Trickstuff Bremsen - Bremsscheiben, Bremsbeläge(auch Fremdhersteller) - Erfahrungsaustausch

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. RaceFace67

    RaceFace67 blackforestviller

    Dabei seit
    12/2006
    Habe jetzt ne 1,95er Scheibe bekommen und die passt hier jetzt auch, man muss be8 der Montage einen „Kniff“ beachten.
    Jedenfalls bekam ich schnell Hilfe!

    Habe vorn gesintert von Shimano, hinten und am 301 organisch.
    Die gesinterten machen tendenziell mehr Krach, wobei die UL bei mir deutlich leiser sind als die HD.
    Die gesinterten sind gefühlt „giftiger“ mir gefällt das.
    Die Scheiben machen sich gut.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich habe meine Scheibe vorn gerade etwas eingebremst. Wir wohnen an einem sehr steilen Berg. :D Ich fahre ja die neue XTR und habe die gesinterten Saint genommen. Der initial bite ist nicht so gut wie bei den Resin Belägen, wenn sie kalt ist. Da waren die Resin Beläge besser. Ich dachte es sei ein Mythos, dass Metallbeläge erst richtig performen, wenn sie warm sind.

    Ich bin den Berg runter und konnte unten ohne Probleme einen Stoppie machen. Oben am Berg angekommen waren sie wieder kalt und um selbiges Maneuver zu machen, musste ich stärker am Hebel ziehen.

    Die Scheibe an sich ist schön leise und klingelt nicht, wie die HD es getan hat bzw. am HR noch tut. Bisher gab es nicht das von mir befürchtete Rubbeln und Gurgeln. Das lag dann wohl (hoffentlich) wirklich an der Kombination Bremse/Gabel/Laufrad, welche ich vorher gefahren bin.

    Mehr kann ich noch nicht sagen. Morgen stehen einige Höhenmeter an. Da kann ich dann berichten.
     
  4. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich bin schockiert. Ich habe die HD Scheibe als haltbar angesehen und heute bei einer Routinekontrolle das hier entdecken müssen. Die Scheibe ist weit von der Verschleißgrenze entfernt und wurde am HR gefahren. Wann das passiert ist, kann ich gar nicht mal sagen.

    @Mr. Tr!ckstuff@Mr. Tr!ckstuff Habt ihr so etwas schon gesehen? An drei Stegen gebrochen. Ist eine 180mm Scheibe.

    20181207_111502.
     
  5. RaceFace67

    RaceFace67 blackforestviller

    Dabei seit
    12/2006
    das ist die erste Serie. die Zweite hat Stege zwischen den Löchern... wohl deswegen.
    [​IMG]
     
  6. Es ist, wie RaceFace67 sagt: Das ist die alte Serie. Wurde Ende 2015, also vor drei Jahren, von den verstärkten mit Steg zwischen den Befestigungslöchern abgelöst.
    Deinen vielen Beiträgen entnehme ich, dass du Trial-Sportler bist, also viel auf dem Hinterrad herumhüpfst. Durch die Belastung entgegen der üblichen Richtung gehen diese Scheiben kaputt. Bei normaler Belastung halten sie. Die neuen Scheiben (seit November 2015) halten diese ungewöhnliche Belastung aus.
    Schick mir bitte eine normale Email, damit wir das abklären können: [email protected]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  7. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Danke für die Info. Ich hüpfe ab und an schon auf dem HR herum aber am Enduro eher weniger. Ist zu anstrengend. Mail ist gleich raus.
     
  8. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Mir wurde ein sehr kulantes Angebot unterbreitet. Danke!

    Ich habe heute die Power+ Beläge in meine XTR 9120 gesteckt und wollte sie auf der UL Scheibe Einfahren. D.h. 30x von 30Km/h runter bremsen.

    Wie üblich habe ich bei der ersten Bremsung in den Hebel gepackt und bin fast über den Lenker gegangen. Das ist ja gefährlich! Hätte nicht gedacht, dass die Bremse schon ohne Einbremsen so zupackt. Ich bin mal gespannt was da noch kommt, wenn sie komplett eingebremst ist. Ich habe das Prozedere aufgrund von Zeitmangel nur 4x durchgeführt.

    Geräusche hatte ich bis auf das angenehme Bremssurren nix. Hinten mit der HD Scheibe und den Shimano Sinterbelägen war es etwas lauter aber auch hier nicht unangenehm. Dennoch werde ich hier wohl auch auf die Power+ Beläge umrüsten.

    Ich bin erstmal froh, dass ich das von mir gefürchtete Gurgeln und Rubbeln nicht feststellen konnte. Kann noch kommen, ich hoffe aber nicht.

    So wie die Bremse jetzt bremst, würde es mir von der Power schon reichen, wenn da noch mehr kommt, dann aber hallo!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    @Mr. Tr!ckstuff@Mr. Tr!ckstuff
    Passen die Beläge auch in die Apex?
    Ist nicht aufgeführt. C796F513-B060-4A61-A4CA-0042AC6558AE.
     
  10. ykcor

    ykcor Southern Blackwood

    Dabei seit
    12/2002
  11. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Besten Dank!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. bastl-axel

    bastl-axel bei der Arbeit

    Dabei seit
    10/2009
    Avid Juicy 5 und 203er XT-Scheibe RT76 "fressen" die NG-Beläge und die Bremse rubbelt stark. Die RT86 mit IceTech hat ein anderes Lochmuster und die Bremse rubbelt (deswegen?) nicht, aber der Verschleiß ist schon höher, als mit den originalen Avid Scheiben. Aber bremsen tun die NG-Power-Beläge bei alle drei Scheiben sehr gut und quietschen fast gar nicht.
     
  13. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich bin bisher immernoch sehr zufrieden mit der Kombi XTR 4pot Bremse, Trickstuff Power+ Belägen und TS UL 203mm Scheibe. Fahre so vorn und hinten und bin begeistert. Das befürchtete Rubbeln hat sich auch nach dem Einfahren nicht eingestellt. Ab und an ist's hinten mal vorhanden aber wann genau es auftritt kann ich gar nicht sagen. Es ist so selten, dass es mich nicht stört.
     
  14. Servus,
    meine Kombi, die jetzt nicht der Anker ist, aber die Bremskraft von einer SRAM Guide R extrem erhöht läuft auch super.
    Die Power Beläge mit 203 und 180er TS HD Scheiben.
    Zurzeit läuft die Bremse echt gut, was TrickStuff betrifft. Das aufgetretene Rubbeln wie bei meiner Shimano Kombi habe ich gar nicht und ein Rubbeln ist auch fast gar nicht zu analysieren. Beim Nassen quietschen sie am Anfang etwas aber nicht die ganze Fahrt.

    Die Abnutzung der Beläge ist aber der Bremskraft geschuldet, diese nutzen sich schneller ab als die originalen von SRAM, doch das nehme ich in Kauf, damit ich die nächste Kurve auch bekomme...:)

    Ich tue mich noch mit der Guide schwer, da ich von einer Shimano XT 8000 komme, mal sehen ob ich Gefallen irgendwann bekomme oder einen Wechsel durchführe.
     
  15. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Stimmt es, dass die Power+ Beläge für die Saint/4Kolben XTR auch für die Direttissima passen? Ich habe die nämlich in meiner XTR, mir aber gestern die Direttissima bestellt und würde die gern erst einmal runter fahren.
     
  16. jonalisa

    jonalisa Bergradler...voll retro

    Dabei seit
    12/2009
    Gibt es auch Bremsen, die du länger als ein Paar Monate fährst?
    Du hattest so von deiner Shimano geschwärmt und bist jetzt doch noch auf den Geschmack gekommen :bier::daumen:

    https://trickstuff.de/bremsbelaege/
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2019
  17. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Avid Ultimate V-Brake. Schon seit Jahren an meinem Cyclocross.

    Ja ich hatte geschwärmt aber das mit dem Druckpunkt ist mir irgendwie dann doch zu viel gewesen. Ich war gestern auf einem sehr ruppigen Teilstück unterwegs und da war das schon krass. Ich schick die jetzt zurück!
     
  18. jonalisa

    jonalisa Bergradler...voll retro

    Dabei seit
    12/2009
    War früher jedes Jahr am Lago um Dutzende Bikes zu testen. Vom Brione runter war ich stets begeistert von den Shimano Servowave Bremsen.
    Ergonomie, Design, Bremspower, immer schleiffrei...
    Als ich aber das erste Mal zu Hause in den Alpen eine testen konnte, verflog der Spaß.
    Sowas hatte ich in all den Jahren Formula noch nicht erlebt, Druckpunktwandern war mir bis zu diesem Tag ein Fremdwort.
    Deshalb werde ich, nachdem ich all meine Bremsen (R1, RO und Oval) verkauft habe, auch diesmal wieder Formulas (Cura 4) an all meine Bikes schrauben, allerdings werden alle Sättel, wie du bereits weißt, mit DRT-Gebern verheiratet.

    AVID V-Brake eine Bank, zumindest in vielen Situationen. Leider gibt es kaum noch V-Brakes und AVID ist jetzt auch SRAM :daumen:
     
  19. jonalisa

    jonalisa Bergradler...voll retro

    Dabei seit
    12/2009
    @niconj@niconj Meine Vermutung bzgl Kompatibilität der Beläge habe ich gelöscht, da ich mir die oben verlinkte Seite noch einmal genauer angeschaut habe und festgestellt habe, dass alle aktuellen Shimano Vierkolbenbremsen in der Tabelle fehlen.
    @ykcor@ykcor bzw. @Mr. Tr!ckstuff@Mr. Tr!ckstuff können sicher Licht in unser Dunkel bringen.
     
  20. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Ich hatte es nur in diesem Test gelesen. Da die Saintbeläge gleich derer der neuen XTR 4 sind, dachte ich es klappt. Auf der Trickstuff seite sehen sie anders aus.
     
  21. Und wieso nicht komplett DRT? Sind die soviel preiswerter?
     
  22. niconj

    niconj

    Dabei seit
    08/2008
    Mehr Power als eine Maxima. :D
     
  23. jonalisa

    jonalisa Bergradler...voll retro

    Dabei seit
    12/2009
    Theoretisch mehr Power (auch als die Maxima) und ein kompletter Satz kostet mich inkl. Frässchelle, Schraubfitting und Speedlock knapp über 500€, also wesentlich günstiger als die reine DRT.
     
  24. ykcor

    ykcor Southern Blackwood

    Dabei seit
    12/2002
    Falsch! Die Belagformen sind nicht kompatibel!
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  25. Ich habe Centerlock Naben und würde gern weiterhin (DRT bestellt) Scheiben mit Centerlock Aufnahme fahren. Weiss einer ob es Probleme gibt wenn ich die Shimano Scheiben mit der DRT fahre?
     
  26. ykcor

    ykcor Southern Blackwood

    Dabei seit
    12/2002
    Es bestehen keine Bedenken gegen die Verwendung von Shimanoscheiben.