UCI MTB World Cup Kalender 2018

Worldcup-Kalender 2018: 10.3.(XCO) - Stellenbosch, 21-22.4.(DHI) - Lošinj, 19-20.5.(XCO/XCC) - Albstadt, 26-27.5.(XCO/XCC) - Nové Mesto 2-3.6.(DHI) - Fort William, 9-10.6. (DHI) - Leogang, 7-8.7. (DHI/XCO/XCC) - Val di Sole, 14-15.7. (DHI/XCO/XCC) - Vallnord, 11-12.8. (DHI/XCO/XCC) - Mont-Sainte-Anne, 25-26.8. (DHI/XCO/XCC) - La Bresse, 4-9.9. (DHI/XCO) WM - Lenzerheide


→ Den vollständigen Artikel „UCI MTB World Cup Kalender 2018“ im Newsbereich lesen


 

guerilla01

User des Jahres 2018
Dabei seit
5. Juni 2003
Punkte Reaktionen
1.590
Ort
Allgäu/Bodensee
Interessante Streckenauswahl.
Das Video von Losinj haut mich jetzt nicht vom Hocker, aber solche ersten Aufnahmen können ja schonmal täuschen. Sieht hier eher aus nach ziemlichem Highspeedgebolze ohne technische Herausforderungen.
Hätte man statt Leogang noch Schladming, Maribor oder Champery drauf, wär die Auswahl perfekt, aber man kann ja nicht alles haben.
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.207
Ort
Chiemgau
Interessante Streckenauswahl.
...
Hätte man statt Leogang noch Schladming, Maribor oder Champery drauf, wär die Auswahl perfekt, aber man kann ja nicht alles haben.
Endlich - hat viel zu lang gedauert bis der erste mault...
Jungs, wenn Leogang soooooo unwürdig und easy ist, dann qualifiziert euch doch kurz und einfach...
 
Dabei seit
4. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
6
Ort
Halver
@chorge
ich denke nicht, dass es hier bei um den Schwierigkeitsgrad geht das Rennen zu gewinnen oder sich zu Qualifizieren, den dieser ist ja immer gleich, ganz egal welche Strecke (da immer gleiche Konkurrenz), sondern viel mehr darum dass die Strecke den fahren zu wenig abverlangt. Die Fahrer können ihr Potential nicht nutzen, es gibt wenig bis keine Linienwahl, es ist schwer auf eine einzelnen Sektion sich einen Vorteil den anderen Fahrern gegenüber zu erarbeiten, dass sind nur die Dinge die als einfacher Möchtegern Racer so einfallen und du kannst davon ausgehen, dass die Worldcup Pros noch viele andere Gründe haben.
Vielleicht ist es ja auch ein ganz simpler Grund. Mir zum Beispiel macht es mehr Spaß eine schwierige Strecke zu befahren als mich mit leichten zu begnügen. Ich denke, dass dies auch bei den Profis eine große Rolle spielt, schließlich sind die ja noch um ein vielfaches besser.

Gruß
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
1.278
Okay, das heißt die XC Saison beginnt kommendes Jahr schon zwei Monate früher als bisher. Das erste Rennen noch vor dem Cape Epic. Schade, dass man dadurch evtl. viele XC-Fahrer nicht beim Cape Epic sehen wird.
 
Dabei seit
4. Oktober 2012
Punkte Reaktionen
249
Warum ist die Verteilung der 7/8 DH-Rennen über die Saison eigtl. immer so bescheiden?
Manchmal muss man 6 Wochen aufs nächste DH-Rennen warten und manchmal finden die Rennen an direkt aufeinanderfolgenden Wochenden statt!

Einerseits wäre eine gleichmäßigere Verteilung für die DH-Fans schöner und andererseits dürfte es doch auch für die Fahrer (Regeneration, evtl. auskurieren kleinerer Verletzungen etc.) und deren Teams, vor allem bezüglich der Logistik/Planung, schöner/angenehmer sein!?
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte Reaktionen
2.175
Die Strecke in Kroatien scheint nach dem Video ja nicht so der burner zu sein. Wobei man natürlich auch sagen muss, dass da eh alles eben erscheint. Was mir jedoch extrem kurz vorkommt ist die Zeit von gerade einmal 2 Minuten. Und dass von irgend jemand unbekanntem. Als ich neulich in Leogang war fand ich den Wurzelteppich im extremen gefälle allein vom Angucken schon extrem. Sieht im video nie so extrem aus.
 
Dabei seit
10. November 2015
Punkte Reaktionen
1.041
Die Strecke in Kroatien scheint nach dem Video ja nicht so der burner zu sein. Wobei man natürlich auch sagen muss, dass da eh alles eben erscheint. Was mir jedoch extrem kurz vorkommt ist die Zeit von gerade einmal 2 Minuten. Und dass von irgend jemand unbekanntem. Als ich neulich in Leogang war fand ich den Wurzelteppich im extremen gefälle allein vom Angucken schon extrem. Sieht im video nie so extrem aus.

das video ist von 2016, da gabs heuer im frühjahr schon ein Rennen welches von Markus Pekoll gewonnen wurde. es war was man so gesehen hat ziemlich rough, die Laufräder dürften dort ziemlich gelitten haben. bin schon gespannt aufs Rennen. 7 Weltcups sind mMn genug, die Fahrer fahren auch noch andere Rennen und sind so schon viel unterwegs. mehr Überseerennen wären wohl für die meisten Europäer zu teuer und es würde einige nicht mitmachen. das Niveau ist seit Jahren in Europa (vor allem halt France und Großbrit.) wesentlich höher als in den Staaten, obwohls die erfunden haben.... :D
 

Rick7

witness to fitness...
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.963
Ort
Taunus
ich find die strecke in Lošinj sieht sehr cool aus. Vor allem die vielen Steine und das Straßen finish sorgen grad für die richtige Abwechlung.
Freu mich drauf :)
 

null-2wo

my bike looking like a crash dummy drove.
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
84.592
Ort
null-8cht-n9un
Bike der Woche
Bike der Woche
die kroatische strecke sieht im mittelteil echt fies aus, hoffentlich wird der übertragen. schade nur, dasse so kurz ist, dass man sie künstlich nach oben und unten verlängern musste... und wenn da einer mit dem lenker hängenbleibt, wird er aus den büchern der existenz ersatzlos gestrichen :wut:
 
Oben Unten