Dabei seit
13. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Köln
Hallo Liebe Gemeinde,

ich habe eine Frage an euch, weil ich im Zwiespalt bin und nicht was ich tuen soll.
(Nein, ich habe kein Problem mit der Psyche ;D,glaub ich)

Ich möchte mir demnächst ein neues Fahrrad Aufbauen. Damit ich nicht zu sehr ausschweife fasse ich mich kurz:

Ich möchte eine schicke und gute Kurbelgarnitur haben.
Ich weiß jedoch nicht wie es mit dieser Kurbelgarnitur ausschaut.

Truvativ Stylo Kurbel BB30 Cannondale Ai offset
Bild im Anhang.

1.Diese Garnitur hat ein für mich, jedenfalls optisch, ein neues direct Mount System.
Denkt Ihr man kann da normale Kettenblätter mit direct mount befestigen?

2. Kann ich mit diesem 12 fach Kettenblatt welches schon montiert ist X-Sync 2,
auf einem 11 Fach system von shimano fahren? (Also alles 11 fach von shimano bis auf kettenblatt)

3. Ist dieses Kettenblatt nur für Cannondale "gedacht" oder kann ich das auch auf anderen Rahmen befestigen?


4. Und zur vierten und letzten Frage:

Lohnt sich diese neue Kurbelgarnitur für 35€?
Vom Preis/Leistungsverhälltnis

oder Lieber doch eine andere Truvativ oder Race face Kurbelgarnitur?

Freue mich auf eure Antworten!

Ihr wärt mir eine große Hilfe


Ps: Es geht mir nicht darum zu entscheiden ob die Kurbel meinen Fahransprüchen entspricht sondern "nur" um die oben genannten Fragen. :) 20190917_205700.jpg 20190917_205716.jpg 20190917_210431.jpg
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.481
Standort
Bielefeld
Das Problem ist nicht das Kettenblatt, sondern die Länge der Achse. Die ist bei Cannondale Ai nämlich "BB30 Long Spindle", oder auch BB30 DH genannt. Also für 83mm Gehäuse und dazu passender Kettenlinie. In was für ein Rad möchtest Du die Kurbel denn einbauen?
Mein Tip im Zweifelsfall: nimm ne SLX 1fach-Kurbel. Die ist hohlgeschmiedet, perfekt verarbeitet, sieht gut aus und ist meiner Meinung nach deutlich wertiger als die Stylo.
 
Dabei seit
13. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Köln
83mm gehäuse?

Das Hilft mir weiter!! Vielen dank.

Ich möchte mir 2 Räder aufbauen.

Ein 26 zoll Enduro taugliches Fully und ein cross country 29 Zoll Hardtail.

Die Rahmen habe ich noch nicht besorgt...

Ich muss mir dann was anderes Einfallen lassen, wobei ich 35€ für die neue Kurbel recht gut finde.

Freue mich auch auf andere Anregungen.


Lg :)
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.481
Standort
Bielefeld
Besorg Dir lieber erst den Rahmen, bevor Du jetzt unpassende Anbauteile kaufst, nur weil sie gerade günstig sind. Die SLX-Kurbel bekommt man auch immer mal wieder für 60-70€.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte für Reaktionen
583
BB30 Long Spindle und BB30 DH sind nicht dasselbe, erstere ist auch für 68/73mm Rahmen und hat mit dem richtigen Kettenblatt die gleiche Kettenlinie wie BB30 Short Spindle.

Cannondale hat bei den Rädern mit AI Offset eine BB30 DH Welle für 83mm-Gehäuse und eine Kettenlinie von 55mm. Das ist für einen Rahmen mit 135mm oder 142mm Hinterradnabe 5-6mm zu breit, also Finger weg von der Kurbel.
 
Dabei seit
7. März 2008
Punkte für Reaktionen
5.088
Standort
Wien
Ich möchte mir 2 Räder aufbauen.

Ein 26 zoll Enduro taugliches Fully und ein cross country 29 Zoll Hardtail.
60-70€ für ne Slx... Ich muss als Schüler etwas auf mein Geld achten :)
Wieviel kannst den ausgeben ? Wenn du wirklich so extrem sparen mußt sind doch 2 Bikes wie oben beschrieben niemals möglich .
Ansonsten kannst nur bei Aliexpress günstiges finden . ( Wobei man möglicherweise Einfuhrumsatzsteuer u. Zoll zu zahlen hat )
 
Dabei seit
13. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Köln
Zurzeit nicht sehr Viel, ich habe glücklicher Weise über 2 Jahre lang ehrenamtlich in einer Jugendwerkstatt gearbeitet und da kriege ich einige Teile her, z.B. die 29 Zoll Laufräder, Verschleißteile z.B. Mäntel, Ketten & Kassetten.

Ich denke mein Budget liegt aktuell bei höchstens weitere 250€ beim 29"

Bei dem Fully werde ich locker 800€ oder mehr (wahrscheinlich mehr) ausgeben.

Ich muss dazu sagen, dass ich viele Gebrauchte Teile benutze und schaue wo es was günstiges, aber gut erhaltenes gibt.

Den Enduro werde ich frühestens in 1-2 Jahren bauen.(Aufgrund des Schüler seins)
Bauteile lege ich, aber trotzdem gerne zur Seite.


Mal schauen was sich bewahrheitet :)
 
Oben