Trek Supercaliber - Erste Erfahrungen

Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
@scth
Trek, gibt für das Supercaliber wie es von ihnen als Komplettrad verkauft wird, eine Gewichtsfreigabe bis 136 Kg an.
Das ist schon sehr mächtig für ein "Race" Fully
Darum wohl einige Teile für den Normalfall überdimensioniert.
Im gezeigten Aufbau, verwende ich Teile mit Gewichtsbeschränkungen - deren Limit, ich aber noch deutlich unterschreite.
Demzufolge hab ich Zuwachs an Performance(weniger Gewicht) aber keine Einbußen an Stabilität.
Wie auf Seite 1 hier gezeigt - kann ich auch etwas variieren was Teile und Einsatz des Bikes angeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2017
Punkte Reaktionen
25
Ich möchte ein Supercaliber Rahmenset mit einer Fox 32 Sc aufbauen.
Weiß jemand, wie das mit dem Lockout funktioniert?

Das Problem ist, dass der Rahmenlockout 2 Positionen push-to-lock hat und die Gabel nur mit 2 Positionen push-to-unlock oder 3 Positionen ohne remote erhältlich ist. Umbau der Gabel ist laut Fox Anleitung nicht ohne Weiteres möglich, insbesondere nicht durch bloßen Austausch der Topcap. Eine push-to-lock Kartusche kostet nochmal 300 €.

Abgesehen davon - hat jemand schon mal einen 3 Positionen Lockout am Supercaliber ausprobiert? Ist hier eine Mittelstufe vorhanden, ähnlich wie beim Scott Spark?
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo ich bin ein sehr interessierter Trek supercaliber Fan und würde mir gerne das 2020 9.7 kaufen ! So nun meine frage ich bin 177 cm groß und ne schrittlänge von 85 cm . Könnt ihr mir sagen ob mit diesen Daten hier einer fährt oder anders gefragt welche Größe würdet ihr empfehlen Gruß und vielen Dank
Heiko
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
168
Ort
Odenwald
Hallo Heiko,

ich messe ebenfalls 177 cm. Die Schrittlänge kenne ich nicht.
Ich bin mit meinem Supercaliber in Größe M/L sehr zufrieden.

Eine Probefahrt ist aber auf jeden Fall nicht verkehrt. Ein seriöser Händler wird nichts dagegen haben, wenn Du verschiedene Varianten probieren möchtest.

Gruß

Markus
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo Heiko,

ich messe ebenfalls 177 cm. Die Schrittlänge kenne ich nicht.
Ich bin mit meinem Supercaliber in Größe M/L sehr zufrieden.

Eine Probefahrt ist aber auf jeden Fall nicht verkehrt. Ein seriöser Händler wird nichts dagegen haben, wenn Du verschiedene Varianten probieren möchtest.

Gruß

Markus
Hallo und guten Morgen danke für deine Antwort . Wäre es möglich deine schrittlänge zu messen ? Problem ist ich würde das bike bei nem Händler in 500 km Entfernung kaufen ! Laut Trek Seite würde ich bei der schrittlänge bei der Größe L sein und bei der Größe bei m/l Gruß und danke Heiko
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo Heiko,

ich messe ebenfalls 177 cm. Die Schrittlänge kenne ich nicht.
Ich bin mit meinem Supercaliber in Größe M/L sehr zufrieden.

Eine Probefahrt ist aber auf jeden Fall nicht verkehrt. Ein seriöser Händler wird nichts dagegen haben, wenn Du verschiedene Varianten probieren möchtest.

Gruß

Markus
Ach so wäre es möglich mal ein Bild von deinem Bike zu sehen wie in etwa die sattelüberhöhung aussieht ? Dann kann ich das in etwa einschätzen
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
Zur Größe:
Man "sagt" wenn man zwischen zwei Größen wählen muss:
Wenn man eher "race lastig" unterwegs ist - dann den kleineren Rahmen.
Eher "Hobby - Touren lastig" - dann den größeren Rahmen.

Bei 500km zum Händler - würde ich mir das Bike senden lassen, was spricht dagegen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Zur Größe:
Man "sagt" wenn man zwischen zwei Größen wählen muss:
Wenn man eher "race lastig" unterwegs ist - dann den kleineren Rahmen.
Eher "Hobby - Touren lastig" - dann den größeren Rahmen.

Bei 500km zum Händler - würde ich mir das Bike senden lassen, was spricht dagegen?
Hallo danke für deine Antwort da spricht nichts dagegen will es ja versenden lassen und das würde der Händler auch machen ! Nein bin eigentlich absolut kein Racer . Die Frage ist ja deshalb wieviel Überhöhung hätte ich bei ner 85 cm schritthöhe bei m/l Rahmen
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
Die Überhöhung hängt klar auch davon ab - was du an Spacern - welchen Vorbau, und was du für ein Lenker fahren willst.
Schau dir mein Rad an Gr. L (181cm 84,5cm Schrittlänge) kein Spacer - den Vorbau 80mm -17°so bearbeitet dass er ins Knock Block passt.
Lenker Flat Bar , also vorne "fast max" tief - siehe Seite 4 wie ich es nun fahr
Seite 1 - wie es aus der Box kam

Du siehst ein erheblicher Unterschied - gleicher Rahmen aber andere Teile- andere Überhöhung

Ich würde dir zu Gr.L raten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
30. Juli 2020
Punkte Reaktionen
1
Also bei mir (1,88 / 89 SL) war die Möglichkeit zw. L und XL. Probegefahren bin ich bisher L, XL ist auch bestellt, kommt im März. L ginge wohl noch, hatte aber ne extreme Sattelüberhöhung. Hoffe, dass XL „angenehmer“ passt.
Im Pinkbike Fieldtest wurde sich auch für die Nummer größer entschieden
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Die Überhöhung hängt klar auch davon ab - was du an Spacern - welchen Vorbau, und was du für ein Lenker fahren willst.
Schau dir mein Rad an Gr. L (181cm 84,5cm Schrittlänge) kein Spacer - den Vorbau 80mm -17°so bearbeitet dass er ins Knock Block passt.
Lenker Flat Bar , also vorne "fast max" tief - siehe Seite 4 wie ich es nun fahr
Seite 1 - wie es aus der Box kam

Du siehst ein erheblicher Unterschied - gleicher Rahmen aber andere Teile- andere Überhöhung

Ich würde dir zu Gr.L raten.
Ich müsste nur mal sehen wie ein m/l Rahmen mit 85 schrittlänge aussehen würde zwecks Überhöhung im Original ! Also auch mit originalen spacern so wie es vom Werk kommt . Vorbau ändern oder Sparer weg nehmen oder anderen Lenker das ist dann die nächste Sache ! Aber find super das Mann hier sofort super antworten bekommt !!! Tolle Gruppe 👍
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
@Heiko19
gerne wenn man helfen kann - und der Gegenüber das auch zu schätzen weiß.
kleiner Tipp/Anregung - hin und wieder auch ein Like - oder hilfreich etc.vergeben - hab damit positive Erfahrungen gemacht, man bekommt dadurch noch mehr Unterstützung/Hilfe

Die Überhöhung zwischen M/L und L bei gleicher Schrittlänge wird sich kaum verändern - nur eben der Auszug der Sattelstütze - denn beide haben 9cm "Top Tube"
sieht man recht einfach in der Geometrie Tabelle.

Wichtig ist nicht wie es ausschaut - sondern wie man drauf sitzt.
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
@Heiko19
gerne wenn man helfen kann - und der Gegenüber das auch zu schätzen weiß.
kleiner Tipp/Anregung - hin und wieder auch ein Like - oder hilfreich etc.vergeben - hab damit positive Erfahrungen gemacht, man bekommt dadurch noch mehr Unterstützung/Hilfe

Die Überhöhung zwischen M/L und L bei gleicher Schrittlänge wird sich kaum verändern - nur eben der Auszug der Sattelstütze - denn beide haben 9cm "Top Tube"
sieht man recht einfach in der Geometrie Tabelle.

Wichtig ist nicht wie es ausschaut - sondern wie man drauf sitzt.
Ja das stimmt absolut nur wenn ich in etwa sehe wie es optisch aussieht dann kann ich mir die Maße dazu holen und würde dadurch sehen wie ich sitze ! Und könnte gucke ob Mann es so hin bekommt mit m/l ! Leider gibt es dieses grüne nur noch in m/l
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
Denke du machst dir da(meine Meinung) zu viele Gedanken(mach dich nicht verückt), das sind keine heftigen Unterschiede.
Hast bei deinem jetzigen Rad auch so darauf geschaut?
Hol dir das Grüne wenn es deine Wahl ist.

