Trek Slash 2021 Tuning

Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.907
Ort
Ostschweiz
Vielen Dank für die Antwort. Hm, dann hab ich die Lieferung zu uns wohl verpennt.
Ja, USA hab ich auch gesehen, aber wie du sagst, Versandkosten annähernd so hoch wie der Fender selber :(
Naja, muß ich mich noch gedulden...

Hey Volker

Scheint als ob R2 wieder welche hat, Bilder stimmen zwar nicht aber Beschreibung passt:

 
Dabei seit
6. Mai 2006
Punkte Reaktionen
1
Ort
bei Regensburg
Dabei seit
26. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
345
Ort
Hannover
Ich würde mich gerne beteiligen, aber mein Liefertermin wurde von Januar'21 auf März geschoben :(
Hab zum Press Release bestellt, aber 9.8 orange in M scheint rar zu sein. Ein M/L haben sie schon im Laden.
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
18
Ort
Barntrup
Hey,

kann mir jemand sagen welches die richtige Variante dieses Adapter ist, um die hintere Bremsscheibe auf 200mm am Slash 2021 zu upgraden?

Link BC

Meiner Meinung nach müsste es die Variante "PM 7" auf PM" sein, also das erste Bild.
Bin mir aber unsicher..
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
1.907
Ort
Ostschweiz
Ich sehe keine Bilder :oops:

Aber ist eigentlich ganz einfach... wenn Du eine 200er Scheibe montierst brauchst du einen PM +20mm Adapter!

Aber Achtung teilweise sind die Scheiben 203mm. Ich habe z.B. vorne auf 223mm und hinten auf 203mm Scheiben aufgerüstet und dazu folgende Adapter verwendet (ZEB ist ja schon PM 200):


und beim Rail habe ich dasselbe mit diesem gemacht:


Montierst Du wirklich eine 200er Scheibe (SRAM) dann sollte dieser hier passen:

 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
18
Ort
Barntrup
Ich sehe keine Bilder :oops:
Habe den Link zu BC vergessen 8-) Ist aber jetzt mit drin.

Da vorne die 200mm rounded Centerline von SRAM verbaut ist, würde ich hinten gerne genau die gleiche fahren, das wäre dann die hier:
1609919785200.png

Link: Klick

Der Adapter, den ich rausgesucht habe, ist der hier:

1609919905788.png

Link: Klick

Ist das so passend?
 
Dabei seit
4. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich bin nun auch ein Besitzer eines Slash 8 in Grau.

Ich habe erhalten: Die kleine Tasche fürs Staufach, zwei RockShox Token und zwei Kunststoffeinsätze für die Brämssättel für Transport ohne Laufrad.

Frage: Was gab´s alles im Lieferumfang?

Auf der Trek Homepage in Wartungshanbuch für Slash steht etwas von Knock Block ohne Zahn für unbegrenzten Lenkereinschlag in der NIP-Box. Was ist eine NIP-Box habt ihr zwei Knock Blocks erhalten?

Link Trek
 
Dabei seit
24. November 2013
Punkte Reaktionen
16
Ort
Hanau
Hallo,
ich fahre ebenfalls das Slash 8 und habe die (zu kleine) Tasche für das Staufach, Bedienungsanleitung (CD), Einsätze für die Bremse und zwei Tubeless-Ventile.
Jedoch waren die Laufräder bereits Tubeless aufgebaut nur leider ohne Dichtmilch. Hatte ich auf meiner Einstellfahrt bemerkt und durfte heimschieben weil die Luft schlagartig durch ein loses Ventil entwichen ist.
 
Dabei seit
6. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
Moinsen.

Hat schon wer auf einen Coil Dämpfer gewechselt und kann seine Erfahrung teilen?
Einbaumaße und Hub und die damit verbundende Piggy Limitierung...
 
Dabei seit
19. Mai 2014
Punkte Reaktionen
42
Wie hast du gemerkt, dass du diese Kombination nicht fahren kannst? Was hat sich "falsch" angefühlt?
Und den Unterschied zwischen oval und normal merkt man deutlich?

Bergauf konnte ich bis jetzt gar keine Probleme feststellen, tritt sich recht angenehm im leichtesten Gang.
Hi, sorry für die späte Antwort.

Die Übersetzung mit 30/52 ist zu leicht. Für mich persönlich passt das einfach nicht. Kann schon sein, dass manche damit uphill fahren, aber mir taugt das nicht.

Den Unterschied merkt man schon sehr deutlich. Der Umstieg von rund auf oval ist jetzt gar nicht so eine riesige Umgewöhnung, aber wenn man dann mal wieder ein rundes Kettenblatt fährt, dann merkt man wie "rund" man mit dem ovalen Kettenblatt tatsächlich tritt. Es tritt sich einfach harmonischer.


Grüße
Alex
 
Dabei seit
14. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
1
Ort
Ruhrpott
Hallo,
ein Freund von mir ist am überlegen eine Stahlfederdämpfer in sein Trek Slash 7 zu bauen. Nur macht es ihm Bauschmerzen einen mit einen höheren Hub zu verbauen. Da es ihm Sorge bereitet, dass am Ende irgendwelche Teile zusammen schlagen.

Ich habe mich in anderen Foren schon ein bisschen umgelesen, aber nichts zu dem Slash von 2021 gefunden. Deswegen wollte ich hier mal fragen ob jemand sein Trek auf ein Stahlfederdämpfer umgebaut hat oder uns paar Tipps geben kann worauf zu achten ist.

Danke im Voraus!

Grüße
 

Anhänge

  • IMG-20210202-WA0001.jpg
    IMG-20210202-WA0001.jpg
    76,7 KB · Aufrufe: 12
Dabei seit
4. April 2012
Punkte Reaktionen
1.280
Allgemeiner Tip passende Schablone aus Kunstofff oder Blech anfertigen von Länge des gew. Dämpfers in voll eingefedertem Zustand , also EBL- Hub und ausprobieren.
 
Dabei seit
4. April 2012
Punkte Reaktionen
1.280
Alles ganz einfach:
1 ermitteln was für Bolzen.Schrauben den Dämpfer halten.
2 Einbaulänge - Hub des gewünschten Dämpfeers berechnen= x
3 Blechstreifen mit x +~20mm erstellen.
4 Bohrungsmittelpunkte im Abstand von x anreissen, Bohren mit Durchmesser der Bolzen
5 versuchen Schablone als Platzhalter für den Dämpfer einzubauen.

Ist nicht aufs 10tel genau, hat mir bis Dato aber immer gereicht, um die Platzverhältnisse abzuschätzen (man Brauch und will ja auch einen individuell abzuschätzenden Freigang der Komponenten. )
 
Dabei seit
4. April 2012
Punkte Reaktionen
1.280
@by_paddy , ui hab gerade gesehen, dat obere Dämpferaufnahme glaube ich Trunion Mount , oder son neumodischer Kram ist . But never Mind , falls dem so ist einfach lange Schraube oder Röhrchen mit passendem Durchmesser durchstecken.👍
 
Dabei seit
27. Mai 2015
Punkte Reaktionen
0
Ich habe heute mein Slash 9.9 abgeholt. Edit: Größe XL
Mich würde interessieren, was eure Bikes wiegen. War etwas überrascht wie schwer das Bike ist.

Aufbau ist Standard:
X01 Kassette und Kette
Reifen mit Tubeless, Maxxis DHF 2,5WT und DHR II 2,4WT
Bremsen MT7 mit 203/203mm
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Maintal
servus hat jemand im trek slash (8) hinten einen maxxis dhr2 in 2.6 drauf?
oder wäre der 2.4 die bessere wahl?
passen sollte es ja optisch kann nur keine angaben finden von trek finden bzgl reifen breite.
 
Dabei seit
25. Januar 2017
Punkte Reaktionen
541
Ort
Neuseenland
Also als erstes würde ich diese Laufräder durch gescheite tauschen. Die Bontrager Alufelgen taugen echt nix! (Zu Carbon kann ich nix sagen.)
Je nach verbauter Gabel hier im Forum nach Tuningmöglichkeiten (msp Kartusche) umschauen.
Du willst einen anderen Dämpfer, Huber Bushings hilft dir bei der Auswahl der passenden Dämpferbefestigung. 😉

Ah ja, gescheite Bremsen wäre da noch.
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
18
Ort
Barntrup
Also als erstes würde ich diese Laufräder durch gescheite tauschen. Die Bontrager Alufelgen taugen echt nix! (Zu Carbon kann ich nix sagen.)
Je nach verbauter Gabel hier im Forum nach Tuningmöglichkeiten (msp Kartusche) umschauen.
Du willst einen anderen Dämpfer, Huber Bushings hilft dir bei der Auswahl der passenden Dämpferbefestigung. 😉

Ah ja, gescheite Bremsen wäre da noch.
Wieso bist du der Meinung, dass die Alufelgen nix taugen? Ist dir irgendetwas aufgefallen?
 
Dabei seit
25. Januar 2017
Punkte Reaktionen
541
Ort
Neuseenland
25FC6C96-5D42-4AE5-8D6B-ED21CD1F2330.jpeg

zB Achse gebroche in der Nabe.
Kenne einige Leute, bei den nach 2-3 Ausfahrten die Felgen krumm waren.
Und wenn ich mir meine so ansehe....
Dellen von Steinen und vom Zug der Speichen!
Aber bei einen normalen Tourenfahrer kann das auch schon wieder anders aussehen. 😉
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
18
Ort
Barntrup
Anhang anzeigen 1224384

zB Achse gebroche in der Nabe.
Kenne einige Leute, bei den nach 2-3 Ausfahrten die Felgen krumm waren.
Und wenn ich mir meine so ansehe....
Dellen von Steinen und vom Zug der Speichen!
Aber bei einen normalen Tourenfahrer kann das auch schon wieder anders aussehen. 😉
Hmm okay, geschont wird das Ding bei mir nicht - aber ich konnte bisher keinerlei Probleme feststellen. Hatte leider noch nicht die Chance andere Laufräder zu fahren um eventuelle Unterschiede festzustellen, daher interessiert mich immer welche Unterschiede so deutlich zu spüren sind.

Aber wenn es erstmal nur um Haltbarkeit geht, dann habe ich bisher scheinbar Glück 😗
 
Oben