Tubeless Klebeband ??Alternativen??

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte für Reaktionen
7.188
Standort
B
Gibt's im Bikemarkt in 19 und 25 mm Breite. Da das jeweils 66 m sind, sollte das erst einmal eine Weile halten. Habe ich letztes Jahr auch dort gekauft. Das Klebeband funktioniert einwandfrei und die Abwicklung läuft problemlos. Nur wurde der Preis ganz schön kräftig angezogen. Ist aber immer noch weitaus günstiger, als der Kram von Notubes, Funworks etc., der vermutlich aus derselben Fabrik kommt.
 
Dabei seit
7. November 2013
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Berlin
Die Hauptunterschiede zw. den 3 Tesabändern ist wohl die Dicke:

4287 = 79μm
4288 = 114μm
4289 = 150μm

Klebekraft und Reißkraft steigt mit der Dicke.
 

bipus

forever young
Dabei seit
10. November 2003
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Halle/S.
das 4287 lässt sich aber super verarbeiten. Man kann es sehr gut dehnen und völlig blasenfrei in die Felge drücken.....wem es zu dünn ist , der macht eine Bahn zusätzlich rein.
 

dkc-live

User ohne Titel
Dabei seit
16. September 2006
Punkte für Reaktionen
660
Standort
In der Heide
Moin,
benutzt irgend jemand noch Panzerband und wie sind die Langzeit Erfahrungen?
Ja das schwarze von Tesa Power. Ich habe seit 500 km keine Probleme und so gut wie keinen Luftverlust.
Hatte damals einfach kein band für eine 35 mm Felge gefunden und habe das 50 mm Band in der Felge zurechtgeschnitten.
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
2.215
Standort
<*)))><
Moin,
benutzt irgend jemand noch Panzerband und wie sind die Langzeit Erfahrungen?
ja, das graue...zerfasert irgendwann am Rand und hatte leichte Auflösungserscheinungen, hielt aber dicht, optisch nicht so hübsch...ich war trotzdem nicht so begeistert. Benutze wieder normales Yellowtape. So oft brauch ich das nicht, als das es ich es mir nicht leisten könnte.
 
Dabei seit
12. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
524
Welche Milch verwendest du?

Ich würds trotzdem lassen, geht auch extrem schwierig wieder von der Felge runter. Da ist Tesa /notubes usw. besser zu handhaben.
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
103
Isolierband funktioniert auch ganz gut.
Hat hiermit noch jemand Erfahrung? Muss morgen einen LRS montieren, habe aber nur Reste zu schmalen Bandes oder die Option, altes wiederzuverwenden (wenn es überhaupt klappt).

Habe aber noch passend breites hochwertiges Isolierband.

Taugt das?

Danke!
 
Dabei seit
3. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
732
Zwei Lagen übereinander vom Tesa Isolierband haben beim mir mit Schlauch (!) nach 10 Kilometer schlapp gemacht. Druck im 26x2.1 war um die 2 Bar. Das Isoband war zu weich und hat nachgeben. Das war das Ende vom Schlauch.
Vielleicht hilft es Dir. Ich würde es ohne Schlauch auch nicht probieren.
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
103
Danke für das Feedback. Werde wohl die Lage Felgenband einziehen und dann eine weitere Isolierband, damit das mit der Breite passt.
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte für Reaktionen
65
Standort
Frankfurt
Oder Du nimmst zwei Lagen Felgenband (seitlich versetzt). Dann kannst Du auch die ganze Breite abdecken. Kann mir nicht vorstellen, dass das Isolierband auf Dauer an seinem Platz bleibt. Das hat ja eher so einen schmierigen Kleber.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
126
Standort
Leipzig
Fahre seit 2 Jahren das Bundeswehr Panzertape, jetzt vorn in Blau. Funktioniert super und ist durch Vitamin B fast kostenlos. 38mm passen perfekt auf die EX729!
 
Oben