TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
20. August 2007
Punkte Reaktionen
1.961
Ort
bei den Trails
Ich fahre seit dieser Saison ein Tyee von 2014.
Verbaut habe ich folgenden Umwerfer:

XT Umwerfer Direct Mount FD-M786-D-A 2-/10-fach

Das Problem ist, sobald ich im Federweg bin funktioniert garnichts mehr. Am Montageständer funktioniert er perfekt.
Hätte ich nen anderen Umwerfer kaufen sollen?
Kann vieles sein, am wahrscheinlichsten der Schaltzug, schau mal ob du die nicht zu stramm unterm Rahmen verbaut hast
 

FrozenSmoke

Radlfahrer
Dabei seit
16. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
25
Ort
Erlangen
Ich hatte das Rad jetzt bereits beim Händler meines Vertrauens und wir haben es gemeinsam nicht gescheit hinbekommen. Es ist auch auffällig wie weit das Kettenblatt vom Umwerfer beim Einfedern sich entfernt.
Ist das Modell denn prinzipiell richtig?
So wie ich das sehe gibt es doch garkein Unterschiede zwischen Direct Mount Umwerfern?
 
Dabei seit
26. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
43
Ort
Lüneburg
Seit heute habe ich beim Rückwärtstreten ein Quietschen im Antrieb. Allerdings tatsächlich nur beim Rückwärtstreten und nur wenn ich drauf sitze.:eek::confused:
Hat jemand eine Idee?
 

Werratte

Systemabsturz
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte Reaktionen
1.805
Ort
Ingolstadt
Ich fahre seit dieser Saison ein Tyee von 2014.
Verbaut habe ich folgenden Umwerfer:

XT Umwerfer Direct Mount FD-M786-D-A 2-/10-fach

Das Problem ist, sobald ich im Federweg bin funktioniert garnichts mehr. Am Montageständer funktioniert er perfekt.
Hätte ich nen anderen Umwerfer kaufen sollen?
Bei den SRAM-Umwerfen muss man zum Dämpfer hin was abfeilen. Geht dein Umwerfen am Dämpfer an?
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte Reaktionen
58
Ort
Moers
Sorry, ist vielleicht 'ne blöde Frage, aber ich wollte gerade "mal eben" den Monarch Debon Air aus'm 2016er Tyee ausbauen. Bin dabei allerdings bereits an der unteren Dämpferaufnahme gescheitert. Auf der einen Seite (nicht die Kettenseite) befindet sich eine relativ große Inbus-Schraube. Aber was ist denn auf der Gegenseite? Inbus waren jeweils zu groß oder zu klein und Torx scheint es auch nicht zu sein. Leider habe ich im Keller auch nicht gerade die perfekten Möglichkeiten zum arbeiten, da wo ich momentan wohne und vorne auf der Straße ist auch keine Alternative. Hoffe ihr könnt mir da schnell einen Tip geben. Danke.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.931
Dämpfer liegt nicht am Umwerfer an. Das Mistding bewegt sich teilweise dann garnicht mehr, teilweise wieder schon.. Zum verrückt werden :D

Ist dein Umwerfer bearbeitet, bzw. geschliffen an der Stelle die Richtung Dämpfer zeigt? Wenn nicht, beim einfedern streift er auf jeden Fall. Kann morgen gerne mal ein Foto von meinem Umwerfer machen wenn ich daheim bin.
 
Dabei seit
26. Juli 2014
Punkte Reaktionen
21
Hallo zusammen,

Ich hab meinem tyee heute eine neue Kette und Kassette spendiert (ich trau mich gar nicht die laufleistung der Kette hier hinzuschreiben) Es war sehr lange :)

Was ich eigentlich vorher wissen müsste, und ich jetzt bitter bereue: die Kette rutscht auf dem kleinen kettenblatt nach, auf dem großen Blatt geht es überraschend gut.

Nun die Frage: soll ich gleich beide Blätter tauschen?
Leider sehe ich die Nummer vom kleinen Blatt nicht. Wisst ihr welches das richtige ist?
Das große Blatt ist: 10Spd104BCD 38T
Hersteller Sram

Vielen Dank

https://www.dropbox.com/s/rk7ee9b3v0r2wl3/MOV_4013.mp4?dl=0
 

sneakerzoom

Ein Leben auf der Aperolspur
Dabei seit
3. Juli 2013
Punkte Reaktionen
346
saublöde Bitte: Bremsadapter Tyee Hinterrad muss nochmal genau wie herum drauf? :confused: glaub isch hab nen Denkfehler ... Pfeil nach vorne oder hinten?
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
5
Kann man beim Tyee mit XL-Rahmen Dämpfer und Gabel auf 180mm umbauen?
Eigentlich will ich ja ein Spindraft, bin mir aber nicht sicher ob der L-Rahmen für 1,93m und Schrittlänge 95 ausreicht.
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte Reaktionen
1.270
Ort
Konstanz
gibt es eigentlich immer noch keine info, von welchem hersteller die propain naben im tyee 2016 waren?
ich habe die laufräder in kombi mit den notubes flow ex und den dt swiss speichen.
hintergrund: immer mehr hersteller bieten nun boost adapter für ihre naben an. da ich nicht weiß welche nabe das ist, kann ich nach keinem adapter suchen o_O
 

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2.015
Ort
PA
Bei Bikeinsel gibts Universal-Adapter:
hinten: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2281
vorne: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2323

Ich hab den für hinten weils 'damals' als ich ihn gebraucht hab noch keinen von DT-Swiss gab.
Funzt problemlos...man muß nur a bisserl aufpassen daß die Ringe nicht verloren gehn beim LR-Ausbau. Man könnte sie natürlich in den Rahmen oder an die Naben kleben, aber kann ja sein daß man mal nen 'echten' Boost-LRS verbauen bzw. die Laufräder in einen non-boost-Rahmen stecken will, dann muss man die Dinger wieder runterpopeln...
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte Reaktionen
1.270
Ort
Konstanz
Bei Bikeinsel gibts Universal-Adapter:
hinten: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2281
vorne: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2323

Ich hab den für hinten weils 'damals' als ich ihn gebraucht hab noch keinen von DT-Swiss gab.
Funzt problemlos...man muß nur a bisserl aufpassen daß die Ringe nicht verloren gehn beim LR-Ausbau. Man könnte sie natürlich in den Rahmen oder an die Naben kleben, aber kann ja sein daß man mal nen 'echten' Boost-LRS verbauen bzw. die Laufräder in einen non-boost-Rahmen stecken will, dann muss man die Dinger wieder runterpopeln...

die habe ich gestern dann auch noch gefunden und war jetzt auf der suche nach erfahrungsberichten.
aber das hört sich doch schon mal ganz gut an! vielen dank für deine eindrücke :daumen:
werde ich am VR auf jeden fall mal testen!
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.931
Bei Bikeinsel gibts Universal-Adapter:
hinten: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2281
vorne: http://www.bikeinsel.com/product_info.php?cPath=76&products_id=2323

Ich hab den für hinten weils 'damals' als ich ihn gebraucht hab noch keinen von DT-Swiss gab.
Funzt problemlos...man muß nur a bisserl aufpassen daß die Ringe nicht verloren gehn beim LR-Ausbau. Man könnte sie natürlich in den Rahmen oder an die Naben kleben, aber kann ja sein daß man mal nen 'echten' Boost-LRS verbauen bzw. die Laufräder in einen non-boost-Rahmen stecken will, dann muss man die Dinger wieder runterpopeln...

Danke für den Tipp. :daumen:

Hab zwar DT Swiss 350er Naben, gibt es für die eigentlich schon ein Konverter Kit? Wird aber vermutlich nicht so günstig sein wie das Universal Adapter Kit.
 
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte Reaktionen
1.270
Ort
Konstanz
Dabei seit
2. Juni 2013
Punkte Reaktionen
1.270
Ort
Konstanz
Für die DTSwiss hab ich das da gefunden: https://www.gocycle.de/a.php/shop/gocycle/lang/de/?a=46756
Ist aber in der Tat nicht ganz so günstig...:eek: aber neu einspeichen muß man damit nicht denk ich...

neu einspeichen nicht aber anscheinend neu zentrieren weil da nur auf einer seite gespacert wird…
finde die lösung von der Bikeinsel auch besser :daumen:

"…Der Preis ist fair und der Aufwand, der für das erneute Zentrieren investiert werden muss, hält sich in Grenzen. Damit ist Lindarets Boostinator ein interessantes Produkt…"
 

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2.015
Ort
PA
Hm, stimmt.
Ja wie gesagt, a bisserl aufpassen bei der Demontage vom Laufrad, ansonsten klappts einwandfrei und du bist wesentlich flexibler als mit dem Boostinator-Zeugs.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.931
Der Lindarest Boostinator Adapter ist mir aber wenn ich ehrlich bin zu teuer, da würde ich selbst für meine DT Naben die Lösung von der Bike Insel nehmen, kostet halt weniger als die Hälfte
 
Oben