Trek Fuel Ex 8 XT oder GX

Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Hi zusammen,

ich hab mich für ein Trek Fuel EX 8 entschieden.
Jetzt schwanke ich aber noch extrem zwischen XT oder GX. Ich wäre froh, wenn ich dazu ein paar Fachmeinungenund Erfahrungen bekommen könnte; bin da ausstattungsmäßig etwas unerfahren.
Das XT könnte ich um 150,- Euro billiger bekommen - könnte man also später auch noch in ne bessere Bremse investieren, oder.
Shimano XT M8100 gegen SRAM GX Eagle
MT4100, MT420 gegen SRAM G2 R

Was meint Ihr ? Wär dankbar für eure Unterstützung. Merci.
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
7.192
Ort
Staffelsee
Bin beide Schaltungen gefahren. Sind meiner Meinung nach auf gleichem Niveau.
Zu den sram Bremsen kann ich nichts sagen, nur vom hören sagen kommen die meistens nicht gut weg. Kann sein das du die dann auch nochmal wechseln willst.

Nimm lieber die XT und investiere die 150€ in eine gescheite Bremse.
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
10.943
Ort
Allgäu
Shimano XT M8100 gegen SRAM GX Eagle
Schaltungen schenken sich nichts in meinen Augen.

MT4100, MT420 gegen SRAM G2 R
Ich hab Shimano und SRAM Bremsen, beide taugen mir.

Am GX ist eine 200/180 Scheibe verbaut, ich könnte mit der Bremse gut leben. Würde vermutlich gesinterte Beläge verbauen. Ich mag die Centerline-Scheiben mehr als die günstigen Shimanoscheiben.

Am XT ist 180mm rundum verbaut, würde da auf 203/180 wechseln und vermutlich ebenfalls andere Beläge. Da Shimano gerade sowieso kaum was liefern kann, würde ich rundum die Scheiben tauschen.
Ob dir die Optik und die Haptik der 4100 taugt? Technisch gibt es sicherlich nichts aus zu setzen, mir gefallen subjektiv die Bremsen ab SLX, eher XT besser.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Danke euch für euer Feedback und die hilfreichen Aufrüstungstips -echt gut !!
Werde heute nochmals etwas überlegen und dann zuschlagen.
Viele Grüße.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.611
Ort
Regensburg
Ist das Fuel Ex denn lieferbar?

Wenn nein, schau dir bitte vorher alternativ noch das neue Propain Hugene an. Das bekommst du in der Einstiegsvariante für etwas mehr als das Fuel EX und hat eine bessere Ausstattung und einen Carbon Rahmen.
Trek hat leider die Komponenten in den letzten Jahren stark nach unten geschraubt, sodass ich das Fuel Ex für 3499€ einfach zu teuer für das Gebotene finde. Fox Rhythm, billigste Bremsen, das muss nicht sein.
Alternativ das Gaint Trance X2 oder Radon Slide Trail 9.0 oder sogar 10.0, Canyon Spectral CF7 (200€ günstiger) oder das weitaus besser ausgestatte CF8 (500€ teurer)

Sollte es wirklich das Fuel Ex werden, so würde ICH zumindest die GX Variante nehmen. Die Billige Shimano Bremse hat die unergonomischen Hebel, d.h. der Satteltausch auf einen MT520 allein macht die Bremse nicht gut. Shimano Verfügbarkeiten sind derzeit zudem ein Graus.
 
Dabei seit
10. August 2017
Punkte Reaktionen
55
Ort
Köln
Am XT ist 180mm rundum verbaut, würde da auf 203/180 wechseln und vermutlich ebenfalls andere Beläge. Da Shimano gerade sowieso kaum was liefern kann, würde ich rundum die Scheiben tauschen.
Ob dir die Optik und die Haptik der 4100 taugt? Technisch gibt es sicherlich nichts aus zu setzen, mir gefallen subjektiv die Bremsen ab SLX, eher XT besser.
Da habe ich wahrscheinlich einen zu reklamierenden Montagefehler. Meins kam in der XT Variante mit einer 203mm Bremsscheibe vorne.

Wie @Remux schon schreibt, sind in dieser Preisklasse die Bremsen nicht angebracht.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Hi zusammen,

Danke echt für euer Feedback.
Also das Propain Hugene stand eigentlich auf meiner Rangliste auf Platz 1 und ich hab jetzt nur auf das neue Angebot für 2021 gewartet. Jetzt stand aber als Lieferdatum Anfang Mai und irgendwie hab ich echt Bedenken, dass daraus August/ September wird.
Und das Fuel EX hatte im Test bei der Enduro-MTB total super abgeschnitten - bis auf Bremsen/ Reifen.
Hätte das Fuel EX XT zum Angebot von 3100,- ????? GX für 3.300,-

ZiviSeal: Wie bist Du zufrieden mit deinem XT

Echt schwierig, ich muss das nochmals überdenken ... vielleicht doch lieber Hugene. Ich hab es schon lange als Favorit.
Viele Grüße.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.611
Ort
Regensburg
Wie groß bist du denn bzw. welche Größe benötigst du? Das Fuel Ex wäre also für 3100€ in der XT sofort verfügbar? Dann wäre es fast verkraftbar wenn du bspw. auf eine Magura MT 5 wechselst (sofern du noch eine lieferbar bekommst). Allgemein ist dieses Jahr das Wechseln von Komponenten äußerst mühsam, da diverse Teile nicht greifbar sind.

Edit: "bis auf" ist immer ein dehnbarer Begriff. Bei Bremsen+Reifen bist du mal schnell 250€-300€ los, je nachdem was du verbauen willst.
 
Dabei seit
10. August 2017
Punkte Reaktionen
55
Ort
Köln
@Revelstoke Ich habe meinen Spaß mit dem Fuel EX 8 XT, nervig halt die Bremsen. Die Habe ich durch die aktuelle XT 8120/8100 ersetzt. Die Reifen finde ich ok, mag sein dass es bessere Allrounder gibt aber zum verschleißen taugen die Reifen. Ich würde die Reifen nicht wechseln solange sie noch Profil haben.
3100€ zur gegebenen Zeit halte ich für utopisch, vor wenigen Monaten sind im Internet einige Fakebikeshops aufgetaucht.

PS zu den MT420 Bremsen: Die taugen schon gut, stören nur den Gesamteindruck des Rades.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Wollte heute eigentlich zuschlagen ... aber es eröffnen sich grad immer mehr Welten.
Ne, 3.100,- passt, hab nen Gutscheincode. Fakebikeshops .... Mist. Ist aber kein kleiner Laden, hatte schon mit der Filiale telefoniert .....
Reifen wollt ich auch erst mal fahren und später durch Maxxis austauschen.

Die anderen Räder hatte ich noch nicht in Betracht gezogen; war ziemlich aufs Hugene fixiert und jetzt aufs Trek. Aber habt Ihr den Test der Enduro MTB gelesen ? Der klingt echt hervorragend.

Giant Trance X2 gefällt mir echt auch gut; hätte ich jetzt für 2.700,- . Hab ich halt noch nie ausprobiert.
Die anderen check ich heute auch noch.

Danke nochmals.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Trek wär lagernd, ja.
Bin 1,68; SL 79
Fahr gern Bergtouren, gern Trails runter - eher S1- S2; eher Flowtrails als verbockt ; Bikepark weniger

Hast Du noch mehr Bikes auf Lager ???

Hab ja auch schon mit dem Alutech Cheaptrick geliebäugelt - M mit Vorbau.
 
Dabei seit
17. April 2020
Punkte Reaktionen
10
Ort
Neuburg an der Donau
Ich stand vor derselben Entscheidung 🙈
Fuel EX8 oder Giant Trance X2...
Habe mich für das Fuel entschieden,aber auch nur weil des Giant in Größe L vergriffen ist.
Nach der ersten Tour bin ich schon ganz zufrieden.könnte vlt bissl länger sein aber sonst top.
Machst nix falsch damit 👌🏻👍🏻Zur Schaltung:Mir taugt die GX ...bin zufrieden damit.
Bremsen:Sram Bremsen find ich nicht so Bombe,fahre eigentlich nur Magura aber ich werde ihr eine Chance geben😊
Federgabel werde ich upgraden🙈
Dämpfer ist super auch der Uphill ist sehr gut 👍🏻
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.611
Ort
Regensburg
Größe wäre wohl dann S oder M, je nach Hersteller.

Das Spectral 7.0 is übrigens ab 29.3. laut website in rot verfügbar, wobei du da wohl an der unteren Grenze bist.
1612872884466.png


Ansonsten würde für deine Ansprüche wohl auch das Skeen Trail 9.0 reichen, das ist in 18" lagernd, in 16" trifft es bald ein. Edit: https://www.bike-discount.de/de/kaufen/radon-skeen-trail-10.0-sl-1070206 lagernd auch in der top Ausstattung.

Die Kategorie passt aber an sich.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
7.192
Ort
Staffelsee
Fahr gern Bergtouren, gern Trails runter - eher S1- S2; eher Flowtrails als verbockt
würde ich sofort kaufen!...habe schon gehört, daß es Leute geben soll, die für ein verfügbares Trance X töten würden😉...zu dem Preis sowieso.
Da wäre mir das Giant too much. Da reicht schon fast ein DC Fully a la Epic Evo z.B. aus.

 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.676
Ort
München
Da wäre mir das Giant too much. Da reicht schon fast ein DC Fully a la Epic Evo z.B. aus.

Stimmt, da hab´ ich nicht aufgepasst....und weil ja auch das Hugene im Gespräch war....

Dann würde ich das Trek XT nehmen, wenn´s Trek sein soll.

Ansonsten würde ich mir das Skeen Trail 9.0 anschauen, ähnliche Geo (sogar nen Tick moderner, wenn man´s braucht), bessere Austattung bei Gabel und Bremsen, 500,-€ günstiger.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
Danke nochmals an alle für eure Tipps und die Erfahrungen mit Trek !
Die schau ich mir jetzt alle mal an ......
Wie ich sehe, gibt's nur ein paar Verfechter von Trek., aber immerhin.

Zum Einsatzgebiet : ...... etwas Luft nach oben fände ich auch gut und würde mit nem neuen Bike auch gerne mehr ausprobieren.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.611
Ort
Regensburg
Nicht falsch verstehen, das fuel ex ist an sich ein super Rad, ist aber einfach von der p/l deutlich schlechter geworden. Das hatte letztes Jahr noch einen Listenpreis von 3199 mit besserer Bremse.
 
Dabei seit
8. Februar 2021
Punkte Reaktionen
13
🙃 ..... naja, dann wär es für 3.100,- doch noch ne Option.
Bei den anderen schmerzen gerade die Lieferzeiten .......... wobei mir jetzt das Canyon Spectral 7.0 und Skeen CF10 (weiß bei 9.0 geht nicht) echt auch zugesagt hätten; vllt.auch das Giant.
Muss mir das alles nochmals in Ruhe anschauen.
Merci.
 
Dabei seit
10. Juli 2017
Punkte Reaktionen
1.611
Ort
Regensburg
Mehr Reserven hast du beim spectral und fuel ex. Ich hätte ja das slide Trail 8 sofort empfohlen, ist allerdings erst in kw24 lieferbar. Das modernste ist das canyon
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
7.192
Ort
Staffelsee
Wie ich sehe, gibt's nur ein paar Verfechter von Trek., aber immerhin.
Habe selber zwei Trek in der Garage. Die bauen schon tolle Fahrräder, werden halt häufig nur wegen dem schlechten PLV madig geredet. Ich fahre das PC und TF und bin mega zufrieden.
etwas Luft nach oben fände ich auch gut und würde mit nem neuen Bike auch gerne mehr ausprobieren.
Welches Bike fährst du denn aktuell und hast du noch weitere Bikes? Wäre für eine Empfehlung auch gut zu wissen. Und welche Größe würdest du beim Fuel EX nehmen. Theoretisch geht ja M und M/L.
Das modernste ist das canyon
Woran machst du das aus? Wenn man rein von der Geo ausgeht haben beide den gleichen LW, das ex den steileren SW und mehr reach und Stack.

Das ex ist in meinen Augen der bessere Allrounder. Habe ein ähnliches Streckenprofil wie @Revelstoke und komme überall mit dem TF bestens zu recht.

Wenn ich um die 3000€ für ein Bike ausgebe, mache ich persönlich das lieber bei einem Händler, wo ich dann einen Ansprechpartner vor Ort habe. Ja, ich weiß, auch da kann man Pech haben.
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte Reaktionen
5.676
Ort
München
Woran machst du das aus? Wenn man rein von der Geo ausgeht haben beide den gleichen LW, das ex den steileren SW und mehr reach und Stack.

Das ex ist in meinen Augen der bessere Allrounder. Habe ein ähnliches Streckenprofil wie @Revelstoke und komme überall mit dem TF bestens zu recht.
War hier vielleicht das neue Spectral 29 gemeint?
Gegen das alte gewinnt hier das Trek natürlich klar die Geowertung.
 
Oben Unten