Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
27. November 2019
Punkte Reaktionen
142
Ort
Augsburg
Ich hab im X2 220 PSI bei 77kg Fahrfertig.
Zugstufen relativ schnell, an die Gabel angepasst. (Deckt sich auch mit dem Fox Tuning Guide). Druckstufen zu weit offen lassen den Dämpfer aber arg schnell durch den Federweg fahren, da bin ich jetzt beim Tuningguide bei der stärksten empfohlenen Dämpfung.
Wie sind da so eure Erfahrungen mit Luftdämpfern, auch mit Rockshox?

Ich glaube da geht noch ein Tag Bikepark fürs Fahrwerk einstellen drauf ?
 
Dabei seit
9. Januar 2020
Punkte Reaktionen
9
Ich hab im X2 220 PSI bei 77kg Fahrfertig.
Zugstufen relativ schnell, an die Gabel angepasst. (Deckt sich auch mit dem Fox Tuning Guide). Druckstufen zu weit offen lassen den Dämpfer aber arg schnell durch den Federweg fahren, da bin ich jetzt beim Tuningguide bei der stärksten empfohlenen Dämpfung.
Wie sind da so eure Erfahrungen mit Luftdämpfern, auch mit Rockshox?

Ich glaube da geht noch ein Tag Bikepark fürs Fahrwerk einstellen drauf ?

Sieht bei mir ähnlich aus. Heute bei der Ausfahrt nochmal den Sag gecheckt, und da fehlt doch noch etwas Druck. Leider die Dämpferpumpe nicht dabei gehabt.

Hab auch etwas mit der Druckstufe gespielt und bin zum ähnlichen Ergebnis gekommen wie du (aber beim DPX2). Ganz offen ging gar nicht, macht viel zu schnell auf. Davor hatte ich 3 Klicks vor komplett ui, das fand ich eigentlich ganz in Ordnung. Jetzt aktuell bei 5. Aber das ist definitiv noch nicht das Optimum. Druck passt ja auch noch nicht ?‍♂️... Aber war ja heute auch definitiv kein Tag für Dämpfertuning. Ziemlich schmierig alles...
Da lob ich mir dann doch mein Hardtail ?...
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
820
kurz und knapp:

Propain ZTR FLOW MK3 oder Newmen. Ist der Aufpreis es wert.
Vom Gewicht spart man sich wohl ca. 300 gramm, aber das für 400 €
 
Dabei seit
27. November 2019
Punkte Reaktionen
142
Ort
Augsburg
kurz und knapp:

Propain ZTR FLOW MK3 oder Newmen. Ist der Aufpreis es wert.
Vom Gewicht spart man sich wohl ca. 300 gramm, aber das für 400 €

Hab mich für die MK3 entschieden. Hatte mir die Optionen Newmen+Rockshox oder Stans+Fox überlegt.



@Bughaisch Bei mir wars gestern noch Staubtrocken, war auch nicht Ideal. Aber wird schon. Denke die Highspeed Druckstufe geht noch n Tick offener. Laut Fox Seite sind beim Propain Tune 2x0,3 Spacer verbaut. Am Anfang hatte ich statt den 220 nur 200 PSI aber trotzdem keinen Durchschlag. Progression am Ende ist auf jeden Fall da.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. August 2019
Punkte Reaktionen
10
Heute habe ich auch das Fahrwerk Setup eingestellt.
Hier mal wieder ein paar Bilder vom Tyee in Marsred, in der Farbe sind glaube ich wenige Bilder online.
 

Anhänge

  • 412B34AD-6A95-4692-B515-CAB0DCAE15AE.jpeg
    412B34AD-6A95-4692-B515-CAB0DCAE15AE.jpeg
    539,9 KB · Aufrufe: 504
  • 1BC39624-D426-40E1-8D90-FD2412FE7896.jpeg
    1BC39624-D426-40E1-8D90-FD2412FE7896.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 497
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
Heute habe ich auch das Fahrwerk Setup eingestellt.
Hier mal wieder ein paar Bilder vom Tyee in Marsred, in der Farbe sind glaube ich wenige Bilder online.

Schöne Farbe! Ich frage mich noch immer, wie die Chrome-Decals auf Alu-Raw aussehen. Falls jemand zufällig so eins hat oder bekommt, bitte mal ein Bild hochladen :)
 
Dabei seit
6. April 2015
Punkte Reaktionen
43
Ort
Konstanz
Hallo, ich will die Tage ein 29er CF Tyee bestellen. Ich bin 175 cm groß mit ca 81 cm Schrittlänge. Würde deshalb die Rahmengröße M nehmen. Eigentlich ist das meiste bzgl. der Komponenten schon fix (Rockshox Setup), in zwei Punkten habe ich noch Fragen:

  • Sattelstütze: welche würdet ihr hier empfehlen? Mein aktuelles Bike hat noch eine "normale" Rockshox Reverb und bzgl. der anderen Modelle bin ich etwas überfragt. Wäre es von meinen Proportionen her möglich eine 160er Stütze zu verbauen?
  • Laufradsatz: Hier hadere ich zwischen der Flox MK3 und EX3. Die EX3 wird wohl nochmals robuster sein, wiegt aber auch entsprechend mehr. Gibt es hier Meinungen zu? Welche habt ihr gewählt?


Danke und Gruß
 
Dabei seit
11. November 2013
Punkte Reaktionen
2.501
Ort
Siegen
So langsam gefällt mir der Cf Rahmen doch. Ich glaube das ich doch mal in Zukunft wechseln werde. Glücklicherweise gefallen mir die Farben nicht. Da muss ich warten bis die neuen kommen. Den 19er Rahmen hab ich eh erst seit August 19. Aber auf nem Rahmentausch wir es wohl früher oder später rauslaufen.
 
Dabei seit
16. Juni 2015
Punkte Reaktionen
37
Funktioniert das Tyee bergauf mit dem coil auch so wunderbar oder wird man da den Climb Switch benötigen?
Jemand schon mit coil gefahren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.043
Ort
München
Hallo, ich will die Tage ein 29er CF Tyee bestellen. Ich bin 175 cm groß mit ca 81 cm Schrittlänge. Würde deshalb die Rahmengröße M nehmen. Eigentlich ist das meiste bzgl. der Komponenten schon fix (Rockshox Setup), in zwei Punkten habe ich noch Fragen:

  • Sattelstütze: welche würdet ihr hier empfehlen? Mein aktuelles Bike hat noch eine "normale" Rockshox Reverb und bzgl. der anderen Modelle bin ich etwas überfragt. Wäre es von meinen Proportionen her möglich eine 160er Stütze zu verbauen?
  • Laufradsatz: Hier hadere ich zwischen der Flox MK3 und EX3. Die EX3 wird wohl nochmals robuster sein, wiegt aber auch entsprechend mehr. Gibt es hier Meinungen zu? Welche habt ihr gewählt?
Danke und Gruß
1. In einem M-Rahmen kannst Du die 160er Revive nicht komplett versenken. Das geht wohl, soweit mir bekannt ist, nur mit der AXS bzw. mit der KS. Bei mir steht die 160er ca. 2cm über. Mit meiner 86er SL habe ich sie im Uphill zudem ca. 1-1,5cm zusätzlich rausgezogen, wobei ich tendenziell immer ein wenig tiefer sitze als es die Vorgabe sagt.

2. Ich bin drei Jahre die MK3 gefahren (allerdings mit tune-Naben und leichteren Speichen) und war zufrieden. Jetzt bin ich, auch um Gewicht zu sparen, auf die Newmen umgestiegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
16
[QUOTE="seventy7, post: 16556441, member: 183223"

2. Ich bin drei Jahre die MK3 gefahren (allerdings mit tune-Naben und leichteren Speichen) und war zufrieden. Jetzt bin ich, auch um Gewicht zu sparen, auf die Newmen umgestiegen.
[/QUOTE]

Ich habe sogar die EX 3 (29 Zoll) geordert, da ich das Rad auch mal im Park fahren will und mit 95kg kein Leichtgewicht bin. Hab aber schon so meine Sorgen, dass das ordentlich zu Lasten der Agilität geht, besonders falls man mal stabilere Reifen aufzieht. Hat jemand Erfahrungen mit den Felgen?

Beste Grüße!
 
Dabei seit
16. November 2019
Punkte Reaktionen
142
Hast jetzt bestellt? ?

1588347626011.png

It's done! Über die Wochen des Zögerns habe ich mich mit dem Betrag langsam abgefunden.
Geht für mich jetzt ziemlich in die Richtung Traumbike. Definitiv mehr als meine Fahrkünste rechtfertigen würden.

Habe mich für M entschieden, da ich mit 181/81 scheinbar zu den Kurzbeinern gehöre und das dann wahrscheinlich auch nicht eng wird mit dem Knie. Leichtfüßigkeit ist mir schon wichtig, da ich auch immer mit 27.5 geliebäugelt hatte.. Jetzt mit den Newmens und in M wird's dann bestimmt geil.

1588348658900.png
 
Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
125
Ort
Kreis Ludwigsburg
Interessante Wahl, ich liebäugle auch mit 27,5. Auf meinen Strecken ist Wendigkeit wichtiger als Speed. Bin gespannt wie es sich fährt. Berichte mal wenn du es hast.
Oh man, hoffentlich darf man bald wieder probefahren bei Propain. Weil das Hugene ist noch nicht aus dem Rennen, trotz 29 Zoll. Wenn ich zuviel Kohle hätte würde ich beide nehmen ?
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
820
Interessante Wahl, ich liebäugle auch mit 27,5. Auf meinen Strecken ist Wendigkeit wichtiger als Speed. Bin gespannt wie es sich fährt. Berichte mal wenn du es hast.
Oh man, hoffentlich darf man bald wieder probefahren bei Propain. Weil das Hugene ist noch nicht aus dem Rennen, trotz 29 Zoll. Wenn ich zuviel Kohle hätte würde ich beide nehmen ?

Wenn ich es richtig sehe hat @Psytra aber 29" bestellt.

Ich glaube ich bin echt einer der wenigen die noch 27,5 bestellen. Das lässt mich nachdenken :confused::confused::confused:
 
Dabei seit
15. März 2014
Punkte Reaktionen
31
Keine Sorge Hans7. Ich habe auch 27,5" bestellt. Genau wie alle bin ich am überlegen gewesen. Jetzt bin ich aber ein spielerischer Fahrer. Für mich muss es leicht, steif und wendig sein, wenn ich im technischen Gelände unterwegs bin. Ich habe mich für L entschieden bei 1,85m und ner 86 SL. Was ich als erstes aber ändern/upgraden werde am Bike ist die Sattelstütze in eine 185 Bikeyoke Devine (wenn ich mich nicht verrechnet habe, sollte das ja perfekt passen) oder sehe ich da was falsch.

Zum Ballern in Freiburg ists egal, ob ich ein 27,5 oder 29 hab. Aber sobald ich in den Vogesen bin, ändert sich das unter Umständen gleichmal. Allerdings saß ich bisher nur mal auf einem Raaw Madonna und das Ding ist geomäßig ne ganz andere Liga. Sowas ausgewogenes hab ich noch nicht erlebt.

Hoffen wir, dass das mit dem Tyee auch so ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Juli 2019
Punkte Reaktionen
60
Ort
Dortmund
Nachdem ich heute die erste Runde mit dem neuen Tyee gefahren bin, hier nochmal kurz mein Eindruck:

Ich bin vorher ein Giant Reign aus 2015 in Größe M gefahren. Das Tyee hab ich jetzt mit 182 cm Größe und 84 cm SL als 29" CF in Größe L und es könnte besser nicht passen. Der Unterschied zum Reign sind 62 mm mehr Radstand, also durch die Laufradgröße insgesamt ca. 10 cm Längenunterschied.
Wir haben hier ziemlich viele naturbelassene Trails mit Spitzkehren und ich muss sagen, das Tyee lässt sich trotz der Länge deutlich leichter manövrieren und umsetzen als das Reign.
In Steilabfahrten und schnellen Passagen macht es auch richtig Bock. Nur Sprünge fand ich noch ein wenig gewöhnungsbedürftig, wobei ich denke, dass sich das mit der Zeit legt.
Insgesamt hab ich das Gefühl alles richtig gemacht zu haben bei den ganzen Auswahlmöglichkeiten, obwohl ich komplett blind gekauft hab...
 
Dabei seit
30. April 2003
Punkte Reaktionen
820
Keine Sorge Hans7. Ich habe auch 27,5" bestellt. Genau wie alle bin ich am überlegen gewesen. Jetzt bin ich aber ein spielerischer Fahrer. Für mich muss es leicht, steif und wendig sein, wenn ich im technischen Gelände unterwegs bin. Ich habe mich für L entschieden bei 1,85m und ner 86 SL. Was ich als erstes aber ändern/upgraden werde am Bike ist die Sattelstütze in eine 185 Bikeyoke Devine (wenn ich mich nicht verrechnet habe, sollte das ja perfekt passen) oder sehe ich da was falsch.

Zum Ballern in Freiburg ists egal, ob ich ein 27,5 oder 29 hab. Aber sobald ich in den Vogesen bin, ändert sich das unter Umständen gleichmal. Allerdings saß ich bisher nur mal auf einem Raaw Madonna und das Ding ist geomäßig ne ganz andere Liga. Sowas ausgewogenes hab ich noch nicht erlebt.

Hoffen wir, dass das mit dem Tyee auch so ist.

Ich mit meinen 1,75 und ner Schrittlänge von 81 bin sowieso kein Riese. Aber irgendwie kaufen fast alle nur noch 29er und die Hersteller bringen auch mehr in der großen Größe raus.
 
Dabei seit
16. November 2019
Punkte Reaktionen
142
Für mich war am Schluss jetzt die Tatsache, dass ich eine 150/160er Stütze möchte, und mir das mit meinen Stampfern und der Mindestschrittlänge bei L zu knapp ist, ausschlaggebend für M. (+ den Schritt auf 29 vielleicht ein kleines bisschen zu entschärfen)

Bin jetzt mal der Meinung, das 2cm hin oder her, wenn man zwischen den Größen steht nicht über Glück/Unglück entscheidet. Bei 11 Wochen Lieferzeit war auf Testfahrten zu warten auch keine Option mehr.

Wahrscheinlich ist einfach zu viel Theorie unterwegs. 27.5/29/M/L.. Lieber fahren gehen und glücklich sein. Die Vorfreude bei der Recherche ist zwar auch irgendwie schön, aber irgendwann ist es dann auch mal gut. ?
Deshalb setze ich jetzt auf abwarten und Tee trinken. Mal sehen wie lange es so bleibt ?
 
Dabei seit
15. Februar 2005
Punkte Reaktionen
8
Hallo miteinander,

hat jemand von euch schon ein 27,5 CF in Größe M erhalten? Wenn ja, könntet ihr ein Paar Bilder hochladen? Im Netz findet man leider fast nur Bilder vom 29er.
Vielen Dank
 
Oben