TS Dächle HD 203mm vs Galfer Wavedisk 203mm (2mm)

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Raum Stuttgart
Hi, hat schon jemand den direkten Vergleich am gleichen Bike machen können? Die TS Dächle HD gegen die Galfer Wavedisk 2mm Version. Am besten mit der selben Bremse.......Würde mich interessieren, da ich noch kein direkten Vergleich gefunden habe.Die TS haben ja eine größere Reibfläche, da die Galfer ja größere Löcher hat, aber durch die Wellenform ja wieder bessere Kühlung haben soll.
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Osti

Hilfreich
Zum Beitrag springen →
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Hi, hat schon jemand den direkten Vergleich am gleichen Bike machen können? Die TS Dächle HD gegen die Galfer Wavedisk 2mm Version. Am besten mit der selben Bremse.......Würde mich interessieren, da ich noch kein direkten Vergleich gefunden habe.Die TS haben ja eine größere Reibfläche, da die Galfer ja größere Löcher hat, aber durch die Wellenform ja wieder bessere Kühlung haben soll.
Ich bin sowohl die Dächle HD als auch Galfer am selben Bike und der selben Bremse (TS Piccola HD) gefahren...

4390E0E9-B200-40AB-8CE5-D197FC2ECA71.jpeg
C83BBDC8-A316-4867-85C7-E8B3B8497001.jpeg
7989053A-33DD-4A8E-AD9A-02A467E4FDCF.jpeg


Leider nicht so lange, weil bereits beim Einbremsen der Verzug durch Wärme der Galfer so stark war, dass sie einige Ausfahrten später rausflog! U.A. auch deshalb weil sie ratterte beim Bremsen - ob es an den Wellen, den riesen Löchern oder weichen TS Power+ Belägen lag oder eine Kombination aus allen, kann ich nicht beurteilen. Ich empfand die Dächle bissiger und sie neigte nicht zum Verzug. Was Standfestigkeit angeht konnte ich mit 85kg Systemgewicht und 2x203mm weder die eine noch die andere an ihre Grenzen bringen. Es steht aber außer Frage dass die Dächle Standfester sein sollte!
Die Dächle braucht aber etwas länger zum Einbremsen, hat dafür ja auch mehr Material was abgerieben werden muss. Sie flog aber raus weil sie zum Singen neigte. Ansonsten top Scheibe 👍 Die Trickstuff ☝️

Man muss wissen dass eine TS 0,15mm Lüftspalt hat, "normal" ist 0,2mm. Außerdem ist der Reibkuchen mit nur 13mm der niedrigste? aller Bremsen! Was vermutlich auch zum Rattern führte...

Man muss kein Fachmann sein um zu sehen welche wohl standfester sein dürfte 👀 🤷🏻‍♂️ Die TS sollte ca. 20% mehr Material am Reibring haben... Löcher nehmen keine Wärme auf und der Reibkoeffizient tendiert gegen 0 😂 Die Kühlung der größeren Löcher würde ich eher vernachlässigen.

D7839EA6-1205-4CC1-99F4-00879E16A05D.jpeg

02B2B5BE-3BEF-46A9-A0B6-A88B87AABB11.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hilfreichster Beitrag geschrieben von Osti

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Raum Stuttgart
Super Bericht...:Danke. Im Moment hab ich die TS dran, die Galfer liegen bereit. Fahre die TS mit den TS Standart Belägen, welche mir reichen. Die Power würden aber auch hier liegen. Bremse wäre die 4 Kolben XTR
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Des weiteren noch gefahren:

- Avid Centerline: hat soweit gepasst, bis auf die Tatsache dass sie sich in der Mitte überproportional abnutzt

- Avid G2CS: absolut keine Probleme bis auf Flugrost.

