TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
2. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
637
ach und noch eine sache: xt vs. gx - fahre seit jahren komplett xt, bin aber generall der gx gruppe nicht abgeneigt. welche würdt ihr nehmen? wie bewertet ihr den sitz der kette bei xt vs. gx? bei gx bisher gutes gehört, bei xt keine erfahrungswerte. merci!
Hab die 2014er XT Schaltgruppe in 2 x 10 am Tyee, weil ich die Jahre davor immer Sram X9 gefahren bin. Wollte einfach mal wechseln. An 2 weiteren Bikes habe ich die GX verbaut.

Fazit fällt wie immer aus. Sram schaltet einfach einiges knackiger und fühlt sich ein wenig präziser an, gefällt mir super. Du brauchst weniger kraft beim Schalten.
Shimano ist normal die Sorglosschaltung, einmal Einstellen und dann vergessen. Positiv ist noch, dass du mit einem Drücker 2 Gänge runterschalten kannst und auch mal mit dem Zeigefinger Schalten.

Die neue XT M8000 soll ja verbessert worden sein, kann dazu aber leider nix sagen. Würde mich aber stark wundern, wenn sich an den oben beschriebenen Punkten etas geändert hätte.
 
Dabei seit
22. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
7
Nein, weil die X1 S1000 einen Lochkreis von 94mm hat http://www.bike24.de/p186778.html siehe Punkt Datenblatt
Das XX1 KB hat einen Lochkreis von 76mm.
Wenn du es passend haben willst, nimm die X1 1400. Die 69€ bringen dich nicht um und du kannst jedes KB montieren wo du willst.

Auf der SRAM Page steht auch genau dran welche KB Größen gehen für die X1 S1000. Geht erst bei 30 los

Es geht erst bei 30t los. Glaub mir, hab nicht ohne Grund von der S1000 OEM auf die X01 Carbon gewechselt (gab es relativ günstig)

Lieber gleich richtig, anstatt doppelt bezahlen!
Ah ja sorry, jetzt haben wir aneinander vorbei gesprochen. Ich meinte das von mir verlinkte KB mit der 1400er Kurbel. Das passt ja dann aber zusammen.

Jetzt habs dann sogar ich kapiert :rolleyes:
 
Dabei seit
26. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Frankfurt
interessant finde ich nur, dass die X1 1400 gar nicht als DRM vermarktet wird. auf den bildern ist zwar deutlich ersichtlich, dass sie es ist, und SRAM gibt auf ihrer seit bei den DRM kettenblättern auch an, dass sie für die 1400 passen. aber bei der kurbel selbst steht nichts davon - im gegenteil, es wird angegeben, dass maximal ein 30er als kleinstes drauf geht. das verwirrt mich irgendwie. weiß jemand warum?
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
3.308
interessant finde ich nur, dass die X1 1400 gar nicht als DRM vermarktet wird. auf den bildern ist zwar deutlich ersichtlich, dass sie es ist, und SRAM gibt auf ihrer seit bei den DRM kettenblättern auch an, dass sie für die 1400 passen. aber bei der kurbel selbst steht nichts davon - im gegenteil, es wird angegeben, dass maximal ein 30er als kleinstes drauf geht. das verwirrt mich irgendwie. weiß jemand warum?
Weil 30t die kleinstmögliche Größe bei 104mm Lochkreis ist, das sie die nicht als DRM bewerben wundert mich auch, ist sie aber definitiv.
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
219
Standort
Trebur
Kann vielleicht jemand ein Bild von dem B-Adjust der 1X11 (Abstand Leitrolle zu größtem Zahnkranz) im nicht-eingefederten Zustand schicken/machen. Am besten wäre ein 2016, weil der Hinterbau ja leicht geändert ist.

Bei mir will die GX nicht mehr sauber schalten und ich suche die möglichen Fehler. Ein Grund könnte B-Adjust sein. Vielen Dank.
Ich glaube nicht das das am Abstand der Leitrolle liegt!
Steht ja in deinem Bild 12-16mm,also ziemlich wurscht!
 

Richi86

Mützglied
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
177
Standort
Durmersheim
Kann vielleicht jemand ein Bild von dem B-Adjust der 1X11 (Abstand Leitrolle zu größtem Zahnkranz) im nicht-eingefederten Zustand schicken/machen. Am besten wäre ein 2016, weil der Hinterbau ja leicht geändert ist.



Anhang anzeigen 431678


Bei mir will die GX nicht mehr sauber schalten und ich suche die möglichen Fehler. Ein Grund könnte B-Adjust sein. Vielen Dank.
Check mal ob die befestigungschraube des Schaltwerks richtig fest ist
 

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1.881
Standort
PA
Check mal ob die befestigungschraube des Schaltwerks richtig fest ist
Dem kann ich mich nur anschliessen.
Hatte ich in letzter Zeit auch immer wieder dass plötzlich die Schaltung nicht mehr sauber funktioniert hat. Der Übeltäter war eigentlich immer die Befestigung vom Schaltwerk, die sich ein oder zwei Umdrehungen gelockert hatte ohne dass man das sieht oder spürt.
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
863
Standort
Konstanz
Dem kann ich mich nur anschliessen.
Hatte ich in letzter Zeit auch immer wieder dass plötzlich die Schaltung nicht mehr sauber funktioniert hat. Der Übeltäter war eigentlich immer die Befestigung vom Schaltwerk, die sich ein oder zwei Umdrehungen gelockert hatte ohne dass man das sieht oder spürt.
Das Problem hatte ich auch schon. Kann man hier nicht Schraubensicherung verwenden?
 

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte für Reaktionen
1.881
Standort
PA
Ich hab jetzt am Montag bei der Pflege nachm Vinschgau-Wochenende mittelfeste Schraubensicherung draufgemacht, schaden wirds sicher nicht.
Werd am Wochenende sowieso nochmal in etwas rumpeligerem Terrain unterwegs sein, dann schauma mal obs hält...
 
Dabei seit
8. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
75
Standort
at-oö-µ/4
@Chief-Roberts84 ist es angedacht oder möglich die X1 1400 in 2x11 zu bekommen (preislich ist es laut den diversen Shops ja egal ob 1400 in 1x11 oder 2x11). Das wäre dann die Feigling - Variante, mal mit 2x11 starten und dann wirklich günstig auf 1x11 umzusteigen.
 
Dabei seit
12. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Oberland
Ich hab auch mal eine kurze Frage: Fahre die XT 2x10 (11-36 / 24-28) aus 2015 am Tyee und muss nun ein neues Schaltwerk bestellen. Brauch ich da mid oder long cage? Danke für Eure Antworten!
 
Dabei seit
30. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
144
Hi Leute
Bei meinem Tyee fühlt sich der Hinterbau so an wie wenn er beim ein und ausfedern einen recht hohen Losbrechmoment hat.
Ist aber eben auch beim ausfedern, kann es sein dass die Lager am hinterbau durch sind?
Dämpfer kommt nicht in Frage, wurde schon getauscht.

MFG
 
Dabei seit
26. Juli 2015
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Frankfurt
@Chief-Roberts84 ist es angedacht oder möglich die X1 1400 in 2x11 zu bekommen (preislich ist es laut den diversen Shops ja egal ob 1400 in 1x11 oder 2x11). Das wäre dann die Feigling - Variante, mal mit 2x11 starten und dann wirklich günstig auf 1x11 umzusteigen.
wäre es nicht insgesamt günstiger, du startest mit 1x11 und der x1 1400 und dem standard 32er blatt, und wenn es wirklich nicht reicht, holst du dir ein 28er blatt und packst es drauf? ;-)
 

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte für Reaktionen
888
Standort
MSP
Hi Leute
Bei meinem Tyee fühlt sich der Hinterbau so an wie wenn er beim ein und ausfedern einen recht hohen Losbrechmoment hat.
Ist aber eben auch beim ausfedern, kann es sein dass die Lager am hinterbau durch sind?
Dämpfer kommt nicht in Frage, wurde schon getauscht.

MFG
Wie fühlt sich der Hinterbau an, wenn du ihn ohne Dämpfer im Federweg bewegst (läuft weich und gleichmäßig oder nicht)?
Sollte er an ein paar Stellen hackeln, würde ich die Lager tauschen. Eigentlich muss er schön weich laufen. Dynamisch und unter Last kann es sich jedoch auch wieder anders verhalten, was dann trotz entspannten Leichtlauf auf Lagerschäden hinweist.
 
Dabei seit
30. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
144
Denke es sind die Lager, weiss jemand welche grösse alle haben?
Ich würd sonst auf SKF umsteigen.
 

kRoNiC

Deckschrubber
Dabei seit
8. März 2003
Punkte für Reaktionen
791
Kann ich dir morgen sagen, da mein Hinterbau eh gerade ausgebaut ist. Wollte mir auch einen neuen Satz bestellen.
 
Dabei seit
8. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
75
Standort
at-oö-µ/4
wäre es nicht insgesamt günstiger, du startest mit 1x11 und der x1 1400 und dem standard 32er blatt, und wenn es wirklich nicht reicht, holst du dir ein 28er blatt und packst es drauf? ;-)
Von einem 28 Blatt gehe ich sowieso aus :).
Ich fahr damit auch zur Arbeit (a 25km 600hm, 10km Asphalt rest Wald mit guten Anstiegen) und nutze dabei aktuell meine ganze 3x10 (12-36,22-33-44) Bandbreite. Mit 28 würde nur der kleinste Gang fehlen und die beiden grössten...
d.h. ein 28er bräuchte ich sowieso und wenn ich auf 2x11 umrüsten würde kämw das (2x11) Schaltwerk, Umwerfer und der Trigger dazu. Da ist die Umkehrvariante günstiger (gx 2x11 ist nur um 60€ teurer als gx 1x11)
 
Oben