Truvativ Noir knackt (!?), bringt es was die Kurbelschraube zu tauschen?

gsg9man

Focus-Rider
Dabei seit
3. Juni 2009
Punkte Reaktionen
30
Hallo zusammen,

nachdem ich cirka 100km mit meinem neuen Rad gefahren bin (neu aufgebaut wohlgemerkt, kein komplett neues Bike!) kommt es im Bereich des Innenlagers bzw der Kurbel immer wieder zu lautem Knacken.

Erst dachte ich es wär das neue GXP-Lager aber nach merhfacher neumontage glaube ich, dass es die Truvativ Noir Kurbel ist. Es passiert zB wenn ich am linken Kurbelarm am Ende drücke oder ziehe. Es ist kein Spiel zu spüren aber ich weis das die ersten 3-4 Gewindegänge der Kurbelschraube deutlich bgenutzt sind.

Denkt ihr es könnte wirklich an dieser Schraube liegen? Das wäre die einzigste Sache die dieses unglaublich nervige :heul::heul::heul: Knacken produzieren könnte in meinen Augen, aber ich möchte nicht umsonst so eine Schraube bestellen.

Achja, wo wir grade beim Thema Kurbel/Innenlager sind. Lt Truvativ/Sram soll man die Kurbel ja mit 40N anziehen. Gibts da irgend einen Tipp wie viel das ungefähr ist? Oder einfach so feste anziehen bis es schwergängiger geht und dann ein Stück zurück drehen !?

Gruß und vorab vielen Dank,
Marco ;)
 
Oben