TREK Remedy: zu gleichen Teilen Cross-Country und Downhill

greatwhite

TREKy
Dabei seit
11. September 2008
Punkte Reaktionen
82
Ort
Baden
Hallo zusammen,
mal ne kurze Frage in die Runde der Bontrager Laufradkenner;
habe einen Bontrager Duster 26" LRS im FuelEX. Da hinten eine Steckachse rein soll und die orginale Nabe nicht umrüstbar ist möchte ich auf eine DT 240S Nabe umspeichen lassen. Wie seht ihr das? Ist die Felge wertig genug um sie mit der 240S Nabe zu kombinieren? Bisher habe ich den Eindruck, mit dem 32Loch Duster einen recht stabilen und dauerhaltbaren LRS zu haben. Gewichtsdaten zum Duster LR habe ich leider nicht. Somit weiß ich nicht so recht wie ich die Felge einschätzen soll.
 

greatwhite

TREKy
Dabei seit
11. September 2008
Punkte Reaktionen
82
Ort
Baden
Hi criscross,
Gut, der Preis ist das Eine.
Was ich mich prinzipiell frage: Ist das hintere LR das Umspeichen wert?
Würde ich eine Premiumnabe mit einer Felge in Baumarktqualität kombinieren? Oder ist die Duster Felge Qualitativ eher als solide und haltbar einzuschätzen?
 
Dabei seit
23. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
3
Ort
Köln
ich weis echt nicht was das nun wieder soll, 27,5" bringt keinen vorteil, außer den, das die bike industrie wieder kohle schäffeln kann...

Aber du kannst dir sicher sein, dass die Bikeindustrie sich diesmal durchsetzten wird. Bei dem 29er Gelumpe vor allem im Fullysektor ist das ja noch nicht so endgültig gelungen :rolleyes:
Ich war ehrlich gesagt sehr angetan von meiner ersten Testfahrt auf einem 650B. Unterschied ist nicht direkt spürbar, aber gerade dass sehe ich als Vorteil.
 

GeorgeP

pixelschubser
Dabei seit
13. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
Stommeln
Aber du kannst dir sicher sein, dass die Bikeindustrie sich diesmal durchsetzten wird. Bei dem 29er Gelumpe vor allem im Fullysektor ist das ja noch nicht so endgültig gelungen :rolleyes:
Ich war ehrlich gesagt sehr angetan von meiner ersten Testfahrt auf einem 650B. Unterschied ist nicht direkt spürbar, aber gerade dass sehe ich als Vorteil.


Ich bekomme ende des moats mein 29er fully und da ist ein deutlicher unterschied zu 26" spürbar.

Wenn ich etwas nicht merke und keinen spürbaren vorteil davon habe warum muß ich das dann haben?


Soll jeder für sich selbst entscheiden was er für sinnig oder unsinnig erachtet.

Das nun jeder hersteller meint 27,5" anbieten zu müssen liegt auf der hand, wer will schon einen trend verpassen und in diesem segment dann ein fettes minus machen.
Es geht hier schlicht weg ums geschäft und nicht um eine inovation die uns biker etwas mehr sicherheit oder komfort bietet!
 
Dabei seit
7. März 2012
Punkte Reaktionen
0
Hello,

es ist ein Remedy 8 geworden ... heute Probefahrt mit dem 21,5 Zoll Modell gemacht. Es hat von den Proportionen gleich gepaßt.
Nachdem der Dämpfer-Luftdruck auf mein Gewicht justiert war fuhr es sich super!
Ich konnte natürlich nur auf dem Gelände an ein paar kleinen Rampen testen - aber ich ich fand es gleich sehr passen. (Wippt kaum ganz offen)

Die X-12-Achse habe ich für einen kleinen Aufpreis mit rausgehandelt und kann so meinen vorhandenen Laufradsatz gleich mitverwenden.

Leider hat das Bike beim Fahren so ein komisches Geräusch am Hinterrad gemacht?
Der Verkäufer meinte, das würde bei Bontraeger häufiger vorkommen - offenbar sitzt der Mantel nicht richtig in der Felge? So schnell habe ich das nicht gesehen. Wird bis Montag noch gerichtet.

Beim Fahren war die Bremse noch etwas komisch - ist von den paar Metern sicher nicht aussagekräftig und eingefahren ist die auch noch nicht.
Hat beim Anhalten hinten ziemlich gequäkt..

Und: Die Gabel hat beim starken Bremsen deutlich vibriert .. also kurz vorm Anhalten.
Ist das eher normal? Oder liegt das an der noch nicht eingefahrenen SLX-Bremse?

insgesamt bin ich aber sehr zufrieden .. naja Montag weiß ich mehr.

Vielen Dank hier in die Runde - Ihr habt mir echt weitergeholfen ;)

Gruß
Matthias
 

GeorgeP

pixelschubser
Dabei seit
13. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.594
Ort
Stommeln
"30 Sekunden Remedy" oder "so wie ich mir ne Feierabendrunde vorstelle" ... und es hat trotz 26" Spaß gemacht^^



Genauso sollte es sein :D:daumen:


Hello,

es ist ein Remedy 8 geworden ... heute Probefahrt mit dem 21,5 Zoll Modell gemacht. Es hat von den Proportionen gleich gepaßt.
Nachdem der Dämpfer-Luftdruck auf mein Gewicht justiert war fuhr es sich super!
Ich konnte natürlich nur auf dem Gelände an ein paar kleinen Rampen testen - aber ich ich fand es gleich sehr passen. (Wippt kaum ganz offen)

Die X-12-Achse habe ich für einen kleinen Aufpreis mit rausgehandelt und kann so meinen vorhandenen Laufradsatz gleich mitverwenden.

Leider hat das Bike beim Fahren so ein komisches Geräusch am Hinterrad gemacht?
Der Verkäufer meinte, das würde bei Bontraeger häufiger vorkommen - offenbar sitzt der Mantel nicht richtig in der Felge? So schnell habe ich das nicht gesehen. Wird bis Montag noch gerichtet.

Beim Fahren war die Bremse noch etwas komisch - ist von den paar Metern sicher nicht aussagekräftig und eingefahren ist die auch noch nicht.
Hat beim Anhalten hinten ziemlich gequäkt..

Und: Die Gabel hat beim starken Bremsen deutlich vibriert .. also kurz vorm Anhalten.
Ist das eher normal? Oder liegt das an der noch nicht eingefahrenen SLX-Bremse?

insgesamt bin ich aber sehr zufrieden .. naja Montag weiß ich mehr.

Vielen Dank hier in die Runde - Ihr habt mir echt weitergeholfen
wink.gif


Gruß
Matthias


Na dann viel spaß mit dem bike, du wirst deine freude haben !
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
35
Ort
Duisburg
Hello,

es ist ein Remedy 8 geworden ... heute Probefahrt mit dem 21,5 Zoll Modell gemacht. Es hat von den Proportionen gleich gepaßt.
Nachdem der Dämpfer-Luftdruck auf mein Gewicht justiert war fuhr es sich super!
Ich konnte natürlich nur auf dem Gelände an ein paar kleinen Rampen testen - aber ich ich fand es gleich sehr passen. (Wippt kaum ganz offen)

Die X-12-Achse habe ich für einen kleinen Aufpreis mit rausgehandelt und kann so meinen vorhandenen Laufradsatz gleich mitverwenden.

Leider hat das Bike beim Fahren so ein komisches Geräusch am Hinterrad gemacht?
Der Verkäufer meinte, das würde bei Bontraeger häufiger vorkommen - offenbar sitzt der Mantel nicht richtig in der Felge? So schnell habe ich das nicht gesehen. Wird bis Montag noch gerichtet.

Beim Fahren war die Bremse noch etwas komisch - ist von den paar Metern sicher nicht aussagekräftig und eingefahren ist die auch noch nicht.
Hat beim Anhalten hinten ziemlich gequäkt..

Und: Die Gabel hat beim starken Bremsen deutlich vibriert .. also kurz vorm Anhalten.
Ist das eher normal? Oder liegt das an der noch nicht eingefahrenen SLX-Bremse?

insgesamt bin ich aber sehr zufrieden .. naja Montag weiß ich mehr.

Vielen Dank hier in die Runde - Ihr habt mir echt weitergeholfen ;)

Gruß
Matthias

Hast du jetzt ein 26er oder ein 29er?
 
Dabei seit
7. März 2012
Punkte Reaktionen
0
Hi!
Ich hab noch ein gutes altes 26ger ergattert ...
Das 29ger kostet 400 Euro mehr.
Ich schaue mir die Entwicklung der großen Räder lieber noch ne Weile mit an.
Zumal ich gerade in einen handgemachten 26 Zoll LRS investiert habe ;).

Gruß
Matthias
 
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
35
Ort
Duisburg
Ok, beim 29er hätte ich das bestätigen können. Ist mir bei meiner Probefahrt auch aufgefallen das das Teil enormen Gabelflex hatte... Mag daran gelegen haben das die Gabel neu gewesen ist, aber mich nervte das gewaltig...
 
Dabei seit
7. März 2012
Punkte Reaktionen
0
OK - ich werde das bei der Abholung noch mal probieren ..
So richtig hat es mir nicht gefallen.
Mein Cube macht das so nicht ( RS Revelation )

Meistens bremst man ja nicht so hart bis zum Stillstand, aber gut fühlt es sich nicht an..

Ich hab das 29ger gar nicht erst probiert.
Es war nicht in meiner Größe da .
 
Dabei seit
1. Dezember 2012
Punkte Reaktionen
3
Ich habe das Trek Remedy 8 (2012er) seit gut einem halben Jahr. Nun bin ich bisher etwa 300km gefahren. Die erste Inspektion hat es bereits auch hinter sich gebracht. Nach allen Ausfahrten habe ich es immer penibelst sauber gemacht.

Allerdings hat seit den letzten 2-3 Ausfahrten ein schmatzendes (Luft ziehendes) Geräusch zugenommen, welches verstärkt bei Stößen auf die Federgabel zu vernehmen ist.

Was kann ich dagegen tun? Die Federleistung ist bisher nicht beeinträchtigt. Kann man damit weiterfahren oder wie muss ich vorgehen?

Besten Dank
 
Dabei seit
7. März 2012
Punkte Reaktionen
0
Nun ist es passiert ..
Ein R8 steht nun in der Garage ... ;)

9346843944_122f38d794_o.jpg


Die erste Minirunde ist absolviert .. und das Gerät ist jeden Cent wert ....
Woohoouu!!

Gruß
Matthias
 
Dabei seit
5. November 2012
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ismaning
Beim Fahren war die Bremse noch etwas komisch - ist von den paar Metern sicher nicht aussagekräftig und eingefahren ist die auch noch nicht.
Hat beim Anhalten hinten ziemlich gequäkt..

Und: Die Gabel hat beim starken Bremsen deutlich vibriert .. also kurz vorm Anhalten.
Ist das eher normal? Oder liegt das an der noch nicht eingefahrenen SLX-Bremse?

Hast Du das Thema mit der vibrierenden Gabel bei Deinem Händler mal angesprochen? Hat er da eine Lösung parat? Meiner nicht :heul:

Ich hab das gleiche Problem und es wird nach einem halben Jahr relativ intensivem Einsatz eher schlimmer als besser. Ich werde mal neue Beläge ausprobieren, vielleicht hilft das. Eigentlich aber echt ein Unding.

Viele Grüße,

Alex
 
Dabei seit
29. September 2010
Punkte Reaktionen
23
Hi criscross,
Gut, der Preis ist das Eine.
Was ich mich prinzipiell frage: Ist das hintere LR das Umspeichen wert?
Würde ich eine Premiumnabe mit einer Felge in Baumarktqualität kombinieren? Oder ist die Duster Felge Qualitativ eher als solide und haltbar einzuschätzen?

die Duster Felge is jedes € wert. sie ist breit genug, leicht und steif genug, geschweißt, geöst...mittels original Bontrager Felgenband bekommt man eine virtuelle UST Felge zum LIDL-Preis. wenn sie mal geschrottet wird, tut es nicht weh ;) würde nicht Bontrager draufstehen, sondern etwas schmackiges, würde die Felge mindestens das doppelte kosten.

@criscross: am Besten Du verwendest das originale Bontrager tape, kombiniert allerdings mit Stans oder Joes Milch. Zwar dreckigere Arbeit, aber dichtet schneller und besser. Der Bonty Saft ist dickflüssiger, dichtet aber nie richtig ab bei Durchstich.
 
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte Reaktionen
984
Ort
Bielefeld
die Duster Felge is jedes € wert. sie ist breit genug, leicht und steif genug, geschweißt, geöst...mittels original Bontrager Felgenband bekommt man eine virtuelle UST Felge zum LIDL-Preis. wenn sie mal geschrottet wird, tut es nicht weh ;) würde nicht Bontrager draufstehen, sondern etwas schmackiges, würde die Felge mindestens das doppelte kosten.

@criscross: am Besten Du verwendest das originale Bontrager tape, kombiniert allerdings mit Stans oder Joes Milch. Zwar dreckigere Arbeit, aber dichtet schneller und besser. Der Bonty Saft ist dickflüssiger, dichtet aber nie richtig ab bei Durchstich.

hm...das Bontrager Band ist ja son Asymetrisches Gummiband ???
und leider zur Zeit nicht lieferbar bei meinem Händler.
muss das wegen der Höhe rein damit der Reifen strammer sitzt und besser abdichtet, oder tuts auch nur das Yellow Tape ???
 
Oben Unten