Ballern: L

Ich fahr bei 184cm ein L,obwohl ich eigentlich immer kleine Rahmen bevorzuge.Das M war mir aber viel zu klein.

Hab übrigens einen L Rahmen zu verkaufen.Siehe Bikemarkt.
 

Hagen3000

I'm just a man
Dabei seit
3. August 2010
Punkte Reaktionen
66
Ort
a place you've never been before
Kommt drauf an,was du magst und wie lang dein Oberkörper ist.Das M ist vom Reach her 31mm kürzer als das L.
Verspielt: M
Ballern: L

Ich fahr bei 184cm ein L,obwohl ich eigentlich immer kleine Rahmen bevorzuge.Das M war mir aber viel zu klein.

Hab übrigens einen L Rahmen zu verkaufen.Siehe Bikemarkt.

Das 250er ist ohnehin schon verhältnismäßig kurz in den jew. Größen. 250er in L ist ja vom Reach und Oberrohr her wie andere DH-Bikes in M. Einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Verspieltheit haben auf jeden Fall auch die verstellbaren Kettenstreben und natürlich Tretlager/Lenkwinkel. Ich fahre es z.B. aktuell mit ganz kurzen Streben und mittlerem Lenkwinkel (entspricht knapp unter 64° mit hoch bauender unterer Steuersatzschale). Lange Streben und flacher Lenkwinkel (ca. 63,5°) ergibt gefühlt ein komplett anderes Rad...
 
Dabei seit
1. August 2006
Punkte Reaktionen
151
Ort
Annweiler/Pfalz
Ich kann dir nur M empfehlen, geht gut ab! Bin auch 1.80m groß und fahre es mit den kurzen Kettenstreben, tiefem Tretlager, flachem Lenkwinkel, 160mm Einstellung, 180mm Totem und 50mm Vorbau. Taugt mir echt gut und macht sich auch echt ordentlich auf ruppigen Strecken. 180mm muss ich demnächst nochmal testen, hab nur Bedenken wegen der Federhärte. Also ich würde sagen wenn du ein verspieltes Rad suchst definitiv M :daumen:
 

volcom_stoned

Team Schwerkraft
Dabei seit
25. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Sachsen
Stolzer Besitzer seit August 2013
 

Anhänge

  • DSCF0012_V2.jpg
    DSCF0012_V2.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 61
  • DSCF0666.jpg
    DSCF0666.jpg
    53,2 KB · Aufrufe: 48
  • DSCF0808.jpg
    DSCF0808.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 80
  • DSCF0812.jpg
    DSCF0812.jpg
    59,8 KB · Aufrufe: 93
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. August 2009
Punkte Reaktionen
53
Rahmen: TR450 Raw L
Gabel: RockShox Boxxer R2C2 2013
Dämpfer: RockShox Vivid R2C 2014 mit Huber Bushings und 350er Feder
LRS: Hope Pro 2 Evo mit Spank Spike 35
Bremsen: Shimano Zee mit Ice Tech Belägen und Scheiben
Kurbel: Truvativ Descendant 165mm
Kefü: e13 LG1
Pedale: DMR Vault
Trigger: Sram X9 9-fach
Schaltwerk: Shimano Zee DH
Steuersatz: Hope Pick n Mix
Vorbau: Straitline Ultra Stem 50mm
Lenker: Syntace Vector 7075 High20 8°
Sattelstütze: Syntace P6 300mm
Sattel: Selle Italia SL
Sattelklemme: Transition
Griffe: Odi Ruffian
Gewicht: 18,3 kg
Hier mal mein TR450, bis jetzt bin ich es nur eine 1 Woche in Winterberg gefahren, aber bisher bin ich voll überzeugt die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee wo ich ohne allzu viel Geld auszugeben noch Gewicht sparen könnte.
Ich werde aufjedenfall noch eine 400er Feder ausprobiern und ein blaues Carbocage Kettenblatt kommt auch noch irgendwann.
Mit den Geometrie Einstellungen werde ich auch noch ein wenig rumprobieren, wenn ich die kurze Kettenstreben Einstellung fahren will muss ich den Bremssattel mit U-Scheiben anpassen oder?
 
Dabei seit
12. November 2009
Punkte Reaktionen
4
Hallo,
habe mir ein COVERT Carbon geholt.
Kann mir jemand weiterhelfen, welchen Umwerfer ist benötige.
Auf der TR-Homepage steht S3 (Lochabstand ca.22mm), aber der Lochabstand überm Tretlagerbereich beträgt 42,7mm, als eher S1 von Sram...

Bitte um INFOS!:confused:

Vielen Dank
 

Tenderoni

stɻeɪt ɛdʒ
Dabei seit
11. April 2011
Punkte Reaktionen
429
Hallo,
habe mir ein COVERT Carbon geholt.
Kann mir jemand weiterhelfen, welchen Umwerfer ist benötige.
Auf der TR-Homepage steht S3 (Lochabstand ca.22mm), aber der Lochabstand überm Tretlagerbereich beträgt 42,7mm, als eher S1 von Sram...

Bitte um INFOS!:confused:

Vielen Dank

Ohne so einen Umwerfer/bzw. das Covert CF zu kennen aber eventl. bringt dich das unten stehende weiter, ich meine schau mal auf die Gewindebohrungen sind die in gleicher Höhe oder sind die mit Versatz.

Das Covert Carbon wird teilweise im Netz mit einen Umwerfer nach Shimano E2 Standard angeboten, also 22,1mm.

(Quelle:r2-bike.de)
Direktmontage am Rahmen (Direct Mount):
- eine Gewindebohrung + eine Nut parallel zu Sitzrohr: Sram High Direct Mount bzw. Shimano Direct Mount (D)
- zwei Gewindebohrungen mit 42,7 mm Lochabstand in gleicher Ebene (Abstand zum Tretlagergehäuse): Sram S1
- zwei Gewindebohrungen mit 22,1 mm Lochabstand in gleicher Ebene (Abstand zum Tretlagergehäuse): Sram S2
- zwei Gewindebohrungen mit 22,1 mm Lochabstand mit 5 mm Höhenversatz (Abstand zum Tretlagergehäuse): Sram S3 bzw. Shimano E2. Entspricht dem E-Type Lochmaß.


Kannst ja auch den User schablone anschreiben der hat ein Covert CF.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten