Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
13. August 2014
Punkte Reaktionen
200
Ja, Tape ist installiert, jedoch so schlecht verklebt worden, dass ich dieses entfernt und Tubeless Rim Straps von Newmen montiert habe... Da warn teilweise große Blasen im Tape drin, somit völlig unbrauchbar und dicht war es auch nicht...

Bei mir war alles in Ordnung und ich fahre damit jetzt knapp 10 Monate ohne Probleme.
 
Dabei seit
19. September 2020
Punkte Reaktionen
21
Ort
Raaba
Meiner Erfahrung nach werden Hinweise in keiner Form jemals gelesen 😄. In meinen CAD-Apps alles schon probiert: Hinweisfenster -> wird weggeklickt da User offensichtlich keine Zeit zum lesen hat; Info-Seite eingerichtet -> wird nicht gelesen weil User nicht wissen wie sie da hinkommen; Suchfunktion -> User wollen nichts suchen. Wie man‘s dreht es wird nicht genutzt, das einzige das funktioniert ist: I geh immer zum XXX😄😄.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.142
Ort
Siegen
Welche Feder fahrt ihr im Tyee? Mir kommt die 500er bei 78kg etwas weich vor. Trotz fast ganz geschlossener HSC im Storia nutze ich fast den ganzen Federweg auf schnellen Wirzeltrails ohne größere Sprünge. Hab jetzt mal die 550er eingebaut (EXT liefert 2 Federn) und werde die testen.
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
473
Welche Feder fahrt ihr im Tyee? Mir kommt die 500er bei 78kg etwas weich vor. Trotz fast ganz geschlossener HSC im Storia nutze ich fast den ganzen Federweg auf schnellen Wirzeltrails ohne größere Sprünge. Hab jetzt mal die 550er eingebaut (EXT liefert 2 Federn) und werde die testen.
Wie erkennst du die Ausnutzung des FW? Hast du ein Tool montiert?

Ich gehe davon aus, dass du die 78Kg fahrfertig meinst.
Ich habe den DHX2 mit der 500er bei ~82Kg fahrfertig aber keine Ahnung wie viel FW ich nutze. Sag ist ~28-30mm. Letztens hatte Ich bei einem verunglückten Sprung das Gefühl durchgeschlagen zu sein, ansonsten sehr unauffällig.

Meine Einstellung ist aktuell sehr wenig HSC/LSC, beide eher im "offenen" Drittels des Verstellwegs. Auch das wird sich jetzt zum Sommer hin ändern, da es sprunglastiger werden soll.
Die 550er möchte ich daher auch ausprobieren. Es gibt ja schon jemanden, der 50lbs höher fährt, was aber mehr persönliche Präferenz war, wenn ich mich recht erinnere.

Am Ende ist es so, dass zwar eine Zahl aus der Feder steht, die aber vll nicht so genau ist? Da dies meine erste Feder ist es nur eine Hypothese.
 
Dabei seit
12. Juni 2006
Punkte Reaktionen
1.134
Welche Feder fahrt ihr im Tyee? Mir kommt die 500er bei 78kg etwas weich vor. Trotz fast ganz geschlossener HSC im Storia nutze ich fast den ganzen Federweg auf schnellen Wirzeltrails ohne größere Sprünge. Hab jetzt mal die 550er eingebaut (EXT liefert 2 Federn) und werde die testen.
Ich fahre bei bei 73kg nackt und RockShox Coil die 500er. Die passt eigentlich perfekt. Federweg wird gut ausgenutzt und selbst bei sehr harten Landungen habe ich keine harten Durchschläge. Der Endanschlagspuffer beim RS ist ja relativ dick und gehört auch mit zum Federweg. Der treibt die Progression am Ende nach oben.
Vielleicht ist dee Storia anders abgestimmt. Allerdings kann man bei Wurzelgeballer schon sehr viel Federweg nutzen, das ist nichts ungewöhnliches. Hauptsache macht hat nicht bei jedem kleinen Srop nen Durchschlag.
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.684
Wie erkennst du die Ausnutzung des FW? Hast du ein Tool montiert?

Ich gehe davon aus, dass du die 78Kg fahrfertig meinst.
Ich habe den DHX2 mit der 500er bei ~82Kg fahrfertig aber keine Ahnung wie viel FW ich nutze. Sag ist ~28-30mm. Letztens hatte Ich bei einem verunglückten Sprung das Gefühl durchgeschlagen zu sein, ansonsten sehr unauffällig.

Meine Einstellung ist aktuell sehr wenig HSC/LSC, beide eher im "offenen" Drittels des Verstellwegs. Auch das wird sich jetzt zum Sommer hin ändern, da es sprunglastiger werden soll.
Die 550er möchte ich daher auch ausprobieren. Es gibt ja schon jemanden, der 50lbs höher fährt, was aber mehr persönliche Präferenz war, wenn ich mich recht erinnere.

Am Ende ist es so, dass zwar eine Zahl aus der Feder steht, die aber vll nicht so genau ist? Da dies meine erste Feder ist es nur eine Hypothese.
Sag mit 28-30mm? Steht da aus Versehen mm oder meintest du %?
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
1.131
Wiege ca. 86kg fahrfertig und fahre aktuell eine 550er Feder (ca. 30% sag). Werde mal eine 600er testen, da es mir immer noch sehr soft vorkommt manchmal, bzw. Durchschläge gibt.
Falls einer Interesse an einer 500er hat, gerne per PN.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.142
Ort
Siegen
Wie erkennst du die Ausnutzung des FW? Hast du ein Tool montiert?

