Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
1. September 2013
Punkte Reaktionen
543
Wurde bei euch die obere Wippe auf der linken Seite auch nachgefräst?

Ich frage deshalb weil ich den Dämpfer kaum raus bekommen habe. Gefühlt wurde die Wippe "passend gemacht".

Auf der linken Seite keine Einfräsung und an der unteren Wippe auch nix.

Anhang anzeigen 1226192

Anhang anzeigen 1226193

Bei mir siehts so innen aus, hab nur die Fotos gefunden. Ich meine da war nichts nachgefräßt. Werd demnächst auf Huber Buchsen wechseln und nochmal drauf achten
20201102_164223.jpg

20201102_164232.jpg
 
Dabei seit
13. August 2014
Punkte Reaktionen
211
Dabei seit
8. April 2020
Punkte Reaktionen
32
Ort
Ravensburg
Hallo zusammen,

bin am überlegen mir die OneUp V2 sattelstütze in 180mm Länge ans Tyee zu bauen. Weiß jemand ob man diese Komplett ins Sattelrohr versenken kann? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?
Bike: Propain Tyee AL 29 Größe L
Danke schonmal für eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Hallo zusammen,

bin am überlegen mir die OneUp V2 sattelstütze in 180mm Länge ans Tyee zu bauen. Weiß jemand ob man diese Komplett ins Sattelrohr versenken kann? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?
Bike: Propain Tyee AL 29 Größe L
Danke schonmal für eure Antworten!
Welche Stütze fährst du aktuell? Ich habe die Kindshock und möchte evtl auch auf OneUp wechseln. Habe ich das richtig verstanden, dass der Remote der KS nicht mit der OneUp kompatibel ist? Kann das jemand bestätigen?
Zu deiner Frage kann ich leider nicht helfen, weiter oben habe ich gelesen, dass OneUp 210 bei XL wohl passt.
VG
 
Dabei seit
8. April 2020
Punkte Reaktionen
32
Ort
Ravensburg
Welche Stütze fährst du aktuell? Ich habe die Kindshock und möchte evtl auch auf OneUp wechseln. Habe ich das richtig verstanden, dass der Remote der KS nicht mit der OneUp kompatibel ist? Kann das jemand bestätigen?
Zu deiner Frage kann ich leider nicht helfen, weiter oben habe ich gelesen, dass OneUp 210 bei XL wohl passt.
VG
Fahre die Fox Transfer in 150mm momentan.

wenn die OneUp 210 bei XL passt, dann müsste die 180er Version ja bei L passen. So ein großer Unterschied ist zwischen XL und L ja nicht
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
93
Habe mir die oneup 210 fürs cf29 L geholt. Die Stütze geht, gemessen ohne Aktuator, etwa 247mm rein. Ich glaubte zu erahnen, dass tatsächlich das Außenrohr der Stütze im Rahmen anschlägt.
 
Dabei seit
8. April 2020
Punkte Reaktionen
32
Ort
Ravensburg
Habe mir die oneup 210 fürs cf29 L geholt. Die Stütze geht, gemessen ohne Aktuator, etwa 247mm rein. Ich glaubte zu erahnen, dass tatsächlich das Außenrohr der Stütze im Rahmen anschlägt.

gibt es Unterschiede zwischen dem AL und Dem CF bezüglich der maximalen Einstecktiefe?
Ich lies ständig Aktuator. Kann mir jemand sagen was das genau ist?? :D das Teil wo unten der Zug eingehängt wird?
Und ich hatte eine Hebel von RaceFace mit der Fox Transfer verbaut. Ist der mit der OneUp Bzw mit deren Zug Kompatibel? Hat das schon jemand gemacht?
 
Dabei seit
16. Juni 2011
Punkte Reaktionen
1.040
gibt es Unterschiede zwischen dem AL und Dem CF bezüglich der maximalen Einstecktiefe?
Ich lies ständig Aktuator. Kann mir jemand sagen was das genau ist?? :D das Teil wo unten der Zug eingehängt wird?
Ja
Und ich hatte eine Hebel von RaceFace mit der Fox Transfer verbaut. Ist der mit der OneUp Bzw mit deren Zug Kompatibel? Hat das schon jemand gemacht?
Das ist doch ein ganz normaler Schaltzug. Es müsste also jeder Hebel gehen, der über einen Zug angesteuert wird, also quasi jeder außer Reverb.
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Ja

Das ist doch ein ganz normaler Schaltzug. Es müsste also jeder Hebel gehen, der über einen Zug angesteuert wird, also quasi jeder außer Reverb.
Ist es nicht so, dass es bei dem Zug davon abhängt, ob er an der Stütze oder am Remote geklemmt wird und dass das je nach Modell unterschiedlich ist? Vllt täusche ich mich aber auch, daher meine Frage.
 
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Bei Fox und Raceface ist der Nippel an der Stütze und am Hebel wird geschraubt
Bei der Kindshock ist es offensichtlich genau umgekehrt, da ist der Nippel am Remote und der Zug mittels eines Aufsatzes an der Stütze geklemmt. Bedeutet für mich, dass ich für die OneUp auch nen neuen Trigger bräuchte (falls ich keinen Denkfehler habe).
 
Dabei seit
29. März 2017
Punkte Reaktionen
93
Bei der Kindshock ist es offensichtlich genau umgekehrt, da ist der Nippel am Remote und der Zug mittels eines Aufsatzes an der Stütze geklemmt. Bedeutet für mich, dass ich für die OneUp auch nen neuen Trigger bräuchte (falls ich keinen Denkfehler habe).
So wie du das schreibst, klingt das logisch. Manche Trigger, wie der von Bike Yoke sind mit beiden Enden des Zuges kompatibel. Im Vergleich zu dem von Bike yoke finde ich den von One Up aber deutlich angenehmer. Der ist kugelgelagert und fühlt sich präziser an.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
736
Bevor ich bei mir jetzt alles ausbaue um mir Huberbuchsen zu kaufen, kann mir jemand bitte sagen welche Buchsen ich fürs Tyee mit RS Deluxe Air brauche? Ich glaube,hier wurden nur immer für den Coil die Daten aufgeschrieben.

Danke euch schonmal
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.233
Bevor ich bei mir jetzt alles ausbaue um mir Huberbuchsen zu kaufen, kann mir jemand bitte sagen welche Buchsen ich fürs Tyee mit RS Deluxe Air brauche? Ich glaube,hier wurden nur immer für den Coil die Daten aufgeschrieben.

Danke euch schonmal
Wieso sollten die sich vom Coil unterscheiden? Die Wippe bleibt doch die gleiche.
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.233
Es sei aber noch angemerkt, dass die RS Buchsen nicht grundsätzlich schlecht sind. Es gibt nur leider eine sehr große Toleranzstreuung. Da die Huberbuchsen relativ schnell geliefert werden, kann man die RS Buchsen ruhig mal ausprobieren testen, bevor man hier knapp 50€ raushaut.
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
736
sorry, aber irgendwie steh ich gerade auf dem Schlauch.

Das mit 8x30 und 8x35 hab ich kapiert: Das ist der Innendurchmesser der Buchse und die Einbaubreite.
Auf der Huber page muss ich aber noch zwei weitere Maße auswählen...Lagerdurchmesser und Augenbreite.. ich checks gerade nicht. Evtl. sollte ich mal einen Kaffee trinken

huber.PNG
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.233
sorry, aber irgendwie steh ich gerade auf dem Schlauch.

Das mit 8x30 und 8x35 hab ich kapiert: Das ist der Innendurchmesser der Buchse und die Einbaubreite.
Auf der Huber page muss ich aber noch zwei weitere Maße auswählen...Lagerdurchmesser und Augenbreite.. ich checks gerade nicht. Evtl. sollte ich mal einen Kaffee trinken

Anhang anzeigen 1228435
Bestell einfach die Buchsen (2 oder 3 teilig, je nach Belieben) mit 12,7mm Breite. Da musst Du den Lagerinnendurchmesser doch gar nicht angeben.

Also die

oder die
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
736
ok zusammenfassend, danke euch auf jeden Fall mal. :daumen:

Innendurchmesser Buchse: 8
Einbaubreite: einmal 30mm einmal 35 (oben / unten)
Augenbreite 12,7

Fehlt noch der Lagerdurchmesser. Ohne den kann man nicht bestellen, da muss man was eingeben.

Edit: hab @Kadauz Beitrag oben nicht gelesen, wo man gleich die 12,7er bestellen kann!

Top, danke euch
 
Oben