Transition Sentinel V2 (ab 2020)- Sammelthread

Dabei seit
7. März 2012
Punkte Reaktionen
13
Ort
Lörrach
Oder eine Saint:

Bisher bin ich Saint gefahren... War sehr zufrieden!
Einfach zu entlüften und mega power.
Die Hebel finde ich im Vergleich zu SRAM oder Magura viel besser.

Jetzt habe ich die XT verbaut...
Aber noch nicht getestet. Erhoffe mir ähnliches... :)
Die Saint habe ich auch schon gefahren - ist super. Allerdings denke ich, dass die XT 8120 nicht weniger Bremskraft hat (ist ein recht neues Modell - die Saint ist ja schon in die Jahre gekommen).
Ich habe mit jetzt die XT 8120 mit IceTech Scheiben bestellt. Will jemand Code RSC Bremsen mit Scheiben und neuen Belägen kaufen ... ;) ?
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
Also ich bin mit dem Sentinel nach langem mal wieder weg von Magura und auf der verbauten Code RSC geblieben.
Bisher hatte ich in den Alpen bei langen Abfahrten kein Fading.
Bin Gewichtstechnisch mit 71 Kilo fahrfertig aber auch auf der leichten Seite, das dürfte natürlich auch eine Rolle spielen.
 
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
197
Ort
München / Bayern
Also ich bin mit dem Sentinel nach langem mal wieder weg von Magura und auf der verbauten Code RSC geblieben.
Bisher hatte ich in den Alpen bei langen Abfahrten kein Fading.
Bin Gewichtstechnisch mit 71 Kilo fahrfertig aber auch auf der leichten Seite, das dürfte natürlich auch eine Rolle spielen.

Bin 3 Jahre die Saint am Patrol gefahren und jetzt 1 Jahr die Code RSC am Senti V2. War schon ok.

VORERST KEIN Shimano mehr! (Magura? LOL - da müssen die Weltcupfahrer mit nem Kabelbinder an der Bremse fahren, weil sie sich sonst verstellt während der Fahrt + das Schleiffreiproblem...)

Meine Meinung zur CODE RSC: Endlich ne Bremse die mehr kann als AUF oder ANKER3000 ==> Modulation ist hier nicht nur in der Theorie möglich. Ich bin fahrfertig bei fast 100kg und krieg die CODE RSC auch in den Alpen oder BP nicht ans Limit. Fahre Vorne 200mm und hinten 200mm + organischen SRAM Belägen oder Trickstuff (sind noch nen Tick besser gefühlt, aber schneller durch). Auch lässt sich die CODE perfekt individuell einstellen - was diese lächerliche Schraube an den Shimanobremsen soll, versteh ich bis heute nicht. Die macht genau NICHTS ^^ Manko DOT5.1 find ich mit den Kit auch vollkommen unproblematisch.

ABER: Es ist wirklich wichtig das Teil gut und korrekt einzubremsen. Zudem: Die Bremse mag Hitze bzw. wird bei mehr Hitze sogar besser wie ich finde. Hope Scheibe oder Dächle werd ich mal ausprobieren. Hab das Gühl eine noch steifere/Dickere Scheibe macht ab und an auftretendes Schleifen komplett überflüssig und kitzelt evtl. nochmal Performance raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.266
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Saint habe ich auch schon gefahren - ist super. Allerdings denke ich, dass die XT 8120 nicht weniger Bremskraft hat (ist ein recht neues Modell - die Saint ist ja schon in die Jahre gekommen).
Ich habe mit jetzt die XT 8120 mit IceTech Scheiben bestellt. Will jemand Code RSC Bremsen mit Scheiben und neuen Belägen kaufen ... ;) ?

