Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen

Dabei seit
17. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1
Hattest du das 29er oder 27,5er Jeffsy? Überlege von meinem 27,5er Jeffsy aufs Tyee umzusteigen, meine Sorge ist jedoch, dass es nicht so verspielt und poppig ist. Leider hatte ich noch keine Möglichkeit eins zu fahren...
Würd mich über Eindrücke freuen!
Habe die gleichen Bedenken bezüglich Popp. Aufgrund des höheren Anti Squat könnte dies jedoch recht ähnlich sein. Jedoch ist das Jeffsy meiner Meinung nach etwas verspielter, aufgrund des steileren Lenkwinkels und kürzeren Radstandes .
 

DEK

Tja...
Dabei seit
10. November 2014
Punkte für Reaktionen
84
Das Tyee soll doch gerade poppig und verspielt sein.
 
Dabei seit
8. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
3
Falsch. Die Einkaufsverträge mit Abnahmemengen und Komponentenspezifikationen werden für die ganze Saison/ einen festen Zeitraum gemacht. Die Einkaufspreise basieren u.a. neben Weltmarktpreisen für Transport o.ä. auch auf den vorausgeplanten Abnahmemengen. Einen running change auf die neue Modellgeneration wird es daher nicht vor dem 2021er Ausstattungsjahr (was bei PP frühestens Oktober/ November sein dürfte) geben.

D.h. Bitte freundet euch damit an: Bevor der Jahreswechsel ansteht, wird es keine 38er Fox und auch keiner 52er SRAM geben. Beides sind neue Produktlinien. Im Gegensatz wird das jeweils die neue Produktgeneration, die dann neu verhandelt werden muss. Außerdem werden sie die bisherige mitunter ersetzen. Bei den Newmens ist das etwas anders gelagert. 1. wurden die neuen Naben vor längerer Zeit schon veröffentlicht und bringen es selbst über einen running change als ein. 2. Ersetzt Newmen aktuell schon die Teile in ihrem eigenen Produktspektrum. Die alten Teile sind gar nicht mehr erhältlich.

Btw.: Ja, mit der ursprünglichen Newmen-Nabe brauchst du keine Klingel. Das fiese Gesurre/Gerassel hört fast jeder. 8-) Ich find' es geil! Das war definitiv eine der besten Entscheidungen, auf die Newmens zu gehen.
Na ja bei anderen Herstellern scheint es ja besser zu funktionieren leider.

YT geht seit heute an den Start mit dem Capra Shred mit der neuen 52iger SRAM und der neuen 38iger FOX.
Also wirklich schade das es nicht Propain schafft.


Hier der link

 

Anhänge

Dabei seit
8. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
46
Standort
AUT
Na ja bei anderen Herstellern scheint es ja besser zu funktionieren leider.

YT geht seit heute an den Start mit dem Capra Shred mit der neuen 52iger SRAM und der neuen 38iger FOX.
Also wirklich schade das es nicht Propain schafft.


Hier der link

Die haben das Bike halt frisch vorgestellt und dazu wsl neue Verträge abgeschlossen. Das tyee gibt's jz halt schon ein paar Tage. Ich glaub nicht, dass man das gut vergleichen kann...
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
2.454
Standort
Dahoam
Na ja bei anderen Herstellern scheint es ja besser zu funktionieren leider.

YT geht seit heute an den Start mit dem Capra Shred mit der neuen 52iger SRAM und der neuen 38iger FOX.
Also wirklich schade das es nicht Propain schafft.


Hier der link

Dabei darf man nicht vergessen, dass die sozusagen ein Midseason-Komplettmodell vorgestellt haben. Die haben also zusätzliche Mengen in Bestellung gegeben und dementsprechend Zugriff zu den neuen Modellen erhalten und dabei die 2021er Mengen auch gleich mitbestellt.

So schlimm ist das aber nicht. Laut amerikanischen Foren haben die 38er jetzt schon Probleme mit knackenden Gabelkronen. Dementsprechend wäre ich jetzt nicht so scharf drauf, als Testfahrer für FOX zu fungieren ;)
 
Dabei seit
8. März 2014
Punkte für Reaktionen
222
Standort
Kamp-Lintfort
Ich hab lieber ne "alte" 36er Fox mit Kashima und ein paar extra Knöpfen wo ich mich von dran aufgeilen und ausleben kann, als so ne 38er Elite Bude mit auf und zu :D

Gleichzeitig hört man hier die ganze Zeit Gewichtsdiskussionen zum Thema "Alles über 13kg ist voll schwer" und dann aber ne 38er mit ein paar extra Gramm dran bauen weil die Steifer ist. Die meisten werden das beim fahren nicht mal bemerken..

Die 36er Fox mit Grip2 ist und bleibt eine fantastische Gabel und ich bin mittlerweile froh, dass ich eine in meinem Tyee fahren werde und mir die paar extra Gramm der 38er sparen kann.

Und wer die trotzdem haben will, kann ja einen Rahmen kaufen und sich da alles dran bauen was das Herz begehrt. ok, ist dann vielleicht nicht mehr so günstig, aber das liegt ja nun mal daran, dass auch Propain Kontingente zu einen guten Preis einkaufen kann und dieses dann fair verkaufen kann.

Kein Wunder das jedes Jahr "neue Teile" rauskommen. die Leute schreien ja unnötigerweise täglich danach.
 
Dabei seit
24. August 2018
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Meschede
Das shred hat nichtmal die 38er elite... Da konfiguriert man sich nen besseres alu tyee für dein preis vom capra ;)
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
305
Standort
Ilmenau
Allerdings sieht das YT im direkten Vgl. zum Tyee AL besser aus. :p

Mir würde mein Bike auch weiterhin reichen, wenn es etwas größer wäre. 8-) Ansonsten brauche ich deutlich weniger FW als ich mal gedacht habe. So lange das Gesamtpaket keinen laweden Eindruck macht und für mich stabil genug ist, sind mir 120 mm Federweg mehr als ausreichend. Mir ist Effizienz irgendwie wichtiger geworden als Plüsch.

Bin mal gespannt, wie dann Ende dieses/ Anfang nächstes Jahr das Hugene MK2 rüber kommt. Anderenfalls muss ich zugeben, geilt mich das Izzo von YT ganz schön auf. :D
 
Dabei seit
27. Juni 2020
Punkte für Reaktionen
0
Moin Moin,

habe mal eine Frage zu den unterschiedlichen Preisen der Stoßdämpfer beim Tyee bzw. Spindrift. Gibt es da eine plausible Erklärung warum der Float X2 im Tyee um 100€ teurer ist als im Spindrift?
Habe dazu nichts gefunden und kann es mir so iwie nicht erklären.
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte für Reaktionen
95
Moin Moin,

habe mal eine Frage zu den unterschiedlichen Preisen der Stoßdämpfer beim Tyee bzw. Spindrift. Gibt es da eine plausible Erklärung warum der Float X2 im Tyee um 100€ teurer ist als im Spindrift?
Habe dazu nichts gefunden und kann es mir so iwie nicht erklären.
Kann mir nur vorstellen dass es am Einbaumaß und eventuellen custom Tunes liegt.
 
Dabei seit
13. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
5.634
Standort
Oberbayern
Moin Moin,

habe mal eine Frage zu den unterschiedlichen Preisen der Stoßdämpfer beim Tyee bzw. Spindrift. Gibt es da eine plausible Erklärung warum der Float X2 im Tyee um 100€ teurer ist als im Spindrift?
Habe dazu nichts gefunden und kann es mir so iwie nicht erklären.
Das ist relativ einfach. Das ist ja nicht der Preis des Dämpfers, sondern der Aufpreis im Vergleich zum Standard-Dämpfer. Und das ist beim Tyee der RS Deluxe Air und beim Spindrift der Deluxe Coil.
 
Dabei seit
6. April 2015
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Konstanz
Ich habe aktuell ein Tyee in Bestellung mit dem Rockshox Super Deluxe Ultimate RCT Air. Bin nun länger am grübeln, ob ich nicht doch besser nen Super Deluxe Ultimate RCT Coil hätte nehmen sollen. So ist das eben, wenn man sol lange warten muss :)

Nun will ich aber die Bestellung eigentlich nicht stornieren / neu aufgeben und dachte mir: dann probierste halt den Luftdämpfer und wenn er nicht passt kannst du ja irgendwann später noch umbauen. Nun habe ich mal bei den einschlägigen Onlinehändlern nach dem Coil gesucht, kann aber nur OEM Ware für bestimmte Bike-Rahmen finden. Habe ich hier was übersehen? Welche Einbaumaße fürt den RS Coil wären denn dann nötig beim Tyee? Und welcher Tune würde da passen? Mid-Mid?
 
Dabei seit
17. April 2009
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Alfeld/Leine
Da ich auch mit dem Gedanken spiele in ein paar Jahren von Air auf Coil zu wechseln habe ich folgendes recherchiert (falls etwas falsch ist bitte korrigieren):

Dämpfer-Einbaulänge: 210mm
Dämpfer-Hub: 55mm
Dämpferbuchsen: Top:8x35mm / Bottom:8x30mm

Druckstufe: Tune Mid
Zugstufe: Tune Mid

Feder-Einbaulänge: 134mm (für 47,5-55mm Hub)

Müsste der Dämpfer für das SC-Bronson sein (bei vielen Bike-Shops). (?)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. April 2020
Punkte für Reaktionen
0
Hi,
Mein Tyee CF 2020 kommt dem Nächst. Ich will es mit einer Folie von 3M bekleben und würde gerne wissen wie breit das Unterrohr ist, damit ich weiß, welche Breite ich brauch.
 
Dabei seit
19. September 2013
Punkte für Reaktionen
77
schon jemand in seinem rahmen einen längeren dämpfer probiert eizubauen?
nach den bildern könnte es ev. gehen(216-63)....!?würd laut linkage 184mm geben...
 
Dabei seit
19. September 2013
Punkte für Reaktionen
77
= Modelljahr 2020 (vermute ich mal) oder <2020

jep...
Tyee MY20 / Fragen, Antworten, Diskussionen
 
Dabei seit
6. April 2015
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Konstanz
Welche Kettenführung passt eigentlich bei 29 Zoll CF Rahmen?

- 77designz FreeSolo V2 ISCG 05 + BSA Kettenführung

oder

- 77designz FreeSolo ISCG 05 Kettenführung

oder

- evtl beides
 
Dabei seit
8. April 2020
Punkte für Reaktionen
30
Standort
Ravensburg
Hallo alle zusammen,

Fahre ein Tyee AL 29'' mit dem DPX2 Dämpfer. Wiege fahrfertig ca. 81-82kg und fahre zur Zeit 250-260psi im Dämpfer. Kommt mir irgendwie sehr viel vor. Vor allem in Anbetracht dessen, dass ich min. 40% Sag habe und auch immer fast komplett durchschlage.

Kann das mit dem Luftdruck überhaupt sein oder ist da was Faul? Kenne mich leider noch nicht gut mit den Dämpfern aus und wollte mal fragen was ihr so am Tyee im DPX2 Dämpfer fahrt?

P.S. er ist noch unverändert. Also keine Volumen Sparer oder sowas geändert.
 
Dabei seit
16. November 2019
Punkte für Reaktionen
28
Hallo alle zusammen,

Fahre ein Tyee AL 29'' mit dem DPX2 Dämpfer. Wiege fahrfertig ca. 81-82kg und fahre zur Zeit 250-260psi im Dämpfer. Kommt mir irgendwie sehr viel vor. Vor allem in Anbetracht dessen, dass ich min. 40% Sag habe und auch immer fast komplett durchschlage
Der dpx2 geht ja bis max 350psi (x2: 300). In diesem Thread wurden auch schon ein paar Druck/Gewichtskombinationen mit dem dpx2 genannt. Ich hatte genau die Sorge mit 90kg drüber zu rauschen. Habe mein Bike aber leider noch nicht.
 
Oben