TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
Siegen
Hat jemand den Rahmen von 17/18 Alu auf 19 Carbon getauscht und kann mir sagen ob der Abstand vom Ausgleichsbehälter des Dämpfers zum Sattelrohr größer ist?
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
Siegen
Ist die Frage wo das mehr an Platz ist.
Ich überlege den CF Rahmen zu kaufen. Bei meinem 17/18er Rahmen liegt der Topaz bei nem Durchschlag am Sattelrohr an bzw nach Bearbeitung passt es so gerade. Der Topaz wäre aber bei nem Rahmenwechsel gesetzt. Deshalb die Frage.
 

Foooxhound

Baldiger Propain Tyee Besitzer
Dabei seit
13. Juni 2016
Punkte Reaktionen
25
Ort
09599 Freiberg
Hey ich bin gerade mehr oder weniger am Bestellen und bin aber Unschlüssig ob S oder M die richtige Wahl ist, durch die Geometrieveränderungen der 2019er Modelle. Hier mal meine Daten:

Größe: 170cm
Schrittlänge: 78/79cm
Armlänge 65cm
Oberkörperlänge (Brustbein bis Gürtellinie): 51cm

gibt Empfehlungen aus der "Größenordnung"?
Schnelle Antwort wäre super, da die Bestellung raus muss :D

Die Möglichkeit hinzufahren habe ich leider nicht und Friends sind hier nur welche mit L oder XL Rahmen anzutreffen.

Macht es bei der größe eher sinn die BikeYoke 125mm oder die 160mm zu nehmen?

Bitte um schnelle Hilfe!

Beste Grüße
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
939
Ort
München
M mit 125er revive sollte gut passen. Zumindest klappte das bei meiner Freundin 164 cm sehr gut. Die 125er ging komplett rein, was allerdings nicht mal nötig war.
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
939
Ort
München
Sie ist das 2019er AM Probe gefahren. Eine gute Freundin fährt das Rad mit der selben Körpergröße, was für eine Probefahrt für uns natürlich perfekt war. 8-)
 

Foooxhound

Baldiger Propain Tyee Besitzer
Dabei seit
13. Juni 2016
Punkte Reaktionen
25
Ort
09599 Freiberg
Sie ist das 2019er AM Probe gefahren. Eine gute Freundin fährt das Rad mit der selben Körpergröße, was für eine Probefahrt für uns natürlich perfekt war. 8-)

Wow und sie ist echt mit 164 (ist ja tatsächlich nochmal kleiner als ich) mit der M gut klargekommen?
Grade die Oberrohrlänge macht(e) mir hier Sorgen.

Perfekt & beneidenswert wenn man jemand im Freundeskreis hat. Bis zu Propain wären es entspannte 600km.
Ich verlass mich auf dich und werde berichten :)
Hoffe es klappt alles und die 3,4k lohnen sich :D
 
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
939
Ort
München
Ja, ging sehr gut. Ich saß auch auf dem Rad und fühlte mich im Vergleich zu meinem Evil in M sogar etwas gestaucht. Obwohl der Reach des Tyee sogar etwas größer ist. Unsere Freundin ist auch 164 und kommt super zurecht mit ihrem Rad. Laut Größenempfehlung ist sie genau in der Mitte zwischen S und M. Mit 170 würde ich def das M nehmen.
 

Foooxhound

Baldiger Propain Tyee Besitzer
Dabei seit
13. Juni 2016
Punkte Reaktionen
25
Ort
09599 Freiberg
Laut Größenempfehlung ist sie genau in der Mitte zwischen S und M. Mit 170 würde ich def das M nehmen.
Genau das Problem hatte ich eben auch - ziemlich in der Mitte, dann hatte ich mir nochmal die Geo im Vergleich zu den 2018er gestern abend angeschaut und konnte nicht mehr schlafen haha. Jetzt muss nur noch der Chef auf den grünen button klicken bei jobrad und das ding geht scharf.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
624
Mit M fährst du bestens. Fahre das 18er und 17er Modell in M bei ner Körpergröße von 1,74 und ner Schrittlänge von 80cm. Passt perfekt, evtl. hätte ich gerne den etwas längeren Reach von den 19er Modellen. :)
 
Dabei seit
15. September 2016
Punkte Reaktionen
62
Gewicht wurde mit 14,9 kg in M angegeben. Lackierung war marsred. Als Laufräder waren MK3 mit Magic Mary montiert. Aufgebaut war das TYEE mit der GX. Der Dämpfer und/oder die Lackierung scheinen demnach ganz schön aufs Gewicht zu drücken.
Die Tests bei EnduroMTB.com und in der Mountainbike (Tyee AM) stimmen mich da schon optimistischer. Getestet wurde hier jeweils der AM Aufbau in RAW (RH L) mit Pike bzw. Revelation sowie Super Deluxe bzw. Deluxe-Dämpfer. Gewichte lagen bei 14,12 bzw. 14,4 kg. LRS S1 oder MK3 und GX Schaltung.
Mit dem richtigen Aufbau geht da also noch was Richtung sub 14kg...
Baue mir in den nächsten Tagen mein Tyee in Marsred Grösse L auf. Peile 13.5 kg an. Werde berichten, ob und wie das hinhaut.
 
Dabei seit
7. Mai 2019
Punkte Reaktionen
17
Hi zusammen,

welche Dämpferpumpe benutzt ihr? Ich hab das Tyee AM AL in XL mit dem Rock Shox Deluxe Debonair. Nun geht das bei mir ziemlich eng zu zwischen Kettenblatt und Luftventil. Da ist nicht wirklich viel Platz um eine Pumpe anzusetzen. Oder hab ich da ´nen Denkfehler. Ist mein erstes Fully. Ich brauch aber auf jeden Fall mehr Luft im Dämpfer damit er auf mein Gewicht eingestellt ist. Hab das Bike am Freitag abgeholt.

