[U] Der Hüpfer reimagined

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Frag lieber nicht...
Zum einen hat einer mal einen neuen Anstrich bekommen:
IMG_3512.JPG

Candy-Red, sieht speziell in der Sonne einfach sehr geil aus.
Und dann gab es neulich bei eBay Kleinanzeigen mal einen nagelneuen, der noch in dem original Karton verpackt war. Den musste ich natürlich ebenfalls haben. Aber der ist noch unaufgebaut im Karton und bleibt wohl auch erst mal so.
Aktuell nutze ich die Hüpfer kaum, außer mal zum Bäcker oder so: normales Leben ist halt ziemlich stillgelegt. Aber jetzt im Sommer wird das hoffentlich wieder besser.
Aber meine sind ja eh Kinderkram gegen dein Projekt. Das ist echt der Hammer!
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Hatte mich letzten Februar in Post #14 schon gewundert, was da jetzt für ein Kettenblatt an der rechten Kurbel montiert ist. Dachte eigentlich eher an ein Schlumpf-Getriebe, Motor gleich welcher Bauart, war nicht mehr auf dem Schirm. Was ist das jetzt, Bafang?
Respekt, ein Wahsinns-Umbau! Und sieht richtig gut aus: BDW-Anwärter der anderen Art. :daumen:
Mit dem ausgeklappten Frontträger möchte man meinen, das ist ein richtiges, ausgewachsenes Lastenrad.
Ist ein Tongsheng TSDZ2. Wollte unbedingt eine drehmomentabhängige Ansteuerung, damit sich das natürlich anfühlt. Außerdem passt der genau da unten rein. Der Kettenkasten folgt exakt der Linie des Motors, als hätte Kettler das vor 40 Jahren so geplant. Musste nur ein bisschen was aussparen, die wussten damals wohl nicht, wie breit der Motor wird.

Wie meinst du das, ein richtiges, ausgewachsenes Lastenrad??? ;)
Es ist nur... kompakt! Schwere Knochen!

@CHausK absolut geile Farbe, der Schriftzug auf dem Kofferraum sieht auch noch aus wie neu!
Den Hüpfer auf Kleinanzeigen habe ich auch gesehen, habe schon überlegt den Verkäufer selbst zu kontaktieren. Aber ich habe einfach nicht den Platz zum sammeln, wenigstens ist er in guten Händen.
Wer hätte gedacht, das so etwas überhaupt existiert, wow.
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Wir nähren uns der Zielgeraden...
Ich Dödel habe mir ein Kabel im Kofferraum zu kurz abgeschnitten. Das Löten war danach ein echter Kraftakt, mit Leichtigkeit der schwerste Punkt bisher.
Habe mir buchstäblich die Finger an dem Projekt verbrannt ;)

Von hier an gibt es nur noch Kosmetikthemen!

IMG_20210511_201024.jpgIMG_20210511_201035.jpgIMG_20210511_201045.jpgIMG_20210511_201053.jpgIMG_20210511_201109.jpgIMG_20210511_201117.jpgIMG_20210511_201126.jpg
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Danke!
Kosmetisches Update: Ein Steuerkopfemblem!

IMG_20210517_133727.jpg

Und ich habe mal einen kleinen Vergleich zum I:SY E-Bike gemacht...
Der Hüpfer ist 2kg leichter, deutlich kürzer und weniger hoch im teilgefalteten Zustand (das I:SY hat da einen Schnellverschluss, beim Hüpfer muss man sich des 6er Innensechskants bedienen).
Somit passt er super in eine kleine Ecke an die Wand, genau was ich wollte. Theoretisch auch perfekt für die letzte Meile / Zugmitnahme.
Aber im Test hat sich gezeigt, der Hüpfer hält mindestens so lange durch wie das I:SY (40km+, bei moderater Unterstützung, so 100-150W). Und er kann kurzfristig bis zu 750W mitgeben, was das I:SY nicht kann ;)
Wenn ich noch gute, gebrauchte, günstige Faltpedale finde, werde ich die wohl auch noch ranschrauben, dann findet der Hüpfer wieder leicht Platz im Kofferraum.
Und irgendwann muss ich mich noch um Decals kümmern.

IMG_20210517_153531.jpg
 
Dabei seit
6. Mai 2003
Punkte Reaktionen
40
Waren bei den City Hoppers die vorderen Gepäckträger als Standard dabei oder nur als Extra? Ich frage weil bei den angebotenen Hoppers fast nie ein Gepäckträger dabei ist.
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Waren bei den City Hoppers die vorderen Gepäckträger als Standard dabei oder nur als Extra? Ich frage weil bei den angebotenen Hoppers fast nie ein Gepäckträger dabei ist.
Laut Prospekt kamen die mit dem Lastenträger. Optional gab es noch Transport- und Einkaufstaschen.
Hinten war Werkzeug und Luftpumpe drin (Lieferumfang), das Zeug findet man so gut wie nie.
In 40 Jahren sind die meisten Träger wohl einfach verloren gegangen... Ich habe wenigstens auch noch das Fahrradschloss dabei.
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Die waren meines Wissens eigentlich bei allen dabei.
Ich habe ja neulich einen originalverpackten gekauft, da war der zumindest direkt mit im Karton.

Nachdem der abnehmbar ist werden ihn die meisten im Laufe der Jahre "verlegt" haben, analog zu dem Schlüssel für den Kofferraum. Der fehlt ja auch oft bis meistens...
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Laut Prospekt kamen die mit dem Lastenträger. Optional gab es noch Transport- und Einkaufstaschen.
Hinten war Werkzeug und Luftpumpe drin (Lieferumfang), das Zeug findet man so gut wie nie.
In 40 Jahren sind die meisten Träger wohl einfach verloren gegangen... Ich habe wenigstens auch noch das Fahrradschloss dabei.
Korrekt: Bei der Auslieferung waren neben dem Gepäckträger vorn auch noch im Staufach hinten eine passende Luftpumpe, Werkzeug und ein Schloss dabei. Das Schloss hat sich übrigens den Schlüssel mit dem Staufach geteilt, das war also schon gut durchdacht!

Bei meinen inzwischen 6 (oder 7?) gekauften Hüpfern war alles nur bei dreien dabei, beim Rest mal so, mal so.
Wobei Luftpumpe und Werkzeug ja durchaus eher nicht so wichtig sind, Schlüssel für den Kofferraum, das Schloss und der Gepäcträger vorn sollten aber schon sein. Ist aber immer ein gutes Argument beim Handeln ;-)
 
Dabei seit
6. Mai 2003
Punkte Reaktionen
40
Schade, Schade. Dann sind bestimmt die meisten Gepäckträger im Müll gelandet.Noch eine andere Frage:
Wie ist der vordere Gepäckträger befestigt? Am runden Teil eingehängt und unten mit einer Schraube angeschraubt?
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
An dem runden Teil eingehängt und unten ist ein Klipp dran, der das Steuerrohr festhält.
Der Nippel den du da sehen kannst ist ein Anschlagpunkt.
Sichern vor Diebstahl muss man das Ding selbst, leider.
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Der wird nur auf dem runden Teil eingehängt und mit zwei Kunststoff"backen" am Steuerrohr festgeclipt.
Quasi so wie die Halterung des Ständers hinten nur in groß und vertikal für das Steuerrohr.
Hält aber Problemlos bei allem was ich damit bisher transportiert habe...
 
Dabei seit
23. August 2018
Punkte Reaktionen
37
Na Ihr Lastenradfahrer oder besser gesagt -bastler.
Wie sieht denn das Schloss genau aus? Bei meinem ist leider nur so eine Art Metallplatte, die man durch das offene Schloss"Loch" mit einem langen Gegenstand verdrehen kann und die dann die Klappe ganz gut hält.
Wird diese Metallplatte durch das Schloss normalerweise bewegt? oder hat diese Platte jemand nachgerüstet statt Schloss? Gibt es eine Art Schloss, die man alternativ verwenden kann?
 

fantscher

Mondmann
Dabei seit
22. Januar 2020
Punkte Reaktionen
73
Na Ihr Lastenradfahrer oder besser gesagt -bastler.
Wie sieht denn das Schloss genau aus? Bei meinem ist leider nur so eine Art Metallplatte, die man durch das offene Schloss"Loch" mit einem langen Gegenstand verdrehen kann und die dann die Klappe ganz gut hält.
Wird diese Metallplatte durch das Schloss normalerweise bewegt? oder hat diese Platte jemand nachgerüstet statt Schloss? Gibt es eine Art Schloss, die man alternativ verwenden kann?
Die Platte hat jemand nachgerüstet.
Ist eine Art Briefkastenschloss:

IMG_20210623_175123.jpg

So von innen:
IMG_20210623_175139.jpg
Und wenn man die Platte entfernt, sieht man das Teil, das ich drucken musste, weil es gebrochen war:
IMG_20210623_175224.jpg
Wenn man das abzieht sieht man das Schloss von der anderen Seite:
IMG_20210623_175237.jpg
Und so sieht das Schloss an sich aus. Weiß nicht, ob man dafür guten Ersatz so einfach findet:
IMG_20210623_175252.jpg
 

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Also ich hatte mal ne Weile nach so nem Ersatzschloss geschaut, aber nichts gefunden...
Wenn der Schlüssel verloren gegangen ist oder da jemand schon dran war, dann ist das echt schwierig.
 
Dabei seit
23. August 2018
Punkte Reaktionen
37
Danke für die Infos. Top. Also.diese Platte,.von der ich geredet habe, ist dann wohl original und nur das Schloss fehlt. Wenn man diese Platte von aussen eimfach um 45 Grad hochdreht,.dann ist der Kasten zu. Inwieweit das diverses Gehoppel über Bordsteine übersteht,.kann ich noch nicht sagen. Status offen....
20210623_192925.jpg



Status zu (also wenns geschlossen wäre... )

20210623_192936.jpg


Im Prinzip ist die Platte aber dazu da, das Schloss und seine Drehachse in Postion zu halten... dann mal nach soneinem Schloss suchen 🙄
 
Zuletzt bearbeitet:

CHausK

#dimbwue
Dabei seit
26. Mai 2014
Punkte Reaktionen
4.575
Ort
Würzburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Exakt. Die Platte fixiert eigentlich das Schloss und den aufgesetzten „Propeller“, der dann letztlich den Kofferraum abschließt.
Neben dem vorderen Gepäckträger ist der abschließbare Kofferraum das Seltene bei den angebotenen Hüpfern…
Wie gesagt, ich hatte mal nach derartigen Schlössern oder was vergleichbaren gesucht, aber nichts gefunden.
 
Oben