tune-Steckachsen für Fox-Gabel (Boost) und Canyon-Hinterbau ?

Dabei seit
30. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich habe diese Frage bereits im Canyon-Subforum gestellt, es fehlt aber Rückmeldung. Daher versuche ich hier noch einmal mein Glück. Sorry für den Doppel-Post.

bei einem 2018er Canyon Neuron AL 9.0 würde ich die vorhandenen Steckachsen gerne gegen tune-Steckachsen tauschen.
Bitte keine Diskussion und Anmerkungen sur Sinnhaftigkeit - die Teile gefallen mir halt und ich hatte schon mit den klassischen tune-Schnellspannern nie Probleme.

Vorderrad/Gabel:
Es ist eine Fox-Gabel (34er) mit Boost-Standard (110mm) und 15QR-Achse verbaut.
Kann es sein, dass es die tune DC15-Steckachse zwar als Fox-Version, aber nicht mit Boost-Standard gibt? Als Gesamt-Achslänge findet sich bei tune nur 136,5mm. Boost wäre ja länger.
Weiß jemand, ob es eine passende tune-Steckachse gibt? Und wenn ja, dann welche?

Hinterrad/Hinterachse:
Die originale 12mm Canyon-Steckachse hat eine konische Unterlegscheibe, die mich an Syntace X-12 erinnert. Da die Achsbreite 142mm beträgt, handelt es sich hier nicht um Boost.
Passt hier der "tune Steckachsenspanner DC X-12" ?

Danke für Eure Hilfe.

Grüße
M.
 

crazyeddie

www.crazyeddie.de
Dabei seit
24. November 2005
Punkte Reaktionen
666
so weit ich weiß baut tune noch nix für boost. bike-components und r2 sind eigentlich immer recht aktuell mit der artikelanlage und beim letzten mal vor ein zwei wochen als ich geschaut habe hatten sie noch nichts.

hört sich nach x-12 an hinten. kannst ja noch zur sicherheit die gewindesteigung prüfen, die ist 1,0. dann passt die tune x-12, denn die ist auch tatsächlich x-12 (im gegensatz zur e-thru, die kein e-thru ist, aber das ist ne andere geschichte).
 
Dabei seit
30. Januar 2007
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,
Danke für Eure Rückmeldungen. Meine Befürchtungen haben sich damit wohl bestätigt.

@crazyeddie: Kennst Du leichte, verlässliche Alternativen mit Schnellspanner? Nach Durchforsten der Webseiten von Bike Components und r2 scheint da völlige Dürre zu herrschen, wenn man keine reine Schraubachse (ohne Hebel) will ...
(Zumindest abgesehen von DT Swiss, mit deren Varianten ich mich aber nicht weiter beschäftigt habe. Da fehlt mir das "Leichtbau-Appeal" von tune.)

Grüße
M.
 
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte Reaktionen
229
Ort
58313 Herdecke
Ich hab die Kcnc in meiner Fox 32 SC Boost verbaut. Das einzige was mich nervt ist, daß sie von der gegenseite angezogen werden muss. Also kann ich nicht mit dem Dremo anziehen. Ansonsten ist sie unauffällig.
 
Oben