TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hi, vermutlich eine dumme Frage aber die neuen Bikes werden mit Schläuchen und nicht Tubeless geliefert oder?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Propain_Fritjof

    Propain_Fritjof Propain Bikes Support

    Dabei seit
    02/2018
    Hi Flo,

    die Räder werden Tubeless Ready ausgeliefert. Heißt mit Tubeless Flegenband und Schlauch, du brauchst also lediglich Ventile und Milch um auf Tubeless umzubauen.

    Cheers

    P.s: wir versinken hier im Schnee!:(

    Fritjof
     
  4. Danke, dann bestelle ich gleich mal Ventile und Milch.

    Bei uns regnet es nur. Ich hätte gerne etwas Schnee ;)
     
  5. Nur zur Sicherheit:

    Gilt das für alle Laufräder von euch also auch für die NewMen SL A30 Laufräder?


    Danke! und möge der Wettergott gnädig sein! Komm ja aus der Steiermark da ist es schon ungewöhnlich fast keinen Schnee zu haben wenn alle Anderen gerade darin versinken :D
     
  6. Komm mal in die Obersteiermark, da gibt's genug, du Flachlandsteirer :D:D:D:aetsch::aetsch:
     
  7. Kann ich bestätigen - fahre sie in 650B (Geile Dinger übrigens!). Sind zwar vorbereitet aber bei mir waren Schläuche drin. Was ich begrüße, ich fahre lieber mit den Dingern unter den Reifen. Ich persönlich finde jetzt auch nicht, dass das Einstellen des Lagerspiels Hexenwerk ist ... Bisschen gesunder Menschenverstand und gut ist.
     
  8. Sind die Lager bei den Newmen von Haus aus nicht gut eingestellt? Müssen wir das an Propain als Feedback zurück geben? :)

    Habe noch nie ein Lager eingestellt und sollte demnächst mein Tyee mit den Newmen bekommen - was muss ich einstellen / wissen?
     
  9.  
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  10. Hallo :)

    Weiß jemand wie knapp die Sattelstützen beim Tyee bemessen sind? Ich hab eine Schrittlänge von 81cm ohne Schuhe. Mit Schuhen sind es locker 82 cm. Nun ist die Mindestschrittlänge für eine 150er Sattelstütze bei Rahmengröße L auch mindestens 82cm. Kann mir jemand aus Erfahrung berichten ob das passt. Oder sollte ich im Zweifelsfall lieber eine kürzere Stütze nehmen?
     
  11. I hau mi o! :aetsch::D:D:D :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. Hi,
    ich habe da so ein Problem mit meinem Tyee von 2016, genauer gesagt mit der X12 Achsaufnahme von Syntace. Und das nun schon zum wiederholten Male.
    Folgendes ist passiert:
    Bei der Landung von einem kleinen Drop (80cm) hat sich mein Schaltwerk im Laufrad verfangen, wodurch dieses mitsamt Schaltauge aus dem Hinterbau gerissen wurde. Und jetzt ist ein neuer Hinterbau fällig. Schon wieder.
    Kann jemand erklären, wie so etwas zustande kommen könnte?


    Grüße
    Phillip
     
  13. Soweit ich weiß,
    bekannte Schwachstelle....
     
  14. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Die Frage ist ja wie das Schaltwerk bis ins Hinterrad kommt. Solange alles fest ist geht das ja nicht.
     
  15. Werratte

    Werratte Fahrtechnikfrei

    Dabei seit
    07/2014
    Sowas hör ich zum ersten mal. Wie @Xyz79@Xyz79 schon geschrieben hat: Wie kommt das Schaltwerk in's Hinterrad?
    Klar, wenn's das abreißt, KANN der Hinterbau was abbekommen. Ist scheinbar schon eine sehr exklusive Kombination, die sich da ergibt.
     
  16. die Diskussion gab es doch schon mal, bzgl dem Schaltauge, das doch so rangeschraubt--> reißt alles raus , mein mich erinnern zu können
     
  17. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Ja. Dann muss es aber rausreißen bevor das Schaltwerk ins Laufrad kommt.
    War die Schraube für das Schaltauge mit Drehmoment angezogen?
     
  18. Genau so....
     
  19. War sie.

    In der Nähe war eben auch (dieses mal) nichts, was das Schaltwerk irgendwie ins Laufrad hätte drücken können. Alles glatter Asphalt außenrum.
     
  20. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Das geht ja aber nur mit Feindkontakt. Anders ist es ja nicht möglich. Zumindest nicht so das der Hinterbau Schäden nimmt.
     
  21. Einzige Möglichkeit ,die ich mir vorstellen könnte ist, dass die Kette runter gesprungen ist, vom Reifen irgendwie mitgenommen wurde und das ganze dann irgendwie vom Laufrad reingezogen wurde...
    Fahre übrigens GX 2x11 und war auf großen Blatt und 4. oder 5. Ritzel zu dem Zeitpunkt.
     
  22. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Ist schon seltsam.
     
  23. Ich stelle am besten morgen mal ein paar Bilder rein.
     
  24. Xyz79

    Xyz79

    Dabei seit
    11/2013
    Das wäre vielleicht ne Möglichkeit. Bei 2 Fach sitzt die Kette ja nicht so fest auf dem Blatt.
     
  25. Hallo zusammen,

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Bike und die Propains stehen ganz oben auf der Liste. Vom Einsatzbereich würde ehr das Tyee AM zu mir passen, allerdings sind beide Rahmen ja gleich(?), nur die Gabellänge variiert. Laut der Geo Tabelle liegen die Unterschiede im mm Bereich bzw. 0,5 Grad im Lenkwinkel und 0,5 bzw 0,3 im Sitzwinkel. Mit der Performance Ausstattung liegt der Gewichtsunterschied beim Alurahmen bei 0,1 kg.
    Daher jetzt meine Frage, ob da so ein spürbarer Unterschied im Fahrverhalten da ist?
    Und ob’s als schwerer Fahrer (112kg fahrfertig) nicht sinnvoller wäre zur Lyrik zu greifen? Hab an meinem aktuellen Bike eine 140er Pike und da ist der Flex zum Teil schon spürbar.
    Ein Testride wird aber auf jeden Fall noch stattfinden.

    Grüße,
    Patrick
     
  26. Werratte

    Werratte Fahrtechnikfrei

    Dabei seit
    07/2014
    Die Lyrik - oder die Selva! - auf jeden Fall. Im Vergleich bin ich die Bikes noch nicht gefahren, aber das AM hat den gleichen Rahmen. Durch die kürzere Gabel UND den kürzeren Dämpferhub muss das AM ein bisserl besser klettern, ein bisserl handlicher sein und sich insgesamt einfach etwas agiler anfühlen.