Truvativ Firex GPX - Probleme Einbau / Kettenlinie

Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Augschburg
Ich habe an ein 73er Gehäuse wie in der Anleitung empfohlen :D ohne Spacer ein GXP Lager für eine Firex Kurbel montiert. Problem ist, das der linke Kurbelarm näher am Rahmen ist als der rechte (und umgekehrt)

Ich bin im Moment ziemlich ratlos, denn montagemäßig passt alles einwandfrei, aber die Abstände zur Rahmenmitte gar nicht. Wenn ich Kurbelinnenseiten-Unterrohr messe, dann hab ich links ca 50mm, rechts 60mm.
Die Kettenlinie Rahmenmitte-mittleres KB = 49mm passt!


Kann mir hierzu jemand einen Ratschlag geben?
 
Zuletzt bearbeitet:

findus170

Kette fliegen lassen...
Dabei seit
10. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
0
Standort
HX
Wenn die Kettenlinie passt, scheint das Tretlagergehäuse schon mal am richtigen Platz im Verhältnis zum vorderen Rahmendreieck zu sein.
Der Hinterbau könnte nun gewollt asymmetrisch oder auch ungewollt krumm sein. Das solltest du prüfen.
Eine andere Möglichkeit, die Kurbel zu montieren, gibts ja nun nicht.

mfg
Findus
 
Dabei seit
9. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Dresden
wo ist jetzt eigentlich dein Problem? Wenn die Kettenlinie passt ist doch alles gut. Ich fahr auch die Firex und die Abstände sind nicht gleich zu Mitte aber das stört doch nicht.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Augschburg
das es zu den Kettenstreben nicht symmetrisch sein muss, ist mir klar, aber doch wohl zum Unterrohr? Das ist ja mit Sicherheit in der Rahmenmitte. Un den Versatz wie ich ihn hier habe finde ich einfach zu hoch, vorallem bei einem 14'5 Zoll Rahmen (soll heißen ein kleiner Fahrer merkt sowas dann noch mehr als ein 2m Mann)

Wenn man nur mal so grob das zweite Bild betrachtet, fällt mir auf, dass der linke Kurbelarm Gefühlsmäßig weiter auslädt als bei anderen Kurbeln, die laufen dichter an den KB vorbei...


Wenn ich jetzt nichts mehr finde, werde das Ding wieder verkaufen, so ist es ein absoluter Blödsinn! Wer eine schwarze 170er Kurbel in gutem Zustand hat, kann sich gerne melden. ;)
Wenn jemand was weiß wie man sich an den Truvativ/Sram-Support wenden kann, wär ich für den Tip auch dankbar. Vielleicht lässt sich so was rausfinden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben