Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
11. August 2020
Punkte Reaktionen
74
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Weiß jemand welche Fidlockflasche maximal in das Tyee Al in L geht?
Ich habe die 600er drin mit etwas Modifikationen:
 

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.059
Ort
Raum Stuttgart
Also ich hab jetzt nochmal geschaut, ich hab die Thirstmaster 5000 von YT drin, im Tyee AL 29 in M
Passen 835ml rein. Mit leichter bearbeitung der Baseplatte, stößt jetzt nicht mehr an.
 

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.059
Ort
Raum Stuttgart
Die Langlöcher etwas verlängert, so das die Platte ca. 2-3mm weiter unten sitzt. Jetzt hab ich zwischen Deckel und Rahmen eben diese 2-3mm Platz, und die Wippe stößt auch nicht an.....
Gibt auch solche Adapter mit langen Langlöchern, die tragen aber wiederum dick auf, so das der Deckel eben wieder anstösst.
 

mmo2

Aluminium Rules
Dabei seit
17. März 2004
Punkte Reaktionen
1.059
Ort
Raum Stuttgart
Anbei noch ein Bild der YT Flasche mit 835ml
 

Anhänge

  • 20220330_093504.jpg
    20220330_093504.jpg
    212,2 KB · Aufrufe: 96
Dabei seit
16. September 2009
Punkte Reaktionen
151
Ich habe die 600er im 29er M AL drin und da stößt die Wippe an.
Auch mit Keil unter der Base
Hier hat es jemand mit Alu M 600er Flasche ausprobiert, und es ging Fidlock ALU M
Schon komisch :ka:
Bei der 590er sollte laut Fidlock genügend Luft zur Wippe sein, da Fidlock ein CF M Tyee hat und dies auf Nachfrage für mich testeten
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Mai 2021
Punkte Reaktionen
144
Ort
Ruhrpott
Ja, wirklich komisch. Bei mir schleift die Wippe richtig in die Flasche bzw. dellt den Boden ein.
Vielleich muss ich nochmal ran und versuchen die Base anders zu montieren.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
407
Weiß jemand, wie die ISCG Aufnahme am Rahmen befestigt ist? Wird die mit der rechten Tretlagerschale verschraubt? Mit etwas Kraft kann ich meine minimal hin und herdrehen… 🤔. Bin auf Ursachenforschung wegen leichtem Knacken beim Treten und da isses mir aufgefallen.
 
Dabei seit
21. Juli 2018
Punkte Reaktionen
371
Ort
HD
Weiß jemand, wie die ISCG Aufnahme am Rahmen befestigt ist? Wird die mit der rechten Tretlagerschale verschraubt? Mit etwas Kraft kann ich meine minimal hin und herdrehen… 🤔. Bin auf Ursachenforschung wegen leichtem Knacken beim Treten und da isses mir aufgefallen.
Schraube das Tretlager mal heraus, kann sein das sich die Verklebung gelöst hat wie bei so einigen früher.
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
407
DUB Tretlagerschlüssel ist schon bestellt...

Edit: Hatte gerade mit PP Kontakt über den Chat. Minimales Spiel der ISCG Aufnahme ist normal und noch kein Anzeichen für eine lose Innenhülse. Ging extrem schnell und super freundlich/hilfsbereit - Top!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. April 2008
Punkte Reaktionen
298
Ort
Triesen, Liechtenstein
Hier ein kurzes Feedback von meiner Seite:

Ich habe beim Einstellen der hinteren Bremse beim Auspacken, festgestellt, dass die Scheibe am Hinterbau schleift. habe mich dann an PP gewendet und umgehend die Info erhalten, dass ich den Hinterbau (ganzes Bike hätte wegen Zoll zu lange gedauert) einsenden soll.

Der Ausbau des Hinterbaus hat mich dann etwas gefordert:
  • Magura muss am Bremshebel abgelöst werden, der ganze Zug muss aus dem Bike gezogen werden (neue Hülse und somit Servicekit erforderlich)
  • um den unteren Bolzen beim Hinterbau zu entfernen muss der untere Dämpferbolzen entnommen werden, dass die Wippe angehoben werden kann und der Bolzen des Hinterbaus ausgebaut werden kann (Kettenblatt im weg).
  • Kette, Schaltzug und Schaltwerk abbauen ging (habe zwar den Zug geschrottet, aber das war meine Dummheit)

Versand und Rücksendung gingen dann problemlos und schnell, der Hinterbau war keine 24h bei PP!

der Einbau des Hinterbaus und die gesamte Montage von Dämpfer, Bremse und Schaltung ging dann problemlos. habe in diesem Zuge direkt die Kette auf XO1 gewechselt und die GX als Ersatzteil in meinen Rucksack gepackt....

Fotos findet ihr hier: Hinterbau ersetzen

Ich möchte die super freundliche und speditive Abwicklung ohne Kosten für mich, hervorheben! Danke Propain!
 
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
890
Sehr gut. Wie hat PP dein Problem mit Bremse und Zug gelöst? Hat man dir, zumindest für ersteres, mit was dazu gelegt?
 
Dabei seit
17. April 2008
Punkte Reaktionen
298
Ort
Triesen, Liechtenstein
Sehr gut. Wie hat PP dein Problem mit Bremse und Zug gelöst? Hat man dir, zumindest für ersteres, mit was dazu gelegt?
da es meine Entscheidung war, den Hinterbau und nicht das gesamte Bike einzusenden, weil ich nicht warten wollte, habe ich nichts erwartet...

es lag aber eine Getränkeflasche mit dabei :daumen:
 
Dabei seit
30. Januar 2020
Punkte Reaktionen
407
Weiß jemand, wie die ISCG Aufnahme am Rahmen befestigt ist? Wird die mit der rechten Tretlagerschale verschraubt? Mit etwas Kraft kann ich meine minimal hin und herdrehen… 🤔. Bin auf Ursachenforschung wegen leichtem Knacken beim Treten und da isses mir aufgefallen.
Hab's gefunden: die rechte Tretlagerschale war lose. Und siehe da: auch die ISCG Aufnahme samt Bashguard sitzen wieder fest. Was lernen wir daraus: Wenn sich der Bashguard mit Kraft etwas hin und herbewegen lässt, ist höchstwahrscheinlich auch die Tretlagerschale lose. Ist doch praktisch der Bashguard, oder? 😉 (nein, ich will nicht die Bashguard-gut-oder-schlecht-Diskussion wiederholen...)
 
Dabei seit
1. Juli 2020
Punkte Reaktionen
1
Hier ein kurzes Feedback von meiner Seite:

Ich habe beim Einstellen der hinteren Bremse beim Auspacken, festgestellt, dass die Scheibe am Hinterbau schleift. habe mich dann an PP gewendet und umgehend die Info erhalten, dass ich den Hinterbau (ganzes Bike hätte wegen Zoll zu lange gedauert) einsenden soll.

....

Versand und Rücksendung gingen dann problemlos und schnell, der Hinterbau war keine 24h bei PP!
Prima, dass der Austausch so schnell geklappt hat. 👍🙂
Wieviel Luft hast Du denn jetzt beim neuen Hinterbau zwischen Scheibe und Rahmen? 🤔

Bei meinem Tyee CF sind (mit der Fühlerblattlehre gemessen) nur 0,7mm Luft zwischen Scheibe und foliertem Rahmen, und ich frage mich, ob das noch normal oder schon grenzwertig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
6
Ich möchte auf Huberbuchsen umsteigen, aber das Einbautool scheint zu kurz zu sein, um den schwarzen Zylinder herauszuziehen ?
Wie machst du das?



unnamed.jpg
 
Dabei seit
17. April 2008
Punkte Reaktionen
298
Ort
Triesen, Liechtenstein
Prima, dass der Austausch so schnell geklappt hat. 👍🙂
Wieviel Luft hast Du denn jetzt beim neuen Hinterbau zwischen Scheibe und Rahmen? 🤔

Bei meinem Tyee CF sind (mit der Fühlerblattleere gemessen) nur 0,7mm Luft zwischen Scheibe und foliertem Rahmen, und ich frage mich, ob das noch normal oder schon grenzwertig ist.
Habe nicht gemessen, denke so zwischen 1 und 2mm
 
Dabei seit
14. Juni 2021
Punkte Reaktionen
43
Kurze Frage: Transportiert jemand sein Tyee mit dem Thule Easyfold XT 2/3 und kann etwas dazu sagen, wie gut die Klemmarme mit dem Rahmen des Tyee funktionieren? Direkt auf der Thule Seite steht, dass die Klemmen vor allem für Runde Rohre designt sind. Beim Tyee ist ja alles etwas kantiger. Kann da jemand berichten? :D
 
Dabei seit
10. Mai 2020
Punkte Reaktionen
12
Ich möchte auf Huberbuchsen umsteigen, aber das Einbautool scheint zu kurz zu sein, um den schwarzen Zylinder herauszuziehen ?
Wie machst du das?



Anhang anzeigen 1450035
Das Werkzeug ist nicht für den Bolzen gedacht, hier sieht man auch gut das Problem der RockShox Buchsen…
Eigentlich sollte man die Hülse so herausziehen können, aber ich hatte dasselbe Problem und konnte die Hülse nur mit extra Gewindestange, Mutter und U-Scheibe rausdrücken.

Also dann mal viel Erfolg :daumen::daumen:
 

Chief-Roberts84

Former Marketing Ninja
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte Reaktionen
8.895
Ort
Oberbayern
Kurze Frage: Transportiert jemand sein Tyee mit dem Thule Easyfold XT 2/3 und kann etwas dazu sagen, wie gut die Klemmarme mit dem Rahmen des Tyee funktionieren? Direkt auf der Thule Seite steht, dass die Klemmen vor allem für Runde Rohre designt sind. Beim Tyee ist ja alles etwas kantiger. Kann da jemand berichten? :D

Ich habe den Eufab Premium 3. Der Thule hat wie ich das gesehen habe ähnliche Klemmbacken. Da kann ich dir ehrlich gesagt eher abraten. Ich habe mir nachträglich von Eufab Schlaufen-Ratschenverschlüsse gekauft, nachdem mir das Spindrift bei 130 km/h auf der Autobahn aus der Klemmung gefallen ist und nur noch an den Reifen hing. Die Klemmen sind für so dicke, eckige Rohre nicht geeignet.

IMG_20201129_074015.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
4.497
Ich habe den Eufab Premium 3. Der Thule hat wie ich das gesehen habe ähnliche Klemmbacken. Da kann ich dir ehrlich gesagt eher abraten. Ich habe mir nachträglich von Eufab Schlaufen-Ratschenverschlüsse gekauft, nachdem mir das Spindrift bei 130 km/h auf der Auto aus der Klemmung gefallen ist und nur noch an den Reifen hing. Die Klemmen sind für so dicke, eckige Rohre nicht geeignet.
Da bin ich absolut bei dir. Habe einen Atera Träger mit kompletter Umschlingung an den Haltern, was anderes würde mir nicht mehr ans Auto kommen. Die Klammern von Thule find ich eher ungeeignet. Trau denen nicht.

P.S.: Hab dein Zitat oben aus Versehen verhunzt. :bier:
 
Oben Unten