TranzX Dropper - fährt nicht ganz aus

Dabei seit
5. April 2018
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Kassel
Meine 2 Monate alte TranzX (CUBE Rebrand) Variostütze fährt plötzlich langsamer und die letzten 5mm garnicht mehr aus. Dachte mir das kann an mangelndem Luftdruck liegen und wollte das prüfen, leider dreht aber die Mutter über dem Ventil einfach durch. Klingt auch so als würde sich im Standrohr etwas mitdrehen.
Kennt jemand das Problem und/oder gibt es eine Möglichkeit die Stütze zu zerlegen ohne sich oder die nächste Fensterscheibe umzubringen?
Sonst bleibt wohl einschicken, leider scheint TranzX keinen Endkundensupport anzubieten... müsste dann wohl über den Fahrradhändler laufen...

Freue mich über jeden Tipp :bier:

Um die (überbelichtete) Mutter geht es:
TranzX.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. April 2018
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Kassel
Hm. Je länger ich das anschaue, befürchte ich bei meiner Stütze gibt es garkein Ventil?
IMG_20200322_183951.jpg

Zumindest sieht hier die Ventilkappe nicht wirklich wie eine Mutter aus?
Weiß jemand wie ich herausfinde ob meine Stütze eine JD-YSP07/L ist? Weil so makroskopisch kommt es eigentlich hin, steht halt nur CUBE drauf... :confused:
 
Dabei seit
5. April 2018
Punkte für Reaktionen
54
Standort
Kassel
So, hat sich erledigt.
Scheinbar reagiert die Stütze empfindlich wenn man über längere Zeit nicht ganz ausgefahren darauf hockt. Habe das Standrohr eingefettet, ein paar mal im ausgezogenen Zustand am Sattel gezogen und sie geht wieder artig hoch.
Ventil hat sie keines, ist ja nur die günstige Version mit geschlossenem System.
 
Oben