Ich gehe davon aus, dass du die 78Kg fahrfertig meinst.
Ich habe den DHX2 mit der 500er bei ~82Kg fahrfertig aber keine Ahnung wie viel FW ich nutze. Sag ist ~28-30mm. Letztens hatte Ich bei einem verunglückten Sprung das Gefühl durchgeschlagen zu sein, ansonsten sehr unauffällig.

Meine Einstellung ist aktuell sehr wenig HSC/LSC, beide eher im "offenen" Drittels des Verstellwegs. Auch das wird sich jetzt zum Sommer hin ändern, da es sprunglastiger werden soll.
Die 550er möchte ich daher auch ausprobieren. Es gibt ja schon jemanden, der 50lbs höher fährt, was aber mehr persönliche Präferenz war, wenn ich mich recht erinnere.

Am Ende ist es so, dass zwar eine Zahl aus der Feder steht, die aber vll nicht so genau ist? Da dies meine erste Feder ist es nur eine Hypothese.
Der storia hat keinen dicken Anschlagpuffer. Hab einfach ein Gummi um die Kolbenstange gemacht um die Federwegsausnutzung mal kontrollieren zu können.
Fühlt sich auch alles gar nicht schlecht an.
Harte Durchschläge habe ich auch nicht so wirklich wahrgenommen.
Hatte mich nur mal interessiert was andere für Federn fahren.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.142
Ort
Siegen
Wiege ca. 86kg fahrfertig und fahre aktuell eine 550er Feder (ca. 30% sag). Werde mal eine 600er testen, da es mir immer noch sehr soft vorkommt manchmal, bzw. Durchschläge gibt.
Falls einer Interesse an einer 500er hat, gerne per PN.
Ich fahre bei bei 73kg nackt und RockShox Coil die 500er. Die passt eigentlich perfekt. Federweg wird gut ausgenutzt und selbst bei sehr harten Landungen habe ich keine harten Durchschläge. Der Endanschlagspuffer beim RS ist ja relativ dick und gehört auch mit zum Federweg. Der treibt die Progression am Ende nach oben.
Vielleicht ist dee Storia anders abgestimmt. Allerdings kann man bei Wurzelgeballer schon sehr viel Federweg nutzen, das ist nichts ungewöhnliches. Hauptsache macht hat nicht bei jedem kleinen Srop nen Durchschlag.
Klar kann man bei Wurzelgeballer viel Federweg brauchen. War nur verwundert das ich den Federweg komplett verbrauche. Und das sind bisher ja nur meine Hometrails gewesen. Also nichts extrem Wildes und nur kleinen Drops. Und das halt schon bei fast komplett geschlossener HSC.
Vermutlich ist der Verstellbereich beim Storia was kleiner als bei bei anderen Dämpfern.
Der muss ja nicht so universell sein.
Ich schaue mal wie das mit der 550er so ausschaut. Marco hatte mir beide mitgegeben. Also wird die nicht soooo falsch sein können.
 
Dabei seit
5. Mai 2012
Punkte Reaktionen
14
Servus,
Hast du schon mal etwas LSR raus genommen? Wenn der Dämpfer nicht schnell genug wieder ausfedern kann versackt er nach jedem Schlag immer weiter in Federweg bzw. am Ende dann in der Progression. Das könnte erklären warum du bei Wurzelfeldern so viel Federweg benötigst.
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.142
Ort
Siegen
Servus,
Hast du schon mal etwas LSR raus genommen? Wenn der Dämpfer nicht schnell genug wieder ausfedern kann versackt er nach jedem Schlag immer weiter in Federweg bzw. am Ende dann in der Progression. Das könnte erklären warum du bei Wurzelfeldern so viel Federweg benötigst.
Moin.
Den Rebound habe ich eigentlich gerade so das es nicht kickt. Das sollte eigentlich passen. Werde da aber auch noch mal ein wenig mit spielen.
 
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
62
Ah.
Den kannte ich gar nicht.
Dann liegen die Pp Angaben deutlich daneben. Da wäre die Empfehlung ja eher bei der 450er.
Ich hab auch eine Federhärte höher genommen als PP Angabe (also Spring Calculator Angabe) und das war denk ich die richtige Entscheidung :)
Was man so ließt, nimmt die Mehrheit eine Federhärte höher als von PP empfohlen
 

Skunkworks

Stealth Industries Inc.
Dabei seit
15. Januar 2007
Punkte Reaktionen
473
Ich hab auch eine Federhärte höher genommen als PP Angabe (also Spring Calculator Angabe) und das war denk ich die richtige Entscheidung :)
Was man so ließt, nimmt die Mehrheit eine Federhärte höher als von PP empfohlen
Das finde ich eine gewagte These. Die Loide von PP haben sich schon was gedacht mit den Empfehlungen. Als Noob auf Coil kann man eigentlich nix anderes machen als auf die Empfehlung hören. Wenn jemand es individuell härter mag, dann ändert man die Feder. Ich würde behaupten, 3 von 10 fahren härter.

Ich war heute wieder im Taunus unterwegs und wenn es wo Wurzeln und verblocktes Gelände mit fahrbaren Trails gibt, dann hier (Ist ja auch Testgelände von Arne). Ich bin hier wunderbar mit dem Dämpfer und seiner Feder zufrieden. Die Abstimmung der Gabel ist m. E. schwieriger.

Edit: es ist aber schon wieder sehr trocken und staubig auf einigen Trails, da ist ein sensibles Fahrwerk keine schlechte Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben