TV-Tipp im Bayerischen Rundfunk: „Bergauf-Bergab“ mit Max Schumann und Ines Thoma

TV-Tipp im Bayerischen Rundfunk: „Bergauf-Bergab“ mit Max Schumann und Ines Thoma

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy9CaWxkc2NoaXJtZm90by0yMDIwLTA3LTI3LXVtLTA5LjM2LjEyLmpwZw.jpg
Wird Mountainbiken im Fernsehen thematisiert, geht es meistens um bergabfahrende Adrenalinjunkies, Downhill-Rowdies oder um illegale Strecken. Ganz anders die BR-Sendung „Bergauf-Bergab“: Unaufgeregt berichtet die Sendung über schöne Mountainbike-Themen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
TV-Tipp im Bayerischen Rundfunk: „Bergauf-Bergab“ mit Max Schumann und Ines Thoma
 

HabeDEhre

Lastwaglenfahrer
Dabei seit
17. Oktober 2017
Punkte Reaktionen
7.405
das doch gefaked bei 15:40Min! Ein Zahnarzt der ein Canyon fährt?! ;)

Tolle neutrale Doku. Hab ich am Wochenende schon geschaut und mir gleich danach nen Bergkäse geholt :D
 

pib

.:: last | trailsucht | selemma.cc :.
Dabei seit
31. März 2015
Punkte Reaktionen
1.820
Ort
Kempten
Uiuiui Michi mit Bike im NSG Allgäuer Hochalpen.... Respekt! Logo kann man hier ambitioniert biken. Nur Willkommen sind Biker nicht im südlichen Oberallgäu.
 

6-6-7

tot is nebenan
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
2.880
Ort
Sourland
das doch gefaked bei 15:40Min! Ein Zahnarzt der ein Canyon fährt?! ;)

Tolle neutrale Doku. Hab ich am Wochenende schon geschaut und mir gleich danach nen Bergkäse geholt :D

Haha, schade.
Hat schon einer den Zahnarzt Witz gebracht. Hatte auch vergeblich gesucht wo das Santa versteckt ist. :D

Nettes Video. Die Käse Jungs hams schon gut dort oben in den Bergen. :daumen:
 
Dabei seit
5. Mai 2020
Punkte Reaktionen
111
Hab den Beitrag auch schon gesehen und kann das Magazin generell empfehlen. Neben der Sendung „Freizeit“ mit Schmidt Max, eine meiner absoluten Lieblingssendungen auf dem BR.
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
3.052
Der Beitrag ist nicht schlecht, der Kommentar zu Wanderern ab Minute 22:03 aber imho nicht.
So habe ich die Hinweise auf die Rücksichtnahme gegenüber anderen fast so empfunden als ob dies jetzt etwas neues sei und man sich da bisher nicht wirklich daran gehalten hätte, eben weil man es so herausgestellt hat. Das war aber schon immer so und gilt für alle Nutzer, sprich es geht um gegenseitige Rücksichtnahme. Und das kam in den Beiträgen imho nicht richtig rüber.
Und gerade angesichts der geltenden Gesetzeslage in Bayern, nach der Fußgänger und Radfahrer sehr ähnliche Rechte und Pflichten haben, fand ich den Hinweis darauf, dass die Wanderer zuerst da waren, schon seltsam.
 
D

Deleted 8566

Guest
Es reicht, wenn es der Zielgruppe gefällt. Alles andere ist eher egal.
Wär natürlich eine Show, wenn Bergauf-Bergab mal von einem illegalen Endurorennen berichten würde. :D

Mach halt FREERIDE-TV. Euer Youtube Kanal ist quasi nicht existent.
 
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte Reaktionen
119
Ort
München
Ich bin immer noch Zielgruppe, auch wenn du das Mißfallen offensichtlich persönlich nimmst ;) Und von 10 Jahre alten Portraits auf die aktuelle Situation eines Forumsmitglieds zu schließen ist...naja, ungewohnt kreativ :D
 

525Rainer

Inaktiver account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
12.104
ich weiss nicht ob ich danebenliege aber ich glaube ohne rückenwind rumeiern ist dir eh mittlerweile zu langweilig oder? das ist halt schwierig für eine bergauf bergabsendung in die richtung zu gehn.
 
D

Deleted 8566

Guest
Muss ich jetzt echt erklären, wer die Zielgruppe von Bergauf-Bergab ist?

"Das Magazin für Bergsteiger - nicht nur für Spezialisten, sondern auch für ein breites Publikum."

Bergsteiger sind schon ein eigenes Volk. Erkennt man auch hier an den Bikebergsteigern. Oder bist du nun konvertiert, Lasse? Dann müsste dir die Bergauf-Bergab Sendung aber eh gefallen haben.

Ob du nun für die FREERIDE oder für der EMTB Magazin schreibst - was macht es für einen Unterschied? Hau halt mal krasse Bikebergsteig Videos raus. Die meisten wird aber trotzdem mehr interessieren, ob man mit dem eMTB den Tuxer Joch Weg wirklich in beide Richtungen befahren kann.
 
Oben Unten