Truvativ Kurbel demontieren

Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mir letztes Jahr ein Norco Charger 1 mit 1x12 SRAM NX-Eagle Antrieb gekauft. Vorne war standardmäßig ein 30T-Kettenblatt montiert, welches ich nun aber gerne gegen ein 32T-Kettenblatt austauschen möchte. Dieses habe ich auch bereits gekauft und vorliegen.

Nun habe ich aber Probleme bei der Montage, bzw. der Demontage der Kurbel.
Verbaut sind laut Fact Sheet folgende Teile:
Innenlager: Truvativ PowerSpline BSA 73mm
Kurbel: Truvativ Stylo 6k 30Z

Ich habe mich bereits informiert, wie ich die Kurbel demontiere und stoße bei der Truvativ Style 6K auch auf viele Anleitungen. Da ist dann aber oft ein DUB-Innenlager und andere Kurbelschrauben verbaut.

Bei mir sind so Standard Kurbelschrauben drauf, die sich auch gut lösen lassen. Danach komme ich dann aber nicht weiter. Hier ein paar Bilder:
IMG_2221.jpeg
IMG_2226.jpeg


Meine Vermutung ist, dass ich einen Kurbelabzieher benötige und so vorgehen muss, wie es hier ganz gut beschrieben wird, oder irre ich mich da?

Wenn ja, welchen Kurbelabzieher benötige ich? Könnt ihr mir da Tipps geben, da es ja Vierkant, Octalink, ISIS... gibt.

Vielen Dank schonmal im Voraus!
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
508
Dreh die Schraube und die Abdeckkappe wieder rein. Dann öffnest du nur die Schraube von der Kurbel, die drückt dann gegen die Abdeckkappe und dann geht der Arm runter.
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte Reaktionen
850
Ort
LK Rosenheim
Dreh die Schraube und die Abdeckkappe wieder rein. Dann öffnest du nur die Schraube von der Kurbel, die drückt dann gegen die Abdeckkappe und dann geht der Arm runter.
Das Video zeigt GXP, er hat aber ein PowerSpline Lager.
Also braucht er einen Abzieher, kann aber leider nicht sicher sagen welcher passt.

Im Zweifel halt einer wo es dabei steht: https://www.bikeunit.de/fahrradzubehoer/werkzeug-montage/park-cwp-7c-kurbelabzieher/226501.html
Ein günstigerer sollte aber auch gehn
 
Dabei seit
28. März 2020
Punkte Reaktionen
508
Ich habe nur Stylo gesehen und die habe ich auch und bei mir ist es so wie im GXP Video. Ich wusste nicht das es unterschiedliche Varianten gibt.
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke für die schnelle Antwort. Das hatte ich auch gesehen, dass dabei einmal die innenliegende Schraube und die Kappe verschraubt sind und dann die Schraube gegen die Kappe drücken soll um die Kurbel zu lösen. Ich habe jedoch eine andere Kappen als in dem Video, die sich zusammen mir der Schraube immer löst und fest darauf sitzt. Bei mir ist so eine Schraube verbaut: https://www.amazon.de/Kurbelschraube-Fahrrad-Tretlager-Innenlager-Edelstahl/dp/B017U5F4BM
Da lässt sich das nach dem Verfahren nicht anwenden, oder?

Viele Grüße
 
Dabei seit
1. April 2020
Punkte Reaktionen
0
Ah dankeschön!

Dann müsste der hier passen oder? Den könnte ich im Baumarkt nebenan besorgen.

Gibt es da unterschiedliche Größen an dem Innengewinde der Kurbel, die man beachten muss?
 
Oben