Trinkflasche für Fidlock Twist System mit mehr als 600ml Fassungsvermögen?

Dabei seit
12. April 2019
Punkte Reaktionen
15
Ort
Stuttgart
Hallo zusammen,

vor allem im Zusammenhang mit dem neuen YT Izzo habe ich jetzt schon öfter von 900ml bzw. 850ml oder auch 835ml Flaschen für das Fidlock Twist System gelesen.

Hier wird beispielsweise in Zusammenhang mit dem neuen Izzo von YT von einer 850ml Flasche geschrieben:

Hier wird auch im Zusammenhang mit dem Izzo von einer 835ml Flasche (Thirstmaster 5000) geschrieben:

In einem Bericht in der aktuellen Mountainbike, auch zum neuen Izzo, wird von einer 900ml Flasche geschrieben.

Kann mir irgendjemand sagen was es mit den Flaschen auf sich hat, existieren diese bereits? Leider finde ich online keine mit dem System kompatible Flasche, welche mehr fasst als 600ml. Hat mir irgendjemand einen Tip wo ich fündig werde?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2018
Punkte Reaktionen
56
Ich finde leider auch nur den "Thirstmaster 4000" mit 600ml.
Mehr wäre cool. Die 600ml Begrenzung ist der Grund warum Fidlock wieder von meinem Bike runter geflogen ist. :( War eigentlich sehr zufrieden mit!
 

der-gute

Halb Gott, halb Mensch, halb Bier, halb Schwein
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.090
Ort
SiebenVierDreiSiebenSex
Das hier

fidlock_twist_uniconnectorbikebase_rohr_transparent.png

plus jedwede Flasche?
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.073
Der TM5000 würde mich für mein Hightower auch reizen, da dort die Flaschenlänge ein Problem darstellet. Die Flasche dicker zu machen ist eigentlich nur logisch, wenn man nicht an konventielle Flaschenhalter gebunden ist. Noch dazu bei den (im Vergleich zum Straßensport) breiteren Rahmen/Q-Faktor. Aber 50€ ist mir das bei weitem nicht wert.
Schon die 600ml Flaschen sind als System deutlich teurer als die Einzelteile Ersatzflasche und Connector.
 

pippimann

Offizieller Account
Dabei seit
22. Februar 2020
Punkte Reaktionen
150
Das hier

fidlock_twist_uniconnectorbikebase_rohr_transparent.png

plus jedwede Flasche?


mehr als eisdiele ist damit nicht drin
auf trails rutscht die flasche nach unten wenn sie voll ist. ist auch klar, glatte plastikbänder die die flasche auf eine nicht rutschhemende fläche pressen! wer denkt sich so einen schwachsinn aus?

eine leere flasche hält es super
 
Dabei seit
6. April 2011
Punkte Reaktionen
2.073
Bei YT kann man die TM 4000 Flasche für 14,90€ als Ersatzteil kaufen (ohne Connector).
Wenn es die TM5000 Flasche für den gleichen Preis gäbe, würde ich sofort 4 Stück bestellen.

EDIT: Ich habe mal den Support von Fidlock angeschrieben. Lt deren Aussage ist mehr Volumen kein Problem und sie arbeiten daran. Leider ist das Gewicht für den Connector auf Dauer anscheinend sehr wohl ein Problem. DESWEGEN bieten sie bisher keine größeren Flaschen an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2018
Punkte Reaktionen
56
Ich nutze sie. Hat exact die gleichen Maße von der Länge und Deckel-Größe wir die 600ml Fidlock. Sie ist eben nur dicker. Ich hatte vorher mit der 600ml Flasche ca 0,5cm Platz zum Dämpfer am Deckel, der ist genau so geblieben wie vorher.

Bei mir hat der Halter an der Flasche ordentlich gewackelt. Ein paar Pünktchen Kleber und das ganze war leise. Seither Problemlos im Einsatz und zufrieden.
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
26
Bei YT kann man die TM 4000 Flasche für 14,90€ als Ersatzteil kaufen (ohne Connector).
Wenn es die TM5000 Flasche für den gleichen Preis gäbe, würde ich sofort 4 Stück bestellen.

EDIT: Ich habe mal den Support von Fidlock angeschrieben. Lt deren Aussage ist mehr Volumen kein Problem und sie arbeiten daran. Leider ist das Gewicht für den Connector auf Dauer anscheinend sehr wohl ein Problem. DESWEGEN bieten sie bisher keine größeren Flaschen an.
@Toolkid Dein Beitrag ist zwar schon etwas älter... aber die TM5000 gibts jetzt auch als ersatzteil einzeln für 14.95€
THIRSTMASTER 5000 Bottle only | YT Industries (yt-industries.com)
 

Soldi

NoMercy-Team
Dabei seit
27. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
40
Ich nutze sie. Hat exact die gleichen Maße von der Länge und Deckel-Größe wir die 600ml Fidlock. Sie ist eben nur dicker. Ich hatte vorher mit der 600ml Flasche ca 0,5cm Platz zum Dämpfer am Deckel, der ist genau so geblieben wie vorher.

Bei mir hat der Halter an der Flasche ordentlich gewackelt. Ein paar Pünktchen Kleber und das ganze war leise. Seither Problemlos im Einsatz und zufrieden.
Vielen Dank für diese Info. Bei meinem zukünftiges Bike sieht es bei der 600er Flasche so aus, also kann ich die 5000er auch knicken?!
@Svenson97
Danke für den Hinweis. Für das Geld kann man einen Versuch starten.
 
Dabei seit
25. August 2018
Punkte Reaktionen
56
Vielen Dank für diese Info. Bei meinem zukünftiges Bike sieht es bei der 600er Flasche so aus, also kann ich die 5000er auch knicken?!
@Svenson97
Danke für den Hinweis. Für das Geld kann man einen Versuch starten.
Ja, der Deckel wird exakt an der identischen Position landen.
Kannst dir einzig überlegen ob du an die untere Schraube zwischen Rahmen und Halter eine Unterleg-Scheibe drunter machst. Damit geht der Deckel ein paar mm weg vom Dämpfer und ein paar mm näher an den Rahmen. Gefahr wird natürlich größer, dass bei Sprüngen o.ä. die Flasche an den Rahmen dotzt...
Habe ich bei einem anderen Rad, anderem Flaschenhalter erfolgreich gemacht. 😉
 
Dabei seit
4. Januar 2021
Punkte Reaktionen
26
Vielen Dank für diese Info. Bei meinem zukünftiges Bike sieht es bei der 600er Flasche so aus, also kann ich die 5000er auch knicken?!
@Svenson97
Danke für den Hinweis. Für das Geld kann man einen Versuch starten.
Denke das sollte schon gehen, evtl gibts etwas optischen Abrieb am Aufkleber des Dämpfers. Wenn der Rahmen einfedert, sollte sich der Dämpfer was abheben.
Bei meinem Rallon wars Anfangs auch so knapp, habe dann den Fitlockhalter mit Druck gegen die Schrauben festgeschraubt. Das brachte nochmal denn entscheidenden Milllimeter
 

Soldi

NoMercy-Team
Dabei seit
27. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
40
Ich denke das werde ich mal testen und zwischen Rahmen und Halter die Distanz einsenken, dann steht die Flasche auch leicht schräg und hat hoffentlich Platz. Gibt es die Flasche nur bei YT?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
5.421
Ich denke das werde ich mal testen und zwischen Rahmen und Halter die Distanz einsenken, dann stegt die Flasche auch leicht schräg.
Ich hab n Steg mit Langloch zwischen Rahmen und Grundplatte geschraubt, konnte somit die Grundplatte nach unten verschieben, daß die Flasche tiefer kommt.
Wenn du nach unten noch Luft hast?

Mein Kollege hatte das zuerst gemacht, mit nem adapter/halter für di2:


Ich hab ein Stück eines Werkstattregalsystems benutzt , weil ich zu geizig war :lol:
IMG_20210115_235738.jpg

Ich hab das gekürzt , und schwarz lackiert.
In die Grundplatte selbst musste ein Loch gebohrt werden um beide Schrauben des Flaschenhalters festziehen zu können.

Beides liegt zuhause rum, mein neuer Rshmen braucht das nicht.

Kann z.b. gegen Tausch einer Grundplatte ohne Loch zugeschickt werden🙂
PN bei Bedarf
 
Dabei seit
17. Januar 2013
Punkte Reaktionen
29
Moin, ich muss das Thema noch mal ausgraben.
Sind die YT Flaschen genauso "steif" wie die alten Fidlockflaschen, oder sind sie so flexibel wie die neuere Bauform?
 
Dabei seit
19. Februar 2019
Punkte Reaktionen
174
Ich habe mir zwei der YT Thirstmaster 5000 Ersatzflaschen mit 835 ml zugelegt und bin sie jetzt sowohl an meinem Enduro als auch meinem Trail Bike jeweils ein Mal an der normalen Fidlock Bike Base gefahren.

Die Thirstmaster 5000 Flasche hat die neue Befestigung wie sie z.B. auch die 600 ml Fidlock-Flasche in der neuen Version hat, also die Halterung, die das Gravity-Band überflüssig machen soll. Hat auch soweit gut funktioniert, die Flasche ist zumindest bei den ersten Tests nicht abgefallen. Wie das Mehrgewicht auf Dauer auf den Flaschenhalter wirkt, kann ich nicht sagen. Aber zumindest wenn man den Bottle Connector in der neuen Version (mit den kleinen Gummis in den Ecken) hat, sitzt der ohne Wackeln an der Flasche. Mit dem älteren habe ich es noch nicht getestet. Dass sich die (gefüllte) Flasche mehr bewegt als eine (gefüllte) 600er Flasche kann ich nicht sagen, es würde mich wegen des Zusatzgewichts aber nicht wundern. Ich würde sagen, die Flasche ist etwas flexibler, also etwas weniger steif, als die 600er. Den Vergleich zur 590er habe ich nicht.
 

m2000

Aus der Stadt mit K
Dabei seit
14. September 2002
Punkte Reaktionen
351
Ort
im Tal des großen Königs...
mehr als eisdiele ist damit nicht drin
auf trails rutscht die flasche nach unten wenn sie voll ist. ist auch klar, glatte plastikbänder die die flasche auf eine nicht rutschhemende fläche pressen! wer denkt sich so einen schwachsinn aus?

eine leere flasche hält es super
Wenn man keine Ahnung hat....

Boa Verschluss und rutschhemmender Schaumstoff!

Überhaupt schon mal so ein Ding in der Hand gehabt oder alles von anderen gehört?
 

Anhänge

  • IMG_20210227_083826.jpg
    IMG_20210227_083826.jpg
    191,2 KB · Aufrufe: 118
  • IMG_20210227_083810.jpg
    IMG_20210227_083810.jpg
    139,1 KB · Aufrufe: 132
Dabei seit
28. Juni 2021
Punkte Reaktionen
9
@Toolkid Dein Beitrag ist zwar schon etwas älter... aber die TM5000 gibts jetzt auch als ersatzteil einzeln für 14.95€
THIRSTMASTER 5000 Bottle only | YT Industries (yt-industries.com)

Ich hol den Beitrag nochmal hoch.

Kann mir jemand sagen, ob das "Standard-Fidlock" Teil in die Ersatzflasche passt???
(Das Teil, das auf der Flasche befestigt ist)

Ich hab einige alte Fidlock Flaschen daheim und würde mir dann nur das Thirstmaster Ersatzteil kaufen...
 
Dabei seit
9. Juli 2020
Punkte Reaktionen
213
Ja die Fidlockflasche Thristmaster 5000 passt auf die aktuelle Standard Aufnahme von Fidlock :daumen:
Werde mir heute auch mal eine kaufen, für 14,99€ kann man fast nichts falsch machen.

Erleichtert es einem auf jeden Fall für längere Marathons genug Trinken dabei zu haben bei meinen Gr. S Rahmen :D (zumindest bis zur nächsten Versorgungsstation...)
 

Soldi

NoMercy-Team
Dabei seit
27. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
40
Ich hol den Beitrag nochmal hoch.

Kann mir jemand sagen, ob das "Standard-Fidlock" Teil in die Ersatzflasche passt???
(Das Teil, das auf der Flasche befestigt ist)

Ich hab einige alte Fidlock Flaschen daheim und würde mir dann nur das Thirstmaster Ersatzteil kaufen...
Ja, habe ich so im Einsatz:
 

Anhänge

  • DSC_0366.JPG
    DSC_0366.JPG
    205,5 KB · Aufrufe: 50
Dabei seit
3. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
299
Wenn man keine Ahnung hat....

Boa Verschluss und rutschhemmender Schaumstoff!

Überhaupt schon mal so ein Ding in der Hand gehabt oder alles von anderen gehört?
hatte das ding in nauders im Einsatz an einem norco optic montiert es hält, nicht 1 mal ist die Flasche verloren oder verrutscht
kann ich nur weiterempfehlen
 
Oben