• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
168
Standort
Chiemgau
Na ja, mein schnitt im flachen liegt um den dreh. Ist beim spindrift mit dicken Reifen auch genug. Kann mal auf 30 hoch aber dann ists schon ne Nähmaschine. Bergab trete ich eher selten, daher egal.
 
Dabei seit
23. September 2018
Punkte für Reaktionen
28
Tritt sich ein 30er Oval Kettenblatt denn ebenfalls deutlich leichter als ein 32er rund? Ich dachte es tritt nur „runder“ aber nicht „leichter“ (eben weil bei dem ovalen Blatt die Übersetzung „unter Druck“ fast gleich sein sollte).
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
40
Ich bin beim 2019er CF mit dem DPX2 bei 240psi und 86kg fahrfertig immer noch deutlich über 30% Sag. Wie ist das bei euch so?
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte für Reaktionen
602
Standort
Regensburg
Waren bei knapp 80kg 275 psi für knapp 30%, jedenfalls hab ich mit 270- 290 experimentiert, übersetzingsverhätnis is halt hoch.
 
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Hey,
ich möchte an meinem Tyee 2019 CF den RS Super Deluxe Ultimate Coil Dämpfer gegen einen Luftdämpfer tauschen. Welchen Tune hat der RS Dämper? Zwecks Weiterverkauf. Welcher Tune wäre z.b. für einen Fox DPX2 empfehlenswert? Der kommt glaub in M/M?
 
Dabei seit
23. Januar 2007
Punkte für Reaktionen
1
Laut dem Customtune ID auf der Fox-websteite ist der DPX2 folgendermaßen getuned:
2020, FLOAT DPX2, F-S, K, 3pos-Adj, Evol LV, Propain, Tyee, 210, 55, CM, LRM, Rezi A F F, Orange Logo
Also M/M?
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
40
Das Tyee hat ja einen Sattelstützendurchmesser von 31,6. Vermutlich eine blöde Frage, aber mit einer Sattelstützenklemme von 31,8 kommt man da vermutlich nicht weiter oder sind die 0,2mm egal? (Ich könnte eine bekommen, die hübscher ist als das verbaute Plastikding...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2013
Punkte für Reaktionen
1.072
Standort
Siegen
Das Tyee hat ja einen Sattelstützendurchmesser von 31,6. Vermutlich eine blöde Frage, aber mit einer Sattelstützenklemme von 31,8 kommt man da vermutlich nicht weiter oder sind die 0,2mm egal? (Ich könnte eine bekommen, die hübscher ist als das verbaute Plastikding...)
Du brauchst ne Klemme mit 34,9mm bei ner 31,6mm Stütze.
Und ich hab meine beim Carbon Rahmen mit ca 3nm geklemmt. Gerade so das sie nicht rutscht.
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bingelrade Niederlande
Hi, entschuldigen für mein Deutsch....aber ich habe eine Frage über die möchlichkeit mit eine 2016 Tyee vorne eine 29er zu Fahren mit eine 150mm Federgabeln? Hat jemand damit Erfahrung? Danke im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
40
Hi!
Bin heute mein Tyee das erste Mal in viel Matsch und Nässe gefahren. Natürlich sind bei solchen Bedingungen Bremsen etwas lauter, aber beide MT5s schleifen richtig heftig. Hatte sie etwas eingebremst und sonst nichts mehr gemacht. Bin bisher immer XT Bremsen gefahren und die waren sehr gutmütig. Einfach Sättel mal richten und gut oder muss man bei Magura irgendwas besonderes beachten.

Zweitens war die Eagle Schaltung ziemlich am knirschen, vor allem in den leichten Gängen. Ich muss dazu sagen, dass ich vorne vom verbauten 32er Blatt auf ein Absoluteblack oval mit 30T gewechselt bin. Nach Aussagen hier aus dem Forum habe ich die Kettenlänge nicht verändert. Das Absoluteblack hat 3mm Offset. Das ist doch korrekt oder habe ich mich da falsch informiert? Falls es daran nicht liegt, einfach Schaltung nochmal einstellen? Ich weiß, der Eagle Thread hat viele, viele Seiten und meist wird auf nicht ganz gerades Schaltauge getippt. Das müsste ich allerdings im Laden überprüfen lassen.

Vielleicht hat jemand etwas hilfreiches zu den beiden Sachen beizutragen...
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte für Reaktionen
149
bei der MT 5, habe ich auch, habe ich die Erfahrung gemacht dass die wirklich richtig richtig heiß werden müssen, dann keine Geräusche. Hatte die eingebremst, nur normale Trails gefahren und dann haben die auch komische Geräusche gemacht. Dann war ich in den Alpen im Bikepark und nach der ersten Abfahrt ruhe. Belege waren durch und Geräusche wieder da :) Eagle habe ich auch und auf 30ter AB gewechselt. Hab nix gekürzt nur mal Schaltwerk eingestellt aber das läuft 1a
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
40
Gut, das Schaltwerk muss bestimmt nochmal eingestellt werden. Der Zug längt sich ja auch noch. Die Bremsen sind gestern garantiert noch nicht heiß geworden. Ist aber weniger Geräusche als starkes Schleifen. Werde mal die Sättel richten.
 
Dabei seit
7. August 2006
Punkte für Reaktionen
165
Standort
Nürnberg
Meine Erfahrung mit Magura MT ist, das die Kolben unterschiedliche Weg haben können und somit das klassische Ausrichten hinfällig ist. Man kann die Kolben mal mobilisieren und schauen ob es besser wird.
 

skinglouie

nichtskönner
Dabei seit
29. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
FS/BY
Der Unterschied zwischen Tyee und Tyee AM mit FOX DPX2 ist bei gleichbleibender Einbaulänge 210mm einmal 55mm Hub und 50mm beim AM?
Ist also beim Dämpfer mit 50mm beim AM nur ein 5mm Travelspacer intern verbaut?
 
Dabei seit
10. Oktober 2019
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Rheinland
Hallo Zusammen,
nach meiner Ausfahrt auf meinen Hometrails musste ich feststellen, dass sich die Dichtung am Dämpfer Fox Dpx2 (Mod. 2020) an meinem 2019er Tyee gelöst hat.
Vermutlich ist sogar Dreck in die Kammer gelangt.

Jemand diesen Fall auch schon mal gehabt?

Naja war dann wohl die letzte Fahrt in diesem Jahr :wut:
Ich selber würde da erstmal nicht dran „schrauben“.

Grüße aus dem Rheinland

8976EB33-608B-4083-B579-5BAE757B08B0.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben