TREK Remedy: zu gleichen Teilen Cross-Country und Downhill

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.415
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Pressemitteilung von Trek:Der jüngste Nachwuchs in der TREK Familie gibt Vollgas! Wenn es darum geht, die steilsten Hänge zu erklimmen, gleichzeitig rasant Kurven zu schneiden und bei Sprüngen sicher zu landen, bringt kein Rad bessere Leistungen


→ Den vollständigen Artikel "TREK Remedy: zu gleichen Teilen Cross-Country und Downhill" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.708
Hi,
überlege mir ein 2009er zuzulegen.

Im Laden sind aber ja nur noch 2010er zu finden.

Wer hat denn eine ähnliche Größe und kann mir zur Rahmengrösse was sagen, 17,5/19,5?

Bin 182cm und Schrittlänge ca. 82cm.

Danke schön!
sun909
 
Dabei seit
1. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
454
Standort
Fürstenfeldbruck
Hi,
überlege mir ein 2009er zuzulegen.

Im Laden sind aber ja nur noch 2010er zu finden.

Wer hat denn eine ähnliche Größe und kann mir zur Rahmengrösse was sagen, 17,5/19,5?

Bin 182cm und Schrittlänge ca. 82cm.

Danke schön!
sun909
Auch meine Meinung auf jeden Fall 19,5 habe ich auch bei 181cm und 81cm Schrittlänge passt super


Gruss Marco
 
Dabei seit
31. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Graz
Warum nicht 18,5"? Ich bin 1,86cm 90cm Schritthöhe und mir könnte das 19,5" ruhig noch ne Spur kürzer sein.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.708
Danke schön!

Mit welchen Vorbauten fahrt ihr dann? Oberrohr ist ja doch recht lang; ist das Radel in technischen Abschnitten dann noch wendig genug?

Schönen Gruß
sun909
 
Dabei seit
23. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Köln
Für meinen Geschmack wäre das Oberrohr auch zu lang...
Ich komme z.B. trotz aller anderweitigen Empfehlungen mit der 17,5er Rahmengröße und 60er Vorbau bestens zurecht. Bin 181cm bei 84,5er Schrittlänge.

Entscheidend sind immer die persönlichen Vorlieben und der Einsatzzweck, vergiß die ganzen tollen Ratschläge. Fahr nach möglichkeit ne Testrunde und bilde dir dann selbst dein Urteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
362
Standort
Regensburg
Mit welchen Vorbauten fahrt ihr dann?
Entscheidend sind immer die persönlichen Vorlieben und der Einsatzzweck, vergiß die ganzen tollen Ratschläge. Fahr nach möglichkeit ne Testrunde und bilde dir dann selbst dein Urteil.
Genau!

Wenn du's im Laden kaufen willst, fahr einfach mal Probe, dann lass dir vom Händler schnell einen kürzeren Vorbau montieren und fahr wieder Probe. Dann wirst du wissen, welcher für dich Sinn macht ;)
 
Dabei seit
11. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1
gute idee - bei mir hat es ca. 8 Wochen gedauert bis mein Händler 2 Paar Lager bekommen hat.
finde die lieferzeiten auch zum :kotz:
8 wochen sind minimum bei trek.
und viele ersatzteile sind in der passenden farbe gar nicht lieferbar, obwohl die bikes aus der aktuellen kollektion sind.
meine insert nut für den dämpfer ist jetzt schwarz :( , nachdem die goldene gerissen war.
griffe sind jetzt schwarz, da braune nicht lieferbar sind (obwohl sie im jahr darauf wieder an den remedys verbaut wurden?)

momentan wart ich jetzt schon locker über 8 wochen auf einen lackstift.....
aber die hoffnung stirbt zuletzt.

an alle remedy fahrer:
holt euch die die ersatzteile bevor sie defekt sind :lol:



PS hat einer von euch noch neue braune original griffe von bontrager übrig?
 

Rischar

Bier
Dabei seit
6. November 2006
Punkte für Reaktionen
362
Standort
Regensburg
Ist Jemand von euch in dieser Woche in Österreichs Bikeparks unterwegs? Falls ja, lasst uns zusammen was radeln und das Potential des Remedys ausreizen ;)
 
Dabei seit
28. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0

thomas.h

Bhiker
Dabei seit
15. April 2009
Punkte für Reaktionen
651
Standort
Tirol
Zum Thema maximale Gabeleinbaulänge:

"Thanks for writing. The max travel fork is 160mm. Anything longer will not only mess up the geometry, but put too much stress on the frame.

Paul Andrews / Trek Bicycle / Technical Services"

Wie schade.
 

Padde

Padde la Papp
Dabei seit
11. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hamburg
Zum Thema maximale Gabeleinbaulänge:

"Thanks for writing. The max travel fork is 160mm. Anything longer will not only mess up the geometry, but put too much stress on the frame.

Paul Andrews / Trek Bicycle / Technical Services"

Wie schade.
Naja, nicht gerade überraschend die Auskunft von denen.

Werde mir trotzdem in nächster Zukunft ne Lyrik (o.ä.) in mein 2010er einbauen.
Und ich freu mich jetzt schon auf das Grad, um das der Lenkwinkel flacher werden wird.
 
Dabei seit
31. März 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
München
Weiß eig zufällig jemand die ganzen lager ausm Hinterbau??? bezeichnung.
werd mir mal welche besorgen fürn winterservice.

Gruß Martin
Zu diesem thema kann keiner was sagen???
wenn keiner dazu was weiß werd ich mal bei meinen händler nachfragen, ob er die einzelnen weiß. Rep-set sind einfach immer zu überteuert. besonders wenn man auf industrie-lager 75% bekommt.

Gruß Martin
 
Dabei seit
12. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
7
Hey!
Noch mal zum thema bremskraft ELIXIR R am hinterrad am R8 2010: die nervt total bei mir und ich will jetzt mal die bremsscheibe tauschen.
habt ihr da nen tipp (Alligator, Brake Authority) oder sollte es einfach die G3 Clean Sweep von Avid sein?

Thx,
Colt73.
 

Houschter

Pädelhopser
Dabei seit
14. März 2007
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Südpfalz
Zu diesem thema kann keiner was sagen???
wenn keiner dazu was weiß werd ich mal bei meinen händler nachfragen, ob er die einzelnen weiß. Rep-set sind einfach immer zu überteuert. besonders wenn man auf industrie-lager 75% bekommt.

Gruß Martin
Das Thema hatte ich auch schon mehrfach angesprochen aber irgendwie wollte mir niemand Auskunft geben! :ka:

Wenn du die Lagerbezeichnungen bekommst wär es klasse sie hier zu posten. Bekomm zwar auf Lager nur 60%, aber günstiger als bei Trek allemal. Schneller sowieso! :D

@colt73: G3 sind ja Serie, willst ne 203er montieren oder was stimmt nicht?
 
Dabei seit
12. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
7
@houschter: ja klar, die sind serie. der durchmesser reicht mir, wenn die bremse so gut funktioniert wie vorne. da habe ich keine probleme, aber hinter bekomme ich nur eine vollbremsung aber kein langsames, sanftes rantasten ans blockieren. dadruch rutsche ich ziemlich viel aufm trail und das nervt. neue beläge habe ich schon mehrfach drauf gemacht, das hilft nur kurzfristig. also will ichs jetzt mit ner neuen scheibe probieren.
mir gehts nur darum, ob es dann wieder die avids sein sollen oder ob andere besser sind?!

haut rein!
colt73
 
Dabei seit
13. April 2007
Punkte für Reaktionen
4
Standort
FG
@houschter: ja klar, die sind serie. der durchmesser reicht mir, wenn die bremse so gut funktioniert wie vorne. da habe ich keine probleme, aber hinter bekomme ich nur eine vollbremsung aber kein langsames, sanftes rantasten ans blockieren. dadruch rutsche ich ziemlich viel aufm trail und das nervt. neue beläge habe ich schon mehrfach drauf gemacht, das hilft nur kurzfristig. also will ichs jetzt mit ner neuen scheibe probieren.
mir gehts nur darum, ob es dann wieder die avids sein sollen oder ob andere besser sind?!

haut rein!
colt73
bessere Dosierbarkeit, wäre meiner Meinung eher zu ereichen, wenn man den Durchmesser der Bremsscheibe reduziert. Allerdings zu Lasten der max. Bremspower, Temeraturstabilität ect.
Von diesem Alligator-Zeugs würde ich in jedem Fall die Finger lassen.
 
Dabei seit
23. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
South-Germany
Naja, nicht gerade überraschend die Auskunft von denen.

Werde mir trotzdem in nächster Zukunft ne Lyrik (o.ä.) in mein 2010er einbauen.
Und ich freu mich jetzt schon auf das Grad, um das der Lenkwinkel flacher werden wird.
hmm,
hab grad ein ähnliches Problem. Was meint ihr denn, wie sich des Remedy(2010) so mit ner Lyrik coil dh fahren würde!?? :confused:
würde da grad günstig an eine 2011er rankommen!? :daumen:
kann mir auch nicht vorstellen, dass son bissl flacherer lenkwinkel so schlimm wär!? :cool:
 

Padde

Padde la Papp
Dabei seit
11. Oktober 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Hamburg
hmm,
hab grad ein ähnliches Problem. Was meint ihr denn, wie sich des Remedy(2010) so mit ner Lyrik coil dh fahren würde!?? :confused:
würde da grad günstig an eine 2011er rankommen!? :daumen:
kann mir auch nicht vorstellen, dass son bissl flacherer lenkwinkel so schlimm wär!? :cool:
Schadet m.E. absolut nicht! Ich find die 68° im 2010 eher etwas zu steil.

Bis letztes Jahr war die Lyrik ja die Seriengabel...
Rein damit!
:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben