Umbau 11-32 auf 11-50 probleme

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Hallo jungs...

    im orginal hatte das Rad 3x9....haben wir umgebaut auf 1x9....vorne 32T hinten 11-32
    bergauf gig das nicht so gut....darum habe mir eine Sunshine (China) kasetet besorgt mit 11-50
    schaltung x9 mittlerer käfig
    nun das problem, im 1. gang berühren sich 50 scheibe und röllchen von der schaltung...in den gängen 8,9 überspringt die kette unter last....die kette ist eine 9-er verlänger um 3 glieder

    was rattet ihr mir?
    -schaltung mit langem kafig?
    - vorne vieleicht 34,36?
    der umbau muss gunstig sein da ende des jahres eine eues Bike in haus kommt

    Entschuldigung fur mein schlechtes deutsch
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Asko

    Asko

    Dabei seit
    08/2011
    Wenn es nichts kosten soll wurde ich wieder auf 2x9 oder 3x9 zurück bauen.

    11-50 ist viel zu viel für das 9 Fach Schaltwerk.
     
  4. Zurück auf 3x9 ist keine okeine opoption...das das muss jetzt irgendwie gemacht werden

    keine vorsvorschlage?
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. Das schaltauge gab es gratis zur zur piramide....glaubst du ein langeres schaltauge helfen?
     
  6. 50-11 = 39
    Ich sehe nicht umwelches Schaltwerk es sich genau handelt. Für ein SRAM X.0 oder X.9 Schaltwerk gilt folgende Kapazität:

    X.0 kurzer Käfig: 32 Zähne
    X.0 mittlerer Käfig: 37 Zähne
    X.0 langer Käfig: 45 Zähne

    D.h. der mittlere Käfig ist schon etwas zu kurz dafür und Du hast das Risiko, dass Du mit zu großer Spannung auf der Kette das Schaltwerk abreißt und/oder eine zu geringe Spannung für die letzten 2 Gänge hast.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  7. Ich glaube gar nichts . Es kann funktionieren aber vielleicht auch nicht . Mußt halt testen da ein 9fach Schaltwerk für ein so großes Ritzel nicht vorgeehen ist .

    @aeronaut@aeronaut
    Es geht nicht um die Kapazität sondern um das Parallelogramm des 9fach Schaltwerks . Also sich vorher schlau machen bevor man mit Tipps kommt .
     
  8. sram x-9 morgen testen wir was mit langem kafig was passiert
     

    Anhänge:

  9. Brezensalzer

    Brezensalzer Dipl.-Legasdeniker

    Dabei seit
    05/2009
    Da hab ich ein bisserl einen anderen Eindruck, wenn ich die Fotos vom Threadersteller ansehe. Das ist mindestens grenzwertig.
     
  10. Dass die Kapazität auch passen muß ist ja klar aber beim 9 u. 10 fach Schaltwerk läßt sich das Schaltröllchen nicht weit genug von den Ritzeln wegstellen .
     
  11. Habe das dingbauf Alibaba gekauft....29 komentare von zufriedenen keufern....also muss das gehe....
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Asko

    Asko

    Dabei seit
    08/2011
    Rezension im Internet sind immer zu 100% authentisch.
    :crash:

    Klar kann es sein das man die Kassette mit basteln geschalten bekommt.
    Ich bin aber relativ sicher das es nie richtig sauber in allen Gängen funktionieren wird.
     
  14. Mit dem Goat Link wie ihn @memphis35@memphis35 gepostet hat, könnte es klappen, musst es halt probieren. 11x XT mit dem GS Käfig (also das kürzere) klappt bei mir mit Goat link am Hardtail. Kapazität ist aber am Limit, mehr geht nicht.
     
  15. was haltet ihr davon?
     

    Anhänge:

  16. Sven_Kiel

    Sven_Kiel Bewegungsmensch

    Dabei seit
    10/2003
    ich würde vorne auf 28 gehen und hinten 11-34..das sollte für das meiste reichen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  17. wosch

    wosch Getriebebiketreter

    Dabei seit
    10/2006
    Käfig ist einfach zu kurz für die Ritzelkapazität. Da hilft auch keine Schaltaugenverlängerung.
    Ich bin mit meiner alten X9 bei 42 Zähnen hinten und dem Einbau von10er Röllchen an der Grenze des Machbaren angekommen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. Sind wir doch mal ehrlich... Es bleibt immer ein Kompromiss deutlich über die Herstellerempfehlung hinauszugehen und funktioniert nur in den seltensten Fällen tadellos

    Die B-Schraube muss dazu bis auf max. eingedreht werden und verschlechtert mit jeder Umdrehung die Performance der Schaltung.

    Ganz abgesehen davon, dass dein altes Sram 3x9 Schaltwerk nicht im Ansatz für solche Riesen-Ritzel ausgelegt war. Die gängigen, auch von dir zitierten Umbaukits, zielen auf eine marginale Erweiterung (max.46Z. auf max.50Z.) bestehender 11-Fach Systeme wie einer XT M8000 ab und sind nicht für eine Übermutation einer ollen 9-Fach Schaltung gedacht. Kompatibilität mal ganz außen vor gelassen.

    Klar kannst du dir es nun irgendwie hinpfuschen. Mit Inkompatibilität der Teile, extremem Shadow Shifting, wo es dir die Ketten 2-3 Ritzel beim Rückwärtstreten versetzt, etc. ist zu rechnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2019
  19. Es ist doch so das die Hummel nach teorie nicht fliegen durfte (zu schwer, zu kleine flugelf) Da sie aber das nicht weis fliegt sie.


    Melde mich wenn wir wir was neues haben.
     
  20. Heiko_Herbsleb

    Heiko_Herbsleb Ich hab Dich lieb.

    Dabei seit
    01/2015
    Das ist natürlich ein unschlagbares Argument.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  21. was soll ich sonst schreiben?

    bin ein bischen enteuscht....danchte bei all den profis hier im forum bekomme ich hielfe und rat

    alles was ich bekamm: geht nicht, geht nicht

    neues rad kaufen kann jeder mit geld....ein bissen tuftel ist schon schwiriger....um das "geht nich "zu beenden da sowieso nichts nichts gutes rauskommt habe iich die Hummel story geschrieben...

    ach ja hab vergesen das ich eine ode alte schaltung habe...wuste nicht vorher das aroganz besser als rat ist...

    bist du jetzt zufrieden gestehlt???????
     
  22. Asko

    Asko

    Dabei seit
    08/2011
  23. mexx34

    mexx34

    Dabei seit
    01/2007
    9fach und 11-50 Kassette macht halt heutzutage kein normaler Mensch, zumal ich gar nicht gewusst habe, dass es sowas gibt.
    Zu der Zeit als 9-fach oder 10fach aktuell war gabs die sicher nicht.
    So gehts wahrscheinlich viele hier und daher keine Erfahrung damit.

    Frag was zu 10fach 11fach 12fach, hier sind die Schaltungs-Freaks gut drauf und können aus Erfahrungen sprechen.

    Am Besten du probierst es halt selber schraubst und werkelst herum und berichtest es denjenigen der das auch vielleicht mal macht und nachfragt.

    Ich bzw. ein anderer probiert es nicht für dich. Wenn es keine guten Antworten gibt, haste Pech. So einfach ist das.
     
  24. Ok jetzt bin ich nicht mal normal:-D:-D:-D
    alles klar
    wie gesagt wir arbeiten und wenn die losung da ist erfahrt ihr sie...ich hab kein pech....
     
  25. xrated

    xrated Nabennarben

    Dabei seit
    06/2001
    Das Problem wird nicht die Länge vom Käfig sein (3x9 hatte von Haus aus langen Käfig) sondern das die obere Rolle nicht weit genug versetzt ist. Mit so einer Linkextension kann man dann zwar vielleicht das große Ritzel schalten aber bei den kleinen Ritzeln steht dann die obere Rolle meilenweit weg und es schaltet schlecht bis gar nicht.

    Ich frag mich ja überhaupt warum solche Kassetten in 9 oder 10fach überhaupt hergestellt werden. Erkundigt sich wohl niemand vorher und kauft es einfach.
     
  26. Die Antwort auf deine Frage :D

    Dein fundiertes technisches Feedback in Ehren. Es wird wie bisher abperlen.

    Manche Leute wollen nur das lesen was Sie sich vorher selbst ausgemalt haben. Dagegen ist leider noch kein Kraut gewachsen.