Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
93
Den Actros hatte ich im Jeffsy, nach 3 Wochen war er Kernschrott. Daher kommt er nicht mehr ins Bike. SO wie ich das kenne, ist die Bezeichnung 30 oder 40 bei CaneCreek die Serie, denn es gibt auch einen CaneCreek 100, und der ist keine 100mm hoch.

Meines Wissens gibt's als Serie 10er, 40er, 70er und 110er. Hier gehts gerade schon um den Gabeldurchmesser, also um ZS56/30 oder ZS56/40. Und wir haben uns jetzt erarbeitet, dass "normale tapered Schäfte" oben 1 1/8 Zoll und unten 1,5 Zoll haben, also etwa 30 mm Durchmesser oben und etwa 40 unten. Damit sollte das final klar sein :)
 
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
398
Ort
Marburg
Kennt denn nicht jemand die Lagerbezeichnung unten vom azx-209 (oder 203 oder ähnlich, wird ja dasselbe sein), dann könnte man doch einfach Edelstahllager einpressen. Es ist ja nicht der Steuersatz defekt, sondern nur das Lager.
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
93
Kennt denn nicht jemand die Lagerbezeichnung unten vom azx-209 (oder 203 oder ähnlich, wird ja dasselbe sein), dann könnte man doch einfach Edelstahllager einpressen. Es ist ja nicht der Steuersatz defekt, sondern nur das Lager.
Ich weiß nicht, wie es im Neuzustand ist, aber spätestens wenn das Lager auseinander fällt gibt es kaum Angriffsfläche, um den Außenring des Kugellagers rauszuschlagen (beim originalen Acros-Steuersatz). Die Lagerschale geht viel leichter aus dem Rahmen, als das Lager aus der Schale. Daher habe ich mich für Cane-Creek entschieden, da hier das Lager nicht in die Schale gepresst ist und somit einfach zu wechseln ist.
 
Dabei seit
31. Juli 2019
Punkte Reaktionen
49
Ort
Dortmund
Ich hatte am Wochenende auch mal beim Vorbauwechsel nach dem Steuersatz geguckt (Cane Creek).
Der sah sehr gut aus und war so optimal gefettet, dass ich alles sofort wieder zusammengebaut habe. Das Tyee ist aus April/Mai und wird zu jeder Jahreszeit bei jedem Wetter bewegt.
Ist natürlich genauso ein Einzelfall wie die Negativbesispiele aber muss ja auch mal gesagt werden.
 
Dabei seit
15. März 2014
Punkte Reaktionen
31
Hab die Lager bereits da und werde sie so schnell es geht verpressen. Finde die Cane Creek Lager auch besser. Alles schön gedichtet und sieht unfassbar sauer aus.
 

dek

Dabei seit
10. November 2014
Punkte Reaktionen
282
Zur Info: Schaltaugen scheinen lieferbar zu sein. Ich habe vor ca 5 Tagen ein auf gut Glück bestellt nachdem man mir per Mail sagte man wisse nich wann diese kommen.

Gerade eben habe ich die Mail der Komissionierung bekommen.

Also, ran an den Speck... 8-)
Screenshot 2021-02-11 094953.png
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Zur Info: Schaltaugen scheinen lieferbar zu sein. Ich habe vor ca 5 Tagen ein auf gut Glück bestellt nachdem man mir per Mail sagte man wisse nich wann diese kommen.

Gerade eben habe ich die Mail der Komissionierung bekommen.

Also, ran an den Speck... 8-)Anhang anzeigen 1205281
Da bin ich ja mal gespannt. Hab meins fürs AL am 1.12. bestellt und bezahlt aber seitdem nix mehr gehört...
 
Dabei seit
22. Mai 2020
Punkte Reaktionen
59
Ort
BN/EU
Das heißt, Ihr sucht die passenden Gleitlager zu den originalen RS Hülsen aus? Poste mal bitte Euer Ergebnis, eventuell ist die Streuung innerhalb einers Modelljahres nicht hoch. Da könnte man es auf einen Versuch ankommen lassen.

Also das Problem liegt darin, dass die Bohrung der Dämpferaugen bei Rockshox meist am unteren Toleranzniveau liegt.

Ich habe neue Buchsen inkl. Gleitlager beim Huber gekauft. Dann war ich mit dem Dämpfer bei ihm vor Ort und siehe da, mein Dämpferauge war doch sehr am unteren Maß. Deshalb hat er mir ein anderes Lager gegeben, als das das er mir zugeschickt hätte, weil es sonst sehr eng gewesen wäre und somit die Achse im Lager im Endeffekt die Reibung erhöht hätte.
Da hat sich der persönliche Besuch auf jeden Fall ausgezahlt.
Zudem hat er mir die Endkappen poliert, sodass sie besser zu meinen Chrom Decals passen :)

Sehr zu empfehlen und wenn die Situation es bei euch zulässt, kann ich einen Besuch vor Ort empfehlen :)

Viele Grüße
 
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
543
Ort
im Schwäbisch-Fränkischem Walde/ do bene dohoim
Zur Info: Schaltaugen scheinen lieferbar zu sein. Ich habe vor ca 5 Tagen ein auf gut Glück bestellt nachdem man mir per Mail sagte man wisse nich wann diese kommen.

Gerade eben habe ich die Mail der Komissionierung bekommen.

Also, ran an den Speck... 8-)Anhang anzeigen 1205281
meins fürs Hugene lag heute im Briefkasten
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.202
Also das Problem liegt darin, dass die Bohrung der Dämpferaugen bei Rockshox meist am unteren Toleranzniveau liegt.

Ich habe neue Buchsen inkl. Gleitlager beim Huber gekauft. Dann war ich mit dem Dämpfer bei ihm vor Ort und siehe da, mein Dämpferauge war doch sehr am unteren Maß. Deshalb hat er mir ein anderes Lager gegeben, als das das er mir zugeschickt hätte, weil es sonst sehr eng gewesen wäre und somit die Achse im Lager im Endeffekt die Reibung erhöht hätte.
Da hat sich der persönliche Besuch auf jeden Fall ausgezahlt.
Zudem hat er mir die Endkappen poliert, sodass sie besser zu meinen Chrom Decals passen :)

Sehr zu empfehlen und wenn die Situation es bei euch zulässt, kann ich einen Besuch vor Ort empfehlen :)

Viele Grüße
Und welche Gleitlager hast Du nun? Also welche Bezeichnung?
 
Dabei seit
22. Mai 2020
Punkte Reaktionen
59
Ort
BN/EU
Und welche Gleitlager hast Du nun? Also welche Bezeichnung?
Also für das Auge an der Kolbenstange hat er mir dann im Endeffekt ein "Endurance" rein gemacht, weil es einfach besser reingepasst hat. Im anderen ist ein normales.

Das ist jetzt aber kein Aufruf dazu zu sagen, nimm eins davon für ein Auge und ein anderes für das andere Auge.
Das ist von Dämpfer zu Dämpfer unterschiedlich. Es hätten bei mir halt auch 2 normale reingepasst, das säße dann halt etwas spack und wäre minimal schwergäniger gewesen.
Aber generell, egal was du nimmst, besser als die originalen Rockshox sind sie allemal
 

Anhänge

  • Screenshot_20210211-185028_Chrome.jpg
    Screenshot_20210211-185028_Chrome.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 73
Dabei seit
12. Januar 2014
Punkte Reaktionen
479
Ort
Erfurt
Moin. Brauch mal die genauen Maße für ein Steuersatz. Mein Acros an meinem Tyee 2020 rostet nach 8 Monaten mir unter dem Arsch weg und kam mir am Sonntag in Einzelteilen entgegen. Kann mir da jemand helfen?

Würde ein Cane Creek 40 verbauen zs49/28,6 zs56/40. Die Unterschale gibt es noch in 30 und ich weiß nicht, was ich verpressen darf oder soll. Propain hat sich dazu bisher noch nicht geäußert (hab niemanden erreicht und E-Mail bisher auch noch nicht)

Gruß Clemensius
CaneCreek 40 ist Schrott.
Rausgeschmissenes Geld! Hatte ich in ca. 5 Bikes in der Familie weil ich dachte die wären top, alle Müll. Rostig und alle 2 Wochen nachstellen weil Spiel entwickelt. Nach nem Jahr endgültig hinüber...
Nie wieder!
Kann Dir gerne noch nen kaputtes Lager zuschicken, eins liegt noch auf der Werkbank
;)
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.202
Also für das Auge an der Kolbenstange hat er mir dann im Endeffekt ein "Endurance" rein gemacht, weil es einfach besser reingepasst hat. Im anderen ist ein normales.

Das ist jetzt aber kein Aufruf dazu zu sagen, nimm eins davon für ein Auge und ein anderes für das andere Auge.
Das ist von Dämpfer zu Dämpfer unterschiedlich. Es hätten bei mir halt auch 2 normale reingepasst, das säße dann halt etwas spack und wäre minimal schwergäniger gewesen.
Aber generell, egal was du nimmst, besser als die originalen Rockshox sind sie allemal
Danke. Weißt Du auch noch die jeweilige Variante?

V--- V-- V- V 0K 24K 36K 48K 60K Z
 
Dabei seit
22. Mai 2020
Punkte Reaktionen
59
Ort
BN/EU
20210210_152201.jpg
Ich hab mich mal selbst zum Geburtstag beschenkt und mir den Coil Dämpfer fürs Tyee geholt.
Grade der Vergleich zwischen den beiden Dämpfer fande ich spannend. Ich bin echt beeindruckt, wie sich das Tyee entwickelt und irgendwie zum Leben erweckt.

Nicht nur dass es viel mehr wegbügelt und sich im Heck einfach total satt und ruhig anfühlt auch die Sensibilität ist Wahnsinn.

Gibt natürlich auch Nachteile, die antriebsneutralität ist logischerweise nicht mehr ganz so erhalten wie beim Luftdämpfer. Dort musste ich nie zum Hebel greifen und ihn sperren, da konnte ich ihn immer offen lassen.
Beim Coil muss ich ihn an manchen Anstiegen schon blockieren, da er etwas mehr wippt, das nehme ich aber gerne in Kauf. Selbst im Pedaliermodus (oder Lock) kann man über den ein oder anderen Trail, der überraschend kommt und man es nicht mehr schafft u. Hebel runter zu greifen.

Und die Angaben im Konfigurator sind nicht ganz richtig was das Gewicht angeht (zumindest bei meiner Ausführung) anstatt den ca. 500g unterschied coil zu air, sind es bei mir nur 320.

Für jeden, der noch unentschlossen bei seiner Bestellung ist, dem rate ich ganz klar zum Coil.
 
Dabei seit
1. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
398
Ort
Marburg
Anhang anzeigen 1206417Ich hab mich mal selbst zum Geburtstag beschenkt und mir den Coil Dämpfer fürs Tyee geholt.
Grade der Vergleich zwischen den beiden Dämpfer fande ich spannend. Ich bin echt beeindruckt, wie sich das Tyee entwickelt und irgendwie zum Leben erweckt.

Nicht nur dass es viel mehr wegbügelt und sich im Heck einfach total satt und ruhig anfühlt auch die Sensibilität ist Wahnsinn.

Gibt natürlich auch Nachteile, die antriebsneutralität ist logischerweise nicht mehr ganz so erhalten wie beim Luftdämpfer. Dort musste ich nie zum Hebel greifen und ihn sperren, da konnte ich ihn immer offen lassen.
Beim Coil muss ich ihn an manchen Anstiegen schon blockieren, da er etwas mehr wippt, das nehme ich aber gerne in Kauf. Selbst im Pedaliermodus (oder Lock) kann man über den ein oder anderen Trail, der überraschend kommt und man es nicht mehr schafft u. Hebel runter zu greifen.

Und die Angaben im Konfigurator sind nicht ganz richtig was das Gewicht angeht (zumindest bei meiner Ausführung) anstatt den ca. 500g unterschied coil zu air, sind es bei mir nur 320.

Für jeden, der noch unentschlossen bei seiner Bestellung ist, dem rate ich ganz klar zum Coil.
400er Feder?? Sicher, dass das gesund ist? Bei mir wippt mit stahl und 30er kb nichts.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
76
Anhang anzeigen 1206417Ich hab mich mal selbst zum Geburtstag beschenkt und mir den Coil Dämpfer fürs Tyee geholt.
Grade der Vergleich zwischen den beiden Dämpfer fande ich spannend. Ich bin echt beeindruckt, wie sich das Tyee entwickelt und irgendwie zum Leben erweckt.

Nicht nur dass es viel mehr wegbügelt und sich im Heck einfach total satt und ruhig anfühlt auch die Sensibilität ist Wahnsinn.

Gibt natürlich auch Nachteile, die antriebsneutralität ist logischerweise nicht mehr ganz so erhalten wie beim Luftdämpfer. Dort musste ich nie zum Hebel greifen und ihn sperren, da konnte ich ihn immer offen lassen.
Beim Coil muss ich ihn an manchen Anstiegen schon blockieren, da er etwas mehr wippt, das nehme ich aber gerne in Kauf. Selbst im Pedaliermodus (oder Lock) kann man über den ein oder anderen Trail, der überraschend kommt und man es nicht mehr schafft u. Hebel runter zu greifen.

Und die Angaben im Konfigurator sind nicht ganz richtig was das Gewicht angeht (zumindest bei meiner Ausführung) anstatt den ca. 500g unterschied coil zu air, sind es bei mir nur 320.

Für jeden, der noch unentschlossen bei seiner Bestellung ist, dem rate ich ganz klar zum Coil.
Interessant! Hattest Du gemessen wie auf dem Foto oder vorher die Buchsen beim Air rausgenommen?
 
Oben