TYEE - Fragen, Antworten und Diskussionen

Dabei seit
18. Oktober 2019
Punkte Reaktionen
211
Ich habe einen RockShox Super Deluxe Ultimate Coil Dämpfer (ohne Feder) gekauft.
Jetzt brauche ich noch die passende Feder.
Ich möchte gerne die Sprindex Feder verbauen. Das Tyee hat einen Dämpfer Hub von 55mm. Heißt das folglich die Sprindex Feder muss die Maße 126mm/55mm haben?
 
Dabei seit
6. Juni 2019
Punkte Reaktionen
69
Ist es normal dass das Lager so ein Stück raus schaut ? Hatte heute mal die Dirtshields demontiert um mir das Lager anzuschauen und da fiel mir das bei der wieder Montage erstmalig auf.

070690A3-836D-4212-A178-F409F3EA091A.jpeg


C06D572A-38BA-43B4-825F-1609D6F0793D.jpeg
 
Dabei seit
15. August 2013
Punkte Reaktionen
3.487
Vielleicht, vielleicht aber auch nicht.




 
Dabei seit
30. September 2009
Punkte Reaktionen
143
Ort
Neuenstein
Würde gerne mal in die Runde fragen, welche Reifen mit geringerem Rollwiderstand ihr empfehlen könnt. Bin auf der Suche nach etwas leichteres/leichtlaufenderes als den Magic Marry für meine Frau.
Sollen Alternativreifen für die lokalen Trails (nichts heftiges und sie fährt auch sehr vorsichtig) sein. Für den BP kommen dann immer die MMs drauf.

Freue mich auf eure Vorschläge ;)
 
Dabei seit
17. April 2008
Punkte Reaktionen
278
Ort
Triesen, Liechtenstein
Würde gerne mal in die Runde fragen, welche Reifen mit geringerem Rollwiderstand ihr empfehlen könnt. Bin auf der Suche nach etwas leichteres/leichtlaufenderes als den Magic Marry für meine Frau.
Sollen Alternativreifen für die lokalen Trails (nichts heftiges und sie fährt auch sehr vorsichtig) sein. Für den BP kommen dann immer die MMs drauf.

Freue mich auf eure Vorschläge ;)
kann noch nicht berichten, habe mir aber für Familien-Runden und Trails Priellis gegönnt....

Tyee mit Pirelli
 
Dabei seit
11. August 2020
Punkte Reaktionen
74
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Würde gerne mal in die Runde fragen, welche Reifen mit geringerem Rollwiderstand ihr empfehlen könnt. Bin auf der Suche nach etwas leichteres/leichtlaufenderes als den Magic Marry für meine Frau.
Sollen Alternativreifen für die lokalen Trails (nichts heftiges und sie fährt auch sehr vorsichtig) sein. Für den BP kommen dann immer die MMs drauf.

Freue mich auf eure Vorschläge ;)
Vielleicht ist meine Wahl etwas zu extrem in die leichte Richtung,
ich werde dieses Jahr mit dem Tyee die Marvin Route fahren, die ist nicht wahnsinnig anspruchsvoll und auch mein erster Alpencross, daher sind mir meine Conti Baron auch zu schwerfällig um damit den ganzen Tag bergauf zu fahren. Im Keller liegen daher Schwalbe Racing Ray und Racing Ralph bereit, mit denen habe ich auf meinem XC Hardtail sehr gute Erfahrungen gemacht, sie rollen sehr leicht und ergeben auch eine deutliche Gewichtsersparnis.
Sie könnten aber je nach Sorte der Hometrails schon zu sehr in Richtung XC gehen. Wobei wenn man sich die XC-Rennen anschaut fahren die damit ja auch alles.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
1.114
Würde gerne mal in die Runde fragen, welche Reifen mit geringerem Rollwiderstand ihr empfehlen könnt. Bin auf der Suche nach etwas leichteres/leichtlaufenderes als den Magic Marry für meine Frau.
Sollen Alternativreifen für die lokalen Trails (nichts heftiges und sie fährt auch sehr vorsichtig) sein. Für den BP kommen dann immer die MMs drauf.

Freue mich auf eure Vorschläge ;)
Schau Mal in den All mountain Reifen thread, denke da wirst fündig
 
Dabei seit
15. Januar 2022
Punkte Reaktionen
49
Würde gerne mal in die Runde fragen, welche Reifen mit geringerem Rollwiderstand ihr empfehlen könnt. Bin auf der Suche nach etwas leichteres/leichtlaufenderes als den Magic Marry für meine Frau.
Sollen Alternativreifen für die lokalen Trails (nichts heftiges und sie fährt auch sehr vorsichtig) sein. Für den BP kommen dann immer die MMs drauf.

Freue mich auf eure Vorschläge ;)
Hab gerade genau für solche leichte Touren z.B. mit meinem Vater (leichte trails, Waldautobahnen und Asphalt) meinem Tyee ein zweites set Reifen aufgezogen. Hinten spezialized purgatory control und vorne eliminator grid t7. Extrem gut im Antritt, fühlt sich an wie ein Motor. Im Vergleich zu meiner normal Bereifung mit maxxis dissector hinten und DHR II vorne fühlt es sich an wie ein anderes Rad von der Antriebsspritzigkeit. Wenn du allerdings hinten die control karkasse wählst musst du sicher ein wenig aufpassen, die ist recht dünn.
P_20220521_153217.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2021
Punkte Reaktionen
350
Hallo,

mein Tyee ist in Produktion und soll anschließend direkt auf Shimano umgerüstet werden.
Weiß auf die Schnelle jemand ob für ein CF29/M mit 10-51 Kassette und dem Standard Kettenblatt 116 Glieder reichen?

danke!
 
Dabei seit
12. November 2014
Punkte Reaktionen
63
Erste Eindrücke meines neun Tyee CF, Full RS mit Coil. Zuvor hatte ich ein Cube Stereo 140.

Schaltung funktioniert super. Bremsen waren auch gut eingestellt. Sattelstütze gut, jedoch beim Aufsitzen sackt meine Revive immer leicht ein. Normal?

Negativ waren die beiden Sixpack Produkte, Vorbau (Schrauben sind zu weich) und 35mm Länge sind mir zu kurz (nervös) . Mit dem Alu Sixpack Lenker kam ich auch überhaupt nicht klar.

Uphill 600 Höhenmeter: Coil im geschlossenen Zustand war super und sogar in offenen Position hat er nur schwach gewippt. (Erstaunlich) Obwohl ich nur eine 550 Feder (28%SAG) hatte statt die 600 für meine 100kg Gewicht . Sitzwinkel ist schön steil. Die Oberrohrlänge musste durch Sattel nach total hinten stellen, erhöht werden. Pedale habe ich auch mehr zur Fussmitte stellen müssen.

Dowhnhill (nur Sigletrails, keine Parks). Genial wie der Coil alles wegglättet. Die Lyrik fahre ich mit 70PSI und HSC/LSC total offen. Genau das richtige für mich, statt immer diese strafen FOX Produkte. Rebound einfach einzustellen ohne Kappe zu entfernen. Gabel macht ein schmatzendes Geräusch beim Ausfedern? Im Trail wird dadurch viel geglättet, ein Genuss . Mit meinen Gewicht hätte ich schon viel früher auf einen Coil setzen sollen.

Reifen: MM/BBetty Tubless 1.2bar/1.3bar haben mir gut gefallen. Jedoch starke Geräusche auf der Strasse.

Totalgewicht XL Rahmen mit Pedalen, mit Computer, Werkzeug, mit Flaschenhalter, Carbonlenker, tubeless ist 15.41kg
tyeeforum.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. November 2007
Punkte Reaktionen
59
Ort
Siegen
1-3mm sind normal. Da geben beim aufsetzen die O-Ringe etc nach. Falls das Entlüften keine Besserung bringt.

Bin aber überrascht das bei 100kg 1,2bar funktionieren.
 
Dabei seit
14. Mai 2021
Punkte Reaktionen
286
Ort
Aachen/Herzogenrath
1-3mm sind normal. Da geben beim aufsetzen die O-Ringe etc nach. Falls das Entlüften keine Besserung bringt.

Bin aber überrascht das bei 100kg 1,2bar funktionieren.
Definitiv, wundert mich auch. Ich habe auch 100kg und fahre vorne 1,6 und hinten 1,8.
Bei weniger habe ich Durchschläge.
Bei 1,2 bar und dem Gewicht hat man bei kleinen Flat-Landungen doch schon fast einen Durchschlag? Vielleicht ist das Manometer aber auch einfach nur ungenau ;)
Meine billige Standpumpe zeigt auch circa 0,3 bar zu wenig an im Vergleich zu digital Druckprüfer und den Pumpen von den Kollegen.
 
Dabei seit
12. November 2014
Punkte Reaktionen
63
Definitiv, wundert mich auch. Ich habe auch 100kg und fahre vorne 1,6 und hinten 1,8.
Bei weniger habe ich Durchschläge.
Bei 1,2 bar und dem Gewicht hat man bei kleinen Flat-Landungen doch schon fast einen Durchschlag? Vielleicht ist das Manometer aber auch einfach nur ungenau ;)
Meine billige Standpumpe zeigt auch circa 0,3 bar zu wenig an im Vergleich zu digital Druckprüfer und den Pumpen von den Kollegen.

1-3mm sind normal. Da geben beim aufsetzen die O-Ringe etc nach. Falls das Entlüften keine Besserung bringt.

Bin aber überrascht das bei 100kg 1,2bar funktionieren.
Entlüften hat super funktioniert.
Ja 1.2bar war gut in meinen drei Fahrten. Werde das aber beobachten und gegebenenfalls Druck dann erhöhen.
 
Dabei seit
23. April 2020
Punkte Reaktionen
284
Erste Eindrücke meines neun Tyee CF, Full RS mit Coil. Zuvor hatte ich ein Cube Stereo 140.

Schaltung funktioniert super. Bremsen waren auch gut eingestellt. Sattelstütze gut, jedoch beim Aufsitzen sackt meine Revive immer leicht ein. Normal?

Negativ waren die beiden Sixpack Produkte, Vorbau (Schrauben sind zu weich) und 35mm Länge sind mir zu kurz (nervös) . Mit dem Alu Sixpack Lenker kam ich auch überhaupt nicht klar.

Uphill 600 Höhenmeter: Coil im geschlossenen Zustand war super und sogar in offenen Position hat er nur schwach gewippt. (Erstaunlich) Obwohl ich nur eine 550 Feder (28%SAG) hatte statt die 600 für meine 100kg Gewicht . Sitzwinkel ist schön steil. Die Oberrohrlänge musste durch Sattel nach total hinten stellen, erhöht werden. Pedale habe ich auch mehr zur Fussmitte stellen müssen.

Dowhnhill (nur Sigletrails, keine Parks). Genial wie der Coil alles wegglättet. Die Lyrik fahre ich mit 70PSI und HSC/LSC total offen. Genau das richtige für mich, statt immer diese strafen FOX Produkte. Rebound einfach einzustellen ohne Kappe zu entfernen. Gabel macht ein schmatzendes Geräusch beim Ausfedern? Im Trail wird dadurch viel geglättet, ein Genuss . Mit meinen Gewicht hätte ich schon viel früher auf einen Coil setzen sollen.

Reifen: MM/BBetty Tubless 1.2bar/1.3bar haben mir gut gefallen. Jedoch starke Geräusche auf der Strasse.

Totalgewicht XL Rahmen mit Pedalen, mit Computer, Werkzeug, mit Flaschenhalter, Carbonlenker, tubeless ist 15.41kg
Anhang anzeigen 1485857
100 kg mit oder ohne Rad?
Bei 100 kg Körpergewicht dürfte es doch eigentlich viiiel zu weich sein.
Gerade auch die Gabel. 70 PSI passt ja eher bei 80 kg.

Unabhängig davon kannst du dir Mal das Thema Huber Buchsen für den Coil anschauen. Bringt in einigen Fällen besseres Ansprechverhalten und auch bessere Haltbarkeit der Buchsen und potentiell des Dämpfers.

Viel Spaß mit dem Rad :)
 

steffpro

Spaßbiker
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
173
Ort
Stuttgart
1-3mm sind normal. Da geben beim aufsetzen die O-Ringe etc nach. Falls das Entlüften keine Besserung bringt.

Bin aber überrascht das bei 100kg 1,2bar funktionieren.
Also eigentlich darf sich da gar nichts bewegen. Bei einer neuen Stütze schon gar nicht.
Einfach Inbusschlüssel in die Entlüftungsschraube und den Sattel 3-10 cm reindrücken. Dann sollte kein Spiel mehr vorhanden sein. Alles andere würde ich reklamieren.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.373
Nixxda, ich hab auch kpl 105kg im Sattel. Fahre die 36er Fox mit 80psi, und im Coil eine 650er Feder bei ca 23%SAG. Finde das so ganz gut......
Was steht denn auf deiner F36 an den tauchrohren als empfohlener Druck drauf? Kommt mir deutlich zu wenig vor. Fahr meine 38er mit 100-105 Psi bei 90 kg fahrfertig. Macht genau 20% Sag.

Hier Mal die Fox Tabelle. Kommt auch auf den Federweg an. Meine hat 170 und ist die E-Bike Version.

4F06D46F-484E-4D89-B1B2-CA17A41BAB09.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. November 2014
Punkte Reaktionen
63
Ja meine 100kg sind viel, jedoch habe ich auch 195cm Körperlänge. Der SAG Wert mit der 550Feder habe ich bei 28%. Was meine Vermutung ist, die Körperlänge und lange Arme federn und harmonisieren und synchronisieren das ganze Rad zusätzlich. Bei mir ist das so😊
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. November 2021
Punkte Reaktionen
70
Hallöchen,

Ich wollte mal was zur Fox Transfer Sattelstütze fragen:

Ich hab die 150mm Fox Transfer, die schaut unten 4,5cm aus dem Rahmen raus. Wenn ich die 175mm Sattelstütze nehme, reicht das dann noch mit Einstecktiefe etc. Oder wird das zu knapp? Auf der Propain-Website wäre die 175mm laut Beinlängentabelle etc. Eigentlich zu knapp 🤷‍♂️
Hat da wer Erfahrung?

Gruss
 

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.029
Ort
Raum Stuttgart
Was steht denn auf deiner F36 an den tauchrohren als empfohlener Druck drauf? Kommt mir deutlich zu wenig vor. Fahr meine 38er mit 100-105 Psi bei 90 kg fahrfertig. Macht genau 20% Sag.

Hier Mal die Fox Tabelle. Kommt auch auf den Federweg an. Meine hat 170 und ist die E-Bike Version.

Anhang anzeigen 1486495
Der SAG passt bei mir, das Ansprechen ach, auf Anschlag war ich noch nicht. Wenn ich 90 oder mehr reinmache, ist sie mir zu hart. Hab mit 80psi knapp 25% SAG. Soll ja jeder fahren wie er es mag.
 
Dabei seit
12. November 2014
Punkte Reaktionen
63
Der SAG passt bei mir, das Ansprechen ach, auf Anschlag war ich noch nicht. Wenn ich 90 oder mehr reinmache, ist sie mir zu hart. Hab mit 80psi knapp 25% SAG. Soll ja jeder fahren wie er es mag.
Sehr gut mmo2. Genau 80psi genügt. Stell dir vor, du must soviel Druck geben wie der Hersteller für 104kg vorschlägt. Wäre für dich zu hart.
 
Dabei seit
8. August 2017
Punkte Reaktionen
28
Sorry das ich hier mit dem Themawechsel dazwischenkrätsche..
Aber hat einer von euch ein 28 oder 30 Kettenblatt drauf und könnte mir eins empfehlen?
Gibt ja von 20-80€ welche?!

//geht um diese Konfiguration...
 

Anhänge

  • IMG_20220528_150148.jpg
    IMG_20220528_150148.jpg
    293,9 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten