TREK SLASH 29er

trail_fuchs

Megatower...
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
204
Ort
Vellmar
Wie viel denn. Token und Bänder bei welchem Gewicht? Bin eigendlich vom Hinterbau recht angetan aber das Gabel Setup passt nicht recht.

Ich bin max. Druck gefahren und war trotzdem bei 35% SAG, im Fox fahre ich aktuell 27% und es passt perfekt.
Der Re:aktiv Dämpfer war mir doch nicht sensibel genug. Der Hinterbau kann es aber wie ich jetzt merke.

Tokens max im Dämpfer und 2 Bänder im MegNeg bei 110Kg Gesamtmasse
 

TobyR

Soulrider
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
52
Ort
Stadt der Spiele

Anhänge

  • IMG_1593697893124.jpg
    IMG_1593697893124.jpg
    330,2 KB · Aufrufe: 144
  • 20200702_145253.jpg
    20200702_145253.jpg
    401,4 KB · Aufrufe: 151

TobyR

Soulrider
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
52
Ort
Stadt der Spiele
Hello zusammen
Kurzer erster Eindruck
1 Tag alpine Enduro Tour mit 170mm Airshaft , Charger 2 und MegNeg... .mega!....das Bike hat popp ohne ende.. super sensibel im Mittleren Federweg , pedaliert sich top, genügend endprogression.
20% Sag Gabel, Rebound 9 von zu, HSC 1 LSC 2 von offen
30% sag Dämpfer Rebound 2 von zu. Token 0 | Bänder 2.

Heute geht es in bikepark

Nach 4 Abfahrten....2 x DH Strecke 2x Enduro Natural......durchweg positiv. Das Bike hat genialen Support im Mittleren Federweg...fährt sich mit viel Popp....die Abspringen bei Jumps gelingen völlig kraftlos....kleine Impulse und das Bike fliegt wohin ich will.....in Schellen kurvenwechesln kannten das Heck durch leichte Impulse in jedem Anlieger pressen und bekommt super Feedback.
Auf der äußerst ruppigen DH Strecke gibt das Fahrwerk viel Sicherheit und speed....enorm schluckfreudig und der Dämpfer saugt sich amBoden fest....
Bisher kein Durchschlag ....aber fast 100% Federweg.....
Bin positiv überrascht wieder Umbau das bike positiv verwandelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Juni 2010
Punkte Reaktionen
178
Ort
Chemnitz
Hello zusammen
Kurzer erster Eindruck
1 Tag alpine Enduro Tour mit 170mm Airshaft , Charger 2 und MegNeg... .mega!....das Bike hat popp ohne ende.. super sensibel im Mittleren Federweg , pedaliert sich top, genügend endprogression.
20% Sag Gabel, Rebound 9 von zu, HSC 1 LSC 2 von offen
30% sag Dämpfer Rebound 2 von zu. Token 0 | Bänder 2.

Heute geht es in bikepark

Nach 4 Abfahrten....2 x DH Strecke 2x Enduro Natural......durchweg positiv. Das Bike hat genialen Support im Mittleren Federweg...fährt sich mit viel Popp....die Abspringen bei Jumps gelingen völlig kraftlos....kleine Impulse und das Bike fliegt wohin ich will.....in Schellen kurvenwechesln kannten das Heck durch leichte Impulse in jedem Anlieger pressen und bekommt super Feedback.
Auf der äußerst ruppigen DH Strecke gibt das Fahrwerk viel Sicherheit und speed....enorm schluckfreudig und der Dämpfer saugt sich amBoden fest....
Bisher kein Durchschlag ....aber fast 100% Federweg.....
Bin positiv überrascht wieder Umbau das bike positiv verwandelt hat.

das klingt gut, aber bitte tu mir einen gefallen: das nächste mal liest du deinen Text nochmal durch, ob die Autokorrektur da nicht Wörter verdreht hat oder Leerzeichen fehlen, sehr anstrengend zu lesen! ?
 

trail_fuchs

Megatower...
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
204
Ort
Vellmar
Hello zusammen
Kurzer erster Eindruck
1 Tag alpine Enduro Tour mit 170mm Airshaft , Charger 2 und MegNeg... .mega!....das Bike hat popp ohne ende.. super sensibel im Mittleren Federweg , pedaliert sich top, genügend endprogression.
20% Sag Gabel, Rebound 9 von zu, HSC 1 LSC 2 von offen
30% sag Dämpfer Rebound 2 von zu. Token 0 | Bänder 2.

