Transition Sentinel - Sammelthread

Dabei seit
19. April 2018
Punkte Reaktionen
72
Hi Zusammen,
hat jemand auch Probleme mit aus den Lagersitzen rutschenden Lagern - speziell am Rocker Link? Mir scheint es als wäre die Passung etwas lose. Diverse Versuche mit unterschiedlichen Schraubensicherungen und Klebstoffen das Lager an Ort und Stelle zu halten waren bis dato erfolglos - nach gewisser Zeit drückt es das Lager nach außen, sodass Sitzstrebe final dann am Rocker schleift...bei der neuen Generation hat TR jetzt Sicherungsringe verbaut um genau dies zu verhindern...kann somit kein Einzelfall sein...Gibt es Erfahrungungen zur Garantieabwicklung? (direkt über TR, Händler oder Vertrieb? Wie lange dauert das ca.)
1.Bild: rechte seite - Alles i.O.
2. Bild: linke seite - Lager "raus gerutscht"
3. Schleifmarken durch anliegende Sitzstrebe

moin,
hatte das gleiche problem auf der rechten seite beim neurad. habe das lager einmalig vollständig "eingepresst". seitdem schleift es nicht mehr. bis jetzt ist es nicht wieder rausgerutscht - so weit bin ich aber auch noch nicht gefahren. habe das rad noch nicht lang...

vg,
franz
 

Anhänge

  • IMG_20200731_112405.jpg
    IMG_20200731_112405.jpg
    294,8 KB · Aufrufe: 170
  • links gut.jpg
    links gut.jpg
    268,6 KB · Aufrufe: 145
  • rechts schlecht.jpg
    rechts schlecht.jpg
    255,5 KB · Aufrufe: 169
Dabei seit
27. Juli 2008
Punkte Reaktionen
0
moin,
hatte das gleiche problem auf der rechten seite beim neurad. habe das lager einmalig vollständig "eingepresst". seitdem schleift es nicht mehr. bis jetzt ist es nicht wieder rausgerutscht - so weit bin ich aber auch noch nicht gefahren. habe das rad noch nicht lang...

vg,
franz
Bei mir gab es auf Garantie einen Alu-Rocker (Vorzüglicher Service von Trailtoys!!) - beim Carbon sind aus meiner Sicht die zu dünnen Aluhülsen welche im Rocker einlaminiert sind das Problem. Als Übergangslösung hat bei mit das Einkleben des Lagers mit Welle-Nabe-Klebstoff funktioniert (Einmalig, denn das Lager bekommt man dann nicht mehr raus)
 
Dabei seit
19. April 2018
Punkte Reaktionen
72
moin, na dann hoffe ich mal, dass das lager bei mir im sitz bleibt. traurige geschichte bei einem so teuren rahmen.
der lack auf meinem carbon rahmen platzt schon nach zwei wochen an allen ecken und enden ab. die bremsleitung hinten hatte den lack nach 80km laufleistung schon komplett durchgescheuert durch reibung beim einfedern - hier hätte man auf jeden fall abkleben müssen. hatte das alles gar nicht so auf dem schirm, da mein "billig"-nukeproof auch nach jahren kaum lackprobleme ohne irgendwelche pflegemaßnahmen entwickelt...

was mich besonders stört ist aber noch eine andere sache. wenn ich im höchsten gang (und auch eins zwei gänge weiter) einen kleinen drop fahre o.ä. schlägt die kette auf das kettenstrebengelenk und macht ein unschönes geräusch. klar war hier der lack schon nach kürzester zeit weg - etwas draufkleben scheint aber aufgrund der position dem gelenk nicht praktikabel.

ich hatte ja vermutet, dass es irgendwie an einer zu langen kette oder einem zu kleinen chaingap zwischen schaltwerk o.ä. liegt weswegen die kettenspannung zu niedrig sei oder so. kann hier aber kein problem finden.
 

Anhänge

  • 1.jpeg
    1.jpeg
    394,9 KB · Aufrufe: 150
  • 2.jpeg
    2.jpeg
    522,7 KB · Aufrufe: 136
Dabei seit
1. November 2012
Punkte Reaktionen
1.224
IMG_20200817_171339.jpg


Falls wer interesse an einem nagelneuen Cascade Link fürs Sentinel oder Patrol hat und keine Lust auf Zoll und Ami kauf hat kann er sich gern melden.
Hab den damals bestellt und nun doch ein Evil Wreckoning geordert. Somit lass ich mein Sentinel auf 150/140mm und baue es nicht auf ein Super Sentinel um.
Link sieht echt genial aus und wurde nur ausgepackt um ins sabbern zu kommen ;-)
 
Dabei seit
30. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
6
Servus,
also ich werde gebe mein Sentinel ab, inkl. Ultimate Dämpfer. Habe spontan mir ein Megatower Frame-Set gekauft. Falls einer Interesse hat?
Rahmen: Sentinel Alu in L mit RockShox Super Deluxe Ultimate passend gekauft für das Sentinel.
 
Dabei seit
27. August 2004
Punkte Reaktionen
195
Ort
Landsberg am Lech
Hi, ich habe jetzt auch mein Alu Sentinel auch auf den Cascade Link umgerüstet. Erste richtige Ausfahrt steht noch aus. Kombiniert wird das Ganze mit einem Rock Shox Super deluxe ultimate.

Verarbeitung ist top und Liefergeschwindigkeit war mit 2 Tagen aus den USA auch spitze. Schon beim Parkplatztest merkt man einen Unterschied. Noch besseres Ansprechen oben rum und mehr Progression beim satten Einfedern. Maßhaltigkeit ist auch perfekt. Der Umbau geht ganz locker von der Hand. Alles sitzt perfekt ohne Spannung.

Steuern und Gebühren betrugen bei mir 90,81 Euro. Falls es jemanden interessiert.




 
Dabei seit
1. September 2012
Punkte Reaktionen
12
Ort
Sauerland
Hi, ich habe jetzt auch mein Alu Sentinel auch auf den Cascade Link umgerüstet. Erste richtige Ausfahrt steht noch aus. Kombiniert wird das Ganze mit einem Rock Shox Super deluxe ultimate.

Verarbeitung ist top und Liefergeschwindigkeit war mit 2 Tagen aus den USA auch spitze. Schon beim Parkplatztest merkt man einen Unterschied. Noch besseres Ansprechen oben rum und mehr Progression beim satten Einfedern. Maßhaltigkeit ist auch perfekt. Der Umbau geht ganz locker von der Hand. Alles sitzt perfekt ohne Spannung.

Steuern und Gebühren betrugen bei mir 90,81 Euro. Falls es jemanden interessiert.






Glückwunsch, bin gespannt auf die ersten Eindrücke. Auch wie es mit dem Coil bergauf geht im Vergleich zur Serie, mal abgesehen vom Gewicht?

Kannst du bei Gelegenheit mal das ganze Rad bei Tageslicht fotografieren?
 
Dabei seit
8. September 2015
Punkte Reaktionen
759
Ort
Pfalz
Nach deutschem Recht darf der Hersteller meines Wissens nach die Gewährleistung nur ablehnen, wenn die "Änderung" am Produkt in einem Zusammenhang mit dem Schaden steht. Bei einem Alu-Rahmen dürfte ein fachmännisches (!) Entlacken da eigentlich keine Gefahr sein. Das ist aber nur meine Meinung.
Von der Gewährleistung abweichend wird bei den Garantiebedingungen in der Regel erklärt, dass solch ein Eingriff die Garantie nichtig macht.
 
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte Reaktionen
5
Ort
Leipzig
Hey Leute, ich verkaufe von meinem Sentinel Showbike einige Teile. Diese wurden 3 mal gefahren und haben keine erkennbaren Gebrauchsspuren.

Folgende Teile stehen zum Verkauf:

Federgabel:

Fox 36 29“ 160mm Grip 2 Performance Elite 2020 Boost

Preis: 800€

Kurbel:

Rotor Hawk Boost 170mm 34t Qring

Preis: 175€

Dropper Post:

Rock Shox Reverb 1x Remote 175mm 31,6mm

Preis: 115€

Laufradsatz inklusive Reifen:

Hope Fortus 29“ Boost Pro4

Maxxis Assegai 2.50 3C TR Maxxgrip DD

Maxxis Minion DHR II 2.40 WT 3C TR Maxxgrip DD

Preis: 400€

Lenker:

Hope Carbon Riser 20mm(Rise) 780mm(Breite) 31,8mm(Klemmung)

Preis: 140€

Vorbau:

Hope Vorbau 35mm(Länge) 31,8mm Klemmung

Preis: 65€
C97034C7-05C8-41BF-9491-23DF192DF864.jpeg
CCF05CE3-831C-4E3A-AC27-370A3635456A.jpeg
65AAC2F0-0151-454F-B1BC-3B65C2C12DA4.jpeg
2BADCE85-37E8-4558-93EF-2AEC5E589453.jpeg
106110D3-5AFE-4D88-B3C3-7A71FD1E0ECA.jpeg
FD61B845-36E5-49CF-80AE-BFD57682515C.jpeg
F3183D47-0E29-4CB1-8648-16F06498FAB5.jpeg
7322965C-427A-4913-AD93-2BEEB28B380B.jpeg
BA8037CC-35E4-4A63-B30F-5D71F00426F5.jpeg
1FC72C33-FF27-4438-BCDA-423375759378.jpeg
78059E7F-2418-472B-AF0C-3DAC29EAF613.jpeg
DDBDE159-38D8-4E09-BF56-3C2CF9199A02.jpeg
339626B7-E1B7-4557-B588-D4D229ADF0DE.jpeg
AB73DEC1-83A1-4CEF-A769-9AAC65B573C1.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:

shaihulud

Tolle Frisur & gute Augen.
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte Reaktionen
85
Ort
Recklinghausen, NRW
So ... ich bin jetzt noch vom Alu- aufs Carbon-Sentinel umgestigen. Habe ein tolles Angebot erhalten, bei dem ich nicht widerstehen konnte! Das ganz neue 21er Modell gefällt mir optisch nicht recht und das My mehr an Federweg brauche ich nicht.

Fahre die Plastikbude nun mit von RTF Bikeparts angepasstem Float X2 und das funktioniert für mich ganz hervorragend. Einsatzgebiet sind primär wurzelige und steinige Trails von Witten bis Finale. Gebaute Jumplines sind absolut nicht mein Ding, weswegen ich es hinten auch gerne etwas plüschiger mag. Kurz gesagt ist das neue Bike spritziger bergauf (dank 1,5kg Gewichtsersparnis gegenüber meinem vorigen Alu-Aufbau) und plüschiger bergab auf richtig rumpeligen Natur-Trails.

EED28B82-1AC6-4ABD-A494-70CC32928446.jpeg
 
Dabei seit
13. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
534
Ort
Siegen
So ... ich bin jetzt noch vom Alu- aufs Carbon-Sentinel umgestigen. Habe ein tolles Angebot erhalten, bei dem ich nicht widerstehen konnte! Das ganz neue 21er Modell gefällt mir optisch nicht recht und das My mehr an Federweg brauche ich nicht.

Fahre die Plastikbude nun mit von RTF Bikeparts angepasstem Float X2 und das funktioniert für mich ganz hervorragend. Einsatzgebiet sind primär wurzelige und steinige Trails von Witten bis Finale. Gebaute Jumplines sind absolut nicht mein Ding, weswegen ich es hinten auch gerne etwas plüschiger mag. Kurz gesagt ist das neue Bike spritziger bergauf (dank 1,5kg Gewichtsersparnis gegenüber meinem vorigen Alu-Aufbau) und plüschiger bergab auf richtig rumpeligen Natur-Trails.

Anhang anzeigen 1129438

Wo liegst du dann jetzt gewichtstechnisch etwa?
 

shaihulud

Tolle Frisur & gute Augen.
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte Reaktionen
85
Ort
Recklinghausen, NRW
Also auf unserer ungenauen Personenwaage lag ich mit dem Alu-Bike bei 16,5kg.
Jetzt mit dem Carbon-Rahmen, allerdings mit Alu- statt Carbon-Lenker und Float X2, bei 15,2kg.
Jeweils inkl. 420g Pedale (Mallet E LS), Assegai/DHR in WT EXO+ und Vibrocore-Hinterrad.
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
441
Hi,

Möchte mir das carbon v1 mit cascade link in der short travel Konfiguration aufbauen....

Bin 178 cm groß und will einen 40-50 mm vorbau fahren. Eher Größe M oder L?
 
Dabei seit
1. November 2012
Punkte Reaktionen
1.224
Geht sicher beides. Fahr mit 176cm und 84 Sl ein L. 35er Vorbau, 200er moveloc und selbst die ist noch gut ausgezogen. Fühlt sich auch echt nicht lang an. Fahr auch sehr gern technische Trails mit umsetzern.
Ich persönlich würd halt nicht mehr auf die Kombi kürzerer Rahmen plus längerer Vorbau zurück gehen.
 
Oben Unten