Trial-Geschäft zwischen Düsseldorf und Koblenz?

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
22.682
Ort
RBK
Hallo liebe Trial-Community, ich suche für einen Arbeitskollegen ein Geschäft, welches Trial-Bikes verkauft, im Großraum Köln/Bonn/Koblenz... (Kollege wohnt linksrheinisch zwischen Bonn und Koblenz).
Hintergrund: sein Sohn (wird 8) möchte Dank Fabio Wibmer ein Trialbike zum Geburtstag. Ich selber fahre Gravel, Trail, Rennrad und habe meine Meinung schon geäußert, daher reichen an der Stelle glaube ich einfache Hinweise auf passende Läden 😉 Ich hatte auch schon den Hinweis gegeben, dass ein Jugend-Fully ala Ripcord 24 o.ä. womöglich die bessere und evtl. von einem heranwachsenden Fabio-Fan akzeptierte Möglichkeit ist, aber vielleicht wird der kleine ja auch der nächste große Star.
Danke Euch ganz herzlich 👋🏼
 
Dabei seit
12. September 2016
Punkte Reaktionen
249
Ort
Berlin
Hallo liebe Trial-Community, ich suche für einen Arbeitskollegen ein Geschäft, welches Trial-Bikes verkauft, im Großraum Köln/Bonn/Koblenz... (Kollege wohnt linksrheinisch zwischen Bonn und Koblenz).
Hintergrund: sein Sohn (wird 8) möchte Dank Fabio Wibmer ein Trialbike zum Geburtstag. Ich selber fahre Gravel, Trail, Rennrad und habe meine Meinung schon geäußert, daher reichen an der Stelle glaube ich einfache Hinweise auf passende Läden 😉 Ich hatte auch schon den Hinweis gegeben, dass ein Jugend-Fully ala Ripcord 24 o.ä. womöglich die bessere und evtl. von einem heranwachsenden Fabio-Fan akzeptierte Möglichkeit ist, aber vielleicht wird der kleine ja auch der nächste große Star.
Danke Euch ganz herzlich 👋🏼
Letzte Woche habe ich mein Trialradl noch in Sinzig spazierengefahren. Ich glaube es wird schwierig dort nen physischen Laden zu finden.
Mein Rat: Wahrscheinlich sollte es wunschgemäß ein Streettrial sein. Da das für einen 8jährigen Stöpsel echt teuer ist, würde ich über Ebay Kleinanzeigen erstmal ein normales älteres Trialrad schiessen. Auf die schnelle geguckt: sowas hier https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/monty-trial-bike/1705578965-217-981. Auch wenn die Kiste gut erhalten ist, ist das Modell bereits heftig in die Jahre gekommen. Daher würde ich höchstens um die 200€ ausgeben. ich glaube nicht, dass es derzeit viele Käufer für die ältere Dame gibt.
Die Geo und das Verhalten für Endoturns, Backwheelhops und co. sowie die Robustheit der Kettenstreben und Bashguards ist dennoch viel besser als bei einem Fully. Wenn es ihm gefällt, die Basics zu üben und er gute Fortschritte erzielt, kann man immer noch ein Streettrial nachschieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
22.682
Ort
RBK
Danke Dir auf jeden Fall, habe das mal so weitergegeben 👍🏼 Will da auch gar nicht klugreden, da ich von der Materie überhaupt keinen Plan hab 🙈
 

Jaerrit

guest
Dabei seit
10. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
22.682
Ort
RBK
Gibts da nix vom Hauptsponsor? 🤔 🥸
Nein, das von FW is mW custom laminiert und (derzeit) nicht für den Verkauf geplant. Wobei das eigentlich ne nette Einnahmequelle wäre, die ganzen Tshirts, Caps, Hoodies mit „Sick!“ Aufschrift verkaufen sich ja bei der Zielgruppe auch top. Ich wunder mich über nix mehr, aber ist doch schön wenn die Kids solche Leute als Vorbild nehmen anstelle von irgendwelcher „E-Sports-Gamestreamer“ oder sowas... :daumen:
 
Dabei seit
12. September 2016
Punkte Reaktionen
249
Ort
Berlin
Ja genau. Genau wie SC einen Trial Prototypen für DannyMC gemacht hat, hat C einen Prototypen mit FW entwickelt.
Wahrscheinlich sind die Ansprüche von Fabio an sein Bike aber mit einem bezahlbarem Marktmodell nur schwer vereinbar. Sooo groß ist die Zielgruppe ja nicht und der Einsatzbereich eines Trialradls ist halt im wahrsten Sinne "begrenzt".
 
Oben