Heute geht es in bikepark

Nach 4 Abfahrten....2 x DH Strecke 2x Enduro Natural......durchweg positiv. Das Bike hat genialen Support im Mittleren Federweg...fährt sich mit viel Popp....die Abspringen bei Jumps gelingen völlig kraftlos....kleine Impulse und das Bike fliegt wohin ich will.....in Schellen kurvenwechesln kannten das Heck durch leichte Impulse in jedem Anlieger pressen und bekommt super Feedback.
Auf der äußerst ruppigen DH Strecke gibt das Fahrwerk viel Sicherheit und speed....enorm schluckfreudig und der Dämpfer saugt sich amBoden fest....
Bisher kein Durchschlag ....aber fast 100% Federweg.....
Bin positiv überrascht wieder Umbau das bike positiv verwandelt hat.

Na das freut mich aber,
dann war der Megneg für mich einfach nicht das Richtige.
Für dich aber schon und das ist toll.

Viel Spaß damit weiterhin ;-)
 
Dabei seit
12. Mai 2013
Punkte Reaktionen
11
Servus!

Hat vielleicht jemand die Speichenlängen für die Bontrager Line Elite mit Straightpull Naben parat?

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

JoeDesperado

"scared shitless"
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte Reaktionen
11
Ort
Salzburg / Graz / AUT
Bei meinem Slash hat das hintere LR recht viel Spiel, wenn ich es ohne Steckachse einbaue. Erst durch das Reindrehen & Anziehen der Achse wird der Hinterbau dann sozusagen auf das richtige Maß zusammengezogen. Von den Dimensionen her passt alles (Boost LRS, 148mm), trotzdem finde ich so eine "Passgenauigkeit" etwas seltsam. Ich gehe mal davon aus, dass das aber so passt?

IMG_5785.jpeg
IMG_5784.jpeg
 
Dabei seit
8. November 2015
Punkte Reaktionen
40
Ich möchte mich wieder vermehrt um das Thema Dämpfer kümmern. Waren die Tage in Saalbach und beim Vollgashämmern aufm Hackelbergtrail find ich den Hinterbau schon recht stramm und teilweise bockig.

ich persönlich finde den Jade X, den Super Deluxe Coil oder auch Air recht interessant - bin mir aber nicht sicher, ob die Dämpfer eine Verbesserung bringen. Ich springe relativ selten - halte bei Wurzelfeldern aber gerne drauf und möchte da ein softeres Fahrwerk.
Vielleicht kann mir ja jemand darauf ein Feedback oder eine Empfehlung geben.
 

trail_fuchs

Megatower...
Dabei seit
6. September 2009
Punkte Reaktionen
204
Ort
Vellmar
Ich möchte mich wieder vermehrt um das Thema Dämpfer kümmern. Waren die Tage in Saalbach und beim Vollgashämmern aufm Hackelbergtrail find ich den Hinterbau schon recht stramm und teilweise bockig.

ich persönlich finde den Jade X, den Super Deluxe Coil oder auch Air recht interessant - bin mir aber nicht sicher, ob die Dämpfer eine Verbesserung bringen. Ich springe relativ selten - halte bei Wurzelfeldern aber gerne drauf und möchte da ein softeres Fahrwerk.
Vielleicht kann mir ja jemand darauf ein Feedback oder eine Empfehlung geben.

Ich hatte selbiges Problem. fahre mittlerweile einen Fox Float X2 MJ21 und das Bike ist so pervers gut geworden. Gepaart mit der brandneuen RS Zeb Gabel in 170mm ist es das ideale Bike für mich geworden.
Ich selber war mit dem THrushaft nicht zufrieden.
 
Dabei seit
12. Mai 2013
Punkte Reaktionen
11
Ich habe das Thema mit dem dämpfer auch durch.... der Originale deluxe thrushaft ist immer durch gerauscht bei 70kg.
Dann habe ich mir nen Super Deluxe Ultimate Air mit M/M tune eingebaut.
Mit 3 Volumenspacern lief er deutlich besser als der Originale.
Die Megneg kammer habe ich im Ultimate getestet und war nie wirklich zufrieden und hab sie wieder ausgebaut.
Gestern kam mein Super Deluxe Air von MST wieder, gleich eine Testrunde auf den Hometrails gedreht.... er funktioniert noch besser. So bin ich zufrieden.
 
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Erlangen
Oh okay ja ? (hab mich von dem geknickten Oberrohr in der kleinen Größe verwirren lassen)

Hello zusammen
Kurzer erster Eindruck
1 Tag alpine Enduro Tour mit 170mm Airshaft , Charger 2 und MegNeg... .mega!....das Bike hat popp ohne ende.. super sensibel im Mittleren Federweg , pedaliert sich top, genügend endprogression.
20% Sag Gabel, Rebound 9 von zu, HSC 1 LSC 2 von offen
30% sag Dämpfer Rebound 2 von zu. Token 0 | Bänder 2.

Heute geht es in bikepark

Nach 4 Abfahrten....2 x DH Strecke 2x Enduro Natural......durchweg positiv. Das Bike hat genialen Support im Mittleren Federweg...fährt sich mit viel Popp....die Abspringen bei Jumps gelingen völlig kraftlos....kleine Impulse und das Bike fliegt wohin ich will.....in Schellen kurvenwechesln kannten das Heck durch leichte Impulse in jedem Anlieger pressen und bekommt super Feedback.
Auf der äußerst ruppigen DH Strecke gibt das Fahrwerk viel Sicherheit und speed....enorm schluckfreudig und der Dämpfer saugt sich amBoden fest....
Bisher kein Durchschlag ....aber fast 100% Federweg.....
Bin positiv überrascht wieder Umbau das bike positiv verwandelt hat.

Also nicht mehr dieses heftige "durch den Federweg rauschen" auch bei etwas größeren Einschlägen?
Auch schon auf ner ruppigen DH getestet? (Wo auch mal im Flat gelandet wird?)

Dann würde ich meinen nämlich auch mal umbauen.
Kommt doch günstiger als a neuer Dämpfer und so gut lassen sich diese ThruShaft ja auch nicht weiterverkaufen, oder?

Obwohl mich so a Cane Creek schon reizen würde.
Hat jemand Erfahrung mit nem Cane Creek DB Air im Slash?
 

TobyR

Soulrider
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
52
Ort
Stadt der Spiele
@Lorenz-gr88

Kein Durchrauschen mit der MegNeg gehabt.
30% sag.
Getestet auf der HillBill und DH in Fiss, alle Sprünge mitgenommen. Flat Landungen vermeide ich eigentlich immer.

Ansonsten auch auf dem Haideralm Trail am Reschen absolut zufrieden mit dem Dämpfer.
 

JoeDesperado

"scared shitless"
Dabei seit
28. Juni 2004
Punkte Reaktionen
11
Ort
Salzburg / Graz / AUT
hat hier jemand eine OneUp Dropper v2 im Slash im Einsatz? Kann man die Bontrager-Remote weiterverwenden? Meine 150er Bontrager will nicht mehr so richtig und ist mir eh zu kurz. Ich fürchte nur, dass die 210er Dropper v2 zu lange ist für den Rahmen, daher würde ich mich über Erfahrungswerte freuen.
 
Oben Unten