Trek Scratch 2010 Freerider

staubreifen

allwetter Fahrer
Dabei seit
26. August 2009
Punkte Reaktionen
14
Ort
Karl Marx Stadt
Hier mal meins, hat um die 16-17 kg

medium_Deep_corner.jpg

http://fotos.mtb-news.de/p/1361104?in=set
1361104
 
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
hallo,weiß einer grad zufällig wie lang man ca hat zwischen dem auftreten des risses an der Kettenstrebe bis zum Bruch? bin grade im Urlaub und habe nach 3Jahren Scratch mit der ersten Kettenstrebe heute beim bergauf fahren gemerkt das die Kette im kleinsten Gang am Reifen schleift und dann natürlich sofort an den Riss gedacht und siehe da, da ist er... ist an gewohnter Stelle, dort sieht man im Lack ein Riss.
Würde jetzt noch 1-2 Tage fahren, halt nicht ganz so wild,Frage ist nur bricht das dann plötzlich oder wird der Riss immer länger so dass man es merkt wenn man regelmäßig schaut?
grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted35614

Guest
Hm, schwierig zu beantworten, aber wenns schon schleift, kann es nicht mehr so stabil sein, d.h. es wird bald brechen!
Der Riss wird immer länger, man kann es gut beobachten, aber bei einem Sprung kann die Strebe auch glatt durchbrechen.
 
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
okay nicht so optimale Bedingungen... dann wohl nur ponale Strasse hoch und runter. Danke für die Antwort.

Noch eine kurze Frage habt ihr die überarbeitete Strebe problemlos bekommen? Hat das was extra gekostet oder ging das auf Garantie?
 
D

Deleted35614

Guest
Wenn du ne Rechnung hast und Erstbesitzer bist, dann volle Garantie.
Müssten noch welche auf Lager liegen, also keine Probleme.
 

Lipoly

(Aufzug)Schächter
Dabei seit
26. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hennef
Jetzt hört auf mit den Kettenstreben...morgen um 6 gehts auf zum Lago und ich hab jetzt schon schiss um die Strebe :heul:

LG
 
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
0
Also meine hält seit 2011 und ich hatte Zeitweise ein spitzengewicht von 95kg, Fahrfertig... Ich glaub manche haben einfach Glück
Ich wiege ähnlich viel, war im Bikepark in Leogang, war an der Nordkette, in Finale, mehrfach am Lago und die Kettenstrebe hat immer gehalten, da hab ich natürlich auch gedacht ich habe Glück mit der Strebe, aber nun ist es halt passiert... ich glaub früher oder später erwischts alle, zum Glück gibt es Ersatz von Trek.
Danke noch mal für die Hilfe.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
München
So bei mir ists nun auch wieder soweit. Kettenstrebe die 2. kurz vor Komplett durchbruch. Mein Lokaler händler zickt sehr rum, weshalb ich kein interesse mehr habe mit Ihm zusammenzuarbeiten.

Hat jemand die Strebe auf Garantie schon einmal direkt via Trek angefragt??
An welchen kontakt kann ich mich wenden??

Gruß Martin
 
D

Deleted35614

Guest
Da steht der Händler in der Pflicht und darf nicht zicken!
Hast du schon die neue, verbesserte ohne Kabelhalter bekommen?
Ich habe einen Kontakt, da würde ich dann aber eher den Händler anschwärzen, wenn der nicht in die Gänge kommt.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
irgendwo im dunklen Wald...
Apropos Kettenstrebenriss: Wie lange hat man eigentlich Garantie auf das Teil und wie lange muss Trek für Ersatz sorgen? Ich hab ein 2010er Scratch 8 Air und bis jetzt ist wegen des nicht ganz so intensiven, und auch nur Enduromäßigen Nutzens des Bikes noch nix gerissen. Weil ich aber nicht nur 65kg wiege, kann das ja noch passieren.

Sollte ich mir deshalb prophylaktisch schon mal eine Strebe kaufen? Nicht dass es in 3 Jahren passiert und Trek nix mehr liefern kann. Das Bike will ich nämlich eigentlich noch länger behalten - ist ja nicht schlecht.

Und bekommt man die Streben dann eigentlich in der Originalfarbe mit der Originalgrafik?
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
irgendwo im dunklen Wald...
Schade, die 3 Jahre sind im April um gewesen. Naja vielleicht reisst die Strebe bei meinem Weichspüleinsatz ja nicht. Ist aber blöd, dass die Streben nur in schwarz kommen, das würde nicht ganz so prickelnd an meinem grauen Scratch aussehen.
 
Dabei seit
28. August 2006
Punkte Reaktionen
288
Ort
Bensheim
Hi,

interessiert mich auch: hieß es nicht mal das die auch nach der Garantie noch getauscht werden? War oder ist doch ein Serienmangel.

Hat hier noch jemand Kontakt zu Trek? Oder kann jemand meine kaputtfahren? :D
 

R0GER

der Zähe
Dabei seit
25. Juli 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Helvetien
Ich zitiere den damaligen Bericht:
http://www.mtb-news.de/news/2012/05...men-bei-scratch-rahmen-geaenderter-hinterbau/
Im Interesse der Zufriedenheit seiner Kunden hat sich Trek aber freiwillig dazu entschlossen eventuelle Garantieansprüche auch nach Ablauf der derzeit geltenden zweijährigen Gewährleistungspflicht (gültig ab Kaufdatum) zu erfüllen. Zusätzlich wird ab Juli eine überarbeitete Hinterbauschwinge erhältlich sein.

--> Auch ich bin nur 58kg und meine Strebe am 2010er Modell hält noch. Aber wenn die nach 4 Jahren hin ist, dann erwarte ich von Trek Ersatz, schliesslich war ich bereit einiges mehr als beim Versender zu zahlen, da erwarte ich bei Designmangel auch entsprechende Kulanz.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
7
Ort
irgendwo im dunklen Wald...
Ob es Sinn macht, bei meinem freundlichen Trek Händler mal nachzufragen, ob ich eine neue Schwinge auf Kulanz bekomme ohne dass meine kaputt ist? So rein prophylaktisch eh die alle werden und bevor was passiert.
 

R0GER

der Zähe
Dabei seit
25. Juli 2012
Punkte Reaktionen
4
Ort
Helvetien
Gemäss meinem Händler werden die Streben von Trek nur bei Defekt gratis ersetzt, und entsprechend müsste dein Händler die Strebe selbst bezahlen, wenn er dir eine auf Vorrat geben würde.
 

Lipoly

(Aufzug)Schächter
Dabei seit
26. Juli 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hennef
So rein prophylaktisch eh die alle werden und bevor was passiert.
Moin,
Hab gestern am Trek Stand gefragt hier in Riva und der meinte das noch reichlich auf Lager sind:daumen:, allerdings alle in einheits-schwarz:heul:

Bisher hält meine Strebe dem Lago stand, allerdings sind wir die ganz harten Sachen noch nicht runter weil hier Hochbetrieb ist was shuttels und die Kontrollen insbesondere am Anaconda angeht.

Den ein oder anderen Scratcher hab ich auch schon gesehen, auf Nachfrage bei Trek ob noch mal was mit 180mm in naher Zukunft kommt kam ein klares Nein. Bei de Amis ist die 180mm Sparte wohl relativ ungefragt und nur für den EU-Markt wollen die kein Radl bauen:rolleyes:

LG
Lars
 

ElMojito

Prost
Dabei seit
9. Februar 2012
Punkte Reaktionen
192
Ort
Stukenbrock
Die 180er Sparte oder nennen wir es mal Freerider is bei uns wohl auch sehr ungefragt geworden.... Superenduros gibt es immer häufiger, wobei das Scratch je nach Aufbau auch dazu gehört.... Bald muss man sich wohl zwischen Downhiller oder Enduro entscheiden :(
 
Oben