Tubeless Montage und Reifenabplatzer

Dabei seit
30. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Zürich
Leute, ich krieg die Krise ;) . Lese hier immer wieder, dass auch bei ZTR Felgen und Schwalbe TR Reifen tubeless montiert ab und an sich die Mäntel von den Felgen verabschieden. Ich habe das bei meinen Montagen noch nie erlebt.

Bekomme aber langsam die Phobie, ein Reifen könnte bei > 40 km/h einfach abplatzen, den Sturz danach mag ich mir gar nicht vorstellen.

Nun, gibt es solche Fälle wo das schon passiert ist oder sind das Montage-Einzelfälle wovon berichtet wird ?

Grüsse,
Eugen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
21
Standort
bei Düsseldorf
3 Sätze ZTR Flow (2x29", 1x26") mit Reifen von Maxxis, Schwalbe, Conti und Bontrager und ist mir noch nie passiert.

einem Bekannten bei der Montage, da hat er es aber mit dem Druck übertrieben (deutlich über 3bar)
 

Der Toni

Trailmops
Dabei seit
12. November 2003
Punkte für Reaktionen
156
Standort
am Fuß der schwarzen Berge
Zwar nicht bei 40km/H, aber schon 2x auf Trails. War aber auch nicht lustig, da es in Steilstücken des Trails passiert ist. Letztes Mal bei der Trail Trophy in Latsch. Rippenprellung und diverse kleinere Prellungen.Mit meinem Enduro immer bei Felskontakt von der Seite.
Mit meinem CC Fully hab ich schon auf gerader Strecke auf nem Forstweg gehabt. Das war ein Maxxis Aspen 2.25 auf einer Flow.
Ich werde mich wohl von der Felge trennen und mir zumindest auf dem Enduro die Supra D montieren. Schade eigentlich, ich war lange Zeit (5Jahre) begeisterter tubeless Anhänger.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.556
Standort
Europa
Mit MuddyMary in der FR Version hatte ich Anfangs paar Mal ganz platte Reifen und einige Male ein kurzes "Pffft". Ganz abgesprungen ist mir aber noch nie ein Reifen. Auch nicht, wenn ich sie beim Montieren kurz auf 4 Bar hoch pumpe. Durch den Luftverlust ist auch Gott sei Dank nie eine gefährliche Situation entstanden.
Seit ich Maxxis UST Reifen fahre gab's noch nicht mal ein bisschen Luftverlust, egal was ich damit anstelle. Ist auch kein Wunder, vor allem die DHUST Reifen sitzen so bombig, dass ich oftmals drei Reifenheber brauche, um die wieder von der Felge runter zu bekommen. Also -> statt Felgen entsorgen wäre Reifen(Hersteller) wechseln auch eine Möglichkeit.
 

Der Toni

Trailmops
Dabei seit
12. November 2003
Punkte für Reaktionen
156
Standort
am Fuß der schwarzen Berge
.... Also -> statt Felgen entsorgen wäre Reifen(Hersteller) wechseln auch eine Möglichkeit.
Hersteller habe ich schon (fast alle) durch.
Maxxis: Ardent, Advantage, Crossmark und Aspen sitzen auf 2 verschiedenen LRS mit Flow Felge so locker, daß ich sie problemlos ohne Reifenheber drauf und runter bekomme. Das gleiche bei IRC (Trail Bear)und Conti (Rubber Queen), wobei die RQ noch am "strammsten" sitzt.
Schwalbe will ich nicht!
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.556
Standort
Europa
bei den Maxxis Reifen: LUST oder Normalversion?

Mit der Normalversion hab ich auch meine liebe Not. Ein Ardent wollte mal gar nicht erst ins Felgenbett springen, nicht mal mit Kompressor. Ein Paar Advantage, das sich dicht bekommen ließ, sitzt auch ziemlich labberig, die werden nur noch runtergefahren und dann gegen LUST getauscht... die Kiste ist mir auch zu heiß. Larsen TT LUST waren dagegen recht stramm.
Für härtere Gangart kommen mir eh nur noch DHUST Reifen (Minion und Highroller) rauf. Die sitzen wie gesagt so bombig in der Felge, dass ich da Null Bedenken habe.
 

ragazza

es will nur spielen
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
573
Standort
Südmittelfranken und nördliche Oberpfalz
Während der Fahrt noch nie passiert ( viele tausend km), aber bei der Montage schon dreimal, siehe Thread von gestern weiter unten.
Ich fahre BOR FRM333 und DT Swiss EX5.10 Felgen sowie Mavic Crossmax SL , "normale" Tubereifen aber ohne Schlauch nur mit Milch.
 
Zuletzt bearbeitet:

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.556
Standort
Europa
Highroller hab ich hinten, und da der 2.5 DHUST MaxxPro (60a)
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
25.556
Standort
Europa
Stimmt, war auch meine Erfahrung :daumen:

Leider wurden die Bänder schon zweimal am Ventil undicht und ließen sich auch mit Milch nicht mehr dicht kriegen. Genau wie die normalen Notubes Ventile, die taugen auch nicht.
 
Oben