Nein, die Saint/Zee Bremssättel sind noch immer das Maß. Die haben einfach doppelt soviel Fleisch am Knochen, also Material. Nicht ohne Grund fahren im DH WC noch die meisten die Saint-Sättel, gerne mit den XTR-Hebeln kombiniert.
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
352
Ort
CH/Mittelland
Mein sentinel hat auch einen rahmenschaden o_O Die buchsen, in welche die hauptrahmenlager verpresst sind haben einseitig spiel im rahmen. laut meinem händler klar ein garantiefall, da mache ich mir keine sorgen. was mir etwas bauchweh macht, ist die wartezeit die anfallen könnte... Naja, mal abwarten was der importeur dazu meint.
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
Mein sentinel hat auch einen rahmenschaden o_O Die buchsen, in welche die hauptrahmenlager verpresst sind haben einseitig spiel im rahmen. laut meinem händler klar ein garantiefall, da mache ich mir keine sorgen. was mir etwas bauchweh macht, ist die wartezeit die anfallen könnte... Naja, mal abwarten was der importeur dazu meint.
Also mein Händler hat mir direkt die Mail von Trailtoys weitergeleitet, das ich direkt über die nen neuen Hinterbau bekomme.
Hoffe bei mir wie auch bei deinem Fall dass die ein paar solcher Teile für Garantiefälle auf Lager liegen haben, damit das nicht extra von Transition selbst kommen muss. Weil dann würds echt dauern...
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
352
Ort
CH/Mittelland
Also mein Händler hat mir direkt die Mail von Trailtoys weitergeleitet, das ich direkt über die nen neuen Hinterbau bekomme.
Hoffe bei mir wie auch bei deinem Fall dass die ein paar solcher Teile für Garantiefälle auf Lager liegen haben, damit das nicht extra von Transition selbst kommen muss. Weil dann würds echt dauern...
Da ich aus der schweiz bin ist magicdownhill der importeur. aber ja sollte wohl gleich ablaufen. Ich hoffe auch, dass sie ein paar teile für garantiefälle in der chweiz haben. sonst naja...
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.266
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
Ist jemand von euch das Sentinel schon mal im kurzen Setup mit 140mm hinten und 150mm vorne gefahren? Würde mich mal interessieren, ob das einen fühlbaren Unterschied macht und ob es einen Vorteil gibt. In Sachen Geo und vermutlich auch beim Gewicht (wenn man dann nicht explizit leichtere Komponenten aus dem Trail Sektor verbaut wie Pike oder Fox 34) dürfte ja alles gleich bleiben.
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte Reaktionen
352
Ort
CH/Mittelland
nachem mein händler in brauchbarer zeit einen neuen hauptrahmen erhalten hat, hat er beim zusammenbau festgestellt, dass der lagersitz in der sitzstrebe ebenfalls delaminiert ist. o_O

Ich hoffe nun eifach, dass ich einen montagsrahmen erwischt habe und die haltbarkeit vom rahmen nicht generell so schlecht ist. Ich bin das sentinel lediglich 8 monate ohne bike park gefahren...
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
nachem mein händler in brauchbarer zeit einen neuen hauptrahmen erhalten hat, hat er beim zusammenbau festgestellt, dass der lagersitz in der sitzstrebe ebenfalls delaminiert ist. o_O

Ich hoffe nun eifach, dass ich einen montagsrahmen erwischt habe und die haltbarkeit vom rahmen nicht generell so schlecht ist. Ich bin das sentinel lediglich 8 monate ohne bike park gefahren...
Ohje, dich hat schon echt das Pech erwischt....

Hoffe auch dass du wirklich einen Montagsrahmen erwischt hast. Bei mir ist wirklich nur die Kettenstrebe betroffen.
Bin das Rad aber bis jetzt auch weiter gefahren, da die Kettenstrebe auf sich warten lässt bisher. Bin hald "vorsichtig" unterwegs und beobachte die Stelle ganz genau. Suboptimal, aber immer noch besser als ohne Rad fahren haha.
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
Servus! Schonmal jemand nen Dämpfer mit 65mm hub getestet? Oder was gelesen dazu?
Wie von Downhillsocke bereits erwähnt, brauchst nen großen Rahmen. Mein DHX2 mit 62.5 passt bei der Rahmengröße Medium gerade so rein.

Wenn du nen 21er DHX2 fahren willst, kannsts es ja mittels der Spacer leicht ausprobieren ob es sich ausgeht.
Auf jeden Fall auch schauen ob die Verbindung der Sitzstrebe dann noch genug Luft zum Sitzrohr hat. Das dürfte eher das Problem sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

=.cf.= marduk

collarbone-club
Dabei seit
11. April 2006
Punkte Reaktionen
594
Ort
neischdadt an de woischtroos
Servus zusammen!
Danke schon mal für die Ausführungen!
hatte nach 65mm gefragt, da mein Wunschdämpfer nur in 60mm bzw. 65mm verfügbar ist… zum Glück lässt sich der hub ja heutzutage recht einfach anpassen… Somit kommt erstmal safe 62,5 ins Rad, mit 65 würde ich aber auch mal probieren und hier ggf. mal Rückmeldung geben!
Falls jemand nen fast neuen Float x2 braucht, der ist jetzt im bikemarkt 😉
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
550
Ort
Zürich
Servus zusammen!
Danke schon mal für die Ausführungen!
hatte nach 65mm gefragt, da mein Wunschdämpfer nur in 60mm bzw. 65mm verfügbar ist… zum Glück lässt sich der hub ja heutzutage recht einfach anpassen… Somit kommt erstmal safe 62,5 ins Rad, mit 65 würde ich aber auch mal probieren und hier ggf. mal Rückmeldung geben!
Falls jemand nen fast neuen Float x2 braucht, der ist jetzt im bikemarkt 😉
du schreibst im Bikemarkt, der Federweg sei über Spacer einfach einstellbar. Ist dem wirklich so? ich kenne das bisher nur vom DHX2.
Falls ja, hat wer das How To?
 

=.cf.= marduk

collarbone-club
Dabei seit
11. April 2006
Punkte Reaktionen
594
Ort
neischdadt an de woischtroos
Habe ich bisher bei jedem Float x2 machen können, von daher würde es mich wundern wenn das nicht so ginge!
allerdings muss du dafür mehr als nur die luftkammer abnehmen!
Bei der Service Anleitung von FOX solltest du fündig werden!
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.266
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
gehen müsste das eigentlich, denn es gibt ja diese Travelspacer:

803-01-791Kit: 2021 Float X2, 2.5mm Travel Spacer, Quantity 10 (5 Pair)
803-01-792Kit: 2021 Float X2, 5mm Travel Spacer, Quantity 10 (5 Pair)
803-01-793Kit: 2021 Float X2, 7.5mm Travel Spacer, Quantity 10 (5 Pair)


Finde nur diese Platte nicht auf der gesamten technischen Zeichnung:

 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
550
Ort
Zürich
man muss ordentlich suchen aber:
die Travel Adjust ASSY is auf der Zeichnung der Kit Bearin Assy, welche wiederum auf der Hauptzeichnung zu finden ist.
Was das jetzt bedeutet vom Montageaufwand her kann ich leider auch nicht sagen
 

Trailhoibe

nur after-trail-hoibe
Dabei seit
2. April 2019
Punkte Reaktionen
102
Ort
München
Hallo zusammen, falls jemand noch einen Fox DPX2 in Transition-üblichen 205x65 (bzw. kürzer) sucht, der kann sich gerne bei mir melden. Der Tune ist DM87, funktioniert tadellos. Bilder gerne!
 

=.cf.= marduk

collarbone-club
Dabei seit
11. April 2006
Punkte Reaktionen
594
Ort
neischdadt an de woischtroos
D3FC695B-0159-42F4-B4B1-D8125B9967FB.jpeg

Mein Sentinel hat ein kleines Fahrwerksupgrade bekommen! Erste Ausfahrt ist schon mal recht vielversprechend gewesen 👍🏻 Gabel werd ich aber noch auf 160mm traveln!
 
Oben