Meine Beratung ist hiermit beendet :lol: weil es von Meiner Seite keine zusätzlichen Argumente mehr gibt.

Du kannst natürlich auch noch ne Weile rummachen - das grüne ist dann auch weg - und du musst dir keine Gedanken mehr machen :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
Denke du machst dir da zu viele Gedanken(mach dich nicht verückt),"Meine Meinung" das sind keine heftigen Unterschiede.
Hast bei deinem jetzigen Rad auch so darauf geschaut?
Hol dir das Grüne wenn es deine Wahl ist.

Meine Beratung ist hiermit beendet :lol: weil es von Meiner Seite keine zusätzlichen Argumente mehr gibt.

Du kannst natürlich auch noch ne Weile rummachen - das grüne ist dann auch weg - und du musst dir keine Gedanken mehr machen :bier:
Ok wenn du das immer so machst ist das ok aber passen oder nicht passen können schnell 2 cm ausmachen 😜trotzdem danke für deine Beratung 👍!
 
Dabei seit
25. Juli 2015
Punkte Reaktionen
9.734
Hab in meiner Radler Zeit bisher wohl um die 30 Bikes besessen - bzw selbst aufgebaut.
Dazu noch einige im "Auftrag"
Hab nun Räder in Gr. M und in Gr. L. im Haus.
Denke schon dass ich weiß auf was man achten muss.
Und auch weiß an welchen Stellschrauben man drehen kann um ne für sich Gute Sitzposition zu finden.
Aber du wirst das Richtige für dich entscheiden :daumen:
Meiner Meinung nach kannste beide Größen fahren- hatte ich ja auch geschrieben
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Mai 2016
Punkte Reaktionen
2.573
Ort
Ostschweiz
im Zweifelsfall würde ich das grössere nehmen...

Wenn du beim kleineren noch einen positiven vorbau, viele Spacer oder einen Lenker mit Rise montieren musst sieht das dann meiner Meinung nach alles nicht so schön aus, als wie ein Bike mit weniger Gebastel...
 
Dabei seit
3. November 2020
Punkte Reaktionen
0
im Zweifelsfall würde ich das grössere nehmen...

Wenn du beim kleineren noch einen positiven vorbau, viele Spacer oder einen Lenker mit Rise montieren musst sieht das dann meiner Meinung nach alles nicht so schön aus, als wie ein Bike mit weniger Gebastel...
Ne genau das möchte ich ja nicht daher hätte ich es gerne mal gesehen wie das bike in m/l bei ner schrittlänge von 85 aussehen würde 👍
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
168
Ort
Odenwald
Ups du hast also bei ner schrittlänge von 80 cm ein m/l Rahmen geholt ! Dann wird bei mir m/l nicht passen danke für deine Info 👍

Das weiß ich nicht. Wie bereits geschrieben: Mach eine Probefahrt, am besten mit beiden Varianten. In diesem Fall geht Probieren über Studieren.
Wobei die Empfehlungen der Trek-Homepage relativ eindeutig ist, sofern "Schrittlänge" gleich "Innenbeinlänge" ist, dann wäre es bei Dir tatsächlich eher ein Rahmen in L:

1604484923154.png


Wobei Du Dich ja wirklich genau in der Grauzone befindest. Also: Probefahrt ;)
 
Dabei seit
20. August 2017
Punkte Reaktionen
76
Jeder muss doch wissen wie er das Rad zu 90% einsetzt, und wie er sitzen möchte.
Ich hab das L -183cm - 84 cm Schrittlänge - fühl mich wohl, würde aber wenn ich mich Neu entscheiden würde, ein M/L wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
20. August 2017
Punkte Reaktionen
76
Anderer - vielleicht hilfreicher Ansatz um Beratung zu bieten.
@Heiko19 - stell doch mal ein Bild ein von dem Rad das du gerade fährst - das auf dich eingestellt ist.
Dann kann man sehen auf was du primär Wert legst
 
Oben Unten