- Trickstuff UL: leichtes Rattern beim Bremsen, Übermaß der Scheibe wodurch man den Sattel etwas höher stellen muss, dann sind aber ca. 0,5-0,7mm Millimeter des Belags in der Luft und es bildet sich ein Grat (bricht zwar von alleine ab, aber was soll der Mist, schaffen es echt nicht ne Disc mit 203,0mm zu bauen 🤷🏻‍♂️ 🤦🏻‍♂️)

- Brakestuff (Sonderanfertigung mit 13,9mm Reibring und custom Spider in 2,05 und 1,85mm); Gesang bei gröberen Schlägen; Beste Bremsperformance und Geräuschkulisse (im trockenen)

- Galfer Wave: Rattern, starker Verzug bereits bei recht geringer Belastung

- Trickstuff Dächle HD: Singen bereits bei kleineren Schlägen, ansonsten top!

- Intend Aero: mega Performance, mega Optik, neigt stark zum Singen und Verziehen/Schleifen (aber vermutlich weniger wegen Wärme als wegen dem filigranen Spider)

- TRP R1 2.3: Performance unterhalb Intend/Brakestuff, dafür absolut kein Gesang und Verzug; dafür feines Rattern vorne und leises Quietschen vorne und hinten
(wird aber aktuell so hingenommen und gefahren - Anfrage an Brakestuff ist aber raus für eine Anfertigung einer Scheibe mit TRP ähnlichen Spider und Punchdisc Reibring mit 13,9mm Höhe).

Man muss aber mein Systemgewicht von 85-88kg beachten und die Wohnlage ... hab noch nie im Leben eine Scheibe zum faden bringen können, bremse halt eher kurz und hart und lasse nicht schleifen. Im Zweifel wird lieber draufgehalten als versucht abzubremsen 😅

Alle Scheiben mit 200 bzw. 203mm v+h gefahren!

Es grenzt fast schon an Ironie dass ich mit der billigsten Scheibe am glücklichsten war 🤷🏻‍♂️ 😂 🤦🏻‍♂️


Werbung:
Intend Aero's und Brakestuff Scheiben stehen im Bikemarkt zum Verkauf 😉
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Super Bericht...:Danke. Im Moment hab ich die TS dran, die Galfer liegen bereit. Fahre die TS mit den TS Standart Belägen, welche mir reichen. Die Power würden aber auch hier liegen. Bremse wäre die 4 Kolben XTR
Ich glaube die Shimano hat etwas mehr Lüftspalt und mit den härteren standart Belägen dürfte der Gesang bzw. das Rattern kein Problem darstellen.

Wenn es Dir nicht um die 80gr. geht, würde ich die TS weiterfahren ☝️
Manchmal ist das Bessere des Guten Feind - siehe meinen vorangegangenen post 😂

Bin aber auch extrem bitchig was Geräusche usw. abgeht und total angepisst von der Tatsache dass man sich durchtesten muss weil jedes Bike da recht individuell reagiert 😪

Die hier sieht auch ganz lecker aus, leider noch Prototyp und wird vermutlich wegen den Stufen im Ring auch wieder rattern 🤷🏻‍♂️

EEB43535-3133-4EC4-8A8E-4A900632568D.jpeg


Die Galfer shark sieht auch cool aus, leider mach ich mir bichts aus den Wellen und mit 2.0mm dicke höre ich es schon singen in den Ohren, vielleicht liegt es auch nur am Tinitus und ich bilde mir die ganzen Geräusche nur ein 🤷🏻‍♂️ 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Mein Gewicht liegt fahrfertig eher ü100kg.....
Dann 20X+ mm und sollte die Dächle doch Probleme bereiten dann 2,3mm Scheiben (TRP R1 oder Hope HD) 😉

Galfer würde ich dann lieber als neu verkaufen ... kuckst Du hier noch mal drüber:

 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.311
Es gibt ja anscheinend 2 verschiedene Lochmuster bei den Galferscheiben

IMG_20220703_120113.jpg
IMG_20220703_120035.jpg


Modell Käsehobel (Bild1) regt bei mir eigentlich schon den Verdacht, daß es hohen Verschleiß geben könnte(Kollege ist ähnliche Scheiben gefahren, Belagsverschleiß war abnormal), und daß sich Scheibe bzw Beläge nicht gleichmäßig abnutzen, bzw hab das auch schon gesehen, daß dann der Reibkuchen und auch die Scheibe wellenförmig abgenutzt war....

Modell aus Bild 2 sieht für mich persönlich da schon vertauenserweckbarer aus, zudem auch mehr Material insgesamt am Reibring.

Die würde ich dann evtl mal probieren, wenn mein Lagervorrat aufgebraucht sein sollte.

Dürfte allerdings noch bis zur Rente dauern🤭
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Es gibt ja anscheinend 2 verschiedene Lochmuster bei den Galferscheiben

Anhang anzeigen 1510363Anhang anzeigen 1510364

Modell Käsehobel (Bild1) regt bei mir eigentlich schon den Verdacht, daß es hohen Verschleiß geben könnte(Kollege ist ähnliche Scheiben gefahren, Belagsverschleiß war abnormal), und daß sich Scheibe bzw Beläge nicht gleichmäßig abnutzen, bzw hab das auch schon gesehen, daß dann der Reibkuchen und auch die Scheibe wellenförmig abgenutzt war....

Modell aus Bild 2 sieht für mich persönlich da schon vertauenserweckbarer aus, zudem auch mehr Material insgesamt am Reibring.

Die würde ich dann evtl mal probieren, wenn mein Lagervorrat aufgebraucht sein sollte.

Dürfte allerdings noch bis zur Rente dauern🤭
Nein, das erste Bild ist eine 203mm, das zweite eine 223mm ... sind folglich unterschiedliche Scheiben😉
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.311
Nein, das erste Bild ist eine 203mm, das zweite eine 223mm ... sind folglich unterschiedliche Scheiben😉
DAS ist das, was ich noch nicht rausgefunden habe, ob es Muster nr 2 auch in 203mm gibt.

Das Bild hab ich aus nem Onlineshop,da ist die Scheibe als 203 wave ebike (2mm) abgebildet ☝️

 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.311
Nein, das erste Bild ist eine 203mm, das zweite eine 223mm ... sind folglich unterschiedliche Scheiben😉
Was heißt "sind folglich unterschiedliche Scheiben"?

Klingt so, als ob das normal wäre...

Und beide Scheiben sind die db004W, wenn man dannach sucht.

Bei anderen Herstellern ändert sich ja auch nichts am Lochmuster unter den verschiedenen Scheibengrößen.

Das die 223 so aussieht,weiß ich,da ich jemand kenne, der sie fährt.

Kollege konnte mir allerdings auch nicht beantworten, ob es sie so in 203 oder gar 180 gibt.

Vermutung meinerseits,da es in den Shops nie eindeutig rauszufinden ist: es gibt zwei Versionen, oder die Produktinformationen sind einfach falsch.

Da das alles so undurchsichtig ist, hab ich das Thema Galfer Wave nicht mehr weiterverfolgt, und fahre das was ich schon die ganze Zeit eigentlich zufrieden fahre,weiter.
 
Dabei seit
13. Juni 2008
Punkte Reaktionen
3.343
Ort
Bayreuth
Was heißt "sind folglich unterschiedliche Scheiben"?

Klingt so, als ob das normal wäre...

Und beide Scheiben sind die db004W, wenn man dannach sucht.

Bei anderen Herstellern ändert sich ja auch nichts am Lochmuster unter den verschiedenen Scheibengrößen.

Das die 223 so aussieht,weiß ich,da ich jemand kenne, der sie fährt.

Kollege konnte mir allerdings auch nicht beantworten, ob es sie so in 203 oder gar 180 gibt.

Vermutung meinerseits,da es in den Shops nie eindeutig rauszufinden ist: es gibt zwei Versionen, oder die Produktinformationen sind einfach falsch.

Da das alles so undurchsichtig ist, hab ich das Thema Galfer Wave nicht mehr weiterverfolgt, und fahre das was ich schon die ganze Zeit eigentlich zufrieden fahre,weiter.
Schau einfach beim Hersteller auf der Seite ...


Die 223m hat ein anderes Lochmuster als die 203 und wenn ich micht nicht irre unterscheidet sich die 203er auch ein Tick von der 180er....

Aber darum gehts nicht, klar, u.U. wirkt sich das auf die Geräuschkulisse aus, aber kaum auf die Standfestigkeit... Diese wir durch den Durchmesser und die Dicke maßgeblich bestimmt. Und wenn der Durchmesser unangetastet bleiben soll, dann muss die Disc halt dicker werden oder zumindest mehr Material am Reibring haben.

Es steht außer Frage dass eine 223mm Galfer standfester sein dürfte als eine Dächle HD mit 203mm oder sogar einer TRP 2.3 ...

Ich hab aber schon den thread verlinkt wo es um hohe Fahrergewichte und die Wave 223mm geht 😉
 
Dabei seit
8. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
8.311
Schau einfach beim Hersteller auf der Seite ...
Das hab ich tatsächlich irgendwann mal gemacht( is locker ein Jahr her) und wurde nicht wirklich schlau draus.
Jetzt ist es eigentlich logisch.
Evtl haben sie die Seite seit damals überarbeitet , oder ich stand einfach aufm Schlauch 🙂
Dann bleibt es ja für mich dabei, keine Galfer zu probieren.

Die Dächle am Hinterrad funktioniert ja zufriedenstellend mit meinen Lieblingsbelägen, vorne war das nicht so (Stottern/Rupfen), deswegen Dächle vorne weg, Magura Storm hc , läuft.
 
Dabei seit
26. Februar 2014
Punkte Reaktionen
135
Bessere Kühlung entsteht durch mehr Oberfläche. Da sind große Löcher kontraproduktiv und viele kleine Löcher deutlich sinnvoller.

Ja, die dicken Punch Discs sind schon optisch ein Traum... und technisch auch. Aber viel aufwendiger herzustellen und dementsprechend teuer.

Bei 100 € oder sogar mehr pro Scheibe - Aero oder Brakestuff 203mm - dürfte bei so manchem die Grenze überschritten sein wo man einfach mal was ausprobiert. Wenn die individuelle Kombination dann z.B. rubbelt, ist der Ärger groß.
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
933
Ort
Gießen
Ja, die dicken Punch Discs sind schon optisch ein Traum... und technisch auch. Aber viel aufwendiger herzustellen und dementsprechend teuer.

Bei 100 € oder sogar mehr pro Scheibe - Aero oder Brakestuff 203mm - dürfte bei so manchem die Grenze überschritten sein wo man einfach mal was ausprobiert. Wenn die individuelle Kombination dann z.B. rubbelt, ist der Ärger groß.
Kann ich gut nachvollziehen, meine Preisklasse ist das auch nicht.
Ich wollte nur vermeiden, dass hier Fehlvorstellungen verbreitet werden und es hinterher heißt "warum verziehen sich die Galfer bei Hitze so, da sind doch große Löcher drin". Oder so ähnlich...
 

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.084
Ort
Raum Stuttgart
Stimmt, 100€ für eine Bremsscheibe sind auch mir zuviel. Obwohl ich eigentlich immer wieder Geld ausgebe, um Parts zu testen. Wenn ich mir dann mal die neue XTR Scheibe, für fast 70€ anschaue, und bekomme dann nur eine 1,75mm dicke Scheibe.......
 
Dabei seit
17. September 2012
Punkte Reaktionen
933
Ort
Gießen
Stimmt, 100€ für eine Bremsscheibe sind auch mir zuviel. Obwohl ich eigentlich immer wieder Geld ausgebe, um Parts zu testen. Wenn ich mir dann mal die neue XTR Scheibe, für fast 70€ anschaue, und bekomme dann nur eine 1,75mm dicke Scheibe.......
Und dazu noch einen Alu-Kern!
Wobei Dir das ja eigentlich gefallen müsste :D
Bildschirmfoto 2022-07-03 um 19.13.38.png
 
Oben Unten