TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
325
Ist 2020 eventuell mit einer Neuauflage des Tyee zu rechnen? Bzw. wie alt ist das aktuelle Modell?
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
7
Moin, fährt das Tyee zufällig jemand mit einem 29er vorne. Frage mich gerade ob sich das spürbar positiv bzw. negativ bemerkbar machen könnte. Zufällig jemand probiert? In die Selva S passt vermutlich kein 29er Laufrad?

Ich fahre das aktuelle Tyee 2019...
 
Dabei seit
7. Mai 2019
Punkte für Reaktionen
17
Tach,

Moin, fährt das Tyee zufällig jemand mit einem 29er vorne. Frage mich gerade ob sich das spürbar positiv bzw. negativ bemerkbar machen könnte. Zufällig jemand probiert? In die Selva S passt vermutlich kein 29er Laufrad?

Ich fahre das aktuelle Tyee 2019...
lässt sich denn einfach so in eine 27,5er Gabel ein 29er rein stecken?
 
Dabei seit
23. Dezember 2018
Punkte für Reaktionen
7
Das wäre die erste Frage. Die zweite ist, ob jemand schon mal eine 29er Gabel verbaut hat? Ich habe leider kein 29er Laufrad rumliegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. September 2015
Punkte für Reaktionen
150
ja Bernd irgend was...musste mal suchen der fährt das weiß jetzt nimmer seinen user namen aber müsstest glabue finden mit such Funktion im forum
 
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
14
Hallo liebe Community :) ,

Donnerstag vergangener Woche war es endlich soweit. Ich konnte endlich Tyee AL entgegen nehmen. Bestellt hatte ich dieses mit der Fox Gabel und dem Fox DPX2 Dämpfer.

Da dies mein allererstes vollgefedertes Mountainbike ist, bin ich noch etwas unerfahren im Einstellen von Fahrwerken bzw. dem Dämpfer. Bevor ich anfing den SAG einzustellen, las ich natürlich die mitgelieferten Anleitungen und hatte anschließend nach bestem Wissen und Gewissen das Fahrwerk eingestellt.

Ich habe den SAG zwischen 25-30% eingestellt (15mm/55mm). Allerdings benötigte ich dafür laut der verwendeten RockShox Pumpe circa 245-250 psi (von maximal zulässigen 300 psi des Dämpfer ?!). Dabei beträgt mein Körpergewicht gerade mal 70kg. Kann das sein?

Da stelle ich mir auch die Frage, was Leute machen die 15, 20 oder sogar 30kg mehr auf den Rippen haben.

Habe ich alles richtig gemacht oder stimmt mit dem Dämpfer etwas nicht? Wie man an den angehängten Bildern erkennen kann, ist der komplette Dämpferweg von 55mm sichtbar.

Vielen Dank vorab für eure Bemühungen.
 

Anhänge

Dabei seit
27. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
13
Standort
Nähe Heilbronn
Hallo liebe Community :) ,

Donnerstag vergangener Woche war es endlich soweit. Ich konnte endlich Tyee AL entgegen nehmen. Bestellt hatte ich dieses mit der Fox Gabel und dem Fox DPX2 Dämpfer.

Da dies mein allererstes vollgefedertes Mountainbike ist, bin ich noch etwas unerfahren im Einstellen von Fahrwerken bzw. dem Dämpfer. Bevor ich anfing den SAG einzustellen, las ich natürlich die mitgelieferten Anleitungen und hatte anschließend nach bestem Wissen und Gewissen das Fahrwerk eingestellt.

Ich habe den SAG zwischen 25-30% eingestellt (15mm/55mm). Allerdings benötigte ich dafür laut der verwendeten RockShox Pumpe circa 245-250 psi (von maximal zulässigen 300 psi des Dämpfer ?!). Dabei beträgt mein Körpergewicht gerade mal 70kg. Kann das sein?

Da stelle ich mir auch die Frage, was Leute machen die 15, 20 oder sogar 30kg mehr auf den Rippen haben.

Habe ich alles richtig gemacht oder stimmt mit dem Dämpfer etwas nicht? Wie man an den angehängten Bildern erkennen kann, ist der komplette Dämpferweg von 55mm sichtbar.

Vielen Dank vorab für eure Bemühungen.
ich hatte das selbe Phänomen. Habe neu mit 20bar angefangen und wunderte mich auch schon gewaltig. Bin mittlerweile bei ca 14,5bar bei etwa 70kg.
In diesem Zustand Einige Male durchfedern hilft schon mal. Einfach mal artgerecht fahren gehen, regelmäßig kontrollieren und auf dem trail nach justieren.
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte für Reaktionen
78
Standort
Meschede
Der Dämpfer kann bis maximal 350 - von daher alles im grünen Bereich - aber grob alle 50 psi 20 mal durchfedern!

Geht lange mit dem körpergewicht und dann iwann draufsetzen mit druck auf die oedale schön einfedern
 
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
14
ich hatte das selbe Phänomen. Habe neu mit 20bar angefangen und wunderte mich auch schon gewaltig. Bin mittlerweile bei ca 14,5bar bei etwa 70kg.
In diesem Zustand Einige Male durchfedern hilft schon mal. Einfach mal artgerecht fahren gehen, regelmäßig kontrollieren und auf dem trail nach justieren.
Der Dämpfer kann bis maximal 350 - von daher alles im grünen Bereich - aber grob alle 50 psi 20 mal durchfedern!

Geht lange mit dem körpergewicht und dann iwann draufsetzen mit druck auf die oedale schön einfedern
Danke für eure schnellen Antworten. Das ist schon mal beruhigend zu hören. Ich werde es heute Abend nochmal prüfen :) .
Ich habe diese Frage auch parallel an Propain gestellt und prompt heute morgen schon Antwort erhalten.
Laut Propain soll ich den Dämpfer mehrmals bis zum Maximum aufpumpen und anschließend die Luft wieder langsam entweichen lassen.
Zwischendurch immer wieder auf das Bike drauf und den Dämpfer einfedern. Also wie schon von euch beschrieben!

Ich werde berichten, ob das Abhilfe schafft und ich somit auf einen niedrigeren Luftdruck komme bei meinen 70kg :D .
 
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte für Reaktionen
14
So ich hatte gerade den Fox DPX2 komplett drucklos und habe ihn dann, wie schon von Soean beschrieben, stufenweise aufgepumpt. Alle circa 50psi ordentlich und oft genug einfedern lassen. Ergebnis ist dasselbe wie vorher: 250 psi circa bei 70kg :D .

Auf dem kleinen Aufkleber in Nähe des Ventils steht glücklicherweise auch die max. 350 psi. Deshalb denke ich mittlerweile auch, dass es doch so passt :anbet: .

Wenn man mal hochrechnet, sollte mit 350 psi die Grenze bei circa 100kg liegen. Und spätestens ab dann kommt glaube ich nur noch Stahlfederdämpfer in Frage?!
 
Dabei seit
18. September 2010
Punkte für Reaktionen
47
So ich hatte gerade den Fox DPX2 komplett drucklos und habe ihn dann, wie schon von Soean beschrieben, stufenweise aufgepumpt. Alle circa 50psi ordentlich und oft genug einfedern lassen. Ergebnis ist dasselbe wie vorher: 250 psi circa bei 70kg :D .

Auf dem kleinen Aufkleber in Nähe des Ventils steht glücklicherweise auch die max. 350 psi. Deshalb denke ich mittlerweile auch, dass es doch so passt :anbet: .

Wenn man mal hochrechnet, sollte mit 350 psi die Grenze bei circa 100kg liegen. Und spätestens ab dann kommt glaube ich nur noch Stahlfederdämpfer in Frage?!
Das ist zum Glück nicht so linear. Bei 95kg habe ich normal 295psi drin für 30% Sag.
 
Dabei seit
11. November 2014
Punkte für Reaktionen
66
Standort
57072
Hallo zusammen,

wegen einem Schaden an meine Tyee suche ich nach einem Ersatz-Rahmen.

Genaugenommen muss ein 2016er Rahmen sein, also nicht boost. Gerne alles anbieten, evtl. käme auch ein Komplettrad in Frage.

Ich muss jetzt halt irgendwie eine Lösung finden, sonst ist meine Saison gelaufen. :(

Im vorraus besten Dank!

Grüße
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.718
Hallo zusammen,

wegen einem Schaden an meine Tyee suche ich nach einem Ersatz-Rahmen.

Genaugenommen muss ein 2016er Rahmen sein, also nicht boost. Gerne alles anbieten, evtl. käme auch ein Komplettrad in Frage.

Ich muss jetzt halt irgendwie eine Lösung finden, sonst ist meine Saison gelaufen. :(

Im vorraus besten Dank!

Grüße
Kleiner Tipp:


Hab ich beim Umstieg vom Tyee (Non-Boost) auf mein Mega (Boost) gekauft und seit Januar 2018 im Einsatz. Probleme: 0. Nachteil: Können bei der Demontage raus fliegen, etwas Fett hilft um das ganze haftender zu machen.

Würde mir einen neueren Rahmen kaufen, falls was angeboten wird und den besagten Adapter dazu.
 
Dabei seit
11. November 2014
Punkte für Reaktionen
66
Standort
57072
Danke, interessante Sache! Bliebe noch das problem, das der Dämpfer nicht passt. Aber ok, da müsste man evtl. was neues kaufen...
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte für Reaktionen
2.718
Danke, interessante Sache! Bliebe noch das problem, das der Dämpfer nicht passt. Aber ok, da müsste man evtl. was neues kaufen...
Alten Dämpfer verkaufen und einen Rahmen inkl. Dämpfer kaufen. Fertig ist die Laube. Hab meinen 14er Tyee Rahmen mit Dämpfer verkauft und das Mega als Rahmen mit Dämpfer. Wirst dich wundern wie gut der Super Deluxe im Vergleich zum Monarch (ohne Tuning) geht. Kein Vergleich
 
Zuletzt bearbeitet:

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Regensburg
Hi, ich war ja länger nicht mehr da. Ein kurzes update: ich hab jetzt einen cc DB coil cs (den mit ausgleichsbehälter) eingebaut und das rad ist wie verwandelt, die progression passt viel besser zum coildämpfer. Der CC passt auch ohne probleme ins Tyee Al 19. Weiß jemand warum es im konfigurator kein Formula mehr gibt ? Ich bin mit selva und cura 4 sehr zufrieden. Dass man jetzt im konfigurator die coolen neuen Vee reifen kriegen kann ist ne tolle neuerung, nicht so toll find ich, dass die dämpferauswahl für das AL beschränkt wurde und kein CC DB coil im konfigurator ist - wie gesagt wenn man einen auftreiben kann in 210X 55 ists ein monsterupgrade.
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Regensburg
Keiner hier mit Erfahrung zum Fox Dämpfer am Tyee?
Hi, war bei mir das gleiche selbst bei großen einschlägen waren die letzten 7mm nicht rauszubekommen. der hinterbau ist für einen luftdämpfer schon sehr (imo zu) progressiv. Seit zwei wochen mit coilshock ists ein traum. die ca. 27% progression taugen einfach nicht für luftdämpfer ( das neue yeti ist für coildämpfer gemacht und hat in etwa die gleiche progression)
 
Dabei seit
9. Oktober 2018
Punkte für Reaktionen
2
Hi, ich war ja länger nicht mehr da. Ein kurzes update: ich hab jetzt einen cc DB coil cs (den mit ausgleichsbehälter) eingebaut und das rad ist wie verwandelt, die progression passt viel besser zum coildämpfer. Der CC passt auch ohne probleme ins Tyee Al 19. Weiß jemand warum es im konfigurator kein Formula mehr gibt ? Ich bin mit selva und cura 4 sehr zufrieden. Dass man jetzt im konfigurator die coolen neuen Vee reifen kriegen kann ist ne tolle neuerung, nicht so toll find ich, dass die dämpferauswahl für das AL beschränkt wurde und kein CC DB coil im konfigurator ist - wie gesagt wenn man einen auftreiben kann in 210X 55 ists ein monsterupgrade.
Kannst du mal bitte ein Bild hochladen
würde mich sehr interessieren !!!
 
Dabei seit
18. September 2010
Punkte für Reaktionen
47
Hi, war bei mir das gleiche selbst bei großen einschlägen waren die letzten 7mm nicht rauszubekommen. der hinterbau ist für einen luftdämpfer schon sehr (imo zu) progressiv. Seit zwei wochen mit coilshock ists ein traum. die ca. 27% progression taugen einfach nicht für luftdämpfer ( das neue yeti ist für coildämpfer gemacht und hat in etwa die gleiche progression)
Genau die Erfahrung habe ich mit den Fox DPX2 am Tee CF 2019er auch gemacht.
Die Frage wäre ob auch ein DHX2 Factory 2-Pos ins aktuelle Tyee passt.
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Regensburg
Genau die Erfahrung habe ich mit den Fox DPX2 am Tee CF 2019er auch gemacht.
Die Frage wäre ob auch ein DHX2 Factory 2-Pos ins aktuelle Tyee passt.
Hab ich recherchiert -passt angeblich nicht. Sagt propain und ein bekannter hat den dhx 2 an das tyee (2018) eines anderen gehalten, da zwickt es unten an der wippe, da der ausgleichsbehälter zur seite geht -das ist am 2019er auch nicht anders.
 
Oben