Trickstuff Bremsen - Bremsscheiben, Bremsbeläge(auch Fremdhersteller) - Erfahrungsaustausch

Dabei seit
16. September 2010
Punkte Reaktionen
160
Die 220-STANDARD-Beläge sind eingetroffen und befinden sich derzeit in der Prüfung auf dem Bremsenprüfstand.

Wir prüfen jede Charge ausführlich auf Einhaltung der Leistungsdaten wie Bremskraft, Fadingstabilität und Scherfestigkeit, bevor wir sie für den Verkauf freigeben.
Wie lange laufen die denn auf dem Prüfstand? 2 Wochen? Im Shop stehen sie noch auf nicht lieferbar. Was ist mit 220+? Gibt's die auch mal wieder, oder Lieferzeit wie Bremse 18+ Monate?
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.908
STANDARD-Beläge können wir in unterschiedlichen Formen wieder liefern - bloß den 220er nicht. Leider hat er als einziger unsere Wareneingangsprüfung nicht bestanden.
Saublöd. Wir sind am Thema dran.
220 POWER+ sind ab kommenden Frühjahr wieder verfügbar.

Tut mir leid, dass ich dir keine erfreulichere Nachricht geben kann. Die Situation ist auch für uns äußerst schmerzhaft.
 
Dabei seit
11. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
10
Hi @ all, ich war auch überrascht. Per Mail die Info erhalten, dass Power 220+ verfügbar sind. 12:30 konnte ich noch bestellen.
Aktuell lt. HP „noch auf Lager“.
Lassen wir uns überraschen.
Grüße
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte Reaktionen
3.908
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
494
Ort
Schweiz
Eventuell finde ich ja hier eine Lösung, habe da ein Problem mit meiner Maxima und bin nicht sicher obs an der Aufnahme der Gabel oder an der Bremse selbst liegt. Oder eventuell sogar an mir?!

Ich fahre die Maxima am DH Bike mit FOX 40 (Standardmässige Aufnahme für 203mm Bremsscheibe) und mit 223 DH Disc von Trickstuff. Ich habe extra die Trickstuff CNC Adapter +20 bestellt, da die Shimano Adapter aufgrund der Bremssattelgrösse nicht mehr gepasst haben. Also Trickstuff Komplettpaket!

Sieht so aus als ob der untere Abstand vom Bremssattel zur Scheibe zu klein und der obere Abstand wiederum zu gross wäre (siehe Bilder).

Habs leider zu spät bemerkt und mir schon den Bremssattel etwas angeschliffen. Wenn ich noch ca. 1.5mm Unterlagscheiben verbaue, kann ich alle 2 Stunden die Beläge rausnehmen und den Grat an der Oberseite des Bremsbelags entfernen, da sonst Belag auf Belag drückt und gar nichts mehr bremst. Komisch ist ausserdem, dass der Grat nicht gleichmässig ist, sondern auf der einen Belagseite ca. 1mm und auf der anderen Belagseite ca. 3mm hoch ist (der Grat wird also von der einen Belagseite zur anderen höher).

Ich habe jetzt als Kompromisslösung lediglich an der unteren Bremssattelaufnahme eine dünnere Unterlagscheiben von ca. 0.5mm verbaut, aber so ganz optimal ist auch das nicht...
 

Anhänge

  • Maxima_01.jpg
    Maxima_01.jpg
    184,4 KB · Aufrufe: 98
  • Maxima_02.jpg
    Maxima_02.jpg
    196,1 KB · Aufrufe: 94
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Februar 2020
Punkte Reaktionen
257
Ort
Schweiz
Eventuell finde ich ja hier eine Lösung, habe da ein Problem mit meiner Maxima und bin nicht sicher obs an der Aufnahme der Gabel oder an der Bremse selbst liegt. Oder eventuell sogar an mir?!

Ich fahre die Maxima am DH Bike mit FOX 40 (Standardmässige Aufnahme für 203mm Bremsscheibe) und mit 223 DH Disc von Trickstuff. Ich habe extra die Trickstuff CNC Adapter +20 bestellt, da die Shimano Adapter aufgrund der Bremssattelgrösse nicht mehr gepasst haben. Also Trickstuff Komplettpaket!

Sieht so aus als ob der untere Abstand vom Bremssattel zur Scheibe zu klein und der obere Abstand wiederum zu gross wäre (siehe Bilder).

Habs leider zu spät bemerkt und mir schon den Bremssattel etwas angeschliffen. Wenn ich noch ca. 1.5mm Unterlagscheiben verbaue, kann ich alle 2 Stunden die Beläge rausnehmen und den Grat an der Oberseite des Bremsbelags entfernen, da sonst Belag auf Belag drückt und gar nichts mehr bremst. Komisch ist ausserdem, dass der Grat nicht gleichmässig ist, sondern auf der einen Belagseite ca. 1mm und auf der anderen Belagseite ca. 3mm hoch ist (der Grat wird also von der einen Belagseite zur anderen höher).

Ich habe jetzt als Kompromisslösung lediglich an der unteren Bremssattelaufnahme eine dünnere Unterlagscheiben von ca. 0.5mm verbaut, aber so ganz optimal ist auch das nicht...
Ich hatte genau das selbe Problem mit den Adaptern von Galfer (SB002) und den Galfer Wave Scheiben. Dann probierte ich die Magura-Adapter wie auf dem Bild, das funktionierte perfekt. Die Scheibenoberkante ist schön an der Belagsoberkante und nicht irgendwie schräg wie vorher. Die beiden Adapter (Galfer und Magura) hatten andere Anstellwinkel für den Bremssattel, keine Ahnung warum. So schwierig kann es doch nicht sein, einen passenden Adapter zu zeichnen. Vielleicht hat der Trickstuff-Adapter die selben Probleme, aber ich hoffe es mal nicht.
Wenn du eine 203er Scheibe hast, könntest du mal ohne Adapter probieren, dann siehst du gerade, ob es passen würde.
 

Anhänge

  • 1635396732141.jpeg
    1635396732141.jpeg
    411,2 KB · Aufrufe: 72
Dabei seit
21. Juni 2013
Punkte Reaktionen
7.334
Das liegt daran, dass
a) alle PM Adapter leicht unterschiedlich sind, selbst die die TS selbst anbietet:
https://www.mtb-news.de/forum/t/piccola.813816/page-27#post-15823265

b) die C41/Maxima Bremssättel auf maximale Steifigkeit kontruiert sind, und deshalb die Jochschrauben so nah wie möglich am Nehmenkolbenmittelpunkt sind, was wiederum eine sehr genaue Ausrichtung erfordert.
(beim neuen C42 sind aus diesem Grund die Schrauben deutlich weiter aussen, der Sattel verzeiht also Toleranzen eher.)

Lösung: genau mit entsprechenden Passscheiben ausrichten (nicht einseitig!) und sich an der technisch besten Lösung mit maximaler Steifigkeit erfreuen.
 
Dabei seit
11. November 2011
Punkte Reaktionen
494
Ort
Schweiz
Das einseitig nicht ganz optimal ist, ist klar, aber ich kriege mit 2 gleichen Unterlagscheiben keine gleichmässige Ausrichtung des Belags hin und muss nach jedem Bikepark Tag die Beläge abschleifen.
Aber wie gesagt kann auch an der Aufnahme der Gabel liegen.

Ich habe auch irgendwo noch Magura Adapter rumliegen glaube ich, werde die mal miteinander vergleichen und mit Trickstuff direkt schauen, es hat sich schon jemand gemeldet. :daumen:

Erstmal vielen Dank...
 
Oben