Um- und Aufbau Scott Scale 26" zum verkehrtauglichen Fun-Bike

Registriert
30. Juli 2020
Reaktionspunkte
14
Hallo,

nachdem das hier vorgestellte 24 Zoll Rad zu klein wird, benötigen wir einen adäquaten Nachfolger. Ziel ist auch diesemal, ein verkehrstaugliches Bike aufzubauen, das gewichtstechnisch im Rahmen bleibt.

Basis für den Umbau ist diesmal ein Scott Scale Junior 26, das ich günstig erwerben konnte und sich in einem reparaturbedürftigen Zustand befindet. Dennoch möchte ich möglichst einige Teile weiter verwenden.

Diese Infos konnte ich über das Scott Scale 26 im Netz finden:

Schaltung/Antrieb: Kettenschaltung
Schaltwerk: Shimano Altus RD-M370 24 Speed
Rahmen: SCOTT Alloy 6061 / Superlite D.B Frame
Gewicht (g): 13.70kg / 30.20lbs
Lenker: Syncros Flatbar 620mm
Reifen hinten: Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPI
Nabe hinten: Formula DC-25RQR disc
Bremshebel: Tektro Disc Brake SCH-F15
Reifen vorn: Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPI
Sattelstütze: HLSP-C212 Alloy / 31.6
Laufradgröße: 26
Gabel: Suntour XCMHLO 100mm travel softer spring setup
Rahmenmaterial: Aluminium
Nabe vorn: Formula DC-19 FQR disc
Sattel: Syncros MTB Race
Felgen: SyncrosX-36 Disc 32H, black
Umwerfer: Shimano FD-M190 / 34.9mm
Vorbau: HL TDS-D507A-8FOV/EN-M 70mm
Kurbelsatz: Shimano FC-M171 42x34x24 w/CG
Felgenmaterial: Aluminium
Steuersatz: TH FSA NO.10
Bremse hinten: Tektro Disc Brake SCH-F15 160mm rotor
Bauart: Hardtail (mit Federgabel)
Einsatzzweck: Universal & Freizeit und MTB
Innenlager: Shimano BB-UN26 Cartridge Type
Kette: KMC Z-7
Kassette: Shimano CS-HG31-8 11-32 T
Speichen: 14G, stainless, black
Bremse vorn: Tektro Disc Brake SCH-F15 160mm rotor
Modelljahr: 2015
Schalthebel: Shimano SL-M310-8R R-fire plus
Pedale: Wellgo M-141SDU
Federweg vorn (mm): 100 mm
Artikelnummern: One Size | SKU: 1207757, EAN: 7613317067128, MPN: 238435045



Gabel:
Als erste Maßnahme fliegt die bleischwere Federgabel raus und wird durch eine eXotic Carbon Rigid MTB Gabel - Disc Only Post Mount ersetzt (bereits über Ebay Kleinanzeigen besorgt)

Der Vorbau wird auch durch ein kürzeres Modell ersetzt, vermutlich wieder KCNC Fly Ride 31.8 Vorbau 40mm
Lenker wollte ich erst mal behalten, aber die Griffe müssen ersetzt werden.

Bremsen (160mm) würde ich auch erst mal lassen, evtl die Beläge erneuern.

Auch die 3x8 Gang Schaltung möchte ich gerne durch eine 1x10 (oder 1x11, sofern bezahlbar) ersetzen. Hier bin ich noch etwas unschlüssig - soweit ich hier im Forum gelesen habe, sollte das Schaltwerk möglichst einen kurzen Käfig haben.

Kurbel (Vierkant) mit einem Kettenblatt (32 Zähne) hätte ich noch in 152mm vom 24" OrbeaMX im Keller - weiß einer von euch, ob ich die hier verwenden kann?

Vorderrad - Nabendynamo
Da ich wie beim Orbea MX 24 wieder einen Nabendynamo verbauen möchte, habe ich mich nach einem leichten Vorderrad umgesehen. In leicht & Disk-tauglich habe ich nichts bezahlbares finden können.
Enweder werde ich in die vorhandene Felge einen Shutter Precision PD-8 neu einspeichen (den habe ich auch an einem anderen Bike, Zentrierständer ist vorhanden).
Oder ich verwende dieses Vorderrad (Gewicht: knapp 1,1 kg)

Scheinwerfer wird wahrscheinlich wieder ein HERRMANS LED Scheinwerfer H-BLACK MR8, wieder oben am Lenker mit Herrmans Dual Lampenhalter.
Rückleuchte eher was kleines am Hinterbau.

Ich versuche demnächst noch ein paar Fotos vom Ist-Zustand und vom Umbau zu machen.

Für hilfreiche Tipps (v.a. zur Schaltung) & Tricks bin ich immer dankbar :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige

Re: Um- und Aufbau Scott Scale 26" zum verkehrtauglichen Fun-Bike
So sah das Bike ursprünglich aus, als wir es adoptiert haben:

Scott_Scale_01_01.jpg

Reifen vorne Platten, Ständer festgerostet, Griffe nicht mehr zu retten.

Gewicht: 14,6 Kg.
Davon wiegt alleine die Federgabel von Suntour 2,7 Kg:

Daher wollte ich sie gegen eine eXotic Carbon Rigid MTB Gabel tauschen - die wiegt exakt 820g, damit fast 1900g Gewichtsersparnis.
Aber zu früh gefreut, die Gabel passt nicht - leider zu kurz:
Scott_Scale_02_01.jpg
Scott_Scale_02_02.jpg


Wenn man die Gabeln direkt nebeneinander legt, sieht man auch, dass leider ca 2-3 cm fehlen :(

Scott_Scale_02_03.jpg


Hat einer von euch eine Idee - gibt es beispielsweise Spacer zwischen Gabel und Rahmen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo @Mini24

Vielen Dank für den Hinweis, aber ich hab gerade noch hier und hier etwas zum Thema Gabelkonus und Spacer gelesen - scheint nicht ganz trivial zu sein.

@DasMatze: Das mit dem 1 1/8 Zoll Adapter hört sich tatsächlich machbar an. Das mit dem SAG war mir bewusst, aber die Gabel war auf dem Bild schon 2cm eingefedert (federt derzeit nicht mehr komplett zurück).

Gibt es denn generell Steuersätze, die etwas "höher" bauen? Der verbaute ist eh schon ziemlich mitgenommen, und ich weiß auch nicht, ob ich die untere Lagerschale von der Suntour ab bekomme.
 
Steuerrohr sieht nach 44mm aus, d.h. im Moment ist wahrscheinlich ein teilintegrierter Steuersatz (ZS44/30) verbaut. Es gibt selten externe EC44/30 Unterteile (Acros, CaneCreek?) - die könnte man auch montieren, und die externe Schale baut nach unten auf. Ist aber absolutes Sondermaß, teuer und wird in Verbindung mit der Exotic optisch eher Brechreizfördernd wirken…
 
Ja, du hast Recht - laut Teileliste oben ist ein TH FSA NO.10 St Steuersatz verbaut.
Nach einer kurzen Recherche zu den Sondermaßen bei externen EC44 muss ich dir recht geben - nicht im Budget.
 
Müsste mein Mal messen habe dadurch mein 1 1/8 zu Tappert umgebaut und der war glaube auch 44 habe da ein ng Unterteil für vl 20-30€
 
Ich würde die Gabel so verbauen, durch die kürzere Einbauhöhe, kommt ja auch das Tretlager tiefer, was ja für ein Schul/Alltagsrad durchaus sinnvoll ist.
Selbst wenn es jetzt noch zu groß wäre, macht es Sinn die Front runter zu bringen.
 
