Trialjam @ Felsenmeer

Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.316
Ort
Bornheim
Fahrtechnik sehr gut

benehmen mangelhaft....

Grillen unterm Felsen(boulderspot) geht gar nicht, zumal Gastronomie vorhanden ist!
ebenso das rumgehopse auf dem holzgeländer das sich deutlich durchbiegt....
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.316
Ort
Bornheim
Hast du dich eigentlich im Forum vertan? Fällt mir jetzt das zweite Mal auf.


..
?
Weil ich von bouldern schreibe?
Darf man nur ein Hobby haben?
Ich hab zumindest keinen Bock auf schwarze Hände, leider ist es eine Unart unter Felsen Feuer zu machen und keine Ausnahme! Darauf wird man ja wohl noch hinweisen dürfen...
Vielleicht erreicht man ja mal wen, auch wenn ich bei deiner reaktion befürchte, dich erreicht man Nicht mit berechtigter Kritik....
 

ZOO!CONTROL

Martin Direske
Dabei seit
14. Januar 2007
Punkte Reaktionen
170
Ort
K
?
Weil ich von bouldern schreibe?
Darf man nur ein Hobby haben?
Ich hab zumindest keinen Bock auf schwarze Hände, leider ist es eine Unart unter Felsen Feuer zu machen und keine Ausnahme! Darauf wird man ja wohl noch hinweisen dürfen...
Vielleicht erreicht man ja mal wen, auch wenn ich bei deiner reaktion befürchte, dich erreicht man Nicht mit berechtigter Kritik....


Um das mal auf die neutrale Ebene zu holen: Den Kommentar gab es meinerseits zuerst, weil deine Posts, Anzeigebild und Einstellung rein gar nichts mit TrIAL zu tun haben - viel mehr mit TrAIl.

Zum Schluss fand ich ihn dann angemessen, weil ich bisher nur zwei Posts von dir im Trial-Forum gesehen habe und über beide bin ich recht stark gestolpert und dachte mir meinen Teil dazu.


Bouldern.. mach doch watte willst, ist mir doch wumpe :bier:
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gießen
Warum man die Geländer fährt ist mir auch ein Rätsel. Wenn da mal eins bricht und der Förster / Platzwart / Verein das mitbekommt sind wir als Trialer ganz schön unten durch. Wir haben kein Recht unseren Sport dort auszuüben, wir sind da nur geduldet. Eine entsprechende Höflichkeit und Zurückhaltung ist angebracht. Wie man in den Wald ruft ...
 

Insomnia-

TGS!
Dabei seit
10. September 2010
Punkte Reaktionen
189
Fahrtechnik sehr gut

benehmen mangelhaft....

Grillen unterm Felsen(boulderspot) geht gar nicht, zumal Gastronomie vorhanden ist!
ebenso das rumgehopse auf dem holzgeländer das sich deutlich durchbiegt....

image.jpeg


Ich wiederhole mich...
 

Anhänge

  • image.jpeg
    image.jpeg
    198,1 KB · Aufrufe: 67
Dabei seit
14. August 2008
Punkte Reaktionen
11.887
Ort
/ˈsabəθ/ für ne Zeit zumindest
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich wiederhole mich...
Schlimm genug. Das mit dem Feuer unter den Steinen finde ich jetzt nicht so schlimm aber das mit dem Geländer umso mehr. Geht es kaputt, wer kommt dafür auf? Sicher nicht der miauende Trialer; der ist dann ganz schnell verschwunden und lässt andere auf dem Schaden sitzen. Ein bisschen Verantwortungsbewusstsein sollte man schon haben.
 
Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
28
also erstmal muss der, der von anderen belästigt wird höflich sein.....sonst kann er ja mal gleich wegtreten. er muss sich dann auch nicht wundern wenn man ihm dann schräg kommt....hat er ja selbst schuld.... ;D
 

koxxdriver

Happy
Dabei seit
27. Juni 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
rostock
Das war doch nur ein leichter Junge gewesen der auf das Geländer rauf ist, ob Er da nu kurz rauf hüpft oder ein fetter Touri sich da rauf lehnt.
 

Moppel_kopp

bike before girl
Dabei seit
17. Januar 2005
Punkte Reaktionen
52
Ort
Düsseldorf
gutes video daniel ! um den shitstorm was beizutragen: mein ziel ist es immer meine Hindernisse beim trial zu zerstören...
und @ delphi, wäre echt ein weltuntergang wenn du beim sport in der natur noch schmutzige hände kriegen würdest....
@ die Fahrer
ihr seid einfach meine liebsten ;) <3 ^^
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.316
Ort
Bornheim
Also noch mal...
Größten Respekt für die fahrerische Leistung...
und ich glaube auch nicht das die beiden angesprochenen punkte mutwillig gemacht wurden!

Oft denkt man nicht darüber nach das der Spot der eigenen Sportart auch noch anderweitig genutzt wird....

Schon mal gebouldert? Also in absprunghöhe geklettert? Mal abgesehen vom Dreck ändert sich die Haftreibung in nicht unerheblichen maße.
Unter den Fels wird in der Regel ein crashpad platziert, Sand und Dreck ist egal.. den kann man abkehren. Asche ist da deutlich hartnäckiger, oft nutzen die Leute das pad im Anschluss im Zelt als Matratze...
Glaub mir du würdest dich auch nicht freuen wenn man dir deine Spot ohne an TRIAL zu denken auf irgendeine weise versaut...
Zumal der Spot ohne hin nicht ganz unproblematisch ist und einige Interessengruppen es gerne sehen würden wenn ein Beklettern, befahren oder was auch immer der Felsen unterbunden würde.
 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
14
Ort
Gießen
Ich kann mich auch nicht beschweren wenn die Skater in der Stadt "meine Mauern" einwachsen. Ist halt öffentlicher Raum, deal with it.
Ich denke aber schon, dass sich keiner der Anwesenden Gedanken über die Boulderer gemacht hat. Künftig ist es sicher kein Problem den Grill 1 Meter vorzuziehen.
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
3.316
Ort
Bornheim
Ich kann mich auch nicht beschweren wenn die Skater in der Stadt "meine Mauern" einwachsen. Ist halt öffentlicher Raum, deal with it.

Du nicht die Stadt oder Besitzer schon ;)

Das Problem am felsenmeer ist wohl das es als Naturdenkmal eingestuft ist und somit auch die Magnesia rumsauenden boulderer einen auf den sack bekommen.
Da naturdenkmal sind jegliche Veränderungen auch optischer Natur ein Problem...
Leider haben die Schutzsportler eine wesentlich größere Lobby :(
Ein gerne benutze Begründung sind gelege der eidechsen die kaputtgetrampelt werden.... wenn ich mir die Population an manchen Felsen anschaue glaube ich da nicht wirklich drann...
Oder wusstest du das der wanderfalke in rlp außerhalb der brutsaison keine Probleme mit kletternden Zeitgenossen hat in NRW aber schon :(




Ich denke aber schon, dass sich keiner der Anwesenden Gedanken über die Boulderer gemacht hat. Künftig ist es sicher kein Problem den Grill 1 Meter vorzuziehen.

Genau diese Reaktion und Gedankengang wollte ich bezwecken
 
Oben Unten