Transition Sentinel V2 (ab 2020)- Sammelthread

Dabei seit
10. März 2019
Punkte Reaktionen
357
Ort
BW
Hallo,
ist es normal, dass die Sattelstütze bei meinem Sentinel so viel Spiel hat?
Ich kann mir kaum vorstellen, dass so viel Spiel gewollt ist...
Trotz anziehen der Sattelklemme rutscht meine neue BikeYoke Revive.
Habe mal ein Video gemacht.
Ist das bei euch auch so?
 
Dabei seit
25. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
481
hab kein Sentinel, aber da sieht nach zu viel Spiel aus...würde ich als Garantiefall reklamieren.
Ausser dein Stütze hat Untermaß. Hast du die mal gemessen?
 
Dabei seit
4. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Ein Hallo an Alle aus der Schweiz
Anfang August habe ich nach Monaten des Wartens meinen Sentinel V2 Rahmenset in Grösse S erhalten. (Das letzte verfügbare, jedenfalls in der Schweiz)
Da ich bereits seit 2019 mein Transition Patrol Carbon fahre, und absolut begeistert bin von der Geo, glaubte ich vorgängig auf eine Probefahrt mit dem Sentinel V2 verzichten zu können. Riesiger Irrtum!!!
Kaum war das Bike fertig aufgebaut und ich zur Probefahrt bereit, merkte ich dass meine Knie beim Treten jedes mal an der Wippe "schleifen". Ich bin 167cm mit recht massivem Körperbau (nicht übergewichtig).
Lange Rede kurzer Sinn: Ich sehe mich gezwungen den Rahmen zu verkaufen. Aktuell steht er aufgebaut und kurz in der Tiefgarage probegerollt bei mir in der Wohnung. Falls jemand ernsthaft auf der Suche nach einem grauen Sentinel V2 Rahmen in Grösse S ist, schreibt mir doch eine Whats-App (Verarscher Emails hatte ich genug) Nr: 0041763320740
Würde es auch Komplett, jedoch ohne Räder, verkaufen. Diese möchte ich behalten.
Gruss Alex
 
Dabei seit
8. August 2007
Punkte Reaktionen
130
Hallo zusammen, nachdem ich jetzt hier schon von ein paar Garantiefällen gelesen habe, geht die lebenslange Garantie auch auf den Zweitbesitzer über?
 
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
509
Ort
In der Fränkischen
Habe jetzt auch zugeschlagen und mir ein AL Frameset ohne Dämpfer in Platinum Silver vorbestellt.

Bei 1,80m und SL 86cm habe ein Größe L gewählt.

Als Teilespender dient mein 2018er Transition Smuggler.

IMG_7193.JPG


Vom Sentinel erhoffe ich mir mehr Laufruhe und Reserven bei richtigem Gerumpel, sowie trotzdem noch verspieltes Fahren auf gemäßigteren Trails.

Das Smuggler ist ein klasse Allrounder, aber es fehlt ihm leider doch ein wenig (mehr) Federweg.
 
Dabei seit
14. September 2009
Punkte Reaktionen
498
Ort
Zürich
hab den wechsel von v1 zu v2 und wieder zurück hinter mir, finde und fand v1 immer noch besser.
Hab übrigends diverse Dämpfer abzugeben falls jemand einen braucht, siehe mein Bikemarkt
 
Dabei seit
24. Mai 2018
Punkte Reaktionen
334
Ort
Salzgitter
Hallo, ich plane mir ein Transition Sentinel V2 zuzulegen, der allerdings mit einem Fox X2 Factory ausgeliefert wird. Da ich allerdings einen Super Deluxe einbauen möchte, wollte ich fragen ob jemand Interesse an dem Fox hätte oder gegen seinen Rockshox tauschen wollen würde.
 
Dabei seit
24. Mai 2018
Punkte Reaktionen
334
Ort
Salzgitter
So, der Rahmen in Grau ist bestellt und die weiteren Komponenten mit Ausnahme des Fahrwerks sind entweder vorhanden oder ebenfalls bereits unterwegs.

Den Rahmen möchte ich mit der extended Version von easyframe abkleben, habt ihr da gute Erfahrungen gemacht, bzw. gibt es andere Folien die besser sind?

Ist außerdem die Kettenstrebe hinreichend vor Kettenschlägen geschützt oder sollte ich da nochmal mit Slappertape nachhelfen?

Gibt es noch weitere zusätzlich schützenswerten Stellen? Der Lack soll ja sehr empfindlich sein…

Der Aufbau soll folgendermaßen aussehen:
Rahmen: Sentinel V2 Grau in M
Laufräder: DT Swiss EX 1700
Schaltgruppe: X01/GX mix
Kurbel: Truvativ Descendant Carbon
Bremsen: Shimano XT M8120
Sattelstütze: Fox Transfer Performance Elite
Sattel: SQLab 611
Vorbau: Bontrager Line Pro 45mm
Lenker: Oneup 760mm, 20mm Rise
Pedale: Oneup Comp
Reifen: V: Assegai MG EXO+, H: Dissector MT EXO+

Beim Fahrwerk muss ich schauen was ich ranbekomme, wünschenswert wäre die Lyrik Ultimate 2022, die ja ein neues Casting und komplett übersrbeitetes Innenleben bekommen soll + Super Deluxe Coil.
 

Downhillsocke

Dr. DH
Dabei seit
4. Juli 2002
Punkte Reaktionen
1.195
Ort
Taka-Tuka-Land
Bike der Woche
Bike der Woche
So, der Rahmen in Grau ist bestellt und die weiteren Komponenten mit Ausnahme des Fahrwerks sind entweder vorhanden oder ebenfalls bereits unterwegs.

Den Rahmen möchte ich mit der extended Version von easyframe abkleben, habt ihr da gute Erfahrungen gemacht, bzw. gibt es andere Folien die besser sind?

Ist außerdem die Kettenstrebe hinreichend vor Kettenschlägen geschützt oder sollte ich da nochmal mit Slappertape nachhelfen?

Gibt es noch weitere zusätzlich schützenswerten Stellen? Der Lack soll ja sehr empfindlich sein…

Der Aufbau soll folgendermaßen aussehen:
Rahmen: Sentinel V2 Grau in M
Laufräder: DT Swiss EX 1700
Schaltgruppe: X01/GX mix
Kurbel: Truvativ Descendant Carbon
Bremsen: Shimano XT M8120
Sattelstütze: Fox Transfer Performance Elite
Sattel: SQLab 611
Vorbau: Bontrager Line Pro 45mm
Lenker: Oneup 760mm, 20mm Rise
Pedale: Oneup Comp
Reifen: V: Assegai MG EXO+, H: Dissector MT EXO+

Beim Fahrwerk muss ich schauen was ich ranbekomme, wünschenswert wäre die Lyrik Ultimate 2022, die ja ein neues Casting und komplett übersrbeitetes Innenleben bekommen soll + Super Deluxe Coil.
Easy-Frame extendet matt habe ich drauf. Passt und funktioniert super. Ansonsten noch den Unterrohrschutz von RockGuardz montiert.
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
So, der Rahmen in Grau ist bestellt und die weiteren Komponenten mit Ausnahme des Fahrwerks sind entweder vorhanden oder ebenfalls bereits unterwegs.

Den Rahmen möchte ich mit der extended Version von easyframe abkleben, habt ihr da gute Erfahrungen gemacht, bzw. gibt es andere Folien die besser sind?

Ist außerdem die Kettenstrebe hinreichend vor Kettenschlägen geschützt oder sollte ich da nochmal mit Slappertape nachhelfen?

Gibt es noch weitere zusätzlich schützenswerten Stellen? Der Lack soll ja sehr empfindlich sein…

Der Aufbau soll folgendermaßen aussehen:
Rahmen: Sentinel V2 Grau in M
Laufräder: DT Swiss EX 1700
Schaltgruppe: X01/GX mix
Kurbel: Truvativ Descendant Carbon
Bremsen: Shimano XT M8120
Sattelstütze: Fox Transfer Performance Elite
Sattel: SQLab 611
Vorbau: Bontrager Line Pro 45mm
Lenker: Oneup 760mm, 20mm Rise
Pedale: Oneup Comp
Reifen: V: Assegai MG EXO+, H: Dissector MT EXO+

Beim Fahrwerk muss ich schauen was ich ranbekomme, wünschenswert wäre die Lyrik Ultimate 2022, die ja ein neues Casting und komplett übersrbeitetes Innenleben bekommen soll + Super Deluxe Coil.
Klingt alles in allem ganz stimmig. Würde nur, falls es der Super Deluxe Coil werden soll darauf achten, dass er einen LL Tune hat. Die Aftermarket sind eigentlich immer MM. Hatte den so mal Testweiße verbaut und der war in MM einfach total überdämpft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. November 2014
Punkte Reaktionen
509
Ort
In der Fränkischen
So, der Rahmen in Grau ist bestellt und die weiteren Komponenten mit Ausnahme des Fahrwerks sind entweder vorhanden oder ebenfalls bereits unterwegs.
Auf alle Fälle gute Wahl, Alu oder Carbon? Viel Spaß beim Aufbau.

Bei mir gehts auch bald los, warte ebenfalls auf mein Frameset in Gr. L Alu in Platinum.

Mein Aufbau sieht wie folgt aus:

Rahmen: Sentinel V2 AL Gr.L Platinum Silver
Federgabel: MRP Ribbon Coil 160mm
Dämpfer: EXT Storia LOK V3 450er Feder
Steuersatz: Hope
Laufräder: Stans Flow MK3 mit Hope Pro4 EVO
Schaltgruppe: GX Eagle
BSA: Hope
Kurbel: XX1 Carbon
Kettenblatt: Garbaruk Oval 30T
Kassette: Garbaruk 12-fach 11-52
Bremsen: Magura MT5 mit HC-W Hebeln und Trickstuff Dächle HD 200/180
Sattelstütze: OneUp V2 Dropper 180mm
Sattel: SQLab 611
Vorbau: Newmen 40mm
Lenker: SQ Lab 3OX 12° 30mm
Pedale: Hope F11
Reifen: V: Assegai 3C MaxxTerra EXO, H: Dissector Dual EXO

dazu komme noch das OneUp EDC

Alle Teile bis auf Rahmen und Dämpfer kommen von meinem aktuellen Smuggler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Mai 2018
Punkte Reaktionen
334
Ort
Salzgitter
Klingt alles in allem ganz stimmig. Würde nur, falls es der Super Deluxe Coil werden soll darauf achten, dass er einen LL Tune hat. Die Aftermarket sind eigentlich immer MM. Hatte den so mal Testweiße verbaut und der war in MM einfach total überdämpft.

Danke für den Hinweis, momentan gibt es da nur LL Tune bei 57.5mm Hub. Kann man diese einfach durch Wegnahme eines 5mm Spacers auf 62.5mm traveln? Habe in diversen Foren gesehen, dass die Kunststoffspacer einfach rausgeschnitten wurden aber ich weiß nicht ob die Abstufungen immer passend verbaut sind.

Auf alle Fälle gute Wahl, Alu oder Carbon? Viel Spaß beim Aufbau.

Bei mir gehts auch bald los, warte ebenfalls auf mein Frameset in Gr. L Alu in Platinum.

Vielen Dank, ich habe die Carbonvariante bestellt, die es bei Fahrrad.de für 2649€ zu erwerben gab. Da musste ich einfach zuschlagen. Auch dir schon mal ganz viel Spaß beim Aufbau, sieht auch nach einer durchdachten Teileliste aus. Bin auf dein Endergebnis gespannt.
 
Dabei seit
14. März 2017
Punkte Reaktionen
42
Ort
Regensburg
Danke für den Hinweis, momentan gibt es da nur LL Tune bei 57.5mm Hub. Kann man diese einfach durch Wegnahme eines 5mm Spacers auf 62.5mm traveln? Habe in diversen Foren gesehen, dass die Kunststoffspacer einfach rausgeschnitten wurden aber ich weiß nicht ob die Abstufungen immer passend verbaut sind.



Vielen Dank, ich habe die Carbonvariante bestellt, die es bei Fahrrad.de für 2649€ zu erwerben gab. Da musste ich einfach zuschlagen. Auch dir schon mal ganz viel Spaß beim Aufbau, sieht auch nach einer durchdachten Teileliste aus. Bin auf dein Endergebnis gespannt.
Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher. Sofern ich mich nicht irre, müsste der 57.5 mm Hub aber ein getravelter 60.0 mm sein.
Fahre selber den 21er DHX2, welcher auch ein getravelter 65.0 mm Dämpfer ist. Den kann man aber sehr einfach mittels 2er Clips die nur unten verschraubt werden auf 62.5 oder sogar 60.0 traveln.
 
Oben