Trek Session Thread

Dabei seit
30. Juli 2011
Punkte Reaktionen
117
Ort
Wels
Grundsätzlich würde ich deine Einstellungen recht passend finden. Also im Verhältnis habe ich meinen Rebound etwas schneller aber auch nur so um die 2 Klicks. Kann dir da jetzt ehrlich gesagt auch nicht recht weiterhelfen. Aber den Session Hinterbau würde ich nicht als träge bezeichnen müsst also schon am Dämpfer liegen.

Da ich im Moment nicht fahren kann weiß ich jetzt auch meine Einstellungen nicht so genau
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte Reaktionen
40
Ort
Rosenheim
1918205-large.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Februar 2005
Punkte Reaktionen
115
Hat jemand eine Idee, wo ich Ersatzteile für ein Session bekomme? Ich suche die Halterung für die Bremsleitung, die in das Hauptlager eingeklipst wird. Danke und Gruß,
Florian
 
Dabei seit
22. Februar 2005
Punkte Reaktionen
115
Danke, da hab ich das Ersatzteil leider nicht gefunden, werde aber heute nochmal rumtelefonieren.

Anbei mal ein Bild des Hobels in aktueller Ausbaustufe.

Ist aktuell ein 2015er WC verbaut. Könnte allerdings kostenneutral eine FOX 40 Hybrid Air bekommen.

Gibt es Meinung dazu, ob sich der Tausch lohnt (wobei ich gestehen muss, das ich nach einer Woche Saalbach mit der Boxxer mehr als zufrieden war)?
 

Anhänge

  • session.jpg
    session.jpg
    404,7 KB · Aufrufe: 26
Dabei seit
2. August 2003
Punkte Reaktionen
83
Ort
Weesp Niederlande
Danke, da hab ich das Ersatzteil leider nicht gefunden, werde aber heute nochmal rumtelefonieren.

Anbei mal ein Bild des Hobels in aktueller Ausbaustufe.

Ist aktuell ein 2015er WC verbaut. Könnte allerdings kostenneutral eine FOX 40 Hybrid Air bekommen.

Gibt es Meinung dazu, ob sich der Tausch lohnt (wobei ich gestehen muss, das ich nach einer Woche Saalbach mit der Boxxer mehr als zufrieden war)?
Warum wurdest du das machen, den HYbrid Air Fox ist nicht ein besonders gute Gabel, wurde den Boxxer definitiv behalten
 

Nightons

No Guts No Glory
Dabei seit
19. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
4
Da hier das "Trek Session Thread" ist bin ich hier bestimmt genau richtig.
Wie fährt sich ein Trek Session eigendlich? Ich wollte mir noch ein Neues Rad zulegen aber bin mir nicht ganz sicher was.
Ist das Trek so ein Racer mit dem man über alles rüber rasen kann oder wird es bei schnellen wurzel abschnitten unruhig und unsicher?
Ich würde mich zwischen Trek Session und Santa Cruz v10 entscheiden wollen aber was...:hüpf:
ihr habt doch da bestimmt mehr Erfahrungen als ich ^^
Wie ist da eure Meinung dazu? :bier:
 

Fastlens

Oxygen Thief
Dabei seit
6. März 2013
Punkte Reaktionen
3
Ort
Rosenheim
Das 26er kann eigentlich alles, ist leicht genug um überall ab zu ziehen und rumzufliegen, relativ kleine Geometrie deshalb auch sehr wendig, mit dem richtigen Setup liegts aber auch super satt auf dem Trail. Der erste Eindruck den ich vom 650B hatte war, dass es logischerweise noch etwas laufruhiger war als das 26er, weils auch etwas länger geworden ist. Hab das aber leider nicht länger fahren können.
 
Dabei seit
2. August 2003
Punkte Reaktionen
83
Ort
Weesp Niederlande
Da hier das "Trek Session Thread" ist bin ich hier bestimmt genau richtig.
Wie fährt sich ein Trek Session eigendlich? Ich wollte mir noch ein Neues Rad zulegen aber bin mir nicht ganz sicher was.
Ist das Trek so ein Racer mit dem man über alles rüber rasen kann oder wird es bei schnellen wurzel abschnitten unruhig und unsicher?
Ich würde mich zwischen Trek Session und Santa Cruz v10 entscheiden wollen aber was...:hüpf:
ihr habt doch da bestimmt mehr Erfahrungen als ich ^^
Wie ist da eure Meinung dazu? :bier:
Hab beide, Session lasst sich einfacher fahren als das V10, aber das 27.5 V10 ist auch sehr wendig finde ich, fahrt besser als die 26" Version.
 

BigBlock427

RM Fanboy- daher Jäger und Sammler schöner Rockies
Dabei seit
3. November 2014
Punkte Reaktionen
275
Ort
HD
Hallo Jungs

da ich die letzten 8 Wochen mit gebrochenem Fuß ausgefallen bin, und jetzt quasi der Winter vor der Tür steht, habe ich die letzten 2 Monate meinem Downhillbomber etwas Liebe gegeben.
Es ist ein Trek Session 88 aus 2010 welches ich damals hier im Bikemarkt gebraucht erworben habe.
Ich habe dann aus meinem alten Downhiller und dem Trek ein Rad gebaut, jeweils mit meinen Lieblingskomponenten.
Nach einer erfolgreichen und spaßigen Saison im Park und auf dem Hometrail habe ich es nun komplett zerlegt und gereinigt.
Ausserdem habe ich den Rahmen und die Gabel neu pulvern lassen.
Die Farbkombi hatte ich schon im Sommer rausgesucht und vor knapp 6 Wochen in Auftrag gegeben.
Dass nun beim Rampage und hier im Bikemarkt Treks in der gleichen Kombi auftauchen ist purer Zufall- aber das glaubt mir wahrscheinlich eh keiner :)
Ist aber auch egal- denn ich finde die Kombi mega.
Ich lade gleich Bilder hoch- bin gespannt was ihr sagt- ich finde besser kann ein 2010er nicht aussehen und bin extrem happy.

Viele Grüsse
Max

 
Dabei seit
4. Juni 2012
Punkte Reaktionen
5
Hallo

Kurze frage bezüglich des tretlagereinbaus. Hab bei meinem 2012er 9.9 session vor ein paar wochen das tretlager ausgebaut. Wollte heute das neue einbauen kann mich aber leider nicht mehr erinnern auf welcher seite die 2 distanzringe gehören.

Danke schon mal im voraus.
 

Bikechris

Ich bin MTB
Dabei seit
20. September 2004
Punkte Reaktionen
23
Ort
Braunschweig


Mein Trek Session 88 2016 mit Serienausstattung. Bin noch nicht gefahren, geht aber bald los.:love:

Im laufe der Zeit wird das ein oder andere Teil noch ersetzt. Erst einmal die Performance testen....:i2:
 
Dabei seit
9. April 2013
Punkte Reaktionen
496
Hey Leute,

mein Session klappert aus welchen Gründen auch immer. Ich bin bereits ohne Kette und mit fixiertem Schaltwerk gefahren und meine die Geräuschentwicklung auf den vorderen Bereich festlegen zu können.
Die innen verlegten Leitungen sind auf "Spannung", so dass diese nicht klappern sollten. Es sind alle Schraube fest und auch das Laufrad ist vernünftig zentriert.
Ich habe jetzt als letzten Schritt noch einmal Bremsleitung und Schaltzug miteinander fixiert und auch hier Geräusche ausschließen zu können, was ich aber noch nicht getestet habe.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder noch eine Idee die Abhilfe schafft?
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte Reaktionen
40
Ort
Rosenheim
Meins hat auch geklappert immer wenn ich den Sattel angehoben habe. Mein erster Verdacht war Dämpferbuchsen, aber tatsächlich ist die Mutter von der oberen Dämpferbefestigung, also am Link, komplett gerissen gewesen, deshalb hats jedesmal unter Belastung geknackt.
Ist mir zweimal passiert, dass die Mutter gerissen ist.
Check das mal bei dir, das übersieht man gerne wenn man nicht explizit drauf schaut.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
587
Deleted 66735
D
Oben Unten