Gruß,

Simon
 

Foooxhound

Baldiger Propain Tyee Besitzer
Dabei seit
13. Juni 2016
Punkte Reaktionen
25
Ort
09599 Freiberg
Ich möchte gerne etwas vorbereitet sein bevor mein Tyee 2019 reinflattert.
Die Bikeyoke Revive hat ja logischerweise den Remote.
Legt ihr den außen am Bike lang oder wird der Zug durch den Rahmen gelegt?
Falls letzteres, wie macht man das am besten?
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
Siegen
Hi zusammen,

welche Dämpferpumpe benutzt ihr? Ich hab das Tyee AM AL in XL mit dem Rock Shox Deluxe Debonair. Nun geht das bei mir ziemlich eng zu zwischen Kettenblatt und Luftventil. Da ist nicht wirklich viel Platz um eine Pumpe anzusetzen. Oder hab ich da ´nen Denkfehler. Ist mein erstes Fully. Ich brauch aber auf jeden Fall mehr Luft im Dämpfer damit er auf mein Gewicht eingestellt ist. Hab das Bike am Freitag abgeholt.

Gruß,

Simon
Obere Dämpferschraube rausnehmen. Dann kann man den Hinterbau „runterklappen“ und hat Platz am Ventil
 
Dabei seit
21. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
100
Ort
Berlin
Hi zusammen,

welche Dämpferpumpe benutzt ihr? Ich hab das Tyee AM AL in XL mit dem Rock Shox Deluxe Debonair. Nun geht das bei mir ziemlich eng zu zwischen Kettenblatt und Luftventil. Da ist nicht wirklich viel Platz um eine Pumpe anzusetzen. Oder hab ich da ´nen Denkfehler. Ist mein erstes Fully. Ich brauch aber auf jeden Fall mehr Luft im Dämpfer damit er auf mein Gewicht eingestellt ist. Hab das Bike am Freitag abgeholt.

Gruß,

Simon
Entweder der Tip Xyz79 oder du kauft dir nen Winkeladapter für deine Pumpe.
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
7
Ich möchte gerne etwas vorbereitet sein bevor mein Tyee 2019 reinflattert.
Die Bikeyoke Revive hat ja logischerweise den Remote.
Legt ihr den außen am Bike lang oder wird der Zug durch den Rahmen gelegt?
Falls letzteres, wie macht man das am besten?
Die ist bereits montiert. Es sind nur noch wenige Handgriffe notwendig. Ein Drehmomentschlüssel kann nicht Schaden.
 

Foooxhound

Baldiger Propain Tyee Besitzer
Dabei seit
13. Juni 2016
Punkte Reaktionen
25
Ort
09599 Freiberg
Die ist bereits montiert. Es sind nur noch wenige Handgriffe notwendig. Ein Drehmomentschlüssel kann nicht Schaden.

Oh nice danke für die Info - dachte ich hab mal irgendwo gelesen dass die montiert werden muss - aber dann ist ja gut.
Drehmomentschlüssel ist unterwegs und bei meinem Geschick auch bitter nötig.

Sonst noch irgendwas unbedingt nötiges?

Am rockshox super deluxe Dämpfer hat man da auch das Problem dass man nicht ran kommt mit der Dämpferpumpe?
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
Siegen
Oh nice danke für die Info - dachte ich hab mal irgendwo gelesen dass die montiert werden muss - aber dann ist ja gut.
Drehmomentschlüssel ist unterwegs und bei meinem Geschick auch bitter nötig.

Sonst noch irgendwas unbedingt nötiges?

Am rockshox super deluxe Dämpfer hat man da auch das Problem dass man nicht ran kommt mit der Dämpferpumpe?
Beim super deluxe sitzt das Ventil auf der Nichtantriebsseite. Da hat man genug Platz.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.633
Kann mir einer sagen, wie man ohne Gefummel die Leitung zur Sattelstütze verlegt im Tyee Rahmen???
Bei BJ 14 war es ein super Gefummel, wie es bei den neueren Modellen aussieht weiß ich nicht. Hab zur "Hilfe" eine alte Zughülle irgendwie durch den Rahmen gefriemelt und dann mit dem roten RS Verbinder die Reverb Leitung durch gedrückt/gezogen. Den alten Zug hab ich dabei so geknickt, damit ich da irgendwie um die Ecke in das kleine Loch Richtung Sitzrohr gekommen bin. Nach einer gefühlten halben Stunde war es dann soweit.
 
Dabei seit
13. Juni 2019
Punkte Reaktionen
2
Hallo

Bin seit gestern stolzer Besitzer einer Tyee 2019 in L.
Gestern natürlich direkt ne kleine Testrunde gedreht. Beim hochpedalieren ist mir aufgefallen das im ersten Gang ab und zu ein leises Schleifgeräusch gibt. Bis Gang 3 knackt es auch leicht. Hat jemand sowas ähnliches mit nem neuen Bike gehabt? Hab die SRAM GX Eagle 1x12 drauf.
War jetzt heute kurz in 2 Radladen. Der eine meinte kettenlinie stimmt nicht und der andere meinte die würde soweit passen. Da ich selbst noch relativ wenig Ahnung habe bin ich nun etwas verunsichert. Anruf bei Propain ergab das die Kettenlinie auf jeden Fall stimmen würde.
 
Oben