Ich bin darüber gestolpert:
Der Vorbau wird auch durch ein kürzeres Modell ersetzt,
Das hört sich so definitiv an, aber wie willst Du jetzt schon wissen, welche Vorbaulänge dein Nachwuchs bei diesem Bike braucht? Schließlich kann ein Zentimeter vor oder zurück schon viel ausmachen.
Dazu noch die Lenkerhöhe, die Sattelposition...
 
Ich würde die Gabel auch einfach erstmalso verbauen.
Sag-korrigiert ist die Einbauhöhe garnicht mehr vioel niedriger und ein Kind profitiert ja meist von einer etwas niedrigeren Front wenn es noch ins Bike reinwachsen soll.
 
So - weiter gehts - nachdem zwischendrin die U-Brake meines Stadt-Rads (uraltes Kettler Traveller aus den 90ern) etwas Zuwendung gebraucht hat.

Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen - ich war schon kurz in Versuchung, doch eine andere leichte Federgabel zu besorgen, probiere es aber erst noch mal mit der vorhandenen Carbon Starrgabel.
Dafür muss ich erst einen neuen Steuersatz besorgen (erst noch mal ohne 1 1/8 Zoll Adapter).


@cjbffm Wegen des Vorbaus: Ich hab damit beim 24er Orbea MX gute Erfahrung mit dem kürzeren Vorbau gemacht - aber du hast Recht - ich probier es erst mal mit dem vorhandenen aus.

Große Frage Schaltung: Die vorhandene 3x8 Gang Schaltung möchte ich gerne durch 1x10 ersetzten. Ich hab hier schon einiges in verschiedenen Threads gelesen - auch dass man auf eine kurze Käfig-Länge achten soll, damit bei einem 26er die Bodenfreiheit nicht zu sehr leidet.
Habt ihr hier einen konkreten bezahlbaren Vorschlag? Umrüst-Sets von 3x8/9 auf 1x10, bei denen Kurbel, Kettenblatt, Schaltung und Kasette dabei waren, gibts scheinbar nicht mehr so oft.
Ich freue mich über Tipps - oder vielleicht hat ja auch jemand noch eine x10 Schaltung in der Bastelkiste rum liegen ;)
 
Große Frage Schaltung: Die vorhandene 3x8 Gang Schaltung möchte ich gerne durch 1x10 ersetzten. Ich hab hier schon einiges in verschiedenen Threads gelesen - auch dass man auf eine kurze Käfig-Länge achten soll, damit bei einem 26er die Bodenfreiheit nicht zu sehr leidet.
Habt ihr hier einen konkreten bezahlbaren Vorschlag? Umrüst-Sets von 3x8/9 auf 1x10, bei denen Kurbel, Kettenblatt, Schaltung und Kasette dabei waren, gibts scheinbar nicht mehr so oft.
Ich freue mich über Tipps - oder vielleicht hat ja auch jemand noch eine x10 Schaltung in der Bastelkiste rum liegen ;)
Beim 26 er sollte die Käfiglänge kein Problem mehr sein,beim 20 er ist das echt kritisch. Du musst einfach entscheiden wie gross deine Kassette sein soll 28 oder 48 dann das passende Schaltwerk suchen. 48 und kurzer Käfig funzt einfach nicht.

Wir kommen am 26 er gut mit 40-11 von ztto zurecht.
Die Umrüst Kits sind seit Corona leider quasi am Markt nicht mehr vorhanden.
 
Hi,

nach längerer Pause hier wieder mal ein Update vom Auf- und Umbau.

Nach langem Hin und Her wurde es doch eine 1x11 Schaltung, die ich gebraucht für einen vernünftigen Preis bei Ebay Kleinanzeigen im Set kaufen konnte (Shimano XT, incl Hollowtech2 Kurbel und 32z ).

Das Vorderrad habe ich gegen ein fertig eingespeichtes Laufrad mit Nabendynamo (SP PD-8, DT Swiss Felge) von Kurbelix getauscht. Statt des Schwalbe Smart Sam kam ein Conti Faltreifen Conti Race King 2.2 26x2,2" incl leichtem Schwalbeschlauch drauf. Spannenderweise ist das Gewicht fast aufs Gramm gleich geblieben:

Bike_12.jpg


Bike_10.jpg
Bike_11.jpg


Das BSA 4-Kant Tretlager musste für die neue Kurbel einem Hollowtech2 Lager weichen:
Bike_14.jpg

Bike_16.jpg


Und hier sieht man die neue Schaltung hinten:
Bike_09.jpg



Folgende Teile haben sich bisher im Vergleich zum urprünglichen Zustand verändert:

  • Schaltwerk: Shimano Altus RD-M370 24 Speed => Shimano XT 1x11 M8000
  • Lenker: Syncros Flatbar 620mm => gekürzt auf 590mm
  • Reifen hinten: Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPI => Faltreifen Conti Race King 2.2 26x2,2"
  • Reifen vorn: Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPI => Faltreifen Conti Race King 2.2 26x2,2"
  • Nabe vorn: Formula DC-19 FQR disc => Nabendynamo Shutter Precision PD-8 als Set von Kurbelix
  • Felgen: SyncrosX-36 Disc 32H, black => DT Swiss 466d (nur Vorderrad) von Kurbelix
  • Umwerfer: Shimano FD-M190 / 34.9mm => wird nicht mehr gebraucht
  • Kurbelsatz: Shimano FC-M171 42x34x24 w/CG => Shimano Xt Kurbel MTB 1 x 11 FC m8000, 32z
  • Innenlager: Shimano BB-UN26 Cartridge Type => Shimano BB-MT501 Hollowtech II
  • Kette: KMC Z-7 => Shimamo SLX CN-HG601 11-fach Kette mit Quick-Link
  • Kassette: Shimano CS-HG31-8 11-32 T => Shimano XT 11fach CS-M8000 11-46z
  • Schalthebel: Shimano SL-M310-8R R-fire plus => Shimano XT SL-M8000-R (Schelle)
  • Pedale: Wellgo M-141SDU =>GUB 009 Aluminium Platform Pedal (Aliexpress)
  • Griffe: KCNC EVA Lock On Lenkergriffe

Was jetzt ansteht:
  • Lichtanlage verbauen
  • Kurbel von @kurbeltom von 175mm auf 153mm kürzen lassen
  • eine Lösung für die schwere Federgabel finden: Ich hatte den Tipp von @AnAx aus dem Suche/Gesuche Verkaufsangebote <-HIER versucht und mir bei RCZ eine Reba zu besorgen. Die Bestellung wurde dann aber leider von RCZ wieder storniert 😢.
  • gerade auf den Fotos gesehen - Lenker Endstopfen fehlen auch noch ;)

Der Nachwuchs hat bereits eine erste Runde mit dem Bike gedreht und ist war zufrieden - wenn das mal kein Erfolg ist 😀

Hier noch ein paar Fotos vom momentanen Zustand:

Bike_18.jpg

Bike_20.jpg

Bike_21.jpg
 

Anhänge

  • Bike_09.jpg
    Bike_09.jpg
    104,8 KB · Aufrufe: 28
  • Bike_17.jpg
    Bike_17.jpg
    262,4 KB · Aufrufe: 27
  • Bike_19.jpg
    Bike_19.jpg
    160,2 KB · Aufrufe: 30
Zuletzt bearbeitet:
Mittlerweile habe ich diese gebrauchte Federgabel gefunden: FOX 100mm Federgabel 26“ F-Series 32 FIT RL straight weiß
ScottScale_Fox_Federgabel.jpg


Bei der Gelegenheit tausche ich auch gleich den Steuersatz, da dieser auch schon etwas rau läuft.

Hat einer von euch zufällig ein Einpresswerkzeug für einen Ahead Steuersatz, den ich mir leihen könnte?

Ich weiß, dass es mit Gewindestange, Beilagscheiben etc diverse Bastellösungen gibt - aber vielleicht hat jemand von euch aus dem Raum München ein passendes Einpresswerkzeug (Ahead, 1 1/8 Zoll straight) zur Hand und würde mir das Werkzeug leihen? Oder ich komme mit dem Rahmen und dem Steuersatz zur Montage kurz vorbei?

Da ich in absehbarer Zeit keine weiteren Steuersätze einpressen will und meine Werkzeug-Kiste eh schon überquillt, würde ich mir das Werkzeug gerne sparen.
 
Das Bike ist fertig und wir haben heute eine erste kleine Ausfahrt gemacht.

Die neue Gabel ist auch bereits verbaut und hat sich bewährt - noch mal vielen Dank an @Mr_Gilsch fürs Einpressen vom Steuersatz!
Auch die gekürzten Kurbeln von @kurbeltom sind bereits verbaut.

Hier ein paar Fotos vom fertigen Bike:

Scott_Scale_03_03.jpg
Scott_Scale_03_04.jpg
Scott_Scale_03_01.jpg
IMG_0781.JPG


Hier noch mal eine Auflistung der verbauten Teile:

Komponentealtneu
Rahmen (Hardtail, Modelljahr: 2015)SCOTT Alloy 6061 / Superlite D.B Framebleibt
Gewicht:13.70kg12,4kg
Lenker:Syncros Flatbar 620mmgekürzt auf 590mm
Reifen hinten:Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPIFaltreifen Conti Race King 2.2 26x2,2"
Nabe hinten:Formula DC-25RQR discbleibt
Bremshebel:Tektro Disc Brake SCH-F15bleibt
Reifen vorn:Kenda Slant 6 26×2.1 / 30TPIFaltreifen Conti Race King 2.2 26x2,2"
Sattelstütze:HLSP-C212 Alloy / 31.6bleibt
Gabel:Suntour XCMHLO 100mm travel softer spring setupFOX 100mm Federgabel 26“ F-Series 32 FIT RL straight weiß
Nabe vorn: Formula DC-19 FQR discFormula DC-19 FQR discNabendynamo Shutter Precision PD-8 als Set von Kurbelix
Sattel:Syncros MTB Racebleibt
Felge hintenSyncrosX-36 Disc 32H, blackbleibt
Felge vorneSyncrosX-36 Disc 32H, blackDT Swiss 466d (Kurbelix)
Vorbau:HL TDS-D507A-8FOV/EN-M 70mmbleibt
Kurbelsatz:Shimano FC-M171 42x34x24 w/CGShimano Xt Kurbel MTB 1 x 11 FC m8000, 32z (gekürzt auf 153mm by Kurbeltom)
Pedale:Wellgo M-141SDUGUB 009 Aluminium Platform Pedal (Aliexpress)
Steuersatz:TH FSA NO.10Ritchey Comp Press-Fit ZS44/28,6 - ZS44/30
Bremse hinten:Tektro Disc Brake SCH-F15 160mm rotorbleibt
Bremse vorn:Tektro Disc Brake SCH-F15 160mm rotorbleibt
Innenlager:Shimano BB-UN26 Cartridge TypeShimano BB-MT501 Hollowtech II
Schaltwerk:Shimano Altus RD-M370 24 SpeedShimano XT 1x11 M8000
Kette:KMC Z-7Shimamo SLX CN-HG601 11-fach Kette mit Quick-Link
Kassette:Shimano CS-HG31-8 11-32 TShimano XT 11fach CS-M8000 11-46z
Umwerfer:Shimano FD-M190 / 34.9mmwird nicht mehr gebraucht
Schalthebel:Shimano SL-M310-8R R-fire plusShimano XT SL-M8000-R (Schelle)
Griffe:KCNC EVA Lock On Lenkergriffe
SchutzblechSKS (vorne), Hebie (hinten)
LichtHERRMANS LED Scheinwerfer H-BLACK MR8
 
Zurück
Oben Unten