TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2.016
Ort
PA
Kann mir kurz jemand erklären an welcher Stelle der CC Inline Coil nicht ins Tyee 2016 passt? Bzw was müsste anders sein? Der Klausmann hat doch auch nen Coil Dämpfer im Tyee

Ich schätze mal es liegt am 'Kopf' mit den Verstellrädchen...zumindest ist der - selbst probiert - beim Inline-Air zu breit und sieht auch bei der Coil-Version nicht schmäler aus...
 
Dabei seit
8. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
200
Ort
Hannover
Ich schätze mal es liegt am 'Kopf' mit den Verstellrädchen...zumindest ist der - selbst probiert - beim Inline-Air zu breit und sieht auch bei der Coil-Version nicht schmäler aus...

ausgehend davon, dass du ihn mit dem "Kopf" nach unten hin verbaust..korrekt? Demnach passt der dann auch im unteren Teil nicht?
Ich dachte nämlich immer, dass es mit dem oberen Umlenkhebel nicht passt.
 

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2.016
Ort
PA
Ja klar, hab beides probiert und es ging nicht - sonst wär er dringeblieben o_O

Es ist schon 1 Jahr her aber ich bin mir sehr sicher dass es immer am 'Einstellgedöns' lag dass nix ging...
 
Dabei seit
9. Oktober 2013
Punkte Reaktionen
151
Ok, Danke.
Tyee AM Carbon Race ?
Gibt's denn schon einige die das Bike fahren ? Erfahrungen, Eindrücke, vielleicht sogar ein paar schöne Fotos ? :)

Meine Freundin fährt das Rad seit März und ist vom ersten Tag an völlig begeistert. Sie fühlt sich bergab viel sicherer als mit dem Trek Remedy vorher und bergauf läuft das Ding auch besser. Trails, die ihr vorher grenzwertig erschienen, fährt sie jetzt mit einem Grinsen einfach runter :)
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte Reaktionen
266
Ort
Tägerwilen
Witzig, bei mir warens 3 Monate. Beim ersten mal ging der Verstellheber nicht mehr bzw war ohne Funktion, zudem hat er Luft verloren. Hab auf Garantie von Rock Shox nen neuen Monarch bekommen. jetzt verliert er nach ein paar mal eindämpfen Luft, zudem hab ich wieder das Gefühl, dass der Hebel ohne Funktion ist.....
 
Dabei seit
1. Juli 2012
Punkte Reaktionen
1
Bin gerade am Tyee konfigurieren, nachdem der Konfigurator umgestellt wurde :)
Einzig was ich gerade noch nicht weiss ist ob ich die

Rock Shox Lyrik RCT3 170 oder
die Formula Selva 170mm nehmen soll.

Gibts irgendwelche Erfahrungen mit der Selva? Ist preislich einfach noch interessant...
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte Reaktionen
145
Ort
Ravensburg
Du musst auch beachten, dass wie joehigashi schon schrieb der Einkauf vermutlich auch teurer wird und außerdem jetzt auf allen drei modellen von Standart aus die Eagle verbaut ist. Die ist ja alleine nochmal ein Stück teurer als ne 1x11.

Die Eagle kostet als Privatperson maximal 80 Euro mehr als die 1x11. Für ne Firma ist die Unterschied vermutlich noch kleiner.
Gleichzeitig ist in der Tyee AM Comp jetzt aber zwar die GX Eagle drin, dafür aber nur noch die RS Reba. Je nach dem, welchen Aufpreis Propain im Free-Konfigurator z.B. für die Yari nimmt, ist das Gesamtpaket dann schon ein gutes Stück teurer geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.089
Ort
München
Soweit ich das verstanden habe, sind die Jungs von PP begeistert. Im Vinschgau beim Testen hörte ich eher gemischte Meinungen, sie reagierte wohl ein wenig anders wie gewohnt.
 
Dabei seit
8. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
3
Ich habe die Selva jetzt seid 3 Monaten und bin begeistert.
Bin vorher die Pike gefahren die war aber viel zu unterdämpft für meine 100 kg Kampfgewicht, da ist die Selva schon eine andere Nummer viel steifer. Ebenso kannst du die Druckstufe nach deinen Vorlieben anpassen, was auch noch ein Punkt für die Formula ist.
Habe bei mir die "Harte" Druckstufe ab 85 Kg verbaut. Zusammen mit dem MST Tuning von meinen Monarch ist das Bike schon um eine Ecke Besser geworden.
 
Dabei seit
12. Juni 2017
Punkte Reaktionen
145
Ort
Ravensburg
Ich habe die Selva jetzt seid 3 Monaten und bin begeistert.
Bin vorher die Pike gefahren die war aber viel zu unterdämpft für meine 100 kg Kampfgewicht, da ist die Selva schon eine andere Nummer viel steifer. Ebenso kannst du die Druckstufe nach deinen Vorlieben anpassen, was auch noch ein Punkt für die Formula ist.
Habe bei mir die "Harte" Druckstufe ab 85 Kg verbaut. Zusammen mit dem MST Tuning von meinen Monarch ist das Bike schon um eine Ecke Besser geworden.

Klingt ja gut. Aber wenn die Selva über der Pike angesiedelt sein sollte, kann ich nicht ganz verstehen, warum Propain sie in der günstigsten Variante anbietet. Aber ist ja gut. :D
 
Dabei seit
8. Mai 2017
Punkte Reaktionen
0
Frage an Tyee Besitzer mit Fox 36 Gabel: Habt ihr die Gabel in der Ausführung wo man die 3 Positionen (Open, Medium und Firm) einstellen kann geliefert bekommen oder die Variante wobei sich nur HSC und LSC regeln lässt?

Also so wie hier:
upload_2017-7-13_11-12-32.png


Und sind bei euch Volume Spacer mitgeliefert worden?
 

Anhänge

  • upload_2017-7-13_11-12-32.png
    upload_2017-7-13_11-12-32.png
    369,2 KB · Aufrufe: 42
Dabei seit
8. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
200
Ort
Hannover
Für alle Interessierten, die auch schon Problem mit ihrem Monarch+ hatten oder immer wieder haben.
Ich habe meinen Dämpfer jetzt zum 2. mal eingeschickt und auch wieder zurückbekommen. Er wurde jetzt auf Garantie "geserviced". Aber es wurde auf dem Rücksende Formular nicht ansatzweise beschrieben was gemacht wurde...Nächste Woche werd ich den Dämpfer wieder einbauen und mal sehen, ob sich was geändert hat
 
Dabei seit
25. September 2014
Punkte Reaktionen
5
Ort
Rödinghausen
Hallo

Ich habe mich mal ein wenig durch den Thread gelesen und die sufu genutzt, konnte aber keinen Fahrbericht vom Tyee AM CF finden. Wie schlägt sich das Bike im Vergleich zur Konkurenz? Derzeit hab ich ein YT Jeffsy in Bestellung.

Wie sehen die toureneigenschaften besonders im uphill aus?

Gruß
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.362
Das Tyee AM ist immer noch recht abfahrtsorientiert. Mehr als das Jeffsy. Wenn Du Wert auf Tourentauglichkeit und Uphill legst, bist mit dem Jeffsy schon gut beraten. Wenn es auch mal öfters in den Bikepark gehen soll, steckt das Tyee AM auf jeden Fall mehr weg.
 

philsNN

Berghochschleicher
Dabei seit
9. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
349
Ort
Bamberg
Hey ho,

kann mir jemand bei der Reifenwahl des Tyee Enduro helfen? Magic Mary vorne und Hans Dampf hinten? Oder 2xOnza? Oder 2xMM, einen auf Lager legen und hinten direkt nen Nobby Nic Speedgrip drauf?
Ich würde sagen kommt ganz auf den Einsatz an. Wenn du viel im Bikepark bist und / oder viel extrem downhill lastiges zeug fährst würde ich 2x onza nehmen.

Wenn du hingegen eher Tour / kleine leichte hometrails fährst wäre denk ich mm vorne und hd hinten die bessere Wahl.

So würde ich zumindest entscheiden ;